Bäcker

Beiträge zum Thema Bäcker

859×

Wettbewerb
Füssens Bäckerei Höfler gewährt Einblick in die Backzunft

Kunden honorieren jedoch Qualität Der Geruch lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Frisch aus dem Ofen zieht der Duft von Semmeln und Brezeln durch die Bäckerei Höfler in Füssen. In der Backstube, die schon seit 1936 im Familienbesitz ist, wird dafür hart geschuftet: Inhaber Helmut Schmid und Geselle Florian Neumayer beginnen schon in aller Frühe mit der Arbeit. Sie kneten, legen Brezen, backen Brot und Semmeln – kurzum, sie produzieren jeden Tag frische, qualitativ hochwertige...

  • Füssen
  • 10.11.11
32× 2 Bilder

Wettbewerb
Echtes Bäckerhandwerk ist keine brotlose Kunst

Kleinbetriebe leiden zwar unter der Billig-Konkurrenz mit Tiefkühl-Teiglingen – Aber Qualität zahlt sich aus Sie heißen 'Back-Factory' und 'Back-Werk' und locken Kunden mit durchaus betörenden Duftwolken. Das lässt an sprichwörtlich warme Semmeln denken. Aus dem Ausland herbeigeschaffte tiefgekühlte und vorgefertigte Teiglinge werden beim Discounter auf Knopfdruck – 'täglich frisch von früh bis spät', wie der Werbespruch verheißt – hübsch gebräunt aus dem Ausgabeschlitz...

  • Kempten
  • 07.10.11

Bäcker
Qualität in Bäckereien zahlt sich aus

Sie heißen 'Back-Factory' und 'Back-Werk' und locken Kunden mit durchaus betörenden Duftwolken. Das lässt an sprichwörtlich warme Semmeln denken. Aus dem Ausland herbeigeschaffte tiefgekühlte und vorgefertigte Teiglinge werden beim Discounter auf Knopfdruck – 'täglich frisch von früh bis spät', wie der Werbespruch verheißt – hübsch gebräunt aus dem Ausgabeschlitz geworfen. Wie soll da eine immer noch traditionell arbeitende Backstube um die Ecke bestehen, wo der Meister schon bald...

  • Kempten
  • 06.10.11
27×

Lesertelefon
Kein Dorfladen in Sicht - Bäckerei der einzige Laden

Vorige Woche gab es in Pforzen keine Möglichkeit, eine Semmel zu kaufen: Die Bäckerei hatte aufgrund eines Trauerfalles geschlossen, und einen weiteren Lebensmittelladen gibt es nicht. Für einen AZ-Leser ein untragbarer Zustand: Pforzen habe 1700 Einwohner, da müsse es doch auch eine Möglichkeit geben, einen Laden aufzumachen, meint der Leser. Über ein weiteres Lebensmittelgeschäft wäre Bürgermeister Hermann Heiß ebenfalls erfreut. Denn natürlich sei der Zustand ungut gewesen, als die Bäckerei...

  • Kaufbeuren
  • 28.05.11
582×

Leute
Seit über 100 Jahren dreht sich alles ums tägliche Brot

Josef Einsiedler eröffnete 1907 eine Bäckerei in Haldenwang Bis zu 1000 Brezen am Tag werden heute produziert «Das täglich Brot» ist ein wohlbekanntes Bibelwort. Dass viel Weisheit darin liegt, kann die Bäckerfamilie Einsiedler bestätigen. Schließlich dreht sich seit 100 Jahren in ihrem Betrieb tagtäglich alles um Brot- und Backwaren. «Es ist ein Glück, dass die lange Tradition weitergehen kann. Mein Sohn Cornelius steht als Nachfolger schon in meinen Fußstapfen», freut sich Firmeninhaber Peter...

  • Kempten
  • 28.05.11
17×

Kw Schule Ticker
Regionale Produkte für die Schüler

Pausenhäppchen von Bäckern und Käseproduzenten aus dem Kleinwalsertal Gut schmecken soll sie, gesund muss sie sein, ein wenig Abwechslung täte auch noch gut - die Jause für Schulkinder sollte für vieles stehen. Die Lehrer der Mittelschule und der Polytechnischen Schule Kleinwalsertal haben sich darüber ihre Gedanken gemacht und ein Projekt gestartet, das nach Abschluss einer ersten Erprobungsphase bei den Schülern einen unüberhörbaren «AHA»-Effekt und einen «guten Geschmack» hinterlassen hat....

  • Kempten
  • 03.05.11

Nahversorgung
Einziges Lebensmittelgeschäft in Pleß schließt

Bäcker Rudolf Hintermayr hört nach mehr als 40 Jahren auf - Bürgermeister Peter Lessmann hofft auf Alternativlösung Die Bäckerei Hintermayr in Pleß schließt Mitte des Jahres. Inhaber Rudolf Hintermayr hat angekündigt, die Geschäftstätigkeiten seiner Bäckerei samt Lebensmittelladen zum 30. Juli dieses Jahres zu beenden. Damit endet auch die seit dem Jahr 1932 andauernde Firmengeschichte des Plesser Traditionsbetriebes. Da die Bäckerei auch gleichzeitig das einzige Lebensmittel- und...

  • Memmingen
  • 02.04.11
272× 2 Bilder

Betriebsbesuch
Halblecher Wirtschaftsausschuss bei Bäcker Gschwill

Backkunst als Handwerk Davon, dass Deutschland wegen der weltweit einzigartigen Vielfalt zu recht als «Land des Brotes» gilt, überzeugten sich die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses der Gemeinde Halblech vor Ort: Im Rahmen ihrer Betriebsbesuche besichtigten sie die Bäckerei Gschwill im Ortsteil Berghof. Bäckermeister Martin Gschwill gab ihnen dort einen Einblick in sein Handwerk. Beruhigend für den Verbraucher ist, dass er und die anderen Bäckereien im Ostallgäu nur einwandfreies und kein...

  • Füssen
  • 31.03.11
148×

Interview
Bald keine Dorf-Metzger und -Bäcker mehr?

Hans-Peter Rauch, Vizepräsident der Handwerkskammer Schwaben, kritisiert den Kabinetts-Beschluss, wonach auf dem Land nun größere Supermärkte möglich sind Gibt es bald in kleineren und mittelgroßen Orten keine Bäcker und Metzger mehr? Wie berichtet, hat der Bayerische Ministerrat noch im alten Jahr den Gemeinden bei der Ansiedlung von Einzelhandelsgroßprojekten einen größeren Spielraum eingeräumt. Konkret sind nach diesem Kabinettsbeschluss demnächst 1200 Quadratmeter Verkaufsfläche möglich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.02.11
378×

Serie
Die Bäckerei der Familie Staiger ist ein echter Familienbetrieb

Und alle backen mit an - Seit 1999 in Buchloe «Für mich gab es nie etwas anderes. Ich bin rein gewachsen in diesen Beruf.» So, wie er vor einem sitzt und still in sich hinein lächelt, nimmt man ihm das sofort ab. Bäcker, sagt Johann Staiger (53), sei immer schon sein Traumberuf gewesen. Seit fast 40 Jahren steht er nun in der Backstube, sechs, oft sieben Tage die Woche. Neben ihm: sein Vater, mit 77 Jahren der Seniorchef, sein Bruder Hubert und sein Sohn Daniel (21), frischgebackener Bäcker-...

  • Kempten
  • 04.02.11
516×

Firmenporträt
Mit Neuheiten aus dem Backofen die Region erobern

Bäckerei Schwarz setzt in 44 Filialen auf Innovationen Seit Tausenden von Jahren zählt Brot zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen. Diese lange Geschichte bedeutet aber nicht, dass es deswegen altbacken daherkommen muss. Im Gegenteil: Die Bäckerei Schwarz mit Sitz in Lindenberg (Westallgäu) und Filialen in der ganzen Region will getreu ihrem neuesten Slogan «der Bäcker für Entdecker», ständig innovativ sein. «Wir wollen unseren Kunden immer etwas Neues bieten», sagt Inhaber Thomas Neumann. Im...

  • Kempten
  • 09.12.10
2.656×

Handwerk
Von elf auf 360 Mitarbeiter

Rita und Wolfgang Neumann haben die Bäckerei Schwarz groß gemacht - Jetzt übergeben sie den Betrieb an ihren Sohn Thomas Wie viele freie Tage Rita Neumann in den vergangenen Jahren gehabt hat? Ganz genau weiß sie es nicht. Jedenfalls können sie und ihr Mann Wolfgang jetzt etwas kürzer treten. Das Ehepaar hat die Leitung der Lindenberger Bäckerei Schwarz an ihren Sohn Thomas Neumann übergeben. «Die Arbeit», sagt Rita Naumann rückblickend, «hat immer Spaß gemacht». Für Thomas Neumann ist es eine...

  • Kempten
  • 24.11.10
896×

Frühstück
Semmeln, Brezen und Brot kosten mehr

Samstagmorgen: Ausschlafen, Zeitung holen, dann zum Bäcker, Semmeln kaufen. Vier Vollkorn-Semmeln und zwei Brezen, macht 3,08 Euro. Bisher. Dieses Wochenende müssen die Kunden fürs Frühstück ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen. In dem Fall kostet es 3,38 Euro. Denn diese Woche haben die meisten Bäcker im Oberallgäu ihre Preise erhöht. Sie begründen das mit gestiegenen Herstellungskosten.

  • Kempten
  • 06.11.10
22×

Einkaufen
Semmeln und Brezen werden teurer

Beim Bäcker werden Semmeln und Brezen demnächst um bis zu fünf Cent teurer. Das sagt Martin Gschwill, Obermeister der Ostallgäuer Bäcker-Innung. Der Grund: Seit Monaten stiegen die Preise für Öl, Strom und Gas. Hinzu kommt, dass die Qualität des Getreides wegen des verregneten Sommers in den bayerischen Anbaugebieten meist schlecht gewesen sei. Dem Obermeister zufolge stammt das gelieferte Getreide von Gebieten «bis aus Thüringen».

  • Kempten
  • 27.10.10
109×

Allgäu
Vor dem Duft liegt harte Arbeit

Die Allgäuer Zeitung beleuchtet in einer Serie das Leben in Marktoberdorf und Umgebung rund um die Uhr - täglich für jeweils eine Stunde. Dieses Mal haben wir die Backstube von Bäckermeister Meinrad Heiland in Bertoldshofen besucht.

  • Kempten
  • 26.08.09

Sonthofen
Backen für 30 Filialen mit Expansionskurs

Weiter auf Expansionskurs ist die Bäckerei und Konditorei Münzel in Sonthofen. Nachdem der Oberallgäuer Betrieb heuer in Wertach seine 30. Filiale eröffnet hat, denken Karl-Heinz und Sabine Münzel nun daran, die Produktionsfläche am Firmensitz Sonthofen von 1500 auf 2100 Quadratmeter zu vergrößern. Auch weitere Verkaufsstellen sollen folgen. Die Nachfrage dazu komme vom Einzelhandel, sagt Münzel. Entsprechende Partnerschaften gehe man aber nicht mit jedem Händler ein.

  • Kempten
  • 16.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ