Bücherei

Beiträge zum Thema Bücherei

52×

Gemeindebücherei
Neues Angebot: Per Handy Bücher in Dietmannsried vorbestellen

Die Nutzer der Dietmannsrieder Gemeindebücherei können seit diesem Monat jederzeit auf den Medienkatalog zugreifen – und zwar von überall. Statt des bisherigen Suchprogramms gibt es den 'Web-Opac'. Die Leser können jetzt online sehen, ob ein Buch vorhanden, ausgeliehen oder vorbestellt ist. Mehr über den neuen Service und Infos über die Nutzung erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten vom 21.02.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Altusried
  • 21.02.17
63×

Jahresstatistik
Rekord für die Bücherei Seeg: Ein Plus von 18 Prozent bei den Ausleihen

1.000 Ausleihen mehr pro Jahr hat die Bücherei Seeg in der Regel verzeichnet. 2016 überschritt sie diesen Wert um einiges. 2.500 Bücher mehr als im Jahr davor gingen über die Büchereitheke. Das ist ein Plus von 18 Prozent und damit steht in der Jahresstatistik 2016 eine Gesamtausleihzahl von 15.951. Das sei beachtlich für eine kleine Bücherei, heißt es von Seiten der Einrichtung. Zumal sie nach wie vor nur von sechs ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betrieben werde. 354 Stunden war die Bücherei...

  • Füssen
  • 11.02.17
33×

Positionspapier
Neuer Standort oder Anbau der Stadtbücherei Lindenberg bis 2020

Die SPD treibt das Thema Stadtbücherei weiter voran. Der Lindenberger Ortsverein hat jetzt ein Positionspapier verabschiedet, um die akute Raumnot und die schlechte Zugänglichkeit zu beseitigen. Der wichtigste Punkt: Die Genossen sprechen sich für einen (wie auch immer gearteten) Neubau in der Nähe des Stadtplatzes aus – oder einen Anbau an das bestehende Gebäude inklusive Aufzug. Als Vorbild dafür wurde das Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch genannt. Spätestens 2020 soll eine der beiden Varianten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.17
433×

Schulprojekt
Idee in Durach: Mini-Dorfbücherei in einer Telefonzelle

Bislang gibt es in der Gemeinde Durach keine Dorfbücherei. Das soll sich bald ändern. Auf gerade einmal knapp einem Quadratmeter soll dort eine Mini-Ausleihstelle entstehen. Und zwar in einer ausrangierten Telefonzelle. Grund- und Mittelschüler werden diese kunstvoll gestalten und später auch betreuen. Mit dem Projekt verfolgt die Grundschullehrerin Kathrin Eggensperger drei Ziele. Erstens: Die Lesefreude der Schüler fördern. Zweitens: Die Kinder sollen künstlerisch aktiv werden. Und letztlich:...

  • Kempten
  • 31.01.17
19×

Diskussion
Die Lindenberger Stadtbibliothek ist zu klein und für gehbehinderte Menschen nicht erreichbar

Die SPD greift dieses alte Thema auf und befragt zunächst die Mitarbeiterinnen. Diese verfügen über viel Motivation und eingeschränkte Möglichkeiten In schöner Regelmäßigkeit taucht das Thema auf – und ebenso regelmäßig gerät es wieder in Vergessenheit. Die Lindenberger Stadtbücherei klagt seit Langem über Raumnot und schlechte Zugänglichkeit. Der Bericht, den die Leiterin alljährlich im Stadtrat vorträgt, macht zweierlei deutlich: Dass einerseits die von einem engagierten Team betreute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.01.17
157×

Innenstadt
Neue Stadtbibliothek am Stadtpark in Kempten

An der Stelle der Tiefgaragen-Einfahrt soll ein markantes Gebäudes entstehen, in dem die Bücherei viel mehr Platz als in der Orangerie hat. Breite Zustimmung für Idee des Oberbürgermeisters Im Kemptener Stadtpark soll über der Einfahrt zur Sparkassen-Tiefgarage eine neue Stadtbibliothek entstehen. Mit dieser Idee hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle am Donnerstagabend die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats überrascht. Auslöser war der Vorschlag eines Stadtplaners im Gestaltungsbeirat, an...

  • Kempten
  • 28.01.17
278×

Kultur
Stadtbücherei Kaufbeuren: Große Vision, kleiner (Spiel-)Raum

Auf eine visionäre Reise nahm Michaela Gemkow die Mitglieder des Schul-, Kultur- und Sportausschusses des Kaufbeurer Stadtrates mit. Die Leiterin der Stadtbücherei stellte bei der jüngsten Sitzung des Gremiums ihr umfangreiches Konzept für die künftige Entwicklung der Bibliotheken in Kaufbeuren und Neugablonz vor – und erntete sowohl Lob als auch Skepsis. Gemkow, die seit 2013 die Stadtbücherei leitet, und ihr Team haben sich in dem Werk ausführlich Gedanken darüber gemacht, welche Aufgaben die...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.16
68×

Gemeinderat
Neue Computer für die Bücherei in Waal

Gremium genehmigt zwei Rechner und einen Bildschirm Der Waaler Gemeinderat genehmigte zwei neue Rechner und einen Bildschirm für die Gemeindebücherei. Die Leitung der Gemeindebücherei hatte um diese Neuanschaffung für einen der Arbeitsplätze gebeten, da die beiden bisherigen Rechner und der alte Bildschirm am Ende ihrer Kapazität sind, was teilweise zu Ausfällen führte. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 04.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 03.10.16
58×

Lesen
Bürgerprojekt: Seit sieben Jahren gibt es in Maierhöfen eine Dorfbücherei

Die Bürger aus Maierhöfen haben vor sieben Jahren einen großen Schritt gewagt. Beinahe im Alleingang haben sie eine Dorfbücherei aus dem Boden gestampft. In Zeiten von Computer, Internet und E-Book-Reader haben sie Zweiflern getrotzt. Und einen Treffpunkt in der 1.600-Seelen-Gemeinde im Landkreis Lindau geschaffen. Gezwungene Stille, nur geraunte Gespräche, ein böse gezischtes 'Psst' gibt es dort nicht. Die Leser sollen sich dort zum Plausch treffen und vor allem die Kinder herzhaft kichern,...

  • Kaufbeuren
  • 31.08.16
31×

Bücher
Marktoberdorfer haben weniger Zeit zum Lesen

Wer zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekam, hat es oft noch gar nicht gelesen. Nicht, weil es uninteressant ist, sondern weil schlichtweg die Zeit fehlt. Das spürt auch die Stadtbücherei Marktoberdorf. Die Zahl der Ausleihen ist insgesamt gesunken. Vor allem dicke Schwarten bleiben in den Regalen liegen. Aber es zeigt sich auch: Zeitschriften, dünnere Bücher und die vor allem bei Pendlern beliebten Hörbücher stehen hoch im Kurs. Marktoberdorf sei nicht allein von dieser Entwicklung betroffen,...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.16
89×

Lesen
In Haldenwang verwaltet Christl Hörmann (68) den Bücherei-Bestand ohne Computer

26 Büchereien, 17 öffentliche und neun kirchliche, gibt es im Oberallgäu und in Kempten. Praktisch überall sind die Bestände digitalisiert, gibt es Computer, sind die Mitarbeiter übers Internet mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München vernetzt. Doch nicht in Haldenwang. In Christl Hörmanns Bücherei gibt es Büroklammern in vier Farben: rot, gelb, grün und schwarz. Jede Farbe steht für eine Woche und jede Woche wechselt die 67-Jährige die farbigen Büroklammern auf...

  • Kempten
  • 21.03.16
22×

Lesen
In Lindenberger Stadtbücherei werden immer weniger Bücher ausgeliehen

Die Ausleihe an E-Books boomt in Lindenberg, insgesamt aber lässt das Interesse nach. Das Team versucht, diesem Trend auch mit Angeboten an Kinder entgegenzuwirken Die Stadtbücherei in Lindenberg klagt über den Rückgang an Lesern. Dort ist die Zahl der Ausleihen im vergangenen Jahr stark gesunken – trotz neuer Angebote und einem engagierten Bücherei-Team. Im Stadtrat legte die Leiterin Anne Schneider ihren Jahresbericht vor. Mehr als 53.000 Medien sind im vergangenen Jahr in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.16
236×

Sprache
Bücherei St. Vitus in Weicht bietet Asylothek für Flüchtlinge an - aber auch für Deutsche

Weit über eine Million Asylbewerber sind inzwischen in den vergangenen Jahren nach Deutschland gekommen. Neben der neuen Kultur ist insbesondere die Sprache ein großes Problem für die Neuankömmlinge. Dazu zählt auch, dass es keine Bücher oder andere Lehrmittel in deren Muttersprache gibt, aus denen sich die Flüchtlinge informieren können. Nun hat die Bücherei St. Vitus in Weicht damit begonnen, eine sogenannte Asylothek aufzubauen: Zweisprachige oder interaktive Bücher, mit denen Flüchtlinge...

  • Buchloe
  • 03.02.16
19×

Lesen
Laubener sind echte Leseratten

Echte Leseratten sind die Laubener: Im vergangenen Jahr wurden in der Bücherei der Oberallgäuer Gemeinde 25.661-mal Bücher, Hörbücher, Spiele und Zeitschriften ausgeliehen – 1.300 mehr als im Vorjahr. Und auch bei den neuen E-Medien läuft es rund. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 29.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Kempten
  • 28.01.16
49×

Strategie
Marktoberdorfer Buchhändlerin im Interview: Rezepte zum Überleben

Buchhändlerin Johanna Glas aus Marktoberdorf spricht über Rezepte, wie kleine Geschäfte gegen die Online-Konkurrenz überleben können. Freundlich sein und viele Bücher kennen reicht für einen Händler längst nicht mehr. 'Heutzutage müssen Sie als Buchhändler alle Kanäle spielen: Sie brauchen zusätzlich zum Geschäft eine Homepage, müssen auf Facebook präsent sein, Newsletter per Mail versenden und auch selbst Bücher und E-Books online verkaufen', sagt Glas. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.16
74×

Angebot
Die Stadtbücherei Immenstadt wird digital

Die Stadtbücherei Immenstadt erweitert ihr Angebot um elektronische Medien. Am Montag, 2. November, startet die Ausleihe von digitalen Büchern ('E-Books'), Zeitungen, Videos und Hörbüchern. Kunden der Bücherei können kostenlos von zu Hause aus am Computer die Dateien runterladen und über einen festgelegten Zeitraum nutzen. E-Book-Reader können in der Bücherei ausgeliehen werden. Wie man sie verwendet, kann man in eigens angebotenen Seminaren lernen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.10.15
360×

Schule
Grundschul-Büchereien in Leuterschach und Wald sind eröffnet

Mit einer kleinen Feier wurde an der Grundschule Leuterschach-Wald in jedem der beiden Schulhäuser jeweils eine Schülerbücherei mit Nachschlageecke eröffnet. Ansässige Firmen, Geschäfte und Banken beteiligten sich an der Einrichtung der Schülerbücherei. Zusätzliche Bücherspenden von Eltern und Lehrern ergänzten die aus verschiedenartigen Angeboten von Kinderliteratur und Sachbüchern bestehende Bücherei. Mit großem Engagement der Elternschaft wurde an vielen Abenden gearbeitet: Bücher wurden...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.15
16×

Lesen
Die Füssener Bibliothek ist mehr als eine Ausleihstelle für Bücher

'Eine Ruhe, die es sonst nirgends mehr gibt', 'Ein Ort von Würde und Kultur', 'It leaves me a very warm and lovely feeling', 'Qual bellissimo luogo' – die Beliebtheit der Füssener Stadtbibliothek lässt sich nicht nur an steigenden Besucherzahlen, sondern vor allem an den vielen Gästebucheinträgen in verschiedenen Sprachen ablesen. In der Bücherei hat sich seit ihrem Umbau im Jahr 2011 einiges verändert. Sie lädt nun zum Verweilen ein, es finden Lesungen statt und es gibt Arbeitsplätze sowie ein...

  • Füssen
  • 15.06.15
46×

Vandalismus
Kemptens gestürzte Engel: Seit sechs Jahren beschädigt ein Unbekannter barocke Figuren im Hofgarten

Der erste Engel fällt im April vor sechs Jahren, über dem Barockgarten liegt eine ungewöhnlich warme Nacht. Der zweite Engel stürzt vier Monate später, am nächsten Tag finden sie seine Bruchstücke auf dem Boden. Seit 2009 beschädigt ein Unbekannter die Figuren vor der historischen Orangerie in der Kemptener Innenstadt. Kleben, restaurieren, sicherheitshalber Abgüsse machen: Die Kemptener Stadt-Archäologie hat bereits mit verschiedenen Mitteln versucht, die himmlischen Beschützer vor der...

  • Kempten
  • 06.05.15
18×

Jahresbericht
Positive Bilanz für Kaufbeurer Stadtbücherei

Eine positive Bilanz zieht Michaela Gemkow, die Leiterin der Kaufbeurer Stadtbücherei, in ihrem Bericht über das vergangene Jahr. Gegen den Bundestrend seien die Ausleihzahlen in der Wertachstadt gestiegen. Dieses hohe Niveau gelte es jetzt zu halten. Darüber hinaus will Gemkow die Einrichtung mit vielfältigen Aktionen attraktiv und modern machen. Dafür fehlten allerdings bisweilen der Platz und auch die finanziellen Mittel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 15.03.15
35×

Erfolgsbilanz
Marktoberdorfer Bücherei verzeichnet 3.000 Ausleihen mehr

Die Zahlen der Jahresstatistik der Stadtbücherei Marktoberdorf können sich sehen lassen. Vergangenes Jahr verzeichnete Christine Schwertner, die Leiterin der Bücherei, 519 Neuanmeldungen. Im Augenblick benutzen 3.576 aktive Leser die Bibliothek, davon sind 347 über 60 und 867 unter zwölf Jahren. Insgesamt wurden 179.433 Medien ausgeliehen, was eine Steigerung von mehr als 3.000 gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Gerade für die jüngeren Leser gibt es attraktive Angebote, so beispielsweise den...

  • Marktoberdorf
  • 12.02.15
170×

Jubiläum
Christine Schwertner wählt seit 40 Jahren Bücher für die Stadtbücherei Marktoberdorf aus

Christine Schwertner wählt aus, welche Bücher es in die Regale der Stadtbücherei schaffen. Immer wieder stöbert sie kleine Kostbarkeiten auf. Jetzt ist sie 40 Jahre in ihrem Beruf. Christine Schwertner sucht nach Schätzen. Nach kleinen Kostbarkeiten, die es wert sind, entdeckt zu werden. Und im Gegensatz zu den meisten anderen Schatzsuchern, will sie sogar, dass möglichst viele Menschen an ihren Funden teilhaben. Christine Schwertner sucht nach Büchern: für die Stadtbücherei. Wobei die...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.14
33×

Umzug
Rathaus Umzug in Buchloe: Mehr Platz für die Verwaltung

Voraussichtlich im Lauf des nächsten Jahres könnte die Buchloer Bücherei im Gebäude der Volkshochschule (Vhs) am Bahnhof eine neue Heimat finden. Die Mitglieder des Hauptausschusses sahen einen angedachten Umzug durchweg positiv. Sie beschlossen in ihrer Sitzung am Dienstagabend, dem Stadtrat eine entsprechende Empfehlung vorzulegen. Dieses Gremium soll am kommenden Montag dann eine endgültige Entscheidung treffen. Bereits Anfang Juli hatte Bürgermeister Josef Schweinberger den Stadtrat darüber...

  • Buchloe
  • 02.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ