Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. (Symbolbild)
1.562×

"Click and Collect"
Bibliotheken dürfen wieder Bücher verleihen: So ist der Ablauf in der Kemptener Stadtbibliothek

In Bayern dürfen Bibliotheken wieder Bücher und andere Bestände verleihen. Beim Ausleihen der Bücher gelten dieselben Regeln, wie beim sogennannten "Click and Collect" im Handel. Das heißt: Die Bücher muss man vorbestellen.Beim Abholen ist eine FFP2-Maske Pflicht.Die Mindestabstände müssen eingehalten werden.Es darf zu keinen Warteschlangen kommen. So läuft es bei der Stadtbibliothek in Kempten  Über die Homepage der Stadtbibliothek Kempten  kann jeder unter der Kategorie "Online-Angebote &...

  • Kempten
  • 22.01.21
528×

Bücher
Die Stadtbibliothek Kempten braucht mehr Platz

Eine Leseecke, in der Kinder in Ruhe ihr Buch lesen könnten, gibt es in der Stadtbücherei nicht – nur einen Tisch mit Stühlen. Es fehlt einfach ein gemütlicher Lesebereich. Auch viele andere Dinge, die eine zeitgemäße Bibliothek ausmachen, wie eine 24 Stunden Rückgabe, Barrierefreiheit oder kindgerechte Regale, gibt es in der Orangerie nicht, sagt Leiterin Andrea Graf. Die Bücherei sei einfach zu klein. Auf etwa 1500 Quadratmetern sind in der Bücherei 80 000 Bücher, DVDs, Spiele und CDs...

  • Kempten
  • 13.03.17
200×

Flohmärkte in Kempten sind sehr beliebt

Sie fördern die Idee des Teilens und sind ideale Kontaktbörsen – Auch in der Nachbarschaft beliebt Der Frühjahrsputz steht an, da kann der Keller gleich mit ausgemistet werden. Warum also nicht einen Flohmarkt besuchen oder auf die Beine stellen? Viele Sachen sind einfach noch richtig schön und zu gut erhalten, um sie wegzuwerfen. Ein Flohmarkt (oder Trödelmarkt) ist im ursprünglichen Sinne ein Markt, auf dem gebrauchte Gegenstände von Privatleuten für andere Privatleute angeboten werden....

  • Kempten
  • 07.03.17
199× 33 Bilder

Lebensgefühl
Romance 4 U: Hauptsächlich weibliche Besucher bei Messe über erotische Literatur in Kempten

Ihren wirklichen Namen verrät Don Both nicht, in der Kemptener Bigbox liest sie aber bei einer Lesemesse öffentlich aus ihren Büchern vor, Marke nicht jugendfrei, derb, mit pornografischen Anflügen. 'Bei mir geht es nicht um Blümchen-Sex, man muss Tabus brechen.' 16 Autoren präsentieren sich am Wochenende gut gelaunt ihren Fans. Von wegen Klischee, 'Männer wollen immer nur das eine'. Das Erotik-Special entpuppt sich als reiner Frauentreff. Besucherinnen stecken Bücher mit Titeln wie 'Komm laut,...

  • Kempten
  • 30.05.16
88×

Lesen
In Haldenwang verwaltet Christl Hörmann (68) den Bücherei-Bestand ohne Computer

26 Büchereien, 17 öffentliche und neun kirchliche, gibt es im Oberallgäu und in Kempten. Praktisch überall sind die Bestände digitalisiert, gibt es Computer, sind die Mitarbeiter übers Internet mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München vernetzt. Doch nicht in Haldenwang. In Christl Hörmanns Bücherei gibt es Büroklammern in vier Farben: rot, gelb, grün und schwarz. Jede Farbe steht für eine Woche und jede Woche wechselt die 67-Jährige die farbigen Büroklammern auf...

  • Kempten
  • 21.03.16
26×

Flüchtlinge
Integration zwischen Bücherregalen für Asylbewerber in Kaufbeuren

Vor allem im vergangenen Jahr haben die Büchereien in Kaufbeuren und Neugablonz etliche neue Nutzer mit besonderen Bedürfnissen bekommen. Die Bibliotheken seien für Flüchtlinge eine beliebte Informationsquelle, aber auch ein Treffpunkt, hat Michaela Gemkow festgestellt. Die Leiterin der Stadtbücherei stellte dem Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Stadtrates den Jahresbericht 2015 ihrer Einrichtung vor. Warum viele Flüchtlinge so gerne die Kaufbeurer Büchereien kommen, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 03.03.16

Lesen
Im Reich der Pubertiere: Jan Weiler liest am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr in Kempten

Jan Weiler ist mit 'Im Reich der Pubertiere' am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr, in der Buchhandlung Dannheimer in Kempten, Bahnhofstraße, zu Gast. Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers 'Das Pubertier' erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihn auch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen...

  • Kempten
  • 17.02.16
21×

Konkurrenz
Kreative Geschäftsmodelle gefragt: Versandhandel macht Buchhändlern im Allgäu Probleme

Viele Leseratten kaufen inzwischen ihre Bücher im Internet. Versandhändler wie Amazon haben ihren Marktanteil auf 18 Prozent erhöht. Tendenz steigend. Das macht zunehmend den Buchhändlern in Städten und größeren Gemeinden Probleme. Einige haben schon aufgegeben und ihre Läden dicht gemacht. Aber es gibt auch Lichtblicke. Manche Buchläden bieten mehr als nur Bücher verkaufen an: Kaffee für die Kunden, Lese-Ecken zum Schmökern oder Spielflächen für die Kinder. Was sich die Buchhändler im Allgäu...

  • Kempten
  • 29.03.15
20×

Literatur
Rekordjahr der Kemptener Stadtbibliothek: Rund 600.000 Ausleihungen im Jahr 2014

Seit Jahren erfreut sich die Stadtbibliothek steigender Ausleihzahlen. 2014 war aber ein Rekordjahr: mit genau 618.139 Ausleihen wurden fast 28.000 Medien mehr verbucht als 2013. Obwohl die Onleihe mit 27.119 Downloads und 1.220 Kunden der Stadtbibliothek ein gut genutzter Service ist, wurde der überwiegende Teil der Ausleihsteigerung in den analogen Medien – vor allem im Kinder- und Jugendbereich – erbracht. Unangefochtener Spitzenreiter war hier Jeff Kinney mit den neun Bänden von 'Gregs...

  • Kempten
  • 03.02.15
76×

Literatur
Konkurrenz für Kluftinger: Allgäu-Krimis boomen

Mord ist ein lukratives Geschäft in Allgäuer Buchhandlungen. Immer noch. 2002 veröffentlichte die gebürtige Kemptenerin Nicola Förg den ersten Allgäu-Krimi ('Schussfahrt'). Dann setzte 2003 das Allgäuer Autoren-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr mit seinen Kluftinger-Romanen zu einem sagenhaften Höhenflug an. Allgäu-Krimis sind bei den Lesern nach wie vor gefragt. Und gekauft werden bei Weitem nicht nur die Kluftinger-Bücher, sondern auch die Krimis zahlreicher anderer Autoren. Und nicht alle...

  • Kempten
  • 16.01.15

Schriftsteller
Junger Schriftsteller: Drittklässler unterstützt mit seinem Buch einen guten Zweck

Ein Achtjähriger, der ein Buch schreibt und in kurzer Zeit mehrere hundert Euro damit verdient - das ist sicher nicht alltäglich. Wenn er das Geld dann auch noch einer Einrichtung für Obdachlose spendet - dann ist das wirklich eine einzigartige Geschichte. Passiert ist sie in den letzten Monaten in Kaufbeuren. Jonas Habermeier heißt der junge Autor und Spender. Wir haben den Jungen in seiner Heimatstadt besucht.

  • Kempten
  • 11.02.14
60×

'Lesestart'
Memminger Stadtbibliothek startet neues Angebot für dreijährige Kinder

An dreijährige Kinder und deren Eltern richtet sich ein neues Angebot der Memminger Stadtbibliothek. Es trägt den Namen 'Lesestart'. Dreijährige aus der Stadt und dem Umland bekommen in der Bibliothek im Antonierhaus ihr persönliches, kostenloses Lesestart-Set ausgehändigt. In jeder Tasche stecken Informationen und Tipps für die Eltern, vor allem aber Lesestoff für die kleinen Bücherwürmer. Zum Beispiel das Buch 'Tschüss, kleines Muffelmonster'. Bibliotheksleiter Franz Schneider erklärt:...

  • Kempten
  • 21.11.13
27×

Kinderbücher
Ausstellung im Gablonzer Haus im Frühjahr über verstorbenen Autor Otfried Preußler

Der Räuber Hotzenplotz und die kleine Hexe machten Otfried Preußler berühmt. Zur Erinnerung an den im Frühjahr verstorbenen Autor beliebter Kinderbücher gibt jetzt im Gablonzer Haus in Neugablonz einer Ausstellung. Unter dem Titel "Zauberkraft der Worte - Hommage an Otfried Preußler" wird heute um 19 Uhr die Ausstellung eröffnet. Dabei wird unter anderem aus Briefen Preußlers an seine Mutter gelesen.

  • Kempten
  • 24.10.13
1.366×

Bücherei
Online-Ausleihe der Bücherei Memmingen häufig genutzt

Die erste Bilanz von Bibliotheksleiter Franz Schneider nach einem Jahr fällt äußerst positiv aus: Die 'Onleihe Schwaben' werde von den Kunden der Stadtbibliothek rege beansprucht. Die Leser können seit Juli 2012 über das „Onleihe“-Portal an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr aus rund 7500 Medien auswählen und die gewünschten Titel für eine bestimmte Zeit auf ihre Computer, Tablets oder Smartphones herunterladen. E-Books zum Beispiel für 21 Tage. Danach werden sie wieder automatisch...

  • Kempten
  • 19.07.13
46×

Literatur
Kaufbeurerin schreibt erotische Romane

Lilly Grünberg ist Schriftstellerin und schreibt selbst erotische Romane. Heuer will die 53-Jährige wieder einen auf den Markt bringen. Lilly Grünberg nicht ihr richtiger Name. Den will sie nicht verraten. 'Wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, wissen nur wenige Eingeweihte', sagt sie. 'Natürlich sollte auch ein Erotikroman eine von der Erotik abgekoppelte Erzählung aufweisen, die als roter Faden durch die Handlung leitet und die Protagonisten zusammenführt', erklärt Grünberg. Die Erotik...

  • Kempten
  • 19.01.13
18×

StandesamElektronisch
Aus alten Büchern werden digitale Daten - Standesamt Kempten rüstet auf

Das Standesamt stellt auf elektronische Personenregister um. Deshalb, heißt es in einer Mitteilung der Stadt, kommt es Mittwoch, 9., sowie am Mittwoch, 30. Januar, zu Einschränkungen im Dienstbetrieb. Konkret heißt das: Am 9. Januar ist das Standesamt ab 10.30 Uhr geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar, da die Mitarbeiter für das neue System geschult werden. Und am 30. Januar können keine Personenstandsurkunden ausgestellt werden, weil an diesem Tag das EDV-System eingerichtet wird....

  • Kempten
  • 04.01.13
360×

Zur Person Betz
Neue Arbeitsrecht-Bücher des Ex-Verdi-Chefs Allgäu Christian Betz

Bis Ende 2008 war er Geschäftsführer der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) Allgäu. Aber auch im Ruhestand lässt ihn die Materie nicht los: Vor Kurzem sind zwei neue Bücher zum Arbeitsrecht erschienen, an denen Christian Betz (68) aus Kempten maßgeblich mitgewirkt hat. Zum einen handelt es sich um die Loseblattsammlung „Arbeitsrecht für Betriebsräte“ mit rund 500 Seiten, die laufend ergänzt wird. Beigefügt sind viele digitale Arbeitshilfen für Betriebsräte. Vier Autoren...

  • Kempten
  • 31.10.12

Kempten
Öffentlicher Bücherschrank wird am Beginenhaus in Kempten eröffnet

Heute Mittag wird der Oberbürgermeister der Stadt Kempten den ersten 'öffentlichen Bücherschrank' einweihen. Dieser Schrank befindet sich ab sofort in der Fassade des Beginenhauses in der Burgstraße. Laut Pressemitteilung werde sich dadurch das kulturelle Angebot der Stadt Kempten erweitern, denn Bürger können dort Bücher ausleihen oder auch tauschen. Der öffentliche Bücherschrank ist für jeden frei zugänglich und lädt jeden Kemptener zum Mitmachen ein.

  • Kempten
  • 17.10.12
283×

Tagesstätte
Bücherverkauf in der Tagesstätte für psychische Gesundheit in Kaufbeuren für den guten Zweck

Am Freitag und Samstag, 12. und 13. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr lädt die Tagesstätte für psychische Gesundheit in Kaufbeuren zum Büchermarkt in die Bismarckstraße 20 ein. Die Besucher erwartet eine Auswahl von mehr als 40 000 gut erhaltenen Büchern. Der Preis richtet sich nach dem Gewicht: 100 Gramm kosten 30 Cent. Auch wer sein Fahrrad reparieren oder ein Möbelstück restaurieren lassen will, ist in der Einrichtung des Diakonischen Werkes Augsburg (DWA) an der richtigen Adresse: Die...

  • Kempten
  • 09.10.12
410×

Kempten
Stadtbibliothek Kempten: Acht Wochen Onleihe Schwaben

1.000 Ausleihen überschritten Seit acht Wochen steht den Nutzern der Stadtbibliothek Kempten mit der 'Onleihe Schwaben' ein neuer Service zur Verfügung. Rund 3.000 E-Books, E-Papers, E-Audios und E-Videos können von zu Hause aus auf den Rechner geladen werden. 'Nach den Erfahrungsberichten anderer Bibliotheken sind wir selbst überrascht, wie gut das Angebot von Anfang an bei uns genutzt wird', so Andrea Graf, Leiterin der Stadtbibliothek. Und in der Nacht zum Freitag wurde dann die Schwelle von...

  • Kempten
  • 10.09.12
149×

Kochbuchausstellung
Kochbücher mit traditionellen schwäbischen Rezepten im Landratsamt Unterallgäu zu sehen

Von 'Nonnenfürzle' und 'Versoffenen Jungfern' Kennen Sie Nonnenfürzle? Versoffene Jungfern? Oder Katzengschrei? Falls nicht, dann ist Ihnen etwas entgangen. Falls ja, dann hatten Sie Glück und durften schon so manche Leckerei der traditionellen schwäbischen Küche probieren. Diesen Leckereien, ihrer Geschichte und ihren Köchinnen ist eine kleine Kochbuch-Ausstellung gewidmet, die noch bis 21. September im Landratsamt in Mindelheim zu sehen ist. Anlass für die Kochbuch-Ausstellung, die...

  • Kempten
  • 16.08.12
51×

Kempten
Bücher übers Internet ausleihen - Projekt Onleihe in Schwaben gestartet

Mit der Schwaben-Onleihe können jetzt mehere Tausend Bücher und Zeitschriften der Stadtbücherei Kempten ausgeliehen werden und das mit PC, E-Book-Reader oder Smartphone. Ab heute startet das Projekt Onleihe Schwaben, das eine Vereinfachung der Online-Ausleihe möglich machen soll. Mehrere Medien können mit diesem System ausgeliehen werden, eine vorzeitige Rückgabe ist noch nicht möglich, daher fallen aber auch keine Mahngebühren an.

  • Kempten
  • 17.07.12
109×

Schreibwettbewerb
Elisabeth Schwab aus Lindenberg gewinnt Schreibwetbewerb

Keine Angst vor dem weißen Blatt Spricht man mit Elisabeth Schwab über das Schreiben, dann lächelt sie und kann ihre Leidenschaft für ihre Lieblingsbeschäftigung nicht verbergen. Die Lindenbergerin ist eine der Siegerinnen beim diesjährigen Schreibwettbewerb des Münchener FiFa (Fiction & Fantasy) Verlags. Ihr Werk mit dem Titel 'Der Weihnachtsengel' gewann in der Kategorie 'Kurzgeschichten, Autoren ab 18 Jahren'. Schon im Grundschulalter habe sie sich gern selbst Geschichten ausgedacht und...

  • Kempten
  • 14.04.12
11×

Projekt
Bis zu 400 Jahre alte Dokumente sollen Informationen über das Leben im Kleinwalsertal liefern

Historische Fundstücke gesucht Ein Blick in die Geschichte des Tals, niedergeschriebene Hinweise auf das Leben und Arbeiten auf den Walser Alpen oder einfach nur ein informativer Blick auf teils jahrhundertealte Dokumente. Das sind nur einige Ideen, die hinter einem Buchprojekt stehen, das als Autoren vom Walser Heimatkünstler Detlef Willand und von dem in Mittelberg und Wien lebenden Anton Amann geschrieben wird. Das Thema: Die Alpbücher des Kleinwalsertals. Alte Schriftwerke, die es so wie im...

  • Kempten
  • 29.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ