Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Oberstdorf (Archivbild)
 12.812×

Leitbild
Gemeinderat verabschiedet Mobilitätskonzept für Oberstdorf

Der Gemeinderat hat ein Leitbild für Oberstdorf verabschiedet. Ziel des Mobilitätskonzepts sei, den Verkehrsfluss im Ort zu verbessern, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Das Leitbild hatte ein Arbeitskreis aus unter anderem Vertretern von Hotellerie, Ordnungsamt und Gemeinderat in den vergangenen zehn Monaten in drei Sitzungen erarbeitet. Nun soll es mit den Bürgern diskutiert werden. Erst vergangene Woche hatte Obersdorf angekündigt, den Ausflugsverkehr mit weiteren Schildern und Regeln...

  • Oberstdorf
  • 25.05.20
Der Hotelneubau im Nordosten erhitzt die Gemüter in Füssen.
 2.886×

Bürger
Riesiges Interesse an Infoabend zum Luxushotel beim Festspielhaus Füssen

Auf ein riesiges Interesse ist der Informationsabend zum geplanten Hotel am Festspielhaus in Füssen gestoßen: Es waren wohl bis zu 350 Bürger, die am Montagabend im Soldatenheim verfolgten, wie Gegner und Befürworter des Projektes ihre Argumente vortrugen. Eine Annäherung in der Sache gab es erwartungsgemäß nicht, beide Seiten beharrten auf ihren Positionen. Doch konnten sich die Besucher aus erster Hand über die unterschiedlichen Standpunkte informieren und selbst Fragen stellen. „Ich bin...

  • Füssen
  • 18.06.19
Drei Personen waren notwendig, um die Luftballon-Konstruktion mit den Außenmaßen von 2,50 Meter am Boden zu transportieren.
 8.574×

Visualisierung
Seilbahn-Gondel mit bunten Luftballons in Kempten simuliert

„Das ist ja riesig. Was habt Ihr denn damit vor?“ An die hundert Mal wurde diese Frage so oder ähnlich gestellt. Mütter mit ihren Kindern strömten herbei, Passanten lachten und drehten Videos. Der Grund war ein riesiger Quader aus bunten Luftballons, jede Kantenlänge war 2,50 Meter lang. So groß wie der Luftballon-Quader müsste jede Gondel für eine Kemptener Stadtseilbahn werden, um wie vorgeschlagen Platz für bis zu zwölf Fahrgäste zu haben. Und da sich in der aufgeregten Diskussion um die...

  • Kempten
  • 23.04.19
Die alte B 19 verläuft parallel zur neuen. Anwohner ärgert es, dass zahlreiche Lastwagen und rasende Motorradfahrer auf die Nebenstrecke ausweichen und so eine Menge Lärm verursachen.
 1.814×

Verkehr
Anwohner aus Oberdorf klagen über Lärm auf alter B19 bei Waltenhofen

Nebenan verläuft die vierspurig ausgebaute Bundesstraße. Doch noch immer fahren zu viele Lastwagen auf der alten B 19 – und verursachen eine Menge Lärm. So sehen das zumindest einige Anwohner, in deren Name der Oberdorfer Bürger Stefan Knischek einen Antrag gestellt hat. Zu den Lastwagen kommen ihm zufolge auch rasende Motorradfahrer hinzu. Nun diskutierte der Gemeinderat über das Anliegen – bislang ohne Ergebnis. Zunächst müssen offene Fragen geklärt werden. Im Gespräch nach der Sitzung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.19
Altes Feuerwehrhaus in Bolsterlang
 481×

Pläne
Bolsterlanger diskutieren über Neubau von Feuerwehrhaus und Bauhof

Rund 60 Bolsterlanger waren am Donnerstagabend in den Festsaal des Kitzebichl gekommen, um sich über die Dorferneuerung sowie den Neubau von Feuerwehrhaus und Bauhof zu informieren. Die beiden Gebäude sollen 2019 hinter dem Gemeindezentrum errichtet werden, die Dorferneuerung ist für 2020/21 geplant. Für Diskussionsstoff sorgte das Obergeschoss für den Bauhof: „Dort könnte ein Mehrzweckraum entstehen und der Schützenverein unterkommen“, informierte Bürgermeisterin Monika Zeller. Das...

  • Oberstdorf
  • 09.06.18
 20×

Diskussion
Von Kinderbetreuung bis Christbaum-Aktion: Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg

Die Zukunft der Heimatstube und ein zweiter Brunnen auf dem Friedhof in Simmerberg, die Erweiterung des Winterwanderweges in Ellhofen und der schlechte Zustand des Kriegerdenkmals in Weiler lösten bei der Bürgerversammlung in Simmerberg Wortmeldungen von Bürgern aus. Darüber hinaus gab es nach dem eineinhalbstündigen Vortrag von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph keinen Diskussionsbedarf der 100 Besucher. Der Rathauschef selber ging unter anderem auf die Kinderbetreuung im Ort ein. Helga Schwarz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.17
 40×

Verkehr
Neue Variante für Hurren-Trasse in Memmingen im Gespräch

In die festgefahrene Diskussion um die sogenannte Hurren-Trasse bei Memmingen kommt wieder Bewegung: Der Bürgerausschuss des Stadtteils Dickenreishausen bringt eine neue Variante für das Straßenbau-Projekt ins Spiel. Die Trasse würde weiter nördlich verlaufen als die bisher geplante Streckenführung. Die CSU-Stadtratsfraktion unterstützt diesen Vorstoß. Die Verwaltung werde Gespräche mit den betroffenen Grundeigentümern führen, kündigt Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler an. Seit vielen Jahren...

  • Memmingen
  • 06.03.17
 41×

Finanzen
Wo soll gespart werden? Immenstädter Bürger dürfen beim Haushalt mitreden

Einen neuen Weg geht Immenstadt beim Aufstellen ihres diesjährigen Haushalts: Die Bürger dürfen bei der Entscheidung mitreden, wo die Stadt sparen soll. Hintergrund ist die schlechte Finanzlage von Immenstadt. Weil in den nächsten Jahren große Investitionen anstehen – darunter die Sanierung und der Neubau von Schulen sowie viele marode Straßen und Kanäle – droht die Stadt in einem Schuldenloch zu versinken. Rettungsanker wäre die drastische Erhöhung der Grundsteuer für alle Haus-...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.16
 17×

Diskussion
Gemeinderat Heimenkirch beschließt: Jeden Monat erhalten die Bürger das Wort

An welcher Stelle einer Sitzung kann ein Mitglied des Gemeinderats ein Thema ansprechen, das ihm auf den Nägeln brennt? Diese Frage hat der Gemeinderat Heimenkirch angeregt diskutiert. Anlass war eine E-Mail an Bürgermeister Markus Reichart, in der die CSU-Fraktion Vorschläge zu Vorbereitung und Ablauf der Sitzungen formulierte – darunter den Wunsch, in jeder nichtöffentlichen Sitzung den Tagesordnungspunkt 'Sonstiges' anzusetzen, um Gemeinderatsmitgliedern die Möglichkeit für Anregungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.15
 62×

Planung
Die neue Bahnhofstraße in Immenstadt: Bürger dürfen bei der Neugestaltung mitreden

Seit fast zehn Jahren will die Stadt Immenstadt die Bahnhofstraße sanieren. Doch die Neugestaltung der Straße, die vom Bahnhof in die Innenstadt führt, ist bisher in umstrittenen Planungen und langwierigen Diskussionen zwischen Stadt und Anwohnern steckengeblieben. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf. Und diesmal dürfen die Bürger von Anfang an mitreden. So fand zum Start eine Infoveranstaltung im Hofgarten statt, in der die Anlieger ihre Meinung zu verschiedenen Themen äußerten: Wie soll der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.10.15
 22×

Diskussion
Marktoberdorfer Bürger klagen über Schatten hoher Bäume: Stadtrat lehnt Fällung ab

Trotz mehrerer Beschwerden von Bürgern aus dem Stadtteil Gewend hat es der Marktoberdorfer Stadtrat generell abgelehnt, Bäume nur wegen 'Verschattung' zu fällen. Recht knapp, mit zwölf zu neun Stimmen, fiel diese Entscheidung. Deren Gegner im Stadtrat plädierten für einen Beschluss, der mehr Spielräume offen lässt. Die Bürger hatten unter anderem bemängelt, dass im Gewend entlang von Teilen eines Bachlaufs zu wenig städtische Bäume gefällt oder zurückgeschnitten würden. Gerade im Herbst reiche...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.15
 25×

Asyl
Große Bedenken bei Bürgerversammlung zu geplanter Flüchtlingsunterkunft in Seltmans

Bürgermeister verspricht, sich dafür einzusetzen, dass weniger Menschen kommen. Landrat winkt ab: 'Wir brauchen jeden Platz' Emotional, teils unsachlich und polemisch wurde es am Mittwochabend im Dorfsaal in Sibratshofen bei einem Infoabend zum Thema Asyl. Viele der etwa 200 Besucher formulierten, dass deutlich weniger als die bisher geplanten 70 Flüchtlinge in einem Gebäude des Seltmanser Gewerbeparks unterkommen sollen. Die Gemeinderatsmitglieder der Überparteilichen Wählervereinigung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.15
 28×

Diskussion
Füssener Bürger sprechen sich für Erhalt des Mitterseebads aus

'Das Bad gehört uns Füssenern, ihr verwaltet unser Eigentum im Stadtrat nur.' Das schrieb Dorle Läubin den Kommunalpolitikern ins Stammbuch. Ihre Forderung, die Stadt müsse die Badeanstalt am Mittersee erhalten, wurde von den meisten Besuchern der öffentlichen Fraktionssitzung der Freien Wähler geteilt. <%IMG id='1410666'%> Das Thema Mittersee-Bad brennt den Füssenern seit Wochen unter den Nägeln. Das zeigte nicht nur TED-Umfrage unserer Zeitung zur Zukunft der Badeanstalt, an der über...

  • Füssen
  • 25.09.15
 17×

Asylpolitik
Bürgergespräch in Seeg: Flüchtlingsbetreuung kann nicht nur Aufgabe für Ehrenamtliche sein

Eine rege Diskussion hat sich beim Bürgergespräch der CSU zur bayerischen Asylpolitik in Gemeindezentrum Seeg entwickelt. Vor allem ehrenamtliche Asyl-Helfer brachten sich ein. Dabei wurden Bedenken geäußert, ob Ehrenamtliche weiter alleine die noch kommenden Flüchtlinge betreuen könnten, schließlich hätten die meisten ja auch Familien und Beruf. Aktueller Anlass für das Gespräch war die Unterzeichnung eines Vertrags zwischen dem Landratsamt Ostallgäu und der Verwaltungsgemeinschaft Seeg am...

  • Füssen
  • 02.07.15
 49×

Diskussion
Mancher Bürger ist gegen neue Windräder in Waalhaupten

Das Waaler Gemeindeoberhaupt, Alois Porzelius, forderte bei der Informationsveranstaltungen zu den drei bei Waal geplanten Windkraftanlagen dazu auf, keine Grundsatzdiskussion über das Für und Wider von Windenergie zu führen. Dennoch kamen aus den Reihen der über 100 Besucher, die ins Bürgerheim Waalhaupten gekommen waren, einige Beiträge zu diesem Thema. Freilich warben auch die Investoren bei der Vorstellung ihres Projektes für Windenergie. Wolfgang Michalke von der Firma Windstrom Süd...

  • Buchloe
  • 26.09.14
 56×

Diskussion
Über 250 Bürger bei Diskussion um Asylheim in Kempten

Keine ernsthafte Suche nach Alternativen. Unwürdige Zustände für Flüchtlinge im ehemaligen Straßenbauamt. Zu wenig Unterstützung für Asylbewerber in der Unterkunft am Rübezahlweg. Die Vertreter von Stadt und Regierung von Schwaben mussten sich am Donnerstagabend einiges an Kritik anhören. Bei der Bürgerinformation gab es aber auch viele Stimmen, die dafür plädierten, den traumatisierten Familien zu helfen, sie als Menschen anzunehmen. Klar wurde: An der Notunterkunft in der...

  • Kempten
  • 12.09.14
 28×

Stadtentwicklung
Bürgerdiskussion in Wolfertschwenden: Jugendraum steht im Mittelpunkt

Erstmals hat in Wolfertschwenden vor einer Gemeinderatssitzung zusammen mit Bürgermeister und Gemeinderat eine Bürgerdiskussion stattgefunden. 'Ich bin überrascht und es freut mich sehr, dass so viele gekommen sind', betonte Rathauschef Karl Fleschhut im Hinblick auf eine aus seiner Sicht erfolgreiche Auftaktveranstaltung. 15 Wolfertschwender hatten sich trotz hochsommerlicher Hitze und WM-Fußballspielen im Schulungsraum des Feuerwehrhauses versammelt, um ihre Anliegen mit den Gemeinderäten zu...

  • Memmingen
  • 19.06.14
 11×

Abstimmung
Bürger entscheiden nun über die Zukunft des Forettle in Kaufbeuren

In der Diskussion um das Forettle in Kaufbeuren hat sich der Stadtrat am Dienstag Abend mehrheitlich für einen Bürgerentscheid ausgesprochen. Zudem wird der Bebauungsplanentwurf demnächst öffentlich ausgelegt. Die Bürger haben es also am 27. Juli in der Hand, ob im Forettle ein Fachmarktzentrum gebaut wird, oder nicht. Bei einer Zustimmung der Bürger könnten die Investoren das Vorhaben ohne Zeitverlust weiterverfolgen.

  • Kempten
  • 28.05.14
 23×

Diskussion
Drei Standorte für höchstens acht Windräder in Marktoberdorf

Nach langer Diskussion hat der Marktoberdorfer Stadtrat die Konzentrationsflächen für Windkraftanlagen festgelegt. Von ursprünglich elf Gebieten blieben drei übrig, die östlich von Bertoldshofen liegen. Auf ihnen können maximal acht Windräder gebaut werden. Dieses Ergebnis soll nun in den Flächennutzungsplan aufgenommen werden. Rund 1.000 Stellungnahmen von Bürgern waren dazu eingegangen. Mehr zu den Flächennutzungsplan finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11.12.2013 (Seite 25). Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.12.13
 22×

Windkraftanlagen
Diskussion um geplanten Windpark in Denklingen und Fuchstal

Das Landratsamt Ostallgäu ist unzufrieden mit den derzeitigen Planungen für den Windpark im benachbarten Denklingen und Fuchstal. Nach Ansicht des Landratsamtes beeinträchtigen die geplanten 51 Windkraftanlagen die angrenzenden Ostallgäuer Gemeinden. Darum fordert das Landratsamt, dass mindestens 16 Windkraftanlagen weniger gebaut werden. Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut sagte, man werde die Bedenken der Bürger ernstnehmen. Die oberbayerischen Kollegen könnten nicht ein großes...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13
 92×

Bundeswehrauflösung
Diskussionen über Nutzung der Ari-Kaserne in Kempten laufen

Gewerbe auf dem Kasernengelände, eine Art Gesundheitszentrum am Haubensteigweg in Verbindung mit dem neuen Hochschulstudiengang Gesundheit. Oder eher Studentenwohnungen im Fachsanitätszentrum? Über die Nutzung der Ari-Kaserne und vor allem des Fachsanitätszentrums am Haubensteigweg wird viel diskutiert, seitdem der Abzugstermin der Soldaten aus Kempten bekannt ist. Jetzt haben die Bürger offiziell das Kommando. Am kommenden Samstag dürfen sie auf dem Wochenmarkt ihre Ideen...

  • Kempten
  • 06.11.13
 57×

Meinungen
Diskussion um die Gestaltung des Weinmarktes in Memmingen

Die Verkehrssituation am Weinmarkt spaltet nicht nur den Stadtrat, sondern auch die Leserschaft der Memminger Zeitung. Die meisten sind sich jedoch einig, dass Handlungsbedarf besteht. Als 'Unding' und 'großes Ärgernis' bezeichnet Herbert Beck die derzeitige Gestaltung des Weinmarkts. Als Fußgänger müsse man sich dort meist im Slalom durch aufgestellte Tische, parkende Autos und über die Fahrbahn kämpfen. Sein Vorschlag: 'Zum einen müssen die Parkplätze auf dem Weinmarkt weg und zum anderen...

  • Kempten
  • 09.10.13
 117×

CSU
Diskussion im CSU-Ortsverband Kempten-Süd

Für mehr Ruhe Mit lebhaften Bürgeranfragen aus allen Teilen der Eich wurde der Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Kempten-Süd, Alexander Buck, konfrontiert, als er im Vereinsheim des SV 29 ('endlich gibt es dort wieder einen Wirt') Rede und Antwort stand. 50 Besucher waren gekommen, um Ihre Sorgen, Anliegen und Vorschläge vorzutragen. Auf den zu schnellen Verkehr in der Spielstraße Akosweg und auch in der Weißholzstraße wurde hingewiesen. Abhilfe könnten Schwellen auf der Fahrbahn bieten, hieß...

  • Kempten
  • 05.01.13
 13×

Immenstadt
Bügerinformationsveranstaltung in Immenstadt

In der Immenstädter Bürgerinformationsversammlung am Abend gibt der erste Bürgermeister Armin Schaupp einen Einblick zu den aktuellen Themen, die der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung diskutieren wird. Die Finanzsituation der Stadt, aber auch Projekte, die in diesem Jahr umgesetzt werden sollen, werden den Bürgern vorgestellt. Die Bürgerversammlung beginnt um 19.00 Uhr im Sitzungssaal im Immenstädter Rathaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ