Bürgerentscheid

Beiträge zum Thema Bürgerentscheid

23×

Energie
Bürgerentscheid: Bidinger lehnen weiteres Windrad ab

Mit einer deutlichen Mehrheit von 77 Prozent haben die Bidinger am Sonntag in einem Bürgerentscheid ein weiteres Windrad in ihrer Gemeinde abgelehnt. Es sollte das Dritte auf einem Höhenzug bei Königsried sein. Es wäre dann die insgesamt fünfte Anlage auf Bidinger Flur gewesen. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens hatten die Nähe zur Wohnbebauung und die Anzahl der bestehenden Anlagen als Argumente gegen das Windrad angeführt. 'Es ist ein Sieg für die unmittelbar betroffenen Anwohner und ein...

  • Kempten
  • 10.07.16
30×

Energie
Bürger in Bidingen entscheiden über Bau von Windkraftanlage

Am Sonntag stimmen die Bürger der Gemeinde Bidingen darüber ab, ob auf dem Höhenzug bei Königsried eine dritte Windkraftanlage entstehen soll. Das Vorhaben eines Investors ist umstritten. Gegner des Projekt argumentieren vor allem mit der geringen Entfernung und der daraus resultierenden Lärmbelastung für die Bewohner mehrerer Weiler. Wie bereits im Jahr 2011 können die Bidinger sich am Sonntag in einem Bürgerentscheid für oder gegen den Bau eines Windrades aussprechen. Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 07.07.16
41×

Allgäu-Airport
Memmingerberg: Flughafen-Ausbau wird bis 2017 dauern

Nach dem Bürgervotum in Memmingen und dem Unterallgäu sollen nächsten Sommer die Arbeiten beginnen. Die Start- und Landebahn wird erst später angepackt. Weshalb die Altlasten im Boden derzeit kein Problem sind Nach dem positiven Bürgervotum in Memmingen und dem Unterallgäu wollen die Verantwortlichen des Allgäu- Airports möglichst schnell mit dem Ausbau des Flughafens beginnen. 'Die Planung ist im Wesentlichen fertig, im ersten Quartal 2016 soll die Ausschreibung stattfinden', sagt...

  • Kempten
  • 24.11.15
28×

Bürgerentscheid
Klares Votum für den Allgäu Airport: Befürworter sehen im Ergebnis ein Signal für die Region

Gegner rechneten sich keine Chancen aus Die Bürger haben entschieden: Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu werden sich mit jeweils 1,8 Millionen Euro am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Areal des Allgäu Airports beteiligen. Sowohl in der Stadt als auch im Landkreis gingen gestern entsprechende Bürgerentscheide über die Bühne. 'Ich bin sehr erfreut über dieses Ergebnis. Es zeigt deutlich, dass die ursprüngliche Entscheidung des Stadtrats richtig war und der Flughafen von den Bürgern...

  • Kempten
  • 23.11.15
83×

Abstimmung
Bürgerentscheid: Memmingen und Landkreis Unterallgäu können Flächen vom Allgäu Airport kaufen

Das Ergebnis ist knapp, aber eindeutig: Sowohl der Landkreis Unterallgäu als auch die Stadt Memmingen können den Allgäu Airport unterstützen, indem sie Flächen vom Flughafen kaufen. Das entschieden die Memminger und Unterallgäuer am Sonntag bei einem Bürgerentscheid. In Memmingen stimmten 59,6 Prozent beim Ratsbegehren für "Ja" und damit für den Kauf der Flächen, im Unterallgäu waren es 52,6 Prozent. Mehr zum Thema lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung. Unser Liveticker zum...

  • Kempten
  • 20.11.15
16×

Bürgerentscheid
Allgäu Airport: Memminger und Unterallgäuer stimmen über Kauf von Gewerbeflächen ab

Warum das Ergebnis fürs ganze Allgäu wichtig ist Nach langen Diskussionen wird jetzt abgestimmt: Am Sonntag entscheiden die Wähler in Memmingen und dem Unterallgäu, ob Stadt und Landkreis den Allgäu-Airport unterstützen und sich am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Flughafen-Gelände beteiligen sollen. Die Abstimmung stößt im gesamten Allgäu auf großes Interesse, da Kommunen aus der Region ein gemeinsames Hilfspaket für den Airport schnüren wollen. Die Allgäuer Kreise und kreisfreien Städte sowie...

  • Kempten
  • 20.11.15
19×

Bürgerentscheide
Befürworter und Gegner diskutieren in der MZ-Redaktion um Beteiligung am Allgäu Airport

Sollen Memmingen und das Unterallgäu in Grundstücke auf dem Areal des Allgäu-Airports investieren? Diese Frage werden die Menschen bei Bürgerentscheiden am 22. November beantworten. Es geht um den Kauf und die Vermarktung von Gewerbeflächen. Das Unterallgäu und die Stadt Memmingen wollen für diese Grundstücksgeschäfte jeweils 1,8 Millionen Euro bereitstellen und so den Airport unterstützen. Insgesamt sollen 7,2 Millionen von Allgäuer Kommunen fließen. Vor den Bürgerentscheiden haben...

  • Kempten
  • 14.11.15
17×

Bürgerentscheid
Aitranger Bürger gegen kleine Variante des Ausbaus der Bahnüberführung

Mit einer knappen Mehrheit von 50,8 Prozent (566 Stimmen) lehnten die Aitranger am Sonntag die kleine Variante des Ausbaus der Bahnüberführung beim Gasthaus Ziegerer ab. Das Anliegen der Bürgerinitiative, die mit einem Bürgerentscheid diese kleinere Variante durchsetzen wollte, bekam nur 49,2 Prozent (549 Stimmen). Mit 67,9 Prozent war die Wahlbeteiligung hoch. 'Wir werden jetzt an der großen Lösung festhalten', sagte Bürgermeister Jürgen Schweikart nach der Auszählung. Obwohl ihm als...

  • Kempten
  • 08.11.15
23×

Flughafen
Kemptener Stadtrat bleibt in Bezug auf den Allgäu Airport bei seiner Linie

Sorgen um mögliche Altlasten Die Stadt habe in ihrem Vertragswerk jegliche Haftung für Altlasten am Memminger Flughafen ausgeschlossen - das ist weiterhin die Linie der Stadtrats-Mehrheit. Über die Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft ist Kempten beteiligt am Allgäu Airport. Geschäftsführer Klaus Fischer stellte sich im Stadtrat Fragen zu möglichen Altlasten auf dem Flughafengelände und den Kosten einer Beseitigung. An der Ausgangslage ändere sich nichts, hieß es: Ob die umstrittene...

  • Kempten
  • 13.10.15
19×

Flughafen
Stadt Memmingen will Ratsbegehren zum Allgäu-Airport

Die Stadt Memmingen strebt ein Ratsbegehren zum Flughafen an: Ziel ist es laut Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, das Einverständnis der Bürger für einen Grundstückskauf beim Flughafen zu bekommen. Ob es tatsächlich zu einem Ratsbegehren kommt, entscheidet der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag. Auch im Unterallgäu ist ein Ratsbegehren geplant. Der Kreisausschuss berät darüber ebenfalls am Donnerstag. Bei einem Ratsbegehren müssen Kommunalparlamente mehrheitlich beschließen, dass es zu...

  • Kempten
  • 28.09.15
32×

Aufruf
Abstimmung über das Bürgerbegehren in Aitrang am 8. November

Am 8. November sind die Bürger Aitrangs aufgerufen, über das Bürgerbegehren 'Ja! Zu einer 'kleinen' Lösung der Bahnunterführung' abzustimmen. Nachdem die nun vorgelegten Unterlagen die rechtlichen und sachlichen Voraussetzungen für einen Bürgerentscheid erfüllen, stellte der Gemeinderat Aitrang mit einer Gegenstimme seine Zulässigkeit fest. Ebenfalls mit einer Gegenstimme beschloss das Gremium mit dem 8. November den frühestmöglichen Termin für die Durchführung des Bürgerentscheids. Mehr über...

  • Kempten
  • 04.09.15
12×

Flughafen
Bürgerentscheid als Ziel: Bürger aus Ungerhausen gründen Initiative gegen die Mitfinanzierung des Allgäu-Airports

Parteiübergreifendes Bündnis wehrt sich gegen Beteiligung des Landkreises an der Vermarktung von Grundstücken Gegen das finanzielle Engagement des Landkreises für den Allgäu-Airport regt sich Widerstand. In Ungerhausen hat sich eine Initiative aus Vertretern von Bund Naturschutz, 'Bürgern gegen Fluglärm', der Kreis-SPD, der Grünen sowie der ÖDP zusammengefunden. Rund 35 Interessierte sind zu dem Treffen gekommen. Der Landkreis Unterallgäu wird sich laut eines Kreistagsbeschlusses mit 2,45...

  • Kempten
  • 08.07.15
39×

Bürgerentscheid
Hotel in Bühl am Alpsee wird nicht gebaut

Eine klare Mehrheit lehnt bei der Abstimmung am Sonntag die Pläne in Bühl am Alpsee ab. Bürgermeister, Investoren und Unterstützer des Projekts sind tief enttäuscht. Groß war die Freude bei der Bürgerinitiative zum Erhalt der Alpseelandschaft, als am gestrigen Sonntag das Ergebnis des Bürgerentscheids feststand: Eine klare Mehrheit der Immenstädter Wähler hatte gegen ein Hotel auf der Fläche am Großen Alpsee gestimmt. 'Wir freuen uns, dass sich der Einsatz gelohnt hat', sagt Christl...

  • Kempten
  • 23.02.15
38×

Entscheidung
Bürgerentscheid am Sonntag: Ein Hotel am Großen Alpsee?

Touristischer Fortschritt oder das Ende von Dorfidylle und weitgehend unberührter Landschaft? Darüber wird in Immenstadt lebhaft gestritten: Im Ortsteil Bühl am Ostufer des Großen Alpsees ist ein Hotel geplant. Am Sonntag stimmen die Immenstädter beim Bürgerentscheid darüber ab, ob hier gebaut werden darf. Drei Kilometer lang ist der Große Alpsee. Weil ihn südlich die B 308 und nördlich die Bahnlinie eng begrenzen, ist er im Gegensatz zu manch anderem Allgäuer See kaum verbaut. Die...

  • Kempten
  • 18.02.15
83× 31 Bilder

Bürgerentscheid
500 Zuhörer bei Podiumsdiskussion im Immenstädter Hofgarten um eventuellen Neubau eines Hotels in Bühl am Alpsee

Das diskutieren viele Immenstädter leidenschaftlich: Braucht die Stadt ein Hotel – und wenn wo? In Bühl am Großen Alpsee, wo Investoren ein 'Alpsee Natur & Aktiv Hotel' errichten wollen. Oder besser am Kleinen Alpsee? Oder gar nicht? Am 22. Februar sind die Städtler zum Bürgerentscheid aufgerufen. Jetzt veranstaltete die Heimatzeitung eine Podiumsdiskussion im Hofgarten, die fast 500 Zuhörer lockte. Spannend ist beispielsweise Frage, wie die zwei Bürgerinitiativen mit einer Niederlage beim...

  • Kempten
  • 12.02.15
19× 2 Bilder

Protest
Anwohner wehrt sich gegen Forettle-Pläne in Kaufbeuren

Mit dem Bebauungsplan für das Forettle hat die Stadt jüngst den Weg für ein Fachmarktzentrum geebnet. Nun wehrt sich ein Anwohner gegen das einst umstrittene Vorhaben, das sogar einen Bürgerentscheid ausgelöst hatte. Wie der städtische Rechtsabteilungsleiter Thomas Zeh in der jüngsten Verwaltungsausschusssitzung mitteilte, sei beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München eine Normenkontrollklage gegen den Bebauungsplan eingereicht worden. Weitere Informationen, etwa zur Begründung, lägen...

  • Kempten
  • 11.02.15
12×

Planungen
Enger Zeitplan für Neubau des Eisstadions in Kaufbeuren

Tag zwei nach dem Bürgerentscheid für ein neues Eisstadion: Große Freude bei den Unterstützern einer profitauglichen Arena, Enttäuschung bei den Gegnern. Und eine Menge Arbeit in der Stadtverwaltung, die nach dem Mehrheitsvotum für die Halle nun die Planung wieder aufnimmt. Ein äußerst enger Zeitplan liegt vor Finanzreferent Markus Pferner, der vom Stadtrat neben dem Verwaltungsrat zum Vorstand des Kommunalunternehmens für das Eisstadion bestellt wurde. Der Betrieb hat die Aufgabe, die rund 20...

  • Kempten
  • 19.01.15
120× 15 Bilder

Eishockey
3:7-Niederlage des ESV Kaufbeuren gegen Kassel Huskies dank Stadionentscheid wie ein gefühlter Sieg

Als am Sonntag Abend die Kassel Huskies am Berliner Platz zu Gast waren, geriet der eigentliche Spielverlauf sehr schnell zur Nebensache. Unzählige der 1567 Fans erlebten die ersten Spielminuten gar nicht mit, weil sie sich mit ihrem Smartphone und den ersten Ergebnissen des Bürgerentscheids befassten. Aber auch auf dem Eis war einiges geboten. Im Sturm agierten der überaus auffällige Knackstedt zusammen mit Menge und dem Spieler des Abends auf Kaufbeurer Seite, Oppolzer. In Reihe 2 sorgten...

  • Kempten
  • 19.01.15
37×

Kunstreiter
Beim Schwarz-Weiß-Ball in Kaufbeuren wird der Bürgerentscheid zum Eisstadion launig thematisiert

Der Kaufbeurer Bürgerentscheid war auch Thema beim traditionellen Schwarz-Weiß-Ball des Karnevalsvereins Kunstreiter. Dieser lockte im 149. Jahr seines Bestehens rund 300 Gäste in den Kaufbeurer Stadtsaal, die in eleganter Abendgarderobe zu den Klängen der Joe-Williams-Band tanzten. Oberbürgermeister Stefan Bosse, Schirmherr des Balls, verwies in seiner launigen Ansprache auf zahlreiche Fernsehteams, die in jüngster Zeit in der Wertachstadt unterwegs gewesen seien. Vermisst habe er dabei...

  • Kempten
  • 19.01.15
167×

Bürgerentscheid
Klarer Sieger: Sport statt Streit - Ein Kommentar von AZ-Redakteur Jürgen Gerstenmaier zum Kaufbeurer Bürgerentscheid

Kaum einer hatte im Vorfeld des Bürgerentscheides zu einem Profi-Eisstadion eine Prognose gewagt. Zu diffus war die Stimmungslage. Die anfangs eher verhalten auftretenden Gegner des auf 20 Millionen Euro veranschlagten Projektes verschafften sich im Laufe der letzten Wochen in der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend Gehör. Die anfangs so selbstsicher wirkenden Befürworter dagegen schienen sich mehr und mehr einer gewissen Schicksalsergebenheit hinzugeben und darauf zu bauen, dass sich ihre...

  • Kempten
  • 18.01.15
204×

Stand 19:20 Uhr
Befürworter feiern 60:40-Sieg beim Bürgerentscheid: Kaufbeuren bekommt ein neues Profi-Eisstadion

Fast eine Stunde nach Schließung der Wahllokale steht es fest: Kaufbeuren bekommt ein neues Profi-Eisstadion. Am Ende des Bürgerentscheids stimmten 8.132 Bürger dafür, für die Stadiongegner gab es 5.419 Stimmen. Prozentual verzeichnen die Befürworter damit einen 60:40-Sieg. Da das Quorum von mindestens 20 Prozent aller Stimmen erreicht wurde, ist das Ergebnis der Abstimmung nun auch für den Stadtrat bindend. Damit hat der Stadtratsbeschluss für ein neues Eisstadion Bestand. Das Gremium und die...

  • Kempten
  • 18.01.15
15×

Entscheidung
Alle Informationen zum Bürgerentscheid über das Eisstadion Kaufbeuren

Die Kaufbeurer stimmen am kommenden Sonntag über den Bau eines Profi-Eisstadions ab. Die Initiatoren des Bürgerentscheids, Mitglieder des Vereins 'Neues Kaufbeuren', wollen die vom Stadtrat beschlossenen Pläne für einen rund 20 Millionen Euro teuren Neubau stoppen, da sie ihrer Meinung nach die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt übersteigen. Die 23 Wahllokale sind am kommenden Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Zudem haben die Wahlberechtigten die Möglichkeit, ihre Stimme per Brief...

  • Kempten
  • 15.01.15
81×

Präsentation
Ergebnisse des Bürgerentscheids zum Eisstadion Kaufbeuren werden im Rathaus präsentiert

Die Stadtverwaltung wird die Abstimmungsergebnisse des am 18.01.2014 stattfindenden Bürgerentscheids am Sonntagabend im neuen Sitzungssaal des Rathauses präsentieren. Der Rathaus-Neubau wird ab 18:00 Uhr geöffnet sein. Mit ersten Ergebnissen aus den einzelnen Abstimmungsbezirken ist gegen 18:30 Uhr zu rechnen. Die Entwicklung der Abstimmungsergebnisse kann auch im Internet unter www.kaufbeuren.de verfolgt werden. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Rathaus-Parkhaus ab 18:00 Uhr für...

  • Kempten
  • 12.01.15
68×

Bürgerentscheid
20 Millionen Euro für einen Neubau? Das Projekt Eisstadion spaltet Kaufbeuren

Glorreiche Zeiten hat das Kaufbeurer Eisstadion erlebt: Spiele gegen Köln oder Landshut, die schwäbischen Derbys des ESV Kaufbeuren mit dem Augsburger EV oder das Nachbarschaftsduell mit Füssen. In Kaufbeuren fürchtet man derzeit um diesen Sport. Der Kaufbeurer Stadtrat entschied sich in einer Sitzung Ende Juli 2014 für den Bau einer neuen, profisporttauglichen Eishalle für 3.500 Zuschauer. Geschätzte Kosten: rund 20 Millionen Euro. Eine Bürgerbefragung wurde abgelehnt. Seither geht ein Riss...

  • Kempten
  • 12.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ