Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner
1.293× 1

Keine tödlichen Unfälle
Sicherheitsgespräch in Kaufbeuren: Polizei warnt vor Betrügern

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Sicherheitsgesprächs zwischen dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und der Stadt Kaufbeuren trafen sich am 1. Juli 2020 die Vertreter von Stadt und Polizei im Rathaus Kaufbeuren. Oberbürgermeister Stefan Bosse und Polizeipräsident Werner Strößner thematisierten hierbei zusammen mit den Referats- und Abteilungsleitern der Stadtverwaltung sowie den Vertretern der örtlichen Polizeidienststellen die regionale Sicherheitslage, die Bekämpfung des sogenannten...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.20
Infomobil des Deutschen Bundestages
339× 4 Bilder

Politik
Infomobil des Deutschen Bundestages machte Station in Kaufbeuren

Das Infomobil des Deutschen Bundestages hat von Montag bis Mittwoch Halt gemacht in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren. Dieses Infomobil fährt ständig durch ganz Deutschland und informiert parteiunabhängig über die Arbeit des Deutschen Bundestags. Zunächst haben die Mitarbeiter des Infomobils Kaufbeurer Schulklassen in Vorträgen informiert, dann kamen interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Infomobil, haben Fragen gestellt, Infomaterial mitgenommen und die interaktiven Angebote im Infomobil...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
Mal ein Besuch bei einer Frau, die fünf Kinder allein großgezogen hat, mal bei einer nächtlichen Übung für einen Gefahrguteinsatz der Neugablonzer Feuerwehr: Stefan Bosse (Mitte) und sein ganz persönlicher 24-Stunden-Einsatz.
786×

Bürgernähe
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse nach 24-Stunden-Tour wieder fit und zufrieden

Die TV-Seifenoper „Berlin – Tag & Nacht“ erlaubt einen Blick auf die alltäglichen Probleme der Menschen. „Bosse – Tag & Nacht“ steht dem in nichts nach, auch wenn der Oberbürgermeister seinen Beitrag zu mehr Bürgernähe 24-Stunden-Tour nennt. Die zweite Auflage dieser Aktion fand am frühen Samstagmorgen ihr Ende. Fazit: Die Gastgeber bei seinen Terminen waren zufrieden, wie man hört. Bosse selbst ist wohlauf und zufrieden mit dem Ablauf. Am Sonntag zeigte er sich schon wieder ausgeschlafen. Er...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.18
Der OB kommt auf vielen Wegen zu seinen Bürgern. Bei seiner 24-Stunden-Tour im vergangenen Jahr überquerte er bei einer nächtlichen Bergwacht-Übung an einer Seilbrücke die Wertach.
1.885×

Aktion
Schlaflos in Kaufbeuren: 24-Stunden-Tour von Oberbürgermeister Stefan Bosse

Der Schlaf ist nicht des Oberbürgermeisters bester Freund. Seine Arbeitstage haben auch schon mal bis zu 16 Stunden. Abschalten? Selbst wenn Stefan Bosse nachts um halb eins mit dem Hund gassi geht, wird er von Bürgern angesprochen. Hat er selbst erzählt. „Mein Anspruch war es immer, auch außerhalb der Geschäftszeiten für die Menschen da zu sein“, sagt Bosse. Insofern mag die 24-Stunden-Tour die logische Folge dieser Prämisse zu sein. Am nächsten Freitag kommt es zur zweiten Auflage, bei der er...

  • Kaufbeuren
  • 19.06.18
Für das Bahnhofsumfeld gibt es neue Ideen, die demnächst dem Bauausschuss des Stadtrats präsentiert werden sollen.
1.011×

Stadtentwicklungskonzept
Stadtentwicklung: Fachleute haben Kaufbeuren unter die Lupe genommen und mit Bürgern Zukunftspläne erarbeitet

Auslöser, ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) zu erstellen, war die Ankündigung des Verteidigungsministeriums, den Fliegerhorst Kaufbeuren schließen zu wollen. Das Ziel lautete ursprünglich, herauszufinden, was sich Fachleute und Bürger auf dem riesigen Bundeswehrareal in der Größe des Fürstentums Monaco in Zukunft vorstellen könnten. Zudem ging es um die Verkehrsanbindung des Geländes im Süden der Stadt. Doch ISEK ist gewachsen. Inzwischen haben Architekten die gesamte Stadt mit...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.18
142×

Wohlbefinden
Projekt Gesunde Kommune: Forscher durchleuchten Kaufbeurer

Ein Mittagstisch für Senioren, Kochkurse oder ein Onlineportal über Gesundheitsthemen: Das könnte es vom nächsten Jahr an vermehrt und abgestimmt auf Zielgruppen in Kaufbeuren geben. Denn die Stadt wird zur 'Gesunden Kommune'. Das teilte Oberbürgermeister Stefan Bosse in einem Pressegespräch mit. Ein Jahr lang sammelt die Stadt nun in Kooperation mit der Hochschule Kempten Daten und Informationen zu Bedürfnissen der Bürger. Die Krankenkasse AOK ist Träger des Projekts und übernimmt mehr als 90...

  • Kaufbeuren
  • 01.02.18
164×

Bürger für Bürger
Neu gegründete Bürgerstiftung in Biessenhofen startet mit einer Street Food Veranstaltung

In der Gemeinde Biessenhofen ist seit diesem Jahr eine neu gründete Bürgerstiftung aktiv. Am Sonntg, 10. September findet die erste Veranstaltung statt. Der 'Herbstgenuss' in Ebenhofen wird nicht nur die regionalen Genüsse von Gastronomen und Lebenmittelhändler in einer Art 'Street Food' Veranstaltung aufzeigen. Der Erlös wird an drei Familien mit kranken Kindern gespendet, ein Teilbeitrag geht in das Projekit 'Wertach Erlebnisweg'. Die gemeinnützige Bürgerstiftung wurde von der Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.17
188× 46 Bilder

Einsatz
Kaufbeurer Oberbürgermeister bietet 24-Stunden-Sprechstunde

Erst einmal wiegelt Stefan Bosse ab. Alles halb so wild, sagt der Oberbürgermeister. 'Tagsüber ist das ja fast ein normaler Arbeitstag.' Nach Mitternacht, na gut, da vereinbare er sonst eher selten Termine. Der kommende harte körperliche und geistige Einsatz hat sich aber schon jetzt gelohnt. 'Die Resonanz überrascht mich', sagt Bosse nun kurz vor seiner '24-Stunden-Tour', quasi eine mobile Bürgersprechstunde, die von Freitag, 6 Uhr, bis Samstag, 6 Uhr, dauert. Wie die 24-Stunden-Tour im Detail...

  • Kaufbeuren
  • 20.06.17
58×

Lesen
Bürgerprojekt: Seit sieben Jahren gibt es in Maierhöfen eine Dorfbücherei

Die Bürger aus Maierhöfen haben vor sieben Jahren einen großen Schritt gewagt. Beinahe im Alleingang haben sie eine Dorfbücherei aus dem Boden gestampft. In Zeiten von Computer, Internet und E-Book-Reader haben sie Zweiflern getrotzt. Und einen Treffpunkt in der 1.600-Seelen-Gemeinde im Landkreis Lindau geschaffen. Gezwungene Stille, nur geraunte Gespräche, ein böse gezischtes 'Psst' gibt es dort nicht. Die Leser sollen sich dort zum Plausch treffen und vor allem die Kinder herzhaft kichern,...

  • Kaufbeuren
  • 31.08.16
34×

Infoveranstaltung
Auch die Bürger sind dafür: Gestratz nimmt am Dorfwettbewerb teil

Der Gemeinderat hat sein Einverständnis schon gegeben und jetzt haben auch die Bürger zugestimmt: Gestratz macht beim Dorfwettbewerb 'Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft' mit. Knapp 70 Gestratzer sind am Montag zu einer Informationsveranstaltung in die Argenhalle gekommen. Sie alle waren für die Teilnahme. Rückenwind haben sie von Bernd Brunner, Gartenfachberater des Landkreises, und von Bürgermeister Karl Fleschhut aus Wolfertschwenden bekommen, dessen Gemeinde schon...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.16
354×

Einzelhandel
Denklinger zeigen viel Interesse an Dorfladen

Die ersten Schritte in Richtung Dorfladen haben die Bürger in Denklingen getan. In der ersten Arbeitskreissitzung, zu der wesentlich mehr Interessierte gekommen waren als Bürgermeister Michael Kießling erwartet hatte, wurden fünf Sprecher gewählt, die künftig das Bindeglied zwischen den Arbeitsgruppen und dem Rathaus darstellen. Es sind: Sabine Braunegger, Gabriele Mayer, Irmi Merkle-Pröbstl, Manfred Gayer und Hans Hafenmayr. Gut 100 Denklinger waren in die Mehrzweckhalle gekommen....

  • Kaufbeuren
  • 07.11.14
13×

Technik
Behördengang in Denklingen bequem per Smartphone möglich

Die Denklinger können nun auch von ihrem Smartphone aus mit einem Klick Nachrichten aus dem Rathaus erfahren: mit der neuen Bürger-App der Gemeinde. Zwar sei die Internetseite der Gemeinde auch über das Smartphone erreichbar, aber mit der App seien die Inhalte speziell für die Nutzung auf dem Handy angepasst worden. Das Handyprogramm bietet laut Pressemitteilung unter anderem Termine und Neuigkeiten, die Online-Fundbüroabfrage, einen Mängelreporter mit Foto- und GPS-Standortübermittlung sowie...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.14
17×

Verkehr
Tempolimit in Gestratzer Ortsteil Lengersau

Langsamer fahren. Im Gestratzer Ortsteil Lengeraus soll eine ein Tempolimit auf 40 km/h geben - zumindest fordern das die Bürger. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, berät der Gemeinderat jetzt darüber. Die Anwohner der Gemeindeverbindungsstraße sprechen sich für das Limit aus, da ein Überqueren der Straße nicht ohne Gefahr möglich ist. Eine Geschwindigkeitsmessung wird vorerst nicht unternommen. Bisher sind 100 km/h auf dieser Strecke erlaubt.

  • Kaufbeuren
  • 15.01.14
40×

Neujahrsempfang
Grünenbachs Bürgermeister dankt Ehrenamtlichen und begrüßt Neubürger

Ein 'durchaus lebhaftes Jahr' sei 2013 für Grünenbach gewesen, so das Fazit von Bürgermeister Markus Eugler beim Neujahrsempfang in der Laubenberghalle. So habe der starke Regen im Frühjahr zu einem Erdrutsch am Laubenberg und zu kaputten Wegen geführt. Doch letztlich seien die Schäden im Vergleich zu anderen Regionen Bayerns gering gewesen. Eugler dankte auch den vielen ehrenamtlich Engagierten: den Vorsitzenden und Jugendleitern der Vereine, den Musikkapellen, den Feuerwehren und 'den vielen,...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.14
273×

Wahl
Harald Polzer aus Eggenthal erneut Bürgermeisterkandidat der FWG

Als zweite Liste nach der CSU hielt die Freie Wählergemeinschaft Eggenthal (FWG) ihre Nominierungsversammlung ab. Über 70 Bürger kamen in das Gasthaus Krone und bestimmten eine wichtige Personalie: Neben der Liste wurde Bürgermeister Harald Polzer für eine zweite Amtsperiode nominiert. Dieser sprach von einer 'großen Herausforderung', die seine Funktion in den vergangenen sechs Jahren gewesen sei. Arbeitsintensiv sei vor allem der Hochwasserschutz gewesen und werde der Neubau der Sporthalle...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.13
17×

Bauarbeiten
Umgestaltung des Neuen Markts in Neugablonz: Vollsperrung und 2,6 Millionen Euro Baukosten

Ein Mammutprojekt in jeder Hinsicht steht an: 2,6 Millionen Euro kostet der vierte Bauabschnitt am Neuen Markt, fast so viel wie die vorherigen drei Phasen der Umgestaltung zusammen. Anwohner und Geschäftsleute müssen etliche Monate Krach, Staub und Umleitungsverkehr in Kauf nehmen. Denn um eine Vollsperrung kommen Stadt und Bauunternehmen nicht herum, wenn sie im kommenden Jahr die Arbeiten im südlichen Bereich des Neuen Marktes angehen. 'Effizient und zügig, um die Belastung kurz zu halten',...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.13
40×

Bauarbeiten
Der Ausbau des Tobelbachs in Röthenbach kann beginnen: Vier Millionen Euro für Hochwasserschutz

Seit weit über zehn Jahren wird in Röthenbach über den Hochwasserschutz geredet. Dass hierfür ein Millionenprojekt notwendig ist, wissen Gemeinde und Freistaat seit Langem - und der Gemeinderat unter Bürgermeister Bert Schädler hatte die Ausgaben bei Finanzplanung und Haushaltsaufstellung immer im Auge. Der Freistaat, der als Vorhabensträger den Löwenanteil der 4,3 Millionen Euro-Maßnahme bezahlt, signalisierte noch im Juni, er habe heuer kein Geld mehr für die Argentalgemeinde übrig. Und jetzt...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.13
36×

Unwetter
Über 50 Helfer im Eistobel bei Maierhöfen unterwegs

In Handarbeit wird Wanderweg durch das Naturschutzgebiet von Muren befreit Nicht, dass es im Eistobel nicht so schon eine schmierige Angelegenheit gewesen wäre. Nein, es musste auch noch kurzzeitig zum Regnen anfangen. Gestern Nachmittag fanden sich über 25 Helfer in dem Naturschutzgebiet ein, um die Schäden des vergangenen Hochwassers zu beseitigen. Dabei hieß es Bachläufe wieder freischaufeln, umgestürzte Bäume und Wurzeln vom Weg schaffen und vor allem die abgegangenen Muren vom Wanderweg...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.13
369×

Bürgerschießen
Margit Rusch ist Bürgerkönigin bei den Schützen

305 Teilnehmer an 17 neuen Ständen in Maierhöfen Die erfreuliche Zahl von 305 Schützen ging beim 37. Bürgerschießen in Maierhöfen an die Stände, aufgeteilt in 38 Herren- und gemischte, 15 Damen- und neun Jugendmannschaften. Eine Mannschaft bestand aus fünf Schützen (davon ein Aktiver bei den Erwachsenen und zwei Aktive bei der Jugend), die vier Besten wurden gewertet. Jeder Schütze erhielt einen Preis. Schützenmeister Peter Wille kürte Margit Rusch mit einem 11,0-Teiler zur Bürgerkönigin vor...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.12
40×

Gemeinderat
Sportplatzbau, Baumallee sowie ein Gentechnikverbot werden im Gemeinderat Baisweil diskutiert

Baisweil wird grüner In Baisweil soll es grüner werden. Die Gemeinde stimmte für den Bau eines Alleeweges am Bürgergarten sowie für die Sanierung eines Jugendspielfeldes an der Mehrzweckhalle. Die Projekte sollen vom Sportverein und vom Gartenbauverein übernommen werden, die Gemeinde steuert 4500 Euro bei. Der Bürgergarten zwischen Wertstoffhof, Mehrzweckhalle und Erlenweg ist seit 2008 auf der ehemaligen Bauschuttdeponie geplant. Der Gartenbauverein pflegte auch schon einen Teil der...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.12
15×

Rege Beteiligung
Bürgerversammlung: Rückblick auf die letzten eineinhalb Jahre in der Gemeinde Stiefenhofen

Bürgermeister Anton Wolf lässt keine Frage offen Besonders ereignisreich waren die zurückliegenden anderthalb Jahre in Stiefenhofen. So blieb seit April 2010 keine Zeit für eine Bürgerversammlung. Jetzt aber wurde dazu eingeladen. Und – nicht untypisch für Stiefenhofen – 140 Bürger kamen. Sie wurden von Bürgermeister Anton Wolf in anderthalb Stunden mit Bildern und Informationen auf den aktuellen Stand gebracht – so umfassend, dass am Ende keine einzige Frage mehr gestellt...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.11
27×

Gemeinderat
Germaringer beschäftigen sich mit Anfragen aus Versammlungen

Anliegen der Bürger werden diskutiert Um Anliegen aus den Bürgerversammlungen ging es bei der jüngsten Sitzung des Germaringer Gemeinderats. Bürgermeister Kaspar Rager unterrichtete den Rat über den jeweiligen Bearbeitungsstatus. Neben mehreren Anregungen zu Straßenausbesserungen, Straßenbeleuchtungen und Müllablagerungen diskutierte der Rat auch über den Wunsch eines Ketterschwanger Bürgers, künftig einige Beiträge zum Thema «Strahlenbelastung durch Mobilfunk» für das Gemeindeblatt...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.11

Gemeinderat
Dritter Anlauf für Überdachung

Vorhaben eines Holzbaubetriebes - 60 Gestratzer Bürger verfolgen Diskussion im Ein zweites Mal zurückgestellt hat der Gemeinderat Gestratz seine Entscheidung über eine Bauvoranfrage der Firma Wechsel im Ortsteil Brugg: Jetzt soll ein gemeinsamer Vor-Ort-Termin mit dem Landratsamt für Klärung sorgen. Die Diskussion über die beantragte Überdachung auf einem Firmengelände im Ortsteil Brugg erregte schon nach der ersten Behandlung im Dezember die Gemüter im Ort. Nun kamen sowohl Arbeitnehmer als...

  • Kaufbeuren
  • 14.01.11
20×

Neujahrsempfang
«Wir brauchen euch alle»

Bürgermeister Schädler appelliert an die Bürger «Es wäre schön, wenn sich alle Bürger bei unserem Jubiläum einbringen würden», sagte Röthenbachs Bürgermeister Bert Schädler gestern beim Neujahrsempfang der Gemeinde im Pfarrsaal. Insbesondere der Festumzug am 10. Juli im Rahmen des Bezirksmusikfestes sei wichtig: «Wir brauchen euch alle», so Schädler. Bereits in zwei Wochen findet ein Treffen all jener statt, die beim Umzug mitwirken wollen. Dazu lud der Bürgermeister ein - und hatte dabei...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ