Alles zum Thema Bücherei

Beiträge zum Thema Bücherei

Kultur
Lesen (Symbolbild)

Bilanz
Bücherei in Marktoberdorf im Vergleich der schwäbischen öffentlichen Büchereien auf Platz zwei

Im Vergleich der schwäbischen öffentlichen Büchereien spielt die in Marktoberdorf schon viele Jahre immer ganz vorne mit. In ihrer Bilanz für 2017 berichtete die Büchereileiterin Carmen Wittmann im Marktoberdorfer Kulturausschuss, dass die Ostallgäuer Kreisstadt den zweiten Platz verteidigen konnte. Gut 155.000 Entleihungen wurden verzeichnet. Die Bücherei zählt 3155 Nutzer. Als Novum für dieses Jahr kündigte Wittmann an, dass die Musik-CDs auch aufgrund mangelnder Nachfrage abgeschafft...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.07.18
  • 255× gelesen
Lokales
3 Bilder

Tag der offenen Tür
Volkshochschule und Bücherei in Buchloe wurden am Wochenende feierlich eingeweiht

Mit einem gut besuchten Tag der offenen Tür und einer beeindruckenden Einweihungsfeier einschließlich kirchlicher Segnung wurde der neue „Hotspot der Buchloer Bildung“ eingeweiht. Nicht nur Landrätin Maria Rita Zinnecker zeigte sich am Samstag angetan von der neuen Stadtbücherei, der Volkshochschule (Vhs) und den Räumen der Musikschule. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 12.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Buchloe und Region
  • 11.03.18
  • 257× gelesen
Lokales
Die Volkshochschule und die Bücherei sind zusammen in ein neues Gebäude gezogen.

Tag der offenen Tür
Neue Räume der Volkshochschule und Stadtbücherei in Buchloe können am Samstag besichtigt werden

Zwei Jahre lang wurde geplant und gebaut. Im vorigen Herbst war es schließlich soweit: Volkshochschule (Vhs) und Bücherei fanden im sanierten ehemaligen Postgebäude am Bahnhofsplatz ein neues, gemeinsames Domizil. Am kommenden Samstag haben Interessierte nun Gelegenheit, das Haus beim Tag der offenen Tür zu besichtigen. Neben Führungen hat die Stadt als Eigentümerin ein kleines Programm auf die Beine gestellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe und Region
  • 05.03.18
  • 223× gelesen
Wirtschaft

Umbau
Die Bücherei Scheidegg wird nach und nach barrierefrei

Thriller, Romane, Sachbücher, Ratgeber, Historienromane. Das sind die Literaturgattungen, die vom nun beginnenden Umbau der Scheidegger Gemeindebücherei als erstes betroffen sind. Ihre Regalheimat war bisher das Untergeschoss der Bücherei. 'Das heißt aber nicht, dass diese Medien nicht mehr ausleihbar sind', sagt Bücherei-Leiterin Gabi Gebath. Die betroffenen Werke, Bände und Folianten hat sie am vergangenen Wochenende gut sortiert verpackt, in Kisten gesteckt und hinauf ins Erdgeschoss der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 16.01.18
  • 23× gelesen
Kultur

Bilanz
Memminger Stadtbibliothek wird immer beliebter

Streift man dieser Tage durch die Memminger Stadtbücherei, ist es gut möglich, dass das gewünschte Buch gerade nicht im Regal steht. Denn 'Ferienzeit ist Lesezeit', sagt Franz Schneider, der Leiter der Bücherei. Er arbeitet dort seit 33 Jahren und hat festgestellt, dass es 'heutzutage deutlich mehr Leser gibt' als in früheren Zeiten. Als der heute 62-Jährige in der Stadtbücherei anfing, wurden knapp über 100.000 Ausleihen pro Jahr verzeichnet. Die Anzahl hat sich mittlerweile fast...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.17
  • 239× gelesen
Lokales

Lesen
Immer weniger Marktoberdorfer Kinder nutzen die Bücherei

Immer weniger Kinder leihen Bücher in der Stadtbücherei Marktoberdorf aus. Schulstress, weniger Freizeit und mehr Ablenkung durch elektronische Geräte wie Smartphones, vermutet Leiterin Christine Schwertner dahinter. 'Diese Entwicklung ist natürlich besonders schade', sagte sie im Kultur- und Bildungsausschuss der Stadt. Insgesamt habe es im vergangenen Jahr 100 Kinder weniger gegeben, die aktiv, also mindestens einmal im Jahr, das Angebot der Bücherei in Anspruch nahmen. Die Jahresbilanz...

  • Marktoberdorf und Region
  • 11.07.17
  • 11× gelesen
Lokales

Baumaßnahme
Scheidegg investiert in Bücherei

Im Zuge des barrierefreien Umbaus des Rathauses investiert die Gemeinde Scheidegg auch in die Bücherei, die im Nachbargebäude untergebracht ist. Ziel ist es, die Bücherei, die sich bisher auf zwei Ebenen (Erd- und Untergeschoss) befindet, ausschließlich ebenerdig unterzubringen. Zudem bekommt sie 30 Quadratmeter mehr Platz. Durch das Vorhaben steigen die Kosten für den Umbau des Rathauses auf 840.000 Euro, ein Plus von 60.000 Euro. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 22.05.17
  • 11× gelesen
Kultur

Bücher
Stadtbücherei Buchloe: Leser können sich dank Aussortierungen und Neuanschaffungen stets auf aktuelles Material verlassen

Damit Bibliotheken trotz regelmäßiger Neuanschaffungen nicht mit Büchern und anderen Medien wie Zeitschriften, Hörbüchern oder Spielen überfluten, sortieren sie aus. Dafür haben sie meist eigene Richtlinien. Umsortiert wird zusätzlich bei besonderen Anlässen wie Ostern. Auch die Buchloer Stadtbücherei trennt sich immer wieder von Teilen ihres Bestandes. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht dieser aus 3300 Kinder- und Jugendbüchern, davon 400 Jugendromane. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe und Region
  • 24.04.17
  • 296× gelesen
Lokales

Lesen
Die Bücherei Röthenbach zieht erneut um und verlässt das Schulhaus: Gemeinde investiert 50.000 Euro in den Umbau

Die Bücherei Röthenbach bekommt wieder ein neues Domizil. Diesmal sollen die Regale und Schmöker aber dauerhaft in dem neuen Raum bleiben, hofft Bürgermeister Stephan Höß. Nachdem die Bücherei in der Vergangenheit im Röthenbacher Schulhaus öfters umgezogen ist, soll sie nun in der Nachbarschaft unterkommen. Die Gemeinde baut derzeit die ehemalige Feuerwehrgarage neben der Grundschule um. Von einem Klassenzimmer ins nächste, vom Erdgeschoss in den ersten Stock: Die Bücherei ist schon viel im...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.04.17
  • 5× gelesen
Kultur

Stadtbücherei
In der Lindenberger Stadtbücherei werden weder mehr Kinder- und Jugendbücher ausgeliehen

Die Lindenberger Stadtbücherei hat die Zahl ihrer aktiven Leser um 34 auf 1345 gesteigert. Insgesamt sind im vergangenen Jahr fast 16780 Besucher in das Bücherparadies am Brennterwinkel gekommen. 'Eine ganz ordentliche Zahl', findet Dagmar Stich, die im Sommer die Leitung übernommen hat. Dem Stadtrat hat sie die Jahresbilanz 2016 vorgelegt – und dafür seitens der Räte jede Menge Lob und Anerkennung erhalten. 'Sie holen aus diesen Räumen das Maximale heraus', sagte beispielsweise Florian...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 24.03.17
  • 10× gelesen
Lokales

Gemeindebücherei
Neues Angebot: Per Handy Bücher in Dietmannsried vorbestellen

Die Nutzer der Dietmannsrieder Gemeindebücherei können seit diesem Monat jederzeit auf den Medienkatalog zugreifen – und zwar von überall. Statt des bisherigen Suchprogramms gibt es den 'Web-Opac'. Die Leser können jetzt online sehen, ob ein Buch vorhanden, ausgeliehen oder vorbestellt ist. Mehr über den neuen Service und Infos über die Nutzung erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten vom 21.02.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 21.02.17
  • 31× gelesen
Lokales

Jahresstatistik
Rekord für die Bücherei Seeg: Ein Plus von 18 Prozent bei den Ausleihen

1.000 Ausleihen mehr pro Jahr hat die Bücherei Seeg in der Regel verzeichnet. 2016 überschritt sie diesen Wert um einiges. 2.500 Bücher mehr als im Jahr davor gingen über die Büchereitheke. Das ist ein Plus von 18 Prozent und damit steht in der Jahresstatistik 2016 eine Gesamtausleihzahl von 15.951. Das sei beachtlich für eine kleine Bücherei, heißt es von Seiten der Einrichtung. Zumal sie nach wie vor nur von sechs ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betrieben werde. 354 Stunden war die Bücherei...

  • Füssen und Region
  • 11.02.17
  • 11× gelesen
Lokales

Positionspapier
Neuer Standort oder Anbau der Stadtbücherei Lindenberg bis 2020

Die SPD treibt das Thema Stadtbücherei weiter voran. Der Lindenberger Ortsverein hat jetzt ein Positionspapier verabschiedet, um die akute Raumnot und die schlechte Zugänglichkeit zu beseitigen. Der wichtigste Punkt: Die Genossen sprechen sich für einen (wie auch immer gearteten) Neubau in der Nähe des Stadtplatzes aus – oder einen Anbau an das bestehende Gebäude inklusive Aufzug. Als Vorbild dafür wurde das Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch genannt. Spätestens 2020 soll eine der beiden Varianten...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 08.02.17
  • 6× gelesen
Kultur

Schulprojekt
Idee in Durach: Mini-Dorfbücherei in einer Telefonzelle

Bislang gibt es in der Gemeinde Durach keine Dorfbücherei. Das soll sich bald ändern. Auf gerade einmal knapp einem Quadratmeter soll dort eine Mini-Ausleihstelle entstehen. Und zwar in einer ausrangierten Telefonzelle. Grund- und Mittelschüler werden diese kunstvoll gestalten und später auch betreuen. Mit dem Projekt verfolgt die Grundschullehrerin Kathrin Eggensperger drei Ziele. Erstens: Die Lesefreude der Schüler fördern. Zweitens: Die Kinder sollen künstlerisch aktiv werden. Und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 31.01.17
  • 107× gelesen
Lokales

Diskussion
Die Lindenberger Stadtbibliothek ist zu klein und für gehbehinderte Menschen nicht erreichbar

Die SPD greift dieses alte Thema auf und befragt zunächst die Mitarbeiterinnen. Diese verfügen über viel Motivation und eingeschränkte Möglichkeiten In schöner Regelmäßigkeit taucht das Thema auf – und ebenso regelmäßig gerät es wieder in Vergessenheit. Die Lindenberger Stadtbücherei klagt seit Langem über Raumnot und schlechte Zugänglichkeit. Der Bericht, den die Leiterin alljährlich im Stadtrat vorträgt, macht zweierlei deutlich: Dass einerseits die von einem engagierten Team betreute...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 31.01.17
  • 3× gelesen
Lokales

Innenstadt
Neue Stadtbibliothek am Stadtpark in Kempten

An der Stelle der Tiefgaragen-Einfahrt soll ein markantes Gebäudes entstehen, in dem die Bücherei viel mehr Platz als in der Orangerie hat. Breite Zustimmung für Idee des Oberbürgermeisters Im Kemptener Stadtpark soll über der Einfahrt zur Sparkassen-Tiefgarage eine neue Stadtbibliothek entstehen. Mit dieser Idee hat Oberbürgermeister Thomas Kiechle am Donnerstagabend die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats überrascht. Auslöser war der Vorschlag eines Stadtplaners im Gestaltungsbeirat, an...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.01.17
  • 99× gelesen
Kultur

Kultur
Stadtbücherei Kaufbeuren: Große Vision, kleiner (Spiel-)Raum

Auf eine visionäre Reise nahm Michaela Gemkow die Mitglieder des Schul-, Kultur- und Sportausschusses des Kaufbeurer Stadtrates mit. Die Leiterin der Stadtbücherei stellte bei der jüngsten Sitzung des Gremiums ihr umfangreiches Konzept für die künftige Entwicklung der Bibliotheken in Kaufbeuren und Neugablonz vor – und erntete sowohl Lob als auch Skepsis. Gemkow, die seit 2013 die Stadtbücherei leitet, und ihr Team haben sich in dem Werk ausführlich Gedanken darüber gemacht, welche Aufgaben die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.11.16
  • 218× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Neue Computer für die Bücherei in Waal

Gremium genehmigt zwei Rechner und einen Bildschirm Der Waaler Gemeinderat genehmigte zwei neue Rechner und einen Bildschirm für die Gemeindebücherei. Die Leitung der Gemeindebücherei hatte um diese Neuanschaffung für einen der Arbeitsplätze gebeten, da die beiden bisherigen Rechner und der alte Bildschirm am Ende ihrer Kapazität sind, was teilweise zu Ausfällen führte. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 04.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe und Region
  • 03.10.16
  • 9× gelesen
Lokales

Lesen
Bürgerprojekt: Seit sieben Jahren gibt es in Maierhöfen eine Dorfbücherei

Die Bürger aus Maierhöfen haben vor sieben Jahren einen großen Schritt gewagt. Beinahe im Alleingang haben sie eine Dorfbücherei aus dem Boden gestampft. In Zeiten von Computer, Internet und E-Book-Reader haben sie Zweiflern getrotzt. Und einen Treffpunkt in der 1.600-Seelen-Gemeinde im Landkreis Lindau geschaffen. Gezwungene Stille, nur geraunte Gespräche, ein böse gezischtes 'Psst' gibt es dort nicht. Die Leser sollen sich dort zum Plausch treffen und vor allem die Kinder herzhaft kichern,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 31.08.16
  • 4× gelesen
Kultur

Bücher
Marktoberdorfer haben weniger Zeit zum Lesen

Wer zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekam, hat es oft noch gar nicht gelesen. Nicht, weil es uninteressant ist, sondern weil schlichtweg die Zeit fehlt. Das spürt auch die Stadtbücherei Marktoberdorf. Die Zahl der Ausleihen ist insgesamt gesunken. Vor allem dicke Schwarten bleiben in den Regalen liegen. Aber es zeigt sich auch: Zeitschriften, dünnere Bücher und die vor allem bei Pendlern beliebten Hörbücher stehen hoch im Kurs. Marktoberdorf sei nicht allein von dieser Entwicklung betroffen,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.05.16
  • 6× gelesen
Lokales

Lesen
In Haldenwang verwaltet Christl Hörmann (68) den Bücherei-Bestand ohne Computer

26 Büchereien, 17 öffentliche und neun kirchliche, gibt es im Oberallgäu und in Kempten. Praktisch überall sind die Bestände digitalisiert, gibt es Computer, sind die Mitarbeiter übers Internet mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München vernetzt. Doch nicht in Haldenwang. In Christl Hörmanns Bücherei gibt es Büroklammern in vier Farben: rot, gelb, grün und schwarz. Jede Farbe steht für eine Woche und jede Woche wechselt die 67-Jährige die farbigen Büroklammern auf...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.03.16
  • 13× gelesen
Lokales

Lesen
In Lindenberger Stadtbücherei werden immer weniger Bücher ausgeliehen

Die Ausleihe an E-Books boomt in Lindenberg, insgesamt aber lässt das Interesse nach. Das Team versucht, diesem Trend auch mit Angeboten an Kinder entgegenzuwirken Die Stadtbücherei in Lindenberg klagt über den Rückgang an Lesern. Dort ist die Zahl der Ausleihen im vergangenen Jahr stark gesunken – trotz neuer Angebote und einem engagierten Bücherei-Team. Im Stadtrat legte die Leiterin Anne Schneider ihren Jahresbericht vor. Mehr als 53.000 Medien sind im vergangenen Jahr in der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 24.02.16
  • 6× gelesen
Lokales

Sprache
Bücherei St. Vitus in Weicht bietet Asylothek für Flüchtlinge an - aber auch für Deutsche

Weit über eine Million Asylbewerber sind inzwischen in den vergangenen Jahren nach Deutschland gekommen. Neben der neuen Kultur ist insbesondere die Sprache ein großes Problem für die Neuankömmlinge. Dazu zählt auch, dass es keine Bücher oder andere Lehrmittel in deren Muttersprache gibt, aus denen sich die Flüchtlinge informieren können. Nun hat die Bücherei St. Vitus in Weicht damit begonnen, eine sogenannte Asylothek aufzubauen: Zweisprachige oder interaktive Bücher, mit denen Flüchtlinge...

  • Buchloe und Region
  • 03.02.16
  • 40× gelesen
Lokales

Lesen
Laubener sind echte Leseratten

Echte Leseratten sind die Laubener: Im vergangenen Jahr wurden in der Bücherei der Oberallgäuer Gemeinde 25.661-mal Bücher, Hörbücher, Spiele und Zeitschriften ausgeliehen – 1.300 mehr als im Vorjahr. Und auch bei den neuen E-Medien läuft es rund. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 29.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.01.16
  • 3× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018