Autor

Beiträge zum Thema Autor

23×

Lesung
Allgäuer Literaturfestival: Der Schriftsteller Tobias Elsäßer liest, plaudert und musiziert im Buchloer Gymnasium

Wachkoma, fürwahr ein sperriges Thema für eine Lesung in einer Schule. Dennoch wagte sich der Autor Tobias Elsäßer mit seinem neuen Buch 'Zwischenlandung' auf die Bühne des Gymnasiums Buchloe. Es handelt von einem Jungen, der im Wachkoma liegt. In Buchloe las er im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals. Und Elsäßer machte seine Sache gut: Mal schnoddrig und ironisch, mal professionell und deskriptiv unterhielt er die rund 150 Zuhörer. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Buchloe
  • 07.06.16
26×

Interview
Der künstlerische Leiter des neuen Allgäuer Literaturfestivals, will nicht missionieren, sondern animieren

In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Allgäuer Literaturfestival statt. Von 31. Mai bis 11. Juni werden im ganzen Allgäu, von Oberstaufen bis Buchloe, von Füssen bis Memmingen, prominente Schriftsteller auftreten und unterschiedliche Lesungen an zum Teil ungewöhnlichen Orten geben. Künstlerischer Leiter der Veranstaltungsreihe ist Dr. Thomas Kraft. Er kam im Zuge seiner Mitarbeit beim Autorentreffen Pegasus der Schwabenakademie im Kloster Irsee auf die Idee einer solchen Veranstaltungsreihe...

  • Buchloe
  • 24.05.16
73×

Literatur
Kritiker und Autor Denis Scheck spricht in Immenstadt über die Reife des Menschen und das Buch Solons Vermächtnis

Denis Scheck ist als Literaturkritiker, Übersetzer und Moderator in Funk und Fernsehen einer der gefragtesten Wortwerker deutscher Sprache. 'Druckfrisch' heißt sein monatliches Büchermagazin im Ersten. Im Literaturhaus Immenstadt wird er sich am Donnerstag , 5. Juni, um 19.30 Uhr austauschen mit dem in Sonthofen geborenen Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Kay Wolfinger. Im Mittelpunkt steht dabei das Buch 'Solons Vermächtnis', das Denis Scheck zusammen mit Eva Gritzmann verfasst hat. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.16
27×

Autorentreffen
Autoren mit Literaturpreis Irseer Pegasus ausgezeichnet

Das 17. Autorentreffen Irseer Pegasus ist am Sonntag mit der Verleihung der gleichnamigen Literaturpreise erfolgreich zu Ende gegangen. Ausgezeichnet wurden Birgit Birnbacher aus Salzburg mit dem Autorenpreis und Ulrich Effenhauser aus dem oberpfälzischen Bad Kötzing mit dem Jurypreis. Die Literaturpreise sind mit jeweils 2.000,– € dotiert. Immer am zweiten Januarwochenende laden der Verband deutscher Schriftsteller in Bayern und die Schwabenakademie nach Kloster Irsee zum Autorentreffen ein....

  • Kaufbeuren
  • 13.01.15

Irsee
Krimiautor Ulrich Ritzel zu Gast im Ostallgäu

Im Rahmen des Autorentreffen Irseer Pegasus liest der Kriminalschriftsteller Ulrich Ritzel heute in der Schwabenakademie Irsee. Er gehört zu den erfolgreichsten deutschen Krimiautoren. Ritzel stammt von der schwäbischen Alb, studierte Rechtswissenschaften, arbeitete als Zeitungsredakteur und berichtete des öfteren aus Gerichtssälen. Beginn ist um 20 Uhr im Kapitelsaal des Klosters Irsee. Weitere Infos unter www.irseer-pegasus.de.

  • Kaufbeuren
  • 04.01.13
328×

Lesung
Autor Peter Suska-Zerbes stellt Texte im Literaturhaus Immenstadt vor

'Die Hintertür zur Seele' Peter Suska-Zerbes ist ein Spätberufener. Als Pädagoge im therapeutischen Bereich ließ er jahrelang verhaltensauffällige Jugendliche schreiben, seit 2007 schreibt der heute 58-Jährige selbst. Auf rund vierzig Veröffentlichungen kann Suska-Zerbes allein im vergangenen Jahr verweisen. Während einer Matinée im Literaturhaus stellte er einige seiner Werke vor. Schreiben sei die 'Hintertür zur Seele', sagt der Diplom-Pädagoge, eine Sache des Handwerks und des Herzbluts...

  • Kempten
  • 29.06.12
368×

Porträt
Der Marktoberdorfer Autor Franz-Josef Körner (53) ist sehr produktiv: Fast jedes Jahr bringt er ein Buch heraus

Schreibblockaden kennt er nicht – Nun hat er einen spannenden Roman über König Ludwig vorgelegt 'Wenn es eine Wiedergeburt gäbe, dann wäre Ludwig II. ein Michael Jackson.' Das sagt Franz-Josef Körner über die Popularität und Popstarqualitäten des berüchtigtsten König Bayerns. Ludwig II. ist ein Mythos und hat in diesem Jahr neben unzähligen Buchneuerscheinungen dem Haus der bayerischen Geschichte mit rund 570 000 Besuchern die erfolgreichste Ausstellung seit 1978 beschert. Auch...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.11
90× 2 Bilder

Oberallgäu
Allgäuer Schriftsteller erhalten Auszeichnung

Die Allgäuer Schriftsteller Peter Nowotny und Max Adolf bekommen heute den Kulturpreis des Landkreises Oberallgäu 2011 in der Sparte 'Literatur' verliehen. Landrat Gebhard Kaiser wird den Preis um 17.00 Uhr bei einer offizielle Feierstunde übergeben. Nowontny stammt aus Rettenberg und ist unter anderem durch seine Allgäukrimis wie 'Grünten-Mord' bekannt geworden. Max Adolf komm aus Sonthofen und hat sich als Autor und Kabarettist in seiner Heimat einen Namen gemacht.

  • Kempten
  • 12.12.11
34× 2 Bilder

Sonthofen
Kulturpreis des Landkreises Oberallgäu geht an Allgäuer Schriftsteller

Die Allgäuer Schriftsteller Peter Nowotny und Max Adolf bekommen heute den Kulturpreis des Landkreises Oberallgäu 2011 in der Sparte 'Literatur' verliehen. Landrat Gebhard Kaiser wird den Preis um 17.00 Uhr bei einer offizielle Feierstunde übergeben. Nowontny stammt aus Rettenberg und ist unter anderem durch seine Allgäukrimis wie 'Grünten-Mord' bekannt geworden. Max Adolf komm aus Sonthofen und hat sich als Autor und Kabarettist in seiner Heimat einen Namen gemacht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.11
56×

Literatur
Kulturforum Isny lädt zu Schreibwettbewerb ein

Das Kulturforum Isny ruft auch im nächsten Jahr zu einem Schreibwettbewerb. Das Thema in diesm Jahr lautet 'Fremd bin ich eingezogen.'. Bis zum 27. Januar können Nachwuchsautoren einen entsprechenden Text zu dem Thema einreichen, entweder in Lyrik oder Prosa. Die Präsentation der Gewinnertexte erfolgt im Rahmen der Isnyer Literaturtage vom 9. bis 25. März. Weitere Informationen bekommen Sie beim Kulturforum Isny, unter der Telefon-Nummer 07562-97563-50.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.11
30×

Stadtbibliothek
Lesung von Benedict Wells eröffnet die neue Reihe des Fördervereins in der Orangerie

Vom Gegenspieler zum Vorleser Zeitgenössische deutsche Literatur und Fußball gehören seit Peter Handkes Erzählung 'Die Angst des Torwarts beim Elfmeter' von 1969 zusammen. Eine Pointe zu 'Sätzen und Strafstößen' gab Wolfgang Bader jetzt in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen zum Besten. Der Vorsitzende des Fördervereins „Lesezeichen“ berichtete von einer unerhörten Begebenheit: „Der junge Mann spielte im Sturm, ich war wieder einmal in der Verteidigung.“ Während des...

  • Füssen
  • 02.12.11
99×

Neuerscheinungen
Der Kemptener Autor Sampir-Beck hat zwei Erzählungen veröffentlicht

Vom Auf und Ab des Lebens Der Kemptener Alexander Wirt ist im Hauptberuf Kraftfahrer. Nebenbei schreibt er - unter dem Pseudonym Sampir-Beck. Seine erste, 40-seitige Erzählung erschien 2010 und hieß «Dorotheas letzte Beichte». Darin beschreibt Sampir-Beck, der 1954 im Südural geboren wurde und in einer wolgadeutschen Arbeiterfamilie aufwuchs, einfühlsam das aufwühlende Leben der behinderten Dorothea. Nun hat Sampir-Beck sein zweites Büchlein vorgelegt. > spielt kurz nach Ende des Zweiten...

  • Kempten
  • 23.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ