Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Archivbild: Die Finanzierung für den weiteren Breitbandausbau und Mähroboter für Friesenried steht.
297×

Entscheidung
Friesenrieder nehmen ihr Ortsbild in den Fokus

In der Märzsitzung dieses Jahres hatte der Gemeinderat in Friesenried beschlossen, für die Bauleitplanung und mögliche Erhaltungssatzung eine Voranalyse für die Altdorfbereiche in den Ortsteilen in Auftrag zu geben. Während in Salenwang und Blöcktach Straßenräume eine untergeordnete Rolle spielten, dränge sich der Straßenraum in Friesenried für eine Neu- oder Umgestaltung geradezu auf. Die Anschaffung eines Mähroboters für die Sportplatzpflege wird von der Gemeinde mit bis zu 6.000 Euro...

  • Friesenried
  • 24.11.18
244×

Verleihung
Gemeinde Opfenbach vergibt erstmals Bürgerpreis

Die Gemeinde Opfenbach hat erstmals einen Bürgerpreis vergeben. Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung wurde auf zwei Preisträger aufgeteilt: Jugendleiterin Ingrid Sinz vom Trachtenverein wurde bei der Bürgerversammlung ebenso gewürdigt wie die Initiatoren des im Herbst 2015 eröffneten Dorfladens. Ulrich Rief, Martin Bischof, Peter Straubinger und Georg Straub nahmen den Preis als Gruppe entgegen. Im Vorfeld konnten die Opfenbacher Vorschläge machen. Geehrt werden sollen Bürger, die sich um...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.17
34×

Infoveranstaltung
Auch die Bürger sind dafür: Gestratz nimmt am Dorfwettbewerb teil

Der Gemeinderat hat sein Einverständnis schon gegeben und jetzt haben auch die Bürger zugestimmt: Gestratz macht beim Dorfwettbewerb 'Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft' mit. Knapp 70 Gestratzer sind am Montag zu einer Informationsveranstaltung in die Argenhalle gekommen. Sie alle waren für die Teilnahme. Rückenwind haben sie von Bernd Brunner, Gartenfachberater des Landkreises, und von Bürgermeister Karl Fleschhut aus Wolfertschwenden bekommen, dessen Gemeinde schon...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.16
45×

Versammlung
Die Bürger aus Oberjoch klagen über zu wenig Mitbestimmungsrecht bei Bauvorhaben

Stehen große Bauvorhaben an, dann entscheidet der Gemeinderat Hindelang. Darin aber ist mit Stefan Brutscher nur ein Vertreter des Ortsteils Oberjoch. Ihren Ärger darüber bekundeten rund 80 Besucher der Ortsteilversammlung in Oberjoch am Donnerstagabend. Um welche Themen es im Detail ging, lesen Sie morgen im Allgäuer Anzeigeblatt, vom 23.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.16
25×

Diskussion
Gemeinderat Heimenkirch beschließt: Jeden Monat erhalten die Bürger das Wort

An welcher Stelle einer Sitzung kann ein Mitglied des Gemeinderats ein Thema ansprechen, das ihm auf den Nägeln brennt? Diese Frage hat der Gemeinderat Heimenkirch angeregt diskutiert. Anlass war eine E-Mail an Bürgermeister Markus Reichart, in der die CSU-Fraktion Vorschläge zu Vorbereitung und Ablauf der Sitzungen formulierte – darunter den Wunsch, in jeder nichtöffentlichen Sitzung den Tagesordnungspunkt 'Sonstiges' anzusetzen, um Gemeinderatsmitgliedern die Möglichkeit für Anregungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.15
44×

Gemeinderat
Bald Bestattung unter Bäumen in Jengen möglich

Jengen kommt Wünschen der Bürger entgegen Bereits 30 Jahre ist es her, dass die Gemeinde Jengen das Stück Land neben dem alten Friedhof gekauft hat. Seitdem ist der 1.700 Quadratmeter große neue Friedhof nahezu unberührt – statt Ruhestätten erstreckt sich dort bislang grüne Wiese, umrahmt von einer Hecke. Weil die Gemeinde Jengen in Zukunft auch Baumbestattungen anbieten möchte, diskutierten die Räte in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Gestaltungsmöglichkeiten für das Gelände. Ein kleiner...

  • Buchloe
  • 28.10.15
139×

Kosten
Schwangauer müssen ab 2015 für Wasser und Abwasser mehr zahlen

Ab 2015 müssen die Bürger in Schwangau höhere Gebühren für Wasser und Abwasser bezahlen. Das hat der Gemeinderat nun beschlossen. Für den Kubikmeter Trinkwasser werden dann 1,05 Euro statt wie bisher 90 Cent fällig. Auch die Abwassergebühr steigt deutlich an: Von 1,95 Euro auf dann 2,21 Euro Euro pro Kubikmeter. Beim Drehen an der Gebührenschraube ließen die Kommunalpolitiker die Urlaubsgäste nicht außen vor: Sie sprachen sich für eine Erhöhung des Kurbeitrags aus. Mehr über die steigenden...

  • Füssen
  • 23.07.14
17×

Verkehr
Tempolimit in Gestratzer Ortsteil Lengersau

Langsamer fahren. Im Gestratzer Ortsteil Lengeraus soll eine ein Tempolimit auf 40 km/h geben - zumindest fordern das die Bürger. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, berät der Gemeinderat jetzt darüber. Die Anwohner der Gemeindeverbindungsstraße sprechen sich für das Limit aus, da ein Überqueren der Straße nicht ohne Gefahr möglich ist. Eine Geschwindigkeitsmessung wird vorerst nicht unternommen. Bisher sind 100 km/h auf dieser Strecke erlaubt.

  • Kaufbeuren
  • 15.01.14
31×

Einheimischenmodell
Bad Hindelanger Gemeinderat will einheimischen Familien zu Bauland verhelfen

Der Bad Hindelanger Gemeinderat fasst einen Grundsatzbeschluss. Ein Vorgabenkatalog legt fest, welche Interessenten aus dem Ort bevorzugt einen Bauplatz bekommen. Kinderreichtum wird am meisten belohnt. Daher haben die Räte ein Einheimischenmodell mit Kriterien- und Punktekatalog entwickelt, der Kinderreichtum und schon den Weg dorthin bevorzugt. Da die Gemeinde laut Bürgermeister Adi Martin 'so gut wie keine' eigenen bebaubaren Grundstücke besitzt, liebäugelt sie mit landwirtschaftlichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.13
42×

Kosten
Kein Bürgerbus in Isny

Rund 22.000 Euro sollte der Bürgerbus in Isny kosten. Weil das zu teuer ist, wird es jetzt keinen Bürgerbus geben. Der Gemeinderat hat die Idee außerdem abgelehnt, weil er Zweifel an der Nachfrage nach dem Bus hegt. Der Bürgerbus sollte 13 Sitze haben und sollte die Innenstadt mit den Isnyser Wohngebieten verbinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
41×

Gemeinderat
Sportplatzbau, Baumallee sowie ein Gentechnikverbot werden im Gemeinderat Baisweil diskutiert

Baisweil wird grüner In Baisweil soll es grüner werden. Die Gemeinde stimmte für den Bau eines Alleeweges am Bürgergarten sowie für die Sanierung eines Jugendspielfeldes an der Mehrzweckhalle. Die Projekte sollen vom Sportverein und vom Gartenbauverein übernommen werden, die Gemeinde steuert 4500 Euro bei. Der Bürgergarten zwischen Wertstoffhof, Mehrzweckhalle und Erlenweg ist seit 2008 auf der ehemaligen Bauschuttdeponie geplant. Der Gartenbauverein pflegte auch schon einen Teil der...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.12
75×

Mobilfunk-Ausbau
Heimenkircher Bürger und Gemeinderäte hören Experten und äußern Sorgen - Anwohner von Oberhäuser skeptisch

«Ich werde bestrahlt, ob ich will oder nicht» Vodafone will im Heimenkircher Ortsteil Oberhäuser LTE-Technik installieren, die Telekom plant einen UMTS-Sender in Berg. Beides bereitet einigen Bürgern Sorgen und sie äußerten die Bedenken bei der Bürgerversammlung. Bürgermeister Markus Reichart griff sie auf und lud mit Clemens Mehnert einen Experten des Bayerischen Landesamtes für Umwelt in die jüngste Gemeinderatssitzung ein. Gut drei Stunden nahm sich das Gremium für Vortrag und Diskussion...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.11
27×

Gemeinderat
Germaringer beschäftigen sich mit Anfragen aus Versammlungen

Anliegen der Bürger werden diskutiert Um Anliegen aus den Bürgerversammlungen ging es bei der jüngsten Sitzung des Germaringer Gemeinderats. Bürgermeister Kaspar Rager unterrichtete den Rat über den jeweiligen Bearbeitungsstatus. Neben mehreren Anregungen zu Straßenausbesserungen, Straßenbeleuchtungen und Müllablagerungen diskutierte der Rat auch über den Wunsch eines Ketterschwanger Bürgers, künftig einige Beiträge zum Thema «Strahlenbelastung durch Mobilfunk» für das Gemeindeblatt...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.11
31× 2 Bilder

Ortskern
Durachs Bürger entwerfen ihre Zukunft - Gut 100 Vorschläge für Nutzung brachliegender Flächen eingegangen

Gemeinderat zurrt Fahrplan grob fest Herbert Kettner hat es einfach Spaß gemacht. Spaß, an der Zukunft seines Dorfes mitzuarbeiten, Ideen zu entwickeln, sie niederzuschreiben. Dass die meisten seiner Vorschläge am Dienstagabend auch noch Anklang fanden im Gemeinderat, ja das war besonders schön für den 75-Jährigen. Wie soll der Ortskern von Durach einmal aussehen? Damit beschäftigt sich die Gemeinde - und hatte dazu auch ihre Bürger gefragt. Resultat: In den vergangenen Wochen gingen vor allem...

  • Kempten
  • 03.03.11
88×

Kneipp
Deckel drauf oder Seerosen rein

Heimenkircher Gemeinderäte bezweifeln, ob sich der Aufwand für Tretbecken lohnt und sehen die Bürger in der Pflicht - Letzter Aufruf soll Zukunft der Anlage beim Freibad klären Rund viereinhalb Jahre ist es her, dass Heimenkircher Gemeinderäte und der damalige Bürgermeister Rudi Janisch die Hosenbeine hochkrempelten und ins kalte Wasser stiegen. Im Storchenschritt weihten sie die neue Kneippanlage am Freibad ein. Damit war ein Wunsch vieler Bürger erfüllt, die ihrem Anliegen sogar mit einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.11
22×

Planungen
Über 100 Bürger kritisieren aktuelle Konzepte

Unterschriftenliste vorgelegt - Gemeinderat Hergatz billigt Entwürfe Über 100 Bürger haben sich mit ihrer Unterschrift gegen die aktuellen Pläne der Dorferneuerung Wohmbrechts ausgesprochen. Trotzdem hat der Hergatzer Gemeinderat die Entwürfe mit vier Gegenstimmen gebilligt. Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich die Gemeinde Hergatz nun schon mit dem Thema Dorferneuerung. Doch konkrete Ergebnisse kann sie bisher nicht vorweisen. Unstimmigkeiten in Dorf und Gemeinderat und auch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.01.11
13×

Gemeinderat
Jengener beschäftigen sich mit Kritikpunkten der Bürger

Anregungen werden umgesetzt Ende des vergangenen Jahres hatte die Gemeinde Jengen in allen Ortsteilen zu den turnusgemäßen Bürgerversammlungen eingeladen und dabei auch zahlreiche Anregungen von Einwohnern erhalten. Viele der Kritikpunkte seien inzwischen bereits aus der Welt geschafft worden, erklärte Bürgermeister Franz Hauck bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Das Gremium hat sich nun auch den übrigen Vorschlägen und Einwänden angenommen. Unter anderem mit l der B12-Auffahrt: Etliche...

  • Buchloe
  • 19.01.11

Gemeinderat
Dritter Anlauf für Überdachung

Vorhaben eines Holzbaubetriebes - 60 Gestratzer Bürger verfolgen Diskussion im Ein zweites Mal zurückgestellt hat der Gemeinderat Gestratz seine Entscheidung über eine Bauvoranfrage der Firma Wechsel im Ortsteil Brugg: Jetzt soll ein gemeinsamer Vor-Ort-Termin mit dem Landratsamt für Klärung sorgen. Die Diskussion über die beantragte Überdachung auf einem Firmengelände im Ortsteil Brugg erregte schon nach der ersten Behandlung im Dezember die Gemüter im Ort. Nun kamen sowohl Arbeitnehmer als...

  • Kaufbeuren
  • 14.01.11

Anschlusszwang
Nicht gegen den Willen der Bürger

AOL wird nur dann Leerrohre nach Staudach verlegen, wenn der Gemeinderat Hergatz ein Signal gibt Muss der Hergatzer Ortsteil Staudach über kurz oder lang an die Kanalisation angeschlossen werden, obwohl weder die Mehrheit der Bürger noch der Gemeinderat es wollen? Der Abwasserverband Obere Leiblach (AOL) wurde vorsorglich von Bürgermeister Uwe Giebl gebeten, das Verlegen von Leerrohren im kommenden Jahr ins Auge zu fassen, wenn die Gemeinde die Straße von Beuren nach Staudach richtet. Das käme...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.10
21×

Gemeinderat
Wertstoffhof soll bürgerfreundlicher werden

Anregungen der Stöttwanger Bürger aufgearbeitet Die Aufarbeitung der Fragen und Anregungen aus der Bürgerversammlung standen im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung in Stöttwang. Beklagt wurde bei der Bürgerversammlung unter anderem, dass aufgrund des großen Andranges im Sommer und Herbst die Grüngutcontainer ständig überfüllt seien und auch aufgrund der Höhe der Container, trotz angestellter Treppe, die Befüllung gerade für ältere Bürger nahezu nicht möglich sei. Bürgermeister Richard...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ