Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

 39×

Projekt
Mehr Ostallgäuer Bürger sollen eine Energieberatung machen

Beim Klimaschutz will der Landkreis nicht nachlassen. Zwei Anreize, die dabei helfen sollen, den Energieverbrauch von Kommunen wie von Bürgern zu senken, stellten Klimaschutzbeauftragter Johannes Fischer und Landrätin Maria Rita Zinnecker nun den Ostallgäuer Bürgermeistern vor. Ein Thema sind Energieberatungen. Nur 13 von 45 Ostallgäuer Gemeinden bieten ihren Bürgern vor Ort derzeit eine kostenlose Energieberatung durch das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) an, in Marktoberdorf zum...

  • Marktoberdorf
  • 24.01.18
 314×

Polizei
Aktion Beim kleinsten Verdacht die 110 der Polizei in Marktoberdorf

Gut angekommen ist die Aktion 'Beim kleinsten Verdacht die 110', die die Polizei auf dem Marktoberdorfer Stadtplatz startete. Mehrere Polizeischüler, aber auch die Koordinatorin der Aktion, Daniela Husseneder, sowie der Marktoberdorfer Polizeichef Helmut Maucher suchten das Gespräch mit Passanten. Sie erläuterten ihnen, warum es wichtig ist, verdächtige Vorkommnisse in der Umgebung zu melden. Das können Fahrzeuge sein, die auffällig im Viertel unterwegs sind, oder auch Personen, die etwa um...

  • Marktoberdorf
  • 07.11.17
 265×

Interview
Neuer Marktoberdorfer Polizeichef für intensiveren Austausch von Polizei und Bürgern

Der neue Marktoberdorfer Polizeichef Helmut Maucher plädiert für einen intensiveren Austausch von Polizei und Bürgern. 'Reden ist die Basis für ein gutes Miteinander', sagte Maucher im Interview mit unserer Zeitung. Insofern wäre es ein Ziel, die Bürger zu ermutigen, viel öfter bei einer verdächtigen Wahrnehmung die Polizei zu benachrichtigen. 'Die Leute sollen sich einfach trauen und die 110 anrufen', sagte Maucher. Umgekehrt bemühe sich die Polizei, die Erwartungen der Bürger zu erfüllen....

  • Marktoberdorf
  • 18.10.17
 222×

Jubiläum
Zehn Jahre Bürgerstiftung Ostallgäu

Seit zehn Jahren gibt es die Bürgerstiftung Ostallgäu. Landrätin Maria Rita Zinnecker, Schirmherrin der Stiftung, spricht von einer Erfolgsgeschichte. 'Die Bürgerstiftung wickelt eine Vielfalt von Projekten ab, für die wir von kommunaler Seite gar keinen Auftrag haben. Mit dieser Arbeit werden alle Altersstufen erreicht', sagt Zinnecker. Die Bürgerstiftung Ostallgäu bietet seit dem Jahr 2007 eine Plattform für ehrenamtliches Engagement. Mit den projektbezogenen Spenden und Aktionen könne man...

  • Marktoberdorf
  • 20.08.17
 16×

Gespräch
Stadtspaziergang durch die Marktoberdorfer Bahnhofstraße: Anwohner schätzen die Lage

Die Bahnhofstraße ist Ziel gewesen für einen weiteren Stadtspaziergang. Die belebte Geschäftsstraße, deren Ausbau einst viel diskutiert worden war, ist nicht nur eine wichtige Lebensader für Marktoberdorf. Wie sich beim Spaziergang herausstellte, lässt es sich hier auch sehr gut wohnen. Die Bürger, die hier leben, schätzen die Nähe von Geschäften und Dienstleistern. Bei aller Umtriebigkeit haben die Menschen aber auch die Chance auf Besinnlichkeit . Dazu lädt die evangelische Johanneskirche...

  • Marktoberdorf
  • 14.03.16
 22×

Diskussion
Marktoberdorfer Bürger klagen über Schatten hoher Bäume: Stadtrat lehnt Fällung ab

Trotz mehrerer Beschwerden von Bürgern aus dem Stadtteil Gewend hat es der Marktoberdorfer Stadtrat generell abgelehnt, Bäume nur wegen 'Verschattung' zu fällen. Recht knapp, mit zwölf zu neun Stimmen, fiel diese Entscheidung. Deren Gegner im Stadtrat plädierten für einen Beschluss, der mehr Spielräume offen lässt. Die Bürger hatten unter anderem bemängelt, dass im Gewend entlang von Teilen eines Bachlaufs zu wenig städtische Bäume gefällt oder zurückgeschnitten würden. Gerade im Herbst reiche...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.15
 64×

Asyl
Private Unterbringung für Flüchtlinge in Rettenbach?

Bürgermeister lässt Flyer an Haushalte austeilen In der Gemeinde Rettenbach wird darüber nachgedacht, ob Asylbewerber im Dorf privat untergebracht werden können. Ein entsprechender Flyer soll an alle Haushalte verteilt werden, sagte Bürgermeister Reiner Friedl. Gemeinderat Ulrich Dehe hatte angeregt, dass sich der Gemeinderat im Hinblick auf die Aufnahme von Flüchtlingen positionieren sollte. Denn nur wenn die Gemeinde selbst Unterkunft anbiete, habe er auch Mitspracherecht. Rätin Gudrun Worm...

  • Marktoberdorf
  • 09.09.15
 18×

Polizei
Hohes Sicherheitsniveau im Ostallgäu

Die Ostallgäuer Bürgerinnen und Bürger fühlen sich sehr sicher Im Ostallgäu leben die Menschen sehr sicher: Das ist Ergebnis des alljährlichen Treffens der für die Öffentliche Sicherheit Verantwortlichen am Landratsamt mit den Dienststellenleitern der Polizei. Neu war bei dem Erfahrungsaustausch in diesem Jahr der Vorsitz, denn erstmals trafen sich Polizeipräsident Werner Strößner und Landrätin Maria Rita Zinnecker in dieser Runde. Im Rahmen dieses Gesprächs stellte Polizeipräsident Strößner...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.15
 21×

Bürgerservice
Mehr Infos auf Homepage der Stadt Marktoberdorf

Die Stadt Marktoberdorf erweitert ihren Online-Bürgerservice. Auf der Homepage der Stadt erhalten alle interessierten Bürger künftig weitreichende Informationen zur Arbeit des Stadtrates und der verschiedenen Ausschüsse. Mit Inbetriebnahme des Bürgerinfoportals stehen der Öffentlichkeit künftig neben den Terminen und Tagesordnungen auch die Beschlüsse der öffentlichen Stadtrats- und Ausschusssitzungen zur Verfügung. Daneben werden Informationen zu Stadtrat, Ausschüssen, Referenten und...

  • Marktoberdorf
  • 29.03.15
 79×   20 Bilder

Veranstaltung
Kultur Markt in Marktoberdorf zeigt das vielfältige kulturelle Angebot der Stadt

Kultur ganz nah dran am Bürger In Marktoberdorf ist nichts los? Der erstmals veranstaltete Kultur Markt Oberdorf strafte alle derartigen Unkenrufe Lügen. Über 50 Gruppen mit fast 400 Mitwirkenden zeigten auf neun Bühnen in der Stadt, wie vielfältig das kulturelle Angebot am Ort ist und mit welchen kulturellen Themen sich Marktoberdorfer Bürger befassen. Musik, Tanz, Pantomime, Theater, Lyrik, Märchen, Malerei, Glaskunst, Gesang, Kino, Ausstellungen, Kinderaktivitäten: Die Besucher hatten die...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.14

Bilanz
Interview: Im Gespräch mit Johann Fleschhut über 12 Jahre an der Spitze des Ostallgäus

Es war spannend bis zum Schluß. 49,5 zu 50,5 Prozent stand des bis kurz vor Ende der Auszählung am Abend der Stichwahl im Ostallgäu für Amtsinhaber Johann Fleschhut. Da waren allerdings die Bezirke in Marktoberdorf noch nicht ausgezählt. Und dort waren die Bürger ja immer noch sauer wegen der Schließung des dortigen Krankenhauses. Am Ende gewann Herausforderin Maria Rita Zinnecker Johann Fleschhut muss den Platz an der Spitze des Landkreises nach 12 Jahren räumen.

  • Marktoberdorf
  • 30.04.14
 16×

Umzug
Umzug ins Landratsamt Ostallgäu in vollem Gange

Die Ein- und Umzüge im Landratsamt Marktoberdorf sind in vollem Gange. Nachdem am Montag bereits die Abfallwirtschaft in den frisch sanierten Nordtrakt eingezogen ist, steht heute (02.04.) der Umzug des Gesundheitsamts auf dem Programm. Das Amt wird künftig im ersten Stock zu finden sein. Bessere Zusammenarbeit und mehr Bürgerservice verspricht sich das Landratsamt in Marktoberdorf von ihrem Umzug. Im April stehen noch die Umzüge des Jobcenters und des Veterinäramts an.

  • Marktoberdorf
  • 02.04.14
 23×

Diskussion
Drei Standorte für höchstens acht Windräder in Marktoberdorf

Nach langer Diskussion hat der Marktoberdorfer Stadtrat die Konzentrationsflächen für Windkraftanlagen festgelegt. Von ursprünglich elf Gebieten blieben drei übrig, die östlich von Bertoldshofen liegen. Auf ihnen können maximal acht Windräder gebaut werden. Dieses Ergebnis soll nun in den Flächennutzungsplan aufgenommen werden. Rund 1.000 Stellungnahmen von Bürgern waren dazu eingegangen. Mehr zu den Flächennutzungsplan finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11.12.2013 (Seite 25). Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.12.13
 8×

Ideenfindung
Wie entwickelt sich das Ostallgäu weiter? Bürger sollen mitentscheiden

Wie entwickelt sich das Ostallgäu weiter? Diese Frage richtet sich am Nachmittag im Ostallgäu an die Bürger. Landrat Johann Fleschhut ruft die Bürger dazu auf, sich aktiv an der Ideenfindung für das Regionale Entwicklungskonzept zu beteiligen. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr im Landratsamt Ostallgäu. Alle Bürger, Vereine und Verbände sind herzlich eingeladen.

  • Marktoberdorf
  • 15.11.13
 22×

Windkraftanlagen
Diskussion um geplanten Windpark in Denklingen und Fuchstal

Das Landratsamt Ostallgäu ist unzufrieden mit den derzeitigen Planungen für den Windpark im benachbarten Denklingen und Fuchstal. Nach Ansicht des Landratsamtes beeinträchtigen die geplanten 51 Windkraftanlagen die angrenzenden Ostallgäuer Gemeinden. Darum fordert das Landratsamt, dass mindestens 16 Windkraftanlagen weniger gebaut werden. Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut sagte, man werde die Bedenken der Bürger ernstnehmen. Die oberbayerischen Kollegen könnten nicht ein großes...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13
 17×

Kliniken
Ostallgäuer Klinikdebatte kocht bei Bürgerversammlung noch einmal hoch

Auf Ärztezentrum ruht nicht nur Fleschhuts Hoffnung Minutenweise muss sich Landrat Johann Fleschhut bei der Marktoberdorfer Bürgerversammlung im Modeon wie in der Höhle des Löwen gefühlt haben. 'Wir sind belogen und betrogen worden', rief ihm Rudolf Hirschka nach der Bestandsaufnahme über die Kliniksituation in Marktoberdorf und Obergünzburg entgegen. Dabei hatte der Landrat zuvor mehrfach appelliert: 'Wir brauchen eine sachliche, konstruktive Zusammenarbeit. Wir müssen mit kleineren, mittleren...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.13

Klimaschutz
Ehrgeizige Ziele: Klimaschutzkonzept für Marktoberdorf vorgestellt

Energie einsparen und klimaneutral erzeugen - das Thema ist auch in Marktoberdorf hochaktuell. Die Stadt entwickelt dafür seit Februar ein integriertes Klimaschutzkonzept. Wie kann man in Marktoberdorf den Stromverbrauch senken und die CO2-Bilanz verbessern? Darüber haben sich die Verantwortlichen der Stadt gemeinsam mit Experten, Bürgerinnen und Bürgern Gedanken gemacht. Gestern wurden die ersten Ergebnisse der Überlegungen vorgestellt.

  • Marktoberdorf
  • 05.11.13
 10×

Technik
Neue App ermöglicht Marktoberdorfern Behördengänge von zu Hause aus

Neue Programme sollen es dem Bürger ermöglichen, einige Behördengänge in Marktoberdorf von zu Hause oder unterwegs zu erledigen. Mit einer App, einer Anwendung für moderne Handys, oder 'mit der Maus ins Rathaus' heißt es fortan. Damit gehört Marktoberdorf zu den ersten Kommunen im Landkreis und auch in Bayern, die solches anbieten. 'Unsere Erwartungen wurden übertroffen', sagt Stefan Schmid, Leiter Informations- und Kommunikationstechnologie. Neben der Möglichkeit Formulare über die neue App (...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.13
 21×

Service
Wahlen 2013: Mit dem Landratsamt Ostallgäu immer auf dem aktuellsten Stand

In Ergänzung zur bundesweiten Presseberichterstattung in Funk und Fernsehen über den Stand der Auszählungen bei der Landtags- und Bezirkswahl sowie den Volksentscheiden am 15. September 2013 und der Bundestagswahl am 22. September 2013 wird das Landratsamt über die örtlichen Ergebnisse berichten. Auf der Homepage des Landkreises Ostallgäu findet sich bereits ein Verweis auf die anstehenden Wahlen. Hier werden Informationen zum Stimmkreis 711 Marktoberdorf (Landtags- und Bezirkswahl sowie...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.13
 17×

Rathaus
In Marktoberdorf liegen seit heute Pläne zu Windkraftanlage aus

Windkraft ja, aber nicht gerade vor meiner Haustüre. So denken viele Allgäuer. Aktuell zeigt sich das in Marktoberdorf, wo seit heute im Rathaus die Pläne für die umstrittenen Windkraftanlagen Am Hart ausliegen. Auf dem Höhenrücken "Am Hart" zwischen Marktoberdorf und dem Ortsteil Bertholdshofen sollen rund ein Dutzend Windkraftanlagen entstehen. Die Stadt will die Windräder selbst betreiben, in der Nachbarschaft regt sich allerdings Widerstand. Rund 80 Bürger haben sich der...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.13
 10×

Klimaschutz
Marktoberdorfer diskutieren über Tempolimit, Lkw-Fahrverbote, Buslinien und den Wechsel zum Rad

Mobilität: Bürger zum Umsteigen bewegen Was im Detail richtig ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Ein älterer Marktoberdorfer fühlt sich beispielsweise sicherer, wenn der Radweg - wie der Gehsteig - etwas höher neben der Fahrbahn verläuft. Ein Jüngerer findet hingegen Autos und Fahrräder auf einer Ebene sinnvoll, aber abgetrennt durch Farbe und einen klaren Strich. Doch im Grundanliegen sind sich alle einig: 'Wir müssen mehr Menschen zum Umsteigen vom Auto aufs Rad bringen.' Wichtiger...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.13
 26×

Vertrag
Marktoberdorfer Bürger sollen etwas für besseres Klima leisten

Aufklären und Sparpotenziale zeigen Gestern unterzeichnete Bürgermeister Werner Himmer mit Theo Karmann, der die Stadt mit seiner Firma schon länger in Sachen Klimaschutz betreut, einen entsprechenden Beratervertrag. Dieser hat zum Ziel, eine Potenzialanalyse zu erstellen und daraus den Bürgern Einsparmöglichkeiten aufzuzeigen. Die erforderlichen Daten erhält Karmann von den Energielieferanten und den Kaminkehrern pauschal für die Stadt. Wer weniger Öl verfeuert, spart eine Menge Geld. Das ist...

  • Marktoberdorf
  • 24.01.13
 20×

Neues Gesetz: Hunderte Führerscheine im Landratsamt Ostallgäu beantragt

Viele Bürger wollten vergangene Woche ihren alten, unbefristeten Führerschein umtauschen. Das liegt an einer Gesetzesänderung, nach der Führerscheine, die nach dem 19. Januar 2013 ausgestellt werden, nur noch befristet für 15 Jahre gültig sind. Manche Leute haben wohl fälschlicherweise geglaubt, ihr alter Führerschein würde zum 19. Januar ungültig. Andere hätten nach dem 'Ich nehm mit, was nur geht'-Prinzip gehandelt. Denn während die ab jetzt ausgestellten Führerscheine 15 Jahre gültig sind,...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.13

Supermarkt
Ja zum Ortskern: Widerstand gegen neuen Supermarkt in Unterthingau wächst

Die Allgäuer und ihre Supermärkte - anscheinend ein beliebtes Streitthema. In Altusried wurde der Streit schlussendlich mit einem Bürgerentscheid beigelegt. Hier wird es keinen neuen Supermarkt im Ortskern geben. Auch in Unterthingau erhebt sich Widerstand gegen ein ähnliches Bauvorhaben. Hier soll der neue Markt jedoch an den Ortsrand. Nun befürchten viele Anwohner ein Aussterben der kleineren Läden in der Ortsmitte.

  • Marktoberdorf
  • 30.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ