Bürgerentscheid

Beiträge zum Thema Bürgerentscheid

Bürgerentscheid
Wie es um Alternativen zu den Stellflächen am Hildegardplatz bestellt ist

Andere Tiefgaragen öffnen oder gar ein neues Parkhaus im Norden bauen? 145 Parkplätze gibt es derzeit auf dem Hildegardplatz. Ein Großteil davon wird nach der beschlossenen Umgestaltung wegfallen. Während die Befürworter einer Tiefgarage dies unterirdisch ausgleichen wollen, suchen die Gegner Ersatz in der näheren Umgebung. Eine Bestandsaufnahme: l Tiefgarage Sparkasse: Könnte die Tiefgarage der Sparkasse unterm Stadtpark (Zufahrt Bodmanstraße) künftig nicht durchgehend für die Allgemeinheit...

  • Kempten
  • 24.03.11

Hildegardplatz
Klare Aussage von CSU-Ortsverbandsvorsitzenden zur Tiefgarage am Hildegardplatz

'Eine Entscheidung für Jahrzehnte' - Doch es gibt noch viele Fragen zu Parkplätzen, Gestaltung und Auslastung Warum braucht es eine Tiefgarage am Hildegardplatz? Kann sich Kempten das leisten? Wie sieht die Gestaltung aus? Viele Fragen gab es bei einer Veranstaltung dreier CSU-Ortsverbände in Lenzfried zum Thema Hildegardplatz, bei der die AZ dabei war. Für die Gastgeber, die Vorsitzenden der CSU Sankt Mang, Nord, Lenzfried/Leubas sowie das Aktionsbündnis Pro Tiefgarage indes ist klar: Eine...

  • Kempten
  • 08.03.11
17×

Bürgerentscheid
Diskussionen über die geplante Tiefgarage unter dem Hildegardplatz

«Parkplätze unterm Hildegardplatz unverzichtbar» Auf Contra folgt Pro: Nachdem sich ein Aktionsbündnis gegen die Tiefgarage gegründet hat, gibt es jetzt auch eines für die Tiefgarage unterm Hildegardplatz. Montagabend trafen sich die Befürworter des 4,4-Millionen-Projekts in der Gaststätte «Zum Stift». Ihr Sprecher ist der frühere Bäcker-Innungsobermeister und ehemalige Stadtrat Heinz Grünwald. Wer in den nächsten zehn Wochen mehr Anhänger hinter sich scharen wird, zeigt sich am 10. April, wenn...

  • Kempten
  • 26.01.11
19×

Bürgerentscheid
Hildegardplatz: Die Lager formieren sich

Tiefgaragengegner und -befürworter starten in den «Wahlkampf» Die beiden Lager formieren sich: Rund zweieinhalb Monate vor dem geplanten Bürgerentscheid beziehen Gegner und Befürworter einer Tiefgarage unter dem Hildegardplatz Position. So gründete sich am Dienstagabend im Landtagsbüro der Grünen die «Initiativgruppe Hildegardplatz». Apotheken-Inhaber Ralf Oberbauer und Hans-Henning Scholz (auch: Mobilfunkinitiative Kempten-West) kämpfen als deren Sprecher für eine Platzgestaltung ohne...

  • Kempten
  • 20.01.11
88×

Bürgerentscheid
Feneberg steht weiter zum geplanten Neubau

Geschäftsführer verteidigt die Planung Trotz der Kritik vor Ort, die nun in einen Bürgerentscheid mündet, ist die Firma Feneberg weiter von ihrem Plänen für den Neubau eines Lebensmittelmarktes in Pfronten neben Seniorenwohnanlage und Pflegezentrum überzeugt. Wie Geschäftsführer Thomas Feneberg in einem Gespräch mit unserer Zeitung sagte, war die Firma schon seit längerem auf der Suche nach einem neuen Standort in Pfronten, nachdem sich am bisherigen an der Allgäuer Straße das Umfeld Zug um Zug...

  • Kempten
  • 11.11.10
17×

Bürgerentscheid
«Feneberg»: Auch die Frage des Rats steht nun fest

In Sachen «Feneberg»-Neubau neben Seniorenwohnanlage und Pflegeheim in Pfronten steht nun auch die Formulierung des Ratsbegehrens für das Vorhaben fest. «Sind Sie dafür, dass die Gemeinde Pfronten die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 35 weiter betreibt und ein Seniorenkonzept an anderer Stelle plant», lautet die Frage, auf die sich der Gemeinderat mit elf gegen vier Stimmen verständigte. Juristisch unterstützt wurde sie dabei von Ralf Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu. Wie berichtet, hatte...

  • Kempten
  • 26.10.10
27×

Beschluss
Das Datum für den Bürgerentscheid steht

Die Bürger in Halblech können am 28. November über den Bau des «Alpine Coasters» entscheiden: Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung festgelegt. Wie mehrfach berichtet, plant der Geschäftsführer der Bergbahn, Franz Bucher, am Buchenberg eine Rodelbahn zu errichten. Unter den Bewohnern regt sich seitdem Widerstand, sodass sich der Gemeinderat entschlossen hatte, ein Ratsbegehren für den Bürgerentscheid einzuleiten. Einzelheiten dafür wurden nun im Gremium diskutiert.

  • Kempten
  • 22.10.10
29×

Lindenberg
Die Mehrheit bekommen und doch verloren

Das Bürgerbegehren zum Erhalt des Bolzplatzes an der Lindenberger Lauenbühlstraße ist gescheitert. Zwar stimmte gestern eine Mehrheit im Sinne des Begehrens, es verfehlte dabei aber klar die erforderliche Mindestzahl an Stimmen: 1740 Lindenberger hätten mit ja votieren müssen, 957 taten es. Die Wahlbeteiligung lag unter 18 Prozent.

  • Kempten
  • 27.09.10

Lindenberg
«Wahlkampf» hat begonnen

Eine Woche vor dem Bürgerentscheid in Sachen Bebauung des Bolzplatzes an der Lauenbühlstraße hat in Lindenberg auch eine Art Wahlkampf begonnen. Die Stadt hat an mehreren Stellen in Lindenberg wie vor Abstimmungen üblichen große Plakatwände errichtet. Befürworter und Gegner des Bürgerentscheides nutzen sie mittlerweile für ihre Plakate. Die Bürgerinitiative war zudem am Samstag mit einem Infostand auf dem Stadtplatz vertreten.

  • Kempten
  • 20.09.10

Pfronten
Entscheidung im Advent

Am 28. November, dem ersten Adventssonntag, werden die Pfrontener darüber entscheiden, ob die Planung für den neuen «Feneberg»-Markt an der Meilinger Straße fortgesetzt oder eingestellt wird. Einstimmig bestätigte der Gemeinderat in einer Sondersitzung am Donnerstagabend, dass das Bürgerbegehren des Arbeitskreises Bebauungsplan Nummer 35 die rechtlichen Voraussetzungen nun erfüllt und damit ein Bürgerentscheid angesetzt wird. Möglicherweise setzt das Gremium zum selben Termin ein Ratsbegehren...

  • Kempten
  • 18.09.10

Immenstadt
Immenstadt: Bürgerentscheid im November

In einem Bürgerentscheid am 28. November sollen sich die Immenstädter zur Zukunft der Hofgarten-Stadthalle äußern. Wie berichtet hat eine Initiative in einem Begehren gefordert, einen Stadtratsbeschluss vom 15. April wieder aufzuheben, nach dem Stadthalle zeitnah saniert werden soll. Die Bürger möchten, dass die vom Investor Peter Seitz vorgestellte Alternatividee eines Kulturzentrums im Stadtschloss zunächst genauer geprüft werden soll.

  • Kempten
  • 25.06.10

Ettringen
Ettringer stehen hinter geplantem Heizkraftwerk

Dass es so klar ausgeht war selbst für Kenner eine Überraschung: Beim Bürgerentscheid am gestrigen Sonntag, bei dem es um die Aufstellung eines Bebauungsplanes «Heizkraftwerk Fa. Lang» ging, stimmten 70,5 Prozent mit «Nein». Damit bleibt es beim Flächennutzungsplan und es bleibt beim weiteren Verfahrensweg für das geplante Vorhaben der Papierfabrik.

  • Kempten
  • 08.06.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ