Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Die Arbeiten an der Brücke bei Immenstadt Stein sind in vollem Gange.
 2.837×

Straßenbau
Weitere Baustellen in Immenstädter Ortsteil Stein geplant

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Ein Satz, auf den sich Bürger und Autofahrer rund um Immenstadt auch in den nächsten Jahren einstellen können. Derzeit befindet sich eines der größten Straßenbauprojekte im Oberallgäu nördlich der Stadt beim und im Ortsteil Stein. Heuer soll der Ausbau der Steiner Dorfstraße, des Kreisverkehrs und der Brücke zur B19 fertig werden. Nächstes Jahr geht’s dann weiter: Schon ab Frühjahr ist die Sanierung der Kreisstraße OA 5 geplant. Und im Herbst 2020...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.19
Der Hotelneubau im Nordosten erhitzt die Gemüter in Füssen.
 2.888×

Bürger
Riesiges Interesse an Infoabend zum Luxushotel beim Festspielhaus Füssen

Auf ein riesiges Interesse ist der Informationsabend zum geplanten Hotel am Festspielhaus in Füssen gestoßen: Es waren wohl bis zu 350 Bürger, die am Montagabend im Soldatenheim verfolgten, wie Gegner und Befürworter des Projektes ihre Argumente vortrugen. Eine Annäherung in der Sache gab es erwartungsgemäß nicht, beide Seiten beharrten auf ihren Positionen. Doch konnten sich die Besucher aus erster Hand über die unterschiedlichen Standpunkte informieren und selbst Fragen stellen. „Ich bin...

  • Füssen
  • 18.06.19
Für den Erhalt des durchgehenden Grünzugs zwischen Bräunlings und dem Werdensteiner Moos setzt sich die Bürgerinitiative Seifener Illertal ein (im Bild Xaver Jörg).
 1.457×

Widerstand
Bürgerinitiative Seifener Illertal wehrt sich gegen geplantes Gewerbegebiet

Großer Erfolg für die Bürgerinitiative Seifener Illertal: Zum Infoabend in der „Krone“ in Stein kamen 200 Bürger. Genausoviele unterschrieben mittlerweile auch den „Einspruch gegen die Erweiterung des Gewerbegebiets Seifen-West“. Am Ende meinten die Mitglieder der Bürgerinitiative: „Das ist für uns ein klarer Auftrag, an der Sache dranzubleiben.“ Es sei an der Zeit, „Stopp zu sagen – bis hierher und nicht weiter“. Jetzt überlegen die BI-Mitglieder, einen eigenen Verein zu gründen, um sich noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.19
Symbolbild.
 2.171×

Einkaufen
Nahversorgung im Kemptener Norden nimmt Formen an

Einkaufen im Norden der Stadt ist schwierig. Bürger in Hinterbach oder Hirschdorf sehnen zusätzliche Geschäfte herbei. Auch die Bewohner des künftigen Baugebiets Halde-Nord sollen in vertretbarer Entfernung die Dinge des täglichen Bedarfs besorgen können. Gleichzeitig gilt es, die Balance zu wahren gegenüber Händlern in der Innenstadt. In dieser kniffligen Lage begleiteten Gutachter die Planung für das neue Nahversorgungszentrum an der Memminger Straße. Jetzt hat der Bauausschuss das Projekt...

  • Kempten
  • 06.06.19
Die B12-Auffahrt in Richtung Kaufbeuren (im Hintergrund das Gewerbegebiet von Jengen) soll im Zuge des vierspurigen Ausbaus der Bundesstraße zu einem Kreisverkehr umgestaltet werden.
 649×

Verkehrs
B12-Ausbau: Jengener informieren sich über Details der Planung

Über die Details zum vierspurigen Ausbau der B12, der im Bereich Jengen an der Westseite erfolgt, haben sich etwa 100 interessierte Bürger im Gemeindehaus bei der Veranstaltung des Staatlichen Bauamts Kempten informiert. Anhand von Lageplänen erklärte Jörn Danberg aus der Abteilung „Planung“, dass insgesamt sechs Bauwerke für die neuen Trassenabmessungen angepasst werden müssen. Unter anderem wird die Unterführung der Verbindungsstraße Weinhausen nach Ketterschwang – im Volksmund „Badewanne“...

  • Jengen
  • 22.01.19
Die Schwangauer Bürgerversammlung am Donnerstagabend.
 829×

Versammlung
Gerücht um neuen Großparkplatz beschäftigt Schwangauer

Nach etwas über einer Stunde war alles vorbei: Zügig ist die Schwangauer Bürgerversammlung am Donnerstagabend über die Bühne gegangen. Dennoch blieb Zeit für ein paar kritische Nachfragen der Bürger. Etwa zu dem sich hartnäckig haltenden Gerücht, ein gigantischer Parkplatz sei auf einer Wiese bei Alterschrofen geplant. „Es liegt kein diesbezüglicher Antrag vor“, versicherte Bürgermeister Stefan Rinke. Das Parkplatz-Problem in Hohenschwangau werde seit Jahren diskutiert, dabei würden immer...

  • Schwangau
  • 23.11.18
 62×

Planung
Die neue Bahnhofstraße in Immenstadt: Bürger dürfen bei der Neugestaltung mitreden

Seit fast zehn Jahren will die Stadt Immenstadt die Bahnhofstraße sanieren. Doch die Neugestaltung der Straße, die vom Bahnhof in die Innenstadt führt, ist bisher in umstrittenen Planungen und langwierigen Diskussionen zwischen Stadt und Anwohnern steckengeblieben. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf. Und diesmal dürfen die Bürger von Anfang an mitreden. So fand zum Start eine Infoveranstaltung im Hofgarten statt, in der die Anlieger ihre Meinung zu verschiedenen Themen äußerten: Wie soll der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.10.15
 51×

Bauausschuss
Stadt Sonthofen will Bürger in die Planungen für den Oberallgäuer Platz mit einbeziehen

Nicht die Bürger beschwichtigen, sondern sie tatsächlich in die Überlegungen für den Oberallgäuer Platz einbinden – das will die Stadt Sonthofen. Und dieses Ansinnen hat nun am Donnerstagabend der Bauausschuss mit einem Beschluss zementiert. Die einstimmige Empfehlung an den Stadtrat lautet, die Verwaltung solle einen extern moderierten Bürgerdialog vorbereiten. Im Bauausschuss blieben große Diskussionen über das in der Bevölkerung umstrittene Projekt aus. Denn letztlich ging es nur darum,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.15
 12×

Abstimmung
Bürger entscheiden nun über die Zukunft des Forettle in Kaufbeuren

In der Diskussion um das Forettle in Kaufbeuren hat sich der Stadtrat am Dienstag Abend mehrheitlich für einen Bürgerentscheid ausgesprochen. Zudem wird der Bebauungsplanentwurf demnächst öffentlich ausgelegt. Die Bürger haben es also am 27. Juli in der Hand, ob im Forettle ein Fachmarktzentrum gebaut wird, oder nicht. Bei einer Zustimmung der Bürger könnten die Investoren das Vorhaben ohne Zeitverlust weiterverfolgen.

  • Kempten
  • 28.05.14
 15×

Umgestaltung
Kemptener Hildegardplatz wird am Freitag eingeweiht

Jahrelang wurde geplant und verworfen. Die Bürger kamen intensiv zu Wort, sogar ein Ratsbegehren gab es – gegen den Bau einer Tiefgarage. Nun ist die Umgestaltung des Hildegardplatzes weit gediehen und die Kemptener nehmen ihn wieder in Besitz. In einer Umfrage der Redaktion der Allgäuer Zeitung erntete das Areal sowohl Zustimmung als auch Kritik bis zur rigorosen Ablehnung. Als positiv wurde vielfach das größere Platzangebot genannt, auch auf dem Wochenmarkt. Negativ ist aufgefallen, dass es...

  • Kempten
  • 10.04.14
 12×

Planungen
Bau des Bürgerbegegnungshauses in Wasserburg

Der aktuelle Stand der Planungen zum Bau des Bürgerbegegnungshauses in Wasserburg steht heute Abend auf der Agenda des verantwortlichen Ausschusses. Zudem will die Verwaltung einen Überblick über die zur Ausschreibung stehenden Elektro-, Heizung- und Sanitär- sowie Lüftungsanlagen geben. Die Räte treffen sich ab 18:00 Uhr im Sitzungssaal.

  • Lindau
  • 22.01.14
 22×

Windkraftanlagen
Diskussion um geplanten Windpark in Denklingen und Fuchstal

Das Landratsamt Ostallgäu ist unzufrieden mit den derzeitigen Planungen für den Windpark im benachbarten Denklingen und Fuchstal. Nach Ansicht des Landratsamtes beeinträchtigen die geplanten 51 Windkraftanlagen die angrenzenden Ostallgäuer Gemeinden. Darum fordert das Landratsamt, dass mindestens 16 Windkraftanlagen weniger gebaut werden. Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut sagte, man werde die Bedenken der Bürger ernstnehmen. Die oberbayerischen Kollegen könnten nicht ein großes...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13

Bundeswehrflächen
Frag den Bürger: Wie Kempten die Planung mit den freiwerdenden Bundeswehrflächen angeht.

Es ist eine Weisheit, die oft von Wirtschaftlern und Motivationstrainern bemüht wird. Sie heißt sinngemäß: Probleme und Krisen sind immer auch Chancen, die nur noch nicht genutzt wurden. Die Schließung vieler Bundeswehrstandorte im Allgäu ist so eine Chance - wenn man sie richtig angeht. Die Stadt Kempten will in hier seine Einwohner mit einbeziehen und sie nach ihren Vorschlägen fragen.

  • Kempten
  • 08.11.13
 34×   2 Bilder

Frühzeitige Bürgerbeteiligung
Referenten informieren in Lamerdingen über geplante Windkraftanlage

Langer Weg, bis sich die Rotorblätter drehen 'Wir wollen keinen Investor, der von irgendwoher kommt. Wir wollen, dass sich die Bürger mit der Anlage identifizieren und sie akzeptieren', betonte Bürgermeister Konrad Schulze bei der frühzeitigen Bürgerbeteiligung für das geplante Windrad an der nördlichen Gemeindegrenze Lamerdingens. Rund 50 interessierte Bürger, unter anderem auch aus den Nachbargemeinden, in deren Nähe das Projekt möglicherweise verwirklicht werden soll (siehe Grafik),...

  • Buchloe
  • 21.09.12
 28×

Umfahrung
Umfahrung Betzigau: Fußgängerüberquerung, Hochwasser- und Immissionsschutz bewegen Bürger

Der Bebauungsplan 'Ortsumfahrung Betzigau' und die entsprechende Änderung im Flächennutzungsplan gehen in die nächste Runde. In der jüngsten Gemeinderatssitzung beschäftigten sich das Planungsbüro Hubert Sieber (Lindau) und die Gemeinderäte über zweieinhalb Stunden ausführlich mit den Bedenken und Anregungen. Dabei waren Fußgängerüberquerung, Hochwasser- und Immissionsschutz die zentralen Themen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.12
 20×

Hildegardplatz
Hildegardplatz: Lebendiger Markt oftmals an erster Stelle

Zwischenbilanz zur Bürgerbeteiligung Manche haben nur Stichworte aufgeschrieben, andere ganze Zeichnungen angefügt: 'Die Resonanz war sehr gut', sagt Baureferentin Monika Beltinger über den 'Markt der Meinungen'. An vier Terminen konnten die Bürger ihre Ideen und Vorstellungen zur Gestaltung des Hildegardplatzes loswerden. Konkrete Ergebnisse, sagt Beltinger, könne sie momentan noch nicht berichten. Dafür gebe es zu viele und zu unterschiedliche Rückmeldungen, die noch ausgewertet werden...

  • Kempten
  • 25.10.11
 17×

Planungen
Über 100 Bürger kritisieren aktuelle Konzepte

Unterschriftenliste vorgelegt - Gemeinderat Hergatz billigt Entwürfe Über 100 Bürger haben sich mit ihrer Unterschrift gegen die aktuellen Pläne der Dorferneuerung Wohmbrechts ausgesprochen. Trotzdem hat der Hergatzer Gemeinderat die Entwürfe mit vier Gegenstimmen gebilligt. Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich die Gemeinde Hergatz nun schon mit dem Thema Dorferneuerung. Doch konkrete Ergebnisse kann sie bisher nicht vorweisen. Unstimmigkeiten in Dorf und Gemeinderat und auch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.11
 24×

Bahn
Elektrifizierung soll kein zweites Stuttgart 21 werden

Bei Modernisierung der Strecke München-Lindau will das Unternehmen Bürger frühzeitig in Planung einbinden Die geplante Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau soll nicht so enden wie das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21, gegen das Bürger massiv Sturm laufen. Deshalb hat das Unternehmen gestern in Memmingen erstmals betroffene Kommunalpolitiker informiert. >, sagte Dr. Volker Hentschel von der Deutschen Bahn: >. Bedenken werden insbesondere wegen des Lärmschutzes erwartet. Bayerns...

  • Kempten
  • 20.01.11
 28×

Bid Ratsbegehren Info
Bidinger Rat lässt seine Bürger entscheiden

140 Unterschriften gegen geplantes Windrad bei Königsried Einen eher ungewöhnlichen Pfad beschreitet der Rat der 1700-Seelen-Gemeinde Bidingen, um über ein Windrad auf einem Höhenzug zwischen den Weilern Königs- und Rudratsried zu entscheiden: Bei ihrer Sitzung am Mittwoch brachten die Räte dazu einstimmig ein Ratsbegehren (Kasten) auf den Weg. Im März sollen alle erwachsenen Bidinger dann bei einem Bürgerentscheid über die geplante Windkraftanlage befinden. Der Entscheid ersetzt einen...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.11
 20×

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ