Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner
1.294× 1

Keine tödlichen Unfälle
Sicherheitsgespräch in Kaufbeuren: Polizei warnt vor Betrügern

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Sicherheitsgesprächs zwischen dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und der Stadt Kaufbeuren trafen sich am 1. Juli 2020 die Vertreter von Stadt und Polizei im Rathaus Kaufbeuren. Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner thematisierten hierbei zusammen mit den Referats- und Abteilungsleitern der Stadtverwaltung sowie den Vertretern der örtlichen Polizeidienststellen die regionale Sicherheitslage, die Bekämpfung des sogenannten...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.20
17×

Verkehr
Tempolimit in Gestratzer Ortsteil Lengersau

Langsamer fahren. Im Gestratzer Ortsteil Lengeraus soll eine ein Tempolimit auf 40 km/h geben - zumindest fordern das die Bürger. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, berät der Gemeinderat jetzt darüber. Die Anwohner der Gemeindeverbindungsstraße sprechen sich für das Limit aus, da ein Überqueren der Straße nicht ohne Gefahr möglich ist. Eine Geschwindigkeitsmessung wird vorerst nicht unternommen. Bisher sind 100 km/h auf dieser Strecke erlaubt.

  • Kaufbeuren
  • 15.01.14
80×

Verkehr
Zu schnell unterwegs in Stiefenhofen?

Bürger beklagen sich über zu hohe Geschwindigkeit im Ort - Baulich lässt sich laut Gemeinde nichts verändern Gar als «beängstigend» hat Werner Sunderbrink die Verkehrssituation in Stiefenhofen in der Mobilen Redaktion beschrieben. Zu schnell seien die Fahrzeuge unterwegs. Für die Fußgänger ist die Verkehrsführung teils unübersichtlich und das Überqueren der Straße gefährlich, so auch die Meinung anderer Bürger. Auf folgende kritische Stellen im Ort konzentrierten sich die Bedenken: Hauptstraße,...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
23×

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ