Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Symbolbild.
 2.020×   2 Bilder

Engagement
Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Füssen: Lob für die Einsatzkräfte, Kritik am Verhalten mancher Bürger

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Sie wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 335 Einsätzen gerufen. Das sei für eine Freiwillige Feuerwehr wie die in Füssen grenzwertig. Mehr sollten es nicht werden, erklärte Kommandant Thomas Roth bei der Jahresversammlung am Freitagabend. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) mitteilt, hoben viele Redner das Engagement der Einsatzkräfte hervor. Neben viel Lob sprachen die Mitglieder auch darüber, dass sich manche...

  • Füssen
  • 27.01.20
Der Hotelneubau im Nordosten erhitzt die Gemüter in Füssen.
 2.888×

Bürger
Riesiges Interesse an Infoabend zum Luxushotel beim Festspielhaus Füssen

Auf ein riesiges Interesse ist der Informationsabend zum geplanten Hotel am Festspielhaus in Füssen gestoßen: Es waren wohl bis zu 350 Bürger, die am Montagabend im Soldatenheim verfolgten, wie Gegner und Befürworter des Projektes ihre Argumente vortrugen. Eine Annäherung in der Sache gab es erwartungsgemäß nicht, beide Seiten beharrten auf ihren Positionen. Doch konnten sich die Besucher aus erster Hand über die unterschiedlichen Standpunkte informieren und selbst Fragen stellen. „Ich bin...

  • Füssen
  • 18.06.19
Durchschnittlich rund 200 Besucher zählt die Stadtbibliothek Füssen an jedem Öffnungstag
 491×

Stadtbibliothek Füssen verzeichnet einen Besucher-Rekord

Zu einem festen Bestandteil im Leben vieler Füssener hat sich die Stadtbibliothek entwickelt: An jedem der 188 Öffnungstage tummeln sich durchschnittlich 200 Besucher in den historischen Räumen des ehemaligen Klosters St. Mang. „Es kommen viele, weil sie sich in unseren Räumen aufhalten wollen: Sie lesen hier, arbeiten an den Internetplätzen oder lernen“, sagte Bibliotheksleiterin Sabine Frey, als sie im Kulturausschuss die Statistik für 2018 präsentierte. Insgesamt kam die Stadtbibliothek...

  • Füssen
  • 15.04.19
Archivfoto: Kaum hat der Pfrontener Gemeinderat ein dem Klimawandel angepasstes Loipenkonzept beschlossen, beschert Petrus der Gemeinde zwei schneereiche Winter - und plötzlich vermissen viele gewohnte, aber gestrichene Strecken.
 617×  1

Unterschriftenaktion
Viele Pfrontener wünschen sich erweitertes Loipennetz

Statt ausschweifender Spuren rund um Pfronten, die in immer milderen Wintern immer seltener gelegt werden können, beschränkt man sich beim Angebot für Skilangläufer auf ausgewählte Runden an schneesicheren Ecken. So sieht das Konzept aus, das sich Pfronten Tourismus, Gemeindeverwaltung, Gemeinderat und eine eigens eingesetzte Arbeitsgruppe 2016 ausgedacht hatten. Doch nun fordern 174 Bürger mit einer Unterschriftenliste, das Loipennetz bei guten Schneeverhältnissen wieder zu erweitern,...

  • Füssen
  • 26.02.19
Das Füssener Festspielhaus soll um ein Hotel erweitert werden.
 1.261×

Unverständnis
Hotelbau am Füssener Festspielhaus: Naturschützer und Bürger üben Kritik

Die Pläne für das neue Hotel am Füssener Festspielhaus liegen inzwischen offen auf dem Tisch – und so manchem gefallen sie ganz und gar nicht. Nachdem einige Bürger bereits in Leserbriefen an die Allgäuer Zeitung ihr Unverständnis über das Ausmaß äußerten oder sogar das ganze Projekt in Frage stellten, meldet sich auch Michael Käs, Vorsitzender der Füssener Ortsgruppe des Bundes Naturschutz, mit deutlicher Kritik zu Wort. Auch bei der Bürgerversammlung im Schützenhaus Roßmoos standen die...

  • Füssen
  • 30.11.18
 646×

Tierschutz
Füssener Taubenforum will Heim für Tauben in der Stadt errichten

„Tauben sind keine Ratten der Lüfte, keine Krankheitsüberträger – das ist nachgewiesen“, behauptet Josephine Ritter. „Sie sind anhängliche, liebe Tiere, die niemandem etwas tun, und haben die gleiche Lebensberechtigung wie Menschen.“ Allerdings kann die Füssenerin, die eines von sechs Mitgliedern im relativ neuen Taubenforum der Stadt ist, auch verstehen, wenn sich Bürger über die Vögel ärgern, weil ihr Häuser und Autos durch deren Kot ständig verschmutzt sind. Nägel auf der Fensterbank,...

  • Füssen
  • 20.11.18
 374×

Ehrenamt
Gemeinde Schwangau zeichnet verdiente Mitbürger aus

Verdiente Bürger, die im Hintergrund wirken und nicht im gleißenden Rampenlicht stehen, hat die Gemeinde Schwangau geehrt: An Christine Schmied, Johann Plötz und Albert Sepp überreichte Stefan Rinke am Montagabend den Silbernen Schwan. Ihr Engagement sei 'für die Gemeinschaft wichtig und verdient unser aller Anerkennung', betonte der Bürgermeister. Der Silberne Schwan 'soll nicht nur ein Dankeschön für die Träger sein, sondern auch Motivation für alle, die Menschen helfen und in Ehrenämtern...

  • Füssen
  • 19.12.17
 145×

Neubau
Bürger wehren sich gegen massives Mehrfamilienhaus in Bad Faulenbach

Noch liegt die Baugenehmigung nicht vor. Würde sie erteilt, befürchten die Faulenbacher das Schlimmste für ihren Ortsteil. 'Es gibt keinen in Bad Faulenbach, der das befürwortet', sagt Wolfgang Sauter. Die Rede ist von dem geplanten Mehrfamilienhaus am Anger. Bei einem Treffen der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach wird schnell klar, dass dieses Bauprojekt allen 'auf der Seele brennt', wie es Tina Allgaier formuliert: 'Das Gebäude ist viel zu groß, zu überdimensioniert. Es passt nicht...

  • Füssen
  • 21.09.17
 18×

Versammlung
Bürgerverein am Lech: Viele Erfolge und noch ein paar Lücken

Fast auf den Tag genau nach einem Jahr der Gründung hat der Bürgerverein am zur ersten Jahresversammlung ins Gasthaus Lechaue nach Prem eingeladen. Im nahezu voll besetzten Saal konnten die Mitglieder eine durchaus erfolgreiche Bilanz erfahren, allerdings wurde auch auf einige Probleme in der Organisationsstruktur hingewiesen. Hier gelte es, noch einige Lücken zu schließen, wie von Seiten des Vorstands verkündet wurde. Vorsitzender Armin Eder begrüßte die Versammlung und zog ein kurzes Resümee...

  • Füssen
  • 12.10.16
 36×

Eröffnung
Pilotprojekt: In Füssen eröffnet erste Fahrradstraße

Für Zündstoff haben bei der gestrigen Eröffnung der ersten Fahrradstraße in Füssen nicht nur die kritischen Fragen der Anwohner gesorgt. Auch die Befürworter waren mit der Umsetzung des Projekts in der Mariahilfer Straße nicht zufrieden. Stadtrat Dr. Martin Metzger (BFF) vermisste zum Beispiel farbige Markierungen. 'Über Nachbesserungen können wir noch im Verkehrsausschuss sprechen', sagte Bürgermeister Paul Iacob und versuchte auch die Anwohner zu beruhigen: 'Mit der Fahrradstraße soll das...

  • Füssen
  • 06.09.16
 36×

Verein
Bürgerverein am Lech: Hilfesuchenden fehlt oft noch der Mut

Hilfe anzunehmen, fällt nicht immer leicht. Das stellte auch der Bürgerverein am Lech fest. Er wurde im Oktober 2015 als Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Lechbruck, Steingaden, Bernbeuren und Prem gegründet und hat teilweise noch nicht allzu viel Nachfrage. 'Die, die Hilfe brauchen, wollen oft nicht, dass andere das erfahren. Aber damit haben wir gerechnet und sind guter Dinge, dass sich das ändert', sagt Vereinsvorsitzender Armin Eder. 'Wenn es sich rumgesprochen hat und sich die Ersten...

  • Füssen
  • 29.04.16
 108×

Strafanzeige
Üble Nachrede und Verleumdung: Füssens Bürgermeister zeigt Sprecher der Aktiven Bürger an

Beste Freunde werden die beiden ganz sicher nicht mehr: Füssens Bürgermeister Paul Iacob und sein Dauerkritiker Harald Vauk, Sprecher der kleine Gruppe 'Aktive Bürger'. Doch jetzt scheint Vauk den Bogen endgültig überspannt zu haben. Denn er warf dem Rathaus-Chef vor, den Stadtrat gezielt zu belügen. Iacob reagierte, indem er eine Münchner Anwaltskanzlei einschaltete. Die stellte nun Strafanzeige 'wegen übler Nachrede und Verleumdung gegen eine Person des politischen Lebens'. Und Vauk? Der ist...

  • Füssen
  • 29.02.16
 15×

Angebot
Bürgersprechstunde im Füssener Stadtrat soll regelmäßig stattfinden

Die Pflege von Kneippanlagen, verbotswidriger Verkehr in der Fußgängerzone und die städtischen Kosten für den Bahnhof – drei der Themen, die bei der Bürgersprechstunde im Füssener Stadtrat angesprochen wurden. Und eine Wortmeldung dreht sich um diese Fragerunde als solche: Denn Christine Fröhlich wünschte sich, dass der vorgesehene Turnus von einer Sprechstunde im Vierteljahr auch tatsächlich eingehalten wird. Eigentlich sollte eine solche alle drei Monate im Stadtrat stattfinden. Doch vor der...

  • Füssen
  • 28.02.16
 47×

Schwesternheim
Bürger wehren sich gegen neue Flüchtlingsunterkunft in Schwangau

Mit einer Unterschriftenliste wehren sich einige Anwohner im Schwangauer Ortsteil Alterschrofen derzeit gegen eine geplante Asylbewerberunterkunft in ihrer Nachbarschaft. 50 Personen sollen im ehemaligen Schwesternheim der Evangelischen Diakonissenanstalt Augsburg einziehen. 'Klare Bedenken' hat auch die Gemeinde Schwangau, sagt Bürgermeister Stefan Rinke. 50 Asylbewerber seien für einen Ortsteil mit etwa 200 Einwohnern eine zu große Zahl. Zudem mache man sich Sorgen um die Betreuung und...

  • Füssen
  • 08.02.16
 32×

Mögliche Entwicklungen
Schnell eine Lösung für maroden Kiosk am Weißensee bei Füssen finden

'Eine nachhaltige Lösung' für den maroden Kiosk am Weißensee sucht die Wählergruppierung Füssen-Land, wie deren Stadtrat Gabriel Guggemos sagt. Und dabei baut der Kommunalpolitiker auf die Bürger: Am Sonntag, 24. Januar, 10.30 Uhr, sind alle interessierten Weißenseer Bürger zu einem Treffen in der Steigmühlen-Stube eingeladen. Dort will die Wählergruppierung ihnen drei Varianten zur möglichen Entwicklung der künftigen 'Mitte' des Ortsteils vorstellen und darüber abstimmen lassen, welches...

  • Füssen
  • 19.01.16
 255×

Baustelle
Hotelbau in der Augsburger Straße in Füssen ruht noch immer

Der Rohbau eines Hotels, das in der Augsburger Straße entstehen soll, ist nur halb fertig und trotzdem wurden bereits ein Kran und das Gerüst abgebaut. Die Baustelle sei dennoch nicht auf unbestimmte Zeit stillgelegt, wie viele Füssener befürchten, sagt Bauherr Rolf Obermann, Geschäftsführer der Firma Binesa, auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Der Kran werde nicht mehr benötigt und das Gerüst abgebaut, um Kosten zu sparen, sagt er: 'Leider dauert es doch länger, als mir lieb ist. Aber es geht...

  • Füssen
  • 18.12.15
 129×

Silvester
Feuerwerk: Gemeinde Pfronten belässt es heuer beim Appell, will Verbot aber weiter prüfen

Dritter Bürgermeister schlägt Friedenstaube statt Feuerwerk vor In diesem Jahr wird es noch kein generelles Feuerwerksverbot zu Silvester in den Pfrontener Ortslagen geben, wie es 730 Bürger per Unterschrift fordern. Allerdings wird die Gemeinde den jährlichen Appell an die Bürger zur Vorsicht erweitern. Im Frühjahr soll dann angesichts der Erfahrungen vom Jahreswechsel 2015/16 über ein Feuerwerksverbot entschieden werden. Dieses Vorgehen beschloss der Gemeinderat einstimmig. Sympathie fand...

  • Füssen
  • 18.12.15
 21×

Finanzen
Für Ausbau von Füssener Straßen werden Anlieger zur Kasse gebeten

Ungewöhnlich gut besucht war die letzte Sitzung des Füssener Stadtrates in diesem Jahr, einige der über 50 Zuhörer mussten sie sogar im Stehen verfolgen. Auslöser für das Interesse war unter anderem ein Thema, das den Geldbeutel etlicher Füssener trifft. Denn für den Ausbau des Ziegelbergwegs und eines Abschnitts der Bürgermeister-Dr.-Moser-Straße werden die Anlieger zur Kasse gebeten. Die genauen Summen, die die Grundstückseigentümer zahlen müssen, stehen noch nicht fest. Sie werden im Januar...

  • Füssen
  • 18.12.15
 20×

Asyl
Infoabend in Lechbruck soll Schluss mit Gerüchten machen

In dieser Statistik ist Lechbruck spitze: Kein Ort im Ostallgäu erfüllt die vom Landkreis festgesetzte Flüchtlingsquote von 2,5 Prozent wie die Gemeinde am Lech. 105 Asylsuchende leben derzeit in Lechbruck – bei gut 2500 Einwohnern. Doch offenbar gibt es Redebedarf. Da die Stimmung im Ort 'zwiespältig und kritisch' sei, wie Bürgermeister Helmut Angl Anfang November im Gemeinderat gesagt hatte, hat sich die Gemeinde entschlossen, am Montag, 30. November, zu einem Informationsabend einzuladen...

  • Füssen
  • 27.11.15
 12×

Ausbau
Zufriedene Bürger bei Bürgerversammlung: Schwangauer brauchen (fast) keine Aussprache

Lediglich eine Frage eines Bürgers war es, der sich Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke bei der Bürgerversammlung im Schlossbrauhaus stellen musste. Zuvor hatte der Rathaus-Chef über den Haushalt des Jahres 2014 und abgeschlossene sowie anstehende Projekte innerhalb der Gemeinde berichtet. Ob denn für den Ausbau der Breitbandverbindung in Ortsteilen, in denen die Internetversorgung bislang mangelhaft ist, ein Zeitraum absehbar sei, wollte Michael Merath, Sprecher der Ortsgemeinde Brunnen,...

  • Füssen
  • 25.11.15
 16×

Religion
Nach Bürgerprotest: Kruzifix hängt wieder im Sitzungssaal des Füssener Rathauses

Manchmal sind es ja eher die kleinen Meldungen, die große Wellen schlagen. Die Nachricht, dass das Kreuz aus dem Sitzungssaal des Füssener Rathauses entfernt wurde, sorgte nicht nur für mehrere Leserbriefe in der Lokalausgabe Füssen der Allgäuer Zeitung, sondern auch für Nachfragen in der Bürgerversammlung. 'Ich hoffe doch, dass Sie das Kreuz wieder aufhängen', wandte sich Evelyn Vesenmayer an Bürgermeister Paul Iacob. Der sicherte zu, dass man das Kruzifix bis zum Dienstag im Sitzungssaal...

  • Füssen
  • 18.11.15
 217×

Vorbereitung
In Lechbruck gründet sich Bürgerverein am Lech

Die langen Vorbereitungen zur Gründung des 'Bürgervereins am Lech' sind beendet. Zur Gründungsversammlung kamen jetzt rund 100 Interessenten aus allen vier Mitgliedsgemeinden Lechbruck, Steingaden, Prem und Bernbeuren in die Lechhalle nach Lechbruck, wo der Verein offiziell seine Arbeit aufnahm. Insgesamt 90 Personen unterschrieben die verabschiedete Vereinssatzung und erklärten sich damit als Gründungsmitglieder einverstanden. Zum Vorsitzenden wurde der Realschulleiter und ständige Diakon...

  • Füssen
  • 09.10.15
 124×

Asylbewerber
Flüchtlinge am Forggensee: 300 Bürger aus Rieden informieren sich

Mehr als zwei Stunden haben sich 300 Bürger am Dienstag über die Unterbringung der zu erwartenden Asylbewerber in der Gemeinde Rieden am Forggensee informiert. Schwerwiegende Bedenken wurden nicht laut. 'Wir schaffen das miteinander', zeigte sich Bürgermeister Max Streif am Ende der Veranstaltung zuversichtlich. So habe der Gemeinderat einen Lenkungsausschuss gegründet, der den noch zu gründenden Arbeitskreis Asyl unterstützen soll. Am Ende des Informationsabends hatten sich 35 Bürger in...

  • Füssen
  • 30.09.15
 29×

Diskussion
Füssener Bürger sprechen sich für Erhalt des Mitterseebads aus

'Das Bad gehört uns Füssenern, ihr verwaltet unser Eigentum im Stadtrat nur.' Das schrieb Dorle Läubin den Kommunalpolitikern ins Stammbuch. Ihre Forderung, die Stadt müsse die Badeanstalt am Mittersee erhalten, wurde von den meisten Besuchern der öffentlichen Fraktionssitzung der Freien Wähler geteilt. <%IMG id='1410666'%> Das Thema Mittersee-Bad brennt den Füssenern seit Wochen unter den Nägeln. Das zeigte nicht nur TED-Umfrage unserer Zeitung zur Zukunft der Badeanstalt, an der über...

  • Füssen
  • 25.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ