Autounfall

Beiträge zum Thema Autounfall

Bei einem Autounfall am Dienstagabend ist eine 24-jährige Frau ums Leben gekommen. (Symbolbild)
6.435×

Tragischer Autounfall
Tödlicher Überholvorgang bei Salem - Autofahrerin (24) kommt ums Leben

Am Dienstabend ist es auf der L205 aus Rickenbach kommend in Richtung Salem zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Eine 24-jährige Autofahrerin kollidierte beim Überholen eines anderen Fahrzeugs mit einem entgegenkommenden Auto. Die 24-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Auto überschlägt sich mehrfachDie 24-jährige Unfallverursacherin überholte kurz vor der Einmündung Schlossstraße einen VW-Bus. Bei dem Überholvorgang übersah sie jedoch das ihr entgegenkommende Auto. Obwohl die 24-Jährige...

  • 03.03.21
Eine Autofahrerin hat ein entgegenkommendes Auto übersehen und einen Unfall zwischen Pforzen und Lauchdorf verursacht.
2.970× 17 Bilder

Auf der B16 zwischen Pforzen und Lauchdorf
Autofahrerin übersieht entgegenkommendes Auto und verursacht Unfall mit drei Autos

Weil eine Autofahrerin beim Abbiegen auf der Bundesstraße 16 zwischen Pforzen und Lauchdorf einen entgegenkommenden Pkw übersehen hatte, kam es zu einem Unfall mit drei Autos. Wie die Polizei berichtet, stieß der entgegenkommende Pkw mit der Front in die rechte Fahrzeugseite der Frau. Deren Auto wurde daraufhin in einen dritten Pkw geschleudert, der gerade an der Kreuzung wartete. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Die anderen...

  • Pforzen
  • 23.02.21
Verkehrsunfall bei Stöttwang mit zwei Verletzten (Symbolbild)
934×

Auf glatter Straße ins Schleudern geraten
Autofahrer (19) und Beifahrer verletzt nach Frontalzusammenstoß bei Stöttwang

Zu zwei verletzten Personen ist es am Donnerstagmorgen auf glatter Fahrbahn zwischen Stöttwang und Osterzell gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer kam wegen der Glätte ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 26-Jährigen. Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro Der 19-jährige Unfallverursacher und dessen Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß mittelschwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 26-Jährige blieb unverletzt. An den beiden...

  • Stöttwang
  • 19.02.21
Eine 41-Jährige verursachte in Heimenkirch am Dienstag einen Unfall. (Symbolbild)
3.880×

30.000 Euro Schaden
Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall in Heimenkirch und greift Polizisten an

30.000 Euro Schaden und drei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den eine 41-jährige Betrunkene am Dienstagabend in Heimenkirch verursachte. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem entgegenkommenden Auto eines 52-Jährigen zusammengestoßen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Polizei stellt Alkoholgeruch festBei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei der 41-Jährigen einen starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter...

  • Heimenkirch
  • 17.02.21
Bei einem Autounfall am Mittwoch kam eine 41-Jährige ums Leben. (Symbolbild)
5.369×

Ins Schleudern geraten
Autofahrerin (41) stirbt bei Unfall auf glatter Straße bei Herbertingen

Eine 41-jährige Autofahrerin geriet auf der B32 bei Herbertingen bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern, prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Wie die Polizei berichtet, zog die Frau sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der 60-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B32 für den Verkehr in beide Richtungen bis etwa 22:15 Uhr gesperrt werden. Zur...

  • 11.02.21
25-jähriger Mann fährt unerlaubt und ohne Führerschein nach Oberstdorf und baut dabei einen Autounfall. (Symbolbild)
2.916× 1

Beide Beteiligten verletzt
Autofahrer (25) verursacht mit fremdem Auto und ohne Führerschein Unfall bei Fischen

Ein 25-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag das Auto einer Frau unerlaubt und ohne ihr Wissen genommen, um damit eine Spritztour nach Oberstdorf zu machen. Bei seiner Fahrt hat der 25-Jährige allerdings auf Höhe der Kreuzung Besler Straße ein entgegenkommendes Auto übersehen und einen Unfall gebaut. Bei dem Aufprall wurden sowohl der 25-Jährige Unfallverursacher als auch der andere Autofahrer leicht verletzt. Ohne Erlaubnis und ohne Führerschein gefahren Wie die Polizei mitteilt, hat sich...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 04.02.21
Beim Abbiegen Auto übesehen: APE-Fahrer (73) stirbt bei Maria-Thann
13.020× Video 10 Bilder

Tödlicher Unfall
Beim Abbiegen Auto übesehen: APE-Fahrer (73) stirbt bei Maria-Thann

Ein 73-jähriger APE-Fahrer hat beim Abbiegen auf der Kreisstraße bei Maria-Thann (Westallgäu) ein Auto übersehen, die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei kam der APE-Fahrer ums Leben. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 11:30 Uhr mit seinem dreirädigen Kleintransporter von einer Gemeindestraße auf die Kreisstraße und wollte nach links abbiegen. Dabei übersah er das vorfahrtsberechtigtes Auto und kollidierte mit ihm. Dessen 54-jähriger Fahrer hatte zuvor noch erfolglos versucht,...

  • Hergatz
  • 03.02.21
Weil er kurz eingeschlafen ist, fuhr ein 59-Jähriger in einen Zaun und eine Mauer. (Symbolbild)
1.617×

Wohl unter Medikamenten-Einfluss
Autofahrer (59) schläft während der Fahrt ein - 30.000 Euro Schaden

Ein 59-jähriger Autofahrer kam am Dienstagnachmittag von der Allgäuer Straße in Trauchgau ab und fuhr in einen Holzzaun, eine etwa zwei Meter hohe Steinmauer und einen Strommasten. Nach Angaben der Polizei setzte er seine Fahrt trotz des massiven Schadens an seinem Auto fort. Nach kurzer Zeit blieb er jedoch stehen. Autofahrer stand wohl unter Medikamenten-EinflussDer Polizei erzählte der 59-Jährige, dass er einen Sekundenschlaf gehabt hätte. Es besteht der Verdacht, dass der Mann unter...

  • Halblech
  • 03.02.21
Weil ein Autofahrer eine Kurve schnitt, stieß er mit einem anderen Auto zusammen. (Symbolbild)
1.230×

Unfall in Hopfen am See
Kurve geschnitten: 35.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Auto

Am Mittwochnachmittag begegneten sich zwei Pkw-Fahrer in einer Kurve in der Bergstraße in Hopfen am See. Ein 33-Jähiger fuhr dabei zu weit nach links auf den Fahrstreifen des entgegenkommenden 51-Jährigen. Der Füssener versuchte noch nach rechts in einen Schneehaufen auszuweichen. Trotzdem trafen sich beide Pkw mit ihren Fahrzeugfronten. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro. Bei einem der Fahrzeuge handelte es sich um einen elektrisch betriebenen...

  • Füssen
  • 28.01.21
Eine 19-Jährige stieß beim Überholen mit einem Lkw zusammen. (Symbolbild)
2.028×

Unfall auf B19 bei Waltenhofen
Autofahrerin (19) überholt auf nasser Straße und stößt mit Lkw zusammen

Weil eine 19-jährige Autofahrerin einen Lastwagen auf der nassen Straße zu schnell überholte, geriet sie ins Schleudern und stieß mit dem Lkw zusammen. Nach Angaben der Polizei musste ein anderes Auto, das hinter dem Lastwagen war, nach rechts ausweichen. Dabei landete es in einem Schneehaufen. Der Sachschaden an den beiden zusammengestoßenen Fahrzeugen beträgt insgesamt etwa 15.000 Euro. Ob am dritten Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht klar....

  • Waltenhofen
  • 27.01.21
Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW.
3.462× 1 3 Bilder

Unfall
Überholmanöver missglückt: Autofahrerin (28) prallt bei Waltenhofen in LKW

Eine 28-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Kuhnen-Ost und Waltenhofen auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren und schleuderte dabei in  einen LKW.  Beim Überholen die Kontrolle über das Auto verloren Die Autofahrerin wollte den LKW überholen und dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer musste nach rechts ausweichen, um einen weiteren Zusammenstoß zu verhindern. Die 28-Jährige wurde...

  • Waltenhofen
  • 26.01.21
Bei einem Unfall in Eisenberg entstanden 14.000 Euro Schaden. (Symbolbild)
685×

14.000 Euro Schaden
Mann (62) missachtete Vorfahrt: Unfall in Eisenberg

Am Montagmittag wollte der 62-jährige Unfallverursacher mit seinem PKW in Eisenberg von der Pröbstener Straße auf die Staatsstraße in Richtung Seeg einbiegen. Dabei übersah er den von Seeg kommenden, vorfahrtsberechtigten 67-jährigen Rentner. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Beide Unfallbeteiligten wurden dadurch leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der...

  • Eisenberg
  • 26.01.21
Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Kempten (Symbolbild)
5.128×

Corona-Maßnahmen
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Kempten

Am Wochenende ist es in der Stadt Kempten zu mehreren Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gekommen. Mehrere VerstößeAm Sonntagnachmittag war ein 32-jähriger Mann in einer Bank ohne vorgeschriebene Schutzmaske. Eine weitere Person war ebenfalls im Raum. Die Polizei erstattete eine Anzeige an die Stadt Kempten.Am Samstagabend nach 21 Uhr hat die Polizei drei Personen im Alter zwischen 24 und 33 Jahren auf der Straße entdeckt. Die drei gaben an, von einer Tankstelle zur Wohnung des Einen zu...

  • Kempten
  • 18.01.21
Schwerer Autounfall in Markt Wald mit einer schwer verletzen Person (Symbolbild)
4.146×

Straßenglätte
Autofahrer (40) im Auto eingeklemmt und schwer verletzt bei Markt Wald

Am Montagvormittag ist es zu einem schweren Autounfall auf der Staatsstraße 2026 bei Markt Wald gekommen. Bei dem Unfall wurde ein 40-jähriger Mann in seinem Auto eingeklemmt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.  40-Jähriger im Auto eingeklemmtDer 23-jährige Unfallverursacher ist vermutlich bei Straßenglätte ins Schleudern geraten und dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt, so die Polizei. Der 40-jährige Mann, der in dem Auto saß, wurde dabei in seinem...

  • Markt Wald
  • 05.01.21
Bei einem Unfall auf der B16 krachten zwei Autos frontal zusammen. Eine 61-jährige Frau ist dabei ums Leben gekommen. (Symbolbild).
12.488×

Im Auto eingeklemmt
Tödlicher Autounfall auf der B16: Frau (61) stirbt nach Zusammenstoß

Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Freitagnachmittag auf der B16 zwischen Biessenhofen und Kaufbeuren frontal in ein entgegenkommendes Auto einer 61-jährigen Kaufbeurerin geknallt. Die 61-Jährige ist noch an der Unfallstelle verstorben.  Noch an der Unfallstelle verstorben Kurz vor der Bahnunterführung ist die 29-jährige Autofahrerin aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen, wo sie mit dem Auto einer 61-Jährigen kollidierte. Die 61-jährige Frau ist bei dem Zusammenprall...

  • Biessenhofen
  • 02.01.21
Fußgängerin will die Straße überqueren und wird frontal mit dem Auto erfasst. (Symbolbild)
4.719× 4

In Grünstreifen geschleudert
Fußgängerin (37) wird in Mindelheim frontal von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 44-jähriger Autofahrer hat am Montagabend eine 37-jährige Fußgängerin in Mindelheim frontal mit dem Auto erfasst. Die Frau war auf Höhe des Mühlwegs und wollte die Straße über den Zebrastreifen überqueren. In Grünstreifen geschleudertDer 44-jährige Autofahrer hatte die Frau übersehen. Nach Angaben der Polizei wurde die Fußgängerin nach dem Zusammenprall mit dem Auto in einen Grünstreifen geschleudert. Die schwer verletzte Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Mindelheim
  • 30.12.20
Acht Unfälle im Sekundentakt auf der A8 bei Burgau
 (Symbolbild)
16.702× 2

Drei Schwerverletzte
18 verletzte Personen auf der A8 bei Burgau - Unfälle im Sekundentakt

Zu acht Unfällen in kürzester Zeit ist es am Freitagnachmittag an der Steigung unter der Bogenbrücke der A8 zwischen den Anschlussstellen Jettingen-Scheppach und Günzburg gekommen. Aufgrund der Witterung und dem Schneematsch auf der Straße sind die Fahrzeuge ins Schleudern geraten. 15 Personen wurden bei den Unfällen leicht verletzt und drei Personen schwer.  Ein Ersthelfer, der sich um eine schwer verletzte Beifahrerin kümmern wollte, wurde von einem in die Unfallstelle schleuderndes Auto...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 25.12.20
Fahrer prallt in entgegenkommendes Auto (Symbolbild)
3.928×

Glück im Unglück
Fahrer (72) prallt in entgegenkommendes Auto bei Bad Wörishofen

Glück im Unglück hatte ein Ehepaar aus dem Unterallgäu, das Heiligabend am frühen Nachmittag in Bad Wörishofen auf die Autobahn Richtung München fahren wollte. Der 72-jährige Lenker eines Mercedes GLC, der ebenfalls in Richtung München gefahren war, seinerseits jedoch die Autobahn an besagter Anschlussstelle verließ, war offensichtlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Er konnte daher dem Kurvenverlauf nicht folgen und fuhr geradeaus über einen Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überfuhr...

  • Türkheim
  • 25.12.20
Trunkenheitsfahrt mit Unfallfolge (Symbolbild).
3.787× 1

Sachschaden 15.000 Euro
Betrunkener Autofahrer (28) kommt bei Martinszell von der Straße ab

Am 24.12.2020, gegen 04:00 Uhr, kam es auf der B19 in Fahrtrichtung Süden zu einem Verkehrsunfall mit einem alkoholisierten Fahrzeuglenker. Der 28-jährige Pkw-Fahrer kam zwischen den Anschlussstellen Herzmanns und Martinszell nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte auf einer Länge von mehreren hundert Metern ein Verkehrszeichen sowie mehrere Leitpfosten und Schneeleitstäbe. Durch den Unfall wurden die Fahrzeugteile und Verkehrseinrichtungen auf die Fahrbahn geschleudert. An dem Pkw...

  • Waltenhofen
  • 24.12.20
Zu zwei Unfällen ist es am Montagmittag auf der BAB96 in Fahrtrichtung Lindau gekommen. (Symbolbild)
1.384×

Rückstau verursacht Unfall
Mehrer Verletzte: Zwei Unfälle auf der BAB 96 in Fahrtrichtung Lindau

Gegen 15:00 Uhr kam es auf der BAB 96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim zu einem Unfall mit insgesamt drei leicht verletzten Personen. Ein Pkw schleuderte hierbei nach Fahrzeugkontakt mit einem weiteren Pkw nach rechts über die rechte Leitplanke, während ein weiteres Fahrzeug nach links in die Mittelschutzplanke prallte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich bei den verunfallten Fahrzeugen auf etwa 20.000 Euro, hinzukommen noch die Kosten zur...

  • Mindelheim
  • 22.12.20
Mario Obeser
5.175× 12 Bilder

Unfallverursacher missachtet Stopp-Schild
Autofahrer (58) stirbt im Landkreis Günzburg nach Zusammenstoß mit Lieferwagen

Bei einem Unfall in Nattenhausen im Landkreis Günzburg wurde ein 58-jähriger Autofahrer eingeklemmt und starb wenig später im Krankenhaus. Ein 59-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei ein Stopp-Schild missachtet und stieß deshalb mit dem 58-Jährigen an einer Kreuzung zusammen. Dessen Auto wurde durch den starken Aufprall über die Fahrbahn geschleudert und stieß mit einem Lieferwagen zusammen. Dadurch wurde der 58-Jährige in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann, der aber...

  • 15.12.20
Verkehrsunfälle führen zu Personenschaden und mehreren Totalschäden (Symbolbild)
1.964×

Zwei Unfälle
Totalschaden in beiden Fällen: Verkehrsunfälle mit Personenschaden bei Memmingen

Memmingen Am Freitag den 11.12.2020 ereignete sich gegen 12:05 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Donaustraße in Memmingen auf Höhe der Einfahrt zur Feuerwehr Amendingen. Die 21-jährige Unfallverursacherin fuhr hierbei dem 30-jährigen Geschädigten, welcher in die Einfahrt der Feuerwehr abbiegen wollte, ungebremst auf, da sie durch einen Geschwindigkeitsanzeiger am rechten Fahrbahnrand abgelenkt wurde. Der Verkehr musste zur Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle durch die...

  • Memmingen
  • 12.12.20
Im Kempten kam es zu einem Unfall, nachdem ein Autofahrer eine rote Ampel missachtet hatte. (Symbolbild)
3.846×

69.000 Euro Schaden
Autofahrer (45) missachtet rote Ampel in Kempten und verursacht Unfall

Am Freitagmorgen kam es in Kempten zu einem Autounfall. Nach Angaben der Polizei bog ein 45-Jähriger mit seinem Auto vom Heussring nach links auf die Bahnhofstraße ab. Laut eines Zeugen zeigte die Ampel dabei Rot. Der Autofahrer stieß mit dem Wagen eines 44-Jährigen zusammen, der auf der Bahnhofstraße stadteinwärts fuhr. Beide Männer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, ihre Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 69.000 Euro. Bei beiden Autos lag ein...

  • Kempten
  • 08.12.20
Bei einem Unfall bei Holzgünz wurden zwei Personen schwer verletzt. (Symbolbild)
1.614×

Bei Schneematsch zu schnell unterwegs
Auto schleudert bei Holzgünz auf Böschung und wieder herunter: Insassen schwer verletzt

Weil ein 33-jähriger Autofahrer Sonntagnacht bei Schneematsch offenbar viel zu schnell auf der A96 bei Holzgünz unterwegs war, kam er von der Fahrbahn ab. Laut Polizei schleuderte er erste eine Böschung hinauf und anschließend wieder herunter. Dabei wurden beide Vorderräder des BMW aus dem Fahrwerk gerissen und das Auto stark verformt. Beide Insassen wurden im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr Schlegelsberg befreite die beiden schwer verletzt. Eines der Räder flog zurück auf die Straße und traf...

  • Holzgünz
  • 07.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ