Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

40×

Futtertrocknung
Fernwärme ja, aber nur mit sauberen Rohstoffen

«Bürger gegen Müllanlage Immenhofen» schreiben offenen Brief «Wachsam bleiben» heißt die Devise des Vereins «Bürger gegen Müllanlage Immenhofen» auch nach dem vorläufigen Ende der Debatte um die Ansiedlung einer Abfallverwertungsanlage im Ruderatshofener Gewerbepark am Fürgen. Ein Grund: In der Nachbarschaft des Industriegebietes könnte im schlimmsten Fall das entstehen, wogegen die 120 Mitglieder des Vereins seit Jahren kämpfen - eine mit «Altholz» befeuerte Müllverbrennungsanlage in der...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.10
21×

Gemeinderat
Wertstoffhof soll bürgerfreundlicher werden

Anregungen der Stöttwanger Bürger aufgearbeitet Die Aufarbeitung der Fragen und Anregungen aus der Bürgerversammlung standen im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung in Stöttwang. Beklagt wurde bei der Bürgerversammlung unter anderem, dass aufgrund des großen Andranges im Sommer und Herbst die Grüngutcontainer ständig überfüllt seien und auch aufgrund der Höhe der Container, trotz angestellter Treppe, die Befüllung gerade für ältere Bürger nahezu nicht möglich sei. Bürgermeister Richard...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.10
80×

Verkehr
Zu schnell unterwegs in Stiefenhofen?

Bürger beklagen sich über zu hohe Geschwindigkeit im Ort - Baulich lässt sich laut Gemeinde nichts verändern Gar als «beängstigend» hat Werner Sunderbrink die Verkehrssituation in Stiefenhofen in der Mobilen Redaktion beschrieben. Zu schnell seien die Fahrzeuge unterwegs. Für die Fußgänger ist die Verkehrsführung teils unübersichtlich und das Überqueren der Straße gefährlich, so auch die Meinung anderer Bürger. Auf folgende kritische Stellen im Ort konzentrierten sich die Bedenken: Hauptstraße,...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
23×

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10

Flurbereinigung
Wird der Osten Stiefenhofens abgehängt?

Da die Umsetzung des ersten Teils ins Stocken geraten ist, fürchten die Bürger, dass der zweite gar nicht mehr kommt - Entscheidung beim Amt für ländliche Entwicklung soll demnächst fallen - Personalabbau als Ursache Die Bahnlinie trennt die Gemeinde Stiefenhofen. Doch nicht die eigentliche Bahntrasse ist ein Problem für die Bürger, sie ist vielmehr zu einem Symbol geworden. Denn vor nunmehr acht Jahren, im Februar 2002, hat das Amt für ländliche Entwicklung die Gemeinde zur Umsetzung der...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ