Bündnis

Beiträge zum Thema Bündnis

Zum Auftakt unterzeichneten Oberbürgermeister Manfred Schilder (am Tisch), Bürgermeisterin Margareta Böckh, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger (beide vorne rechts) und zahlreiche Stadträtinnen und Stadträte die „Memminger Erklärung“ Im Bild (v.l.): Harald Ruck (Bund Naturschutz), Stadtrat Rupert Reisinger (attac), Stadtrat Horst Holas, Rainer Schunk (Die Grünen), Stadtrat Gottfried Voigt, Myriam Gammer (KAB), Stadtrat Helmuth Barth, Ursula Kasten (KAB), Stadträtin Dr. Monika Schunk, Stadtrat Matthias Reßler.
902×

Breite Unterstützung für "Memminger Erklärung"
Zahlreiche Institutionen sprechen sich für gelebte Solidarität in Memmingen aus

In einer "Memminger Erklärung – Gemeinsam mit Verstand aus der Krise" sprechen sich zahlreiche Institutionen gemeinschaftlich für Demokratie und gelebte Solidarität in der Stadtgesellschaft aus. Wie bereits in mehreren anderen Städten in Bayern, hat das "Bündnis für Menschenrechte und Demokratie" diese Petition verfasst. Zu den ersten Unterzeichnern zählten Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und zahlreiche Stadträtinnen und...

  • Memmingen
  • 01.02.22
Das Landratsamt Ostallgäu will klimaneutral werden.
613×

Umwelt
800 Tonnen CO 2-Ausstoß pro Jahr: Landratsamt Ostallgäu will klimaneutral werden

Das Landratsamt Ostallgäu will klimaneutral werden. Außerdem tritt der Landkreis dem Bündnis "klimaneutrales Allgäu 2030" bei. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Um die Einsparpotentiale zu erkennen, hat der Landkreis demnach eine C0 2-Bilanz für das Landratsamt erstellt. Das Ergebnis: Der jährliche CO 2-Ausstoß des Landratsamtes mit 460 Mitarbeitern beträgt rund 800 Tonnen. Ein "Durchschnittsbürger" sei für rund zehn Tonnen C0 2 pro Jahr verantwortlich. „Das Ergebnis...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 24.02.20
Symbolbild.
1.030×

Bündnis
Mehr Einsatz für den Klimaschutz: Bürger fordern "Kempten muss handeln"

"Kempten muss handeln" – Mit diesem Slogan fordert ein Bündnis aus Privatleuten, Firmen und Vereinen die Kommunalpolitiker auf, sich mehr für den Klimaschutz einzusetzen. Der "Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten" hatte das Bündnis ins Leben gerufen. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle wollten sie ein klares Bekenntnis von ihm hören: Oberste Priorität bei allen Entscheidungen der Stadt solle das Erreichen der Pariser Klimaziele sein. Dazu gab es vom Rathauschef ein klares...

  • Kempten
  • 08.02.20
Symbolbild.
2.482×

Aktion
Bündnis sammelt Unterschriften für 100-Euro-Ticket in Kempten

Ein Bündnis aus verschiedenen Gruppierungen sammelt derzeit Unterschriften, damit das im Oberallgäu geplante 100-Euro-Jahresticket auch nach Kempten kommt. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Seit etwa zweieinhalb Wochen werben die Mitglieder um Unterschriften und Mitstreiter. Bislang seien dabei knapp 600 Unterschriften zusammengekommen, sagte der Initiator des Bündnisses, Rüdiger Dittmann, gegenüber der AZ. Mittlerweile besteht das Bündnis aus 18 Gruppen, darunter...

  • Kempten
  • 17.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ