Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

13×

Technik
Behördengang in Denklingen bequem per Smartphone möglich

Die Denklinger können nun auch von ihrem Smartphone aus mit einem Klick Nachrichten aus dem Rathaus erfahren: mit der neuen Bürger-App der Gemeinde. Zwar sei die Internetseite der Gemeinde auch über das Smartphone erreichbar, aber mit der App seien die Inhalte speziell für die Nutzung auf dem Handy angepasst worden. Das Handyprogramm bietet laut Pressemitteilung unter anderem Termine und Neuigkeiten, die Online-Fundbüroabfrage, einen Mängelreporter mit Foto- und GPS-Standortübermittlung sowie...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.14
40×

Bauarbeiten
Der Ausbau des Tobelbachs in Röthenbach kann beginnen: Vier Millionen Euro für Hochwasserschutz

Seit weit über zehn Jahren wird in Röthenbach über den Hochwasserschutz geredet. Dass hierfür ein Millionenprojekt notwendig ist, wissen Gemeinde und Freistaat seit Langem - und der Gemeinderat unter Bürgermeister Bert Schädler hatte die Ausgaben bei Finanzplanung und Haushaltsaufstellung immer im Auge. Der Freistaat, der als Vorhabensträger den Löwenanteil der 4,3 Millionen Euro-Maßnahme bezahlt, signalisierte noch im Juni, er habe heuer kein Geld mehr für die Argentalgemeinde übrig. Und jetzt...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.13
15×

Rege Beteiligung
Bürgerversammlung: Rückblick auf die letzten eineinhalb Jahre in der Gemeinde Stiefenhofen

Bürgermeister Anton Wolf lässt keine Frage offen Besonders ereignisreich waren die zurückliegenden anderthalb Jahre in Stiefenhofen. So blieb seit April 2010 keine Zeit für eine Bürgerversammlung. Jetzt aber wurde dazu eingeladen. Und – nicht untypisch für Stiefenhofen – 140 Bürger kamen. Sie wurden von Bürgermeister Anton Wolf in anderthalb Stunden mit Bildern und Informationen auf den aktuellen Stand gebracht – so umfassend, dass am Ende keine einzige Frage mehr gestellt...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.11
80×

Verkehr
Zu schnell unterwegs in Stiefenhofen?

Bürger beklagen sich über zu hohe Geschwindigkeit im Ort - Baulich lässt sich laut Gemeinde nichts verändern Gar als «beängstigend» hat Werner Sunderbrink die Verkehrssituation in Stiefenhofen in der Mobilen Redaktion beschrieben. Zu schnell seien die Fahrzeuge unterwegs. Für die Fußgänger ist die Verkehrsführung teils unübersichtlich und das Überqueren der Straße gefährlich, so auch die Meinung anderer Bürger. Auf folgende kritische Stellen im Ort konzentrierten sich die Bedenken: Hauptstraße,...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ