Autor

Beiträge zum Thema Autor

48×

Lesung
Burkhard Spinnen liest in Füssen aus neuem Buch: Über die eigene Mutter, die nach und nach vergaß

Am Freitag, 30. September, 19 Uhr, stellt der renommierte Autor Burkhard Spinnen aus Münster sein Buch 'Die letzte Fassade – Wie meine Mutter dement wurde' vor. Der Schriftsteller kommt auf Einladung von Annett Krüger vom BRK in die Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Die kostenfreie Lesung ermöglichte Bibliotheksleiterin Sabine Frey. Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Sein neues Buch wird vom Verlag Herder als glänzend geschriebener Bericht über die Demenz-Erkrankung seiner...

  • Füssen
  • 27.09.16
143×

Kultur
Neuer Regional-Krimi: Füssener Unternehmer dürfen mitspielen

Ein Gastauftritt in einem neuen Allgäu-Krimi – dazu lädt der Autor und Journalist Hauke Brost lokale Unternehmer, Gastronomen und Dienstleister aus Füssen und Umgebung ein. Mit dieser Idee im Gepäck hat sich der 67-jährige Hamburger samt Wohnmobil, seiner 'rollenden Redaktion', auf dem Campingplatz in Hopfen am See eingenistet. Im Füssener Land recherchiert er für 'Tatort Neuschwanstein – Sightseeing mit dem Kommissar. Doch wie der Untertitel verrät, soll das mehr werden als einer von...

  • Füssen
  • 29.06.16
208×

'Das stille Gift'
Allgäuer Autorin Nicola Förg veröffentlicht neuen Alpen-Krimi

Im Bier, in dem laut Deutschem Reinheitsgebot nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser sein darf, hat das Münchner Umweltinstitut das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gefunden. Und zwar in 14 beliebten Marken-Bieren. Eine, die das gar nicht wundert, ist Nicola Förg. Für gefährlich hält Förg Biogasanlagen, in denen unter anderem das hochgiftige Fäulnisbakterium Clostridium Botulinum optimale Bedingungen finde. Und wenn dann die Gärreste als Dünger auf die Böden kommen, gelange viel Ungutes in den...

  • Füssen
  • 02.03.16
518×

Nachruf
Abschied vom Riedener Puppenspieler, Theologen, Autor und Magier Trixini: Hansjörg Kindler lebt nicht mehr

Als 'Trixini, der Magier mit dem Blauen Stein' hatte er sich einen Namen in 50 Ländern der Welt sowie rund um seine Wahlheimat Rieden am Forggensee gemacht. Nun ist Hansjörg Kindler im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit in einem Hospiz in Kempten gestorben, wie sein Verlag mitteilt. In Villingen im Schwarzwald geboren, machte Kindler Abitur am Internat Schloss Salem, absolvierte eine Ausbildung zum Handpuppenspieler und studierte Philosophie sowie Theologie. Er betrieb zeitweise ein...

  • Füssen
  • 26.08.15
110×

Arno Wilhelm
Arno Wilhelm stellt seinen ersten Roman vor

'Bittersüß': Arno Wilhelm liest in Füssen An einem einzigen Tag verliert Sven seinen Job und seine Freundin, seine Wohnung geht in Flammen auf und er wird über den Haufen gefahren – nicht gerade nett ist der aus Füssen stammende Autor Arno Wilhelm zum Titelheld seines ersten Romans 'Jack Rodman – die ganze Wahrheit'. Doch das Blatt wendet sich: Unter dem Namen Jack Roman wird Sven dank des Internets zum Musikstar - bis seine Ex-Freundin hinter das Geheimnis kommt. Wie es weitergeht,...

  • Füssen
  • 13.11.12
108×

Buchvorstellung
Autor Christoph Bode erzählt im Schloss Hopferau Biografisches über Konrad Zuse

Vortrag im Plauderton In Hopferau hat der Ingenieur Konrad Zuse kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem ersten vollautomatischen und programmierbaren Rechner namens Z 4 das Computerzeitalter eingeläutet. Doch wen die Geschichte dazu wirklich näher interessiert, der muss wahrscheinlich doch das Buch 'Die Milchmädchenrechnung' von Christoph Bode lesen. Schildert der Autor darin doch in Form eines Tatsachenromans "die faszinierende Geschichte um die Geburtsstunde des digitalen Zeitalters". So...

  • Füssen
  • 27.09.12
30×

Stadtbibliothek
Lesung von Benedict Wells eröffnet die neue Reihe des Fördervereins in der Orangerie

Vom Gegenspieler zum Vorleser Zeitgenössische deutsche Literatur und Fußball gehören seit Peter Handkes Erzählung 'Die Angst des Torwarts beim Elfmeter' von 1969 zusammen. Eine Pointe zu 'Sätzen und Strafstößen' gab Wolfgang Bader jetzt in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen zum Besten. Der Vorsitzende des Fördervereins „Lesezeichen“ berichtete von einer unerhörten Begebenheit: „Der junge Mann spielte im Sturm, ich war wieder einmal in der Verteidigung.“ Während des...

  • Füssen
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ