Autor

Beiträge zum Thema Autor

266×

Bücher
Viel Sex und ein Rätsel im neuen Allgäu-Krimi Kreuzkraut

Welcher Autor verbirgt sich hinter dem Pseudonym Korbinian Allgayer? Allgäu-Krimis gibt es inzwischen reichlich. Mit Korbinian Allgayer reiht sich ein neuer Autor in die Regale der Buchhandlungen ein. Laut Verlag ist der Name ein Pseudonym. Wer sich dahinter verbirgt, darüber darf gerätselt werden. Allgayers Debüt 'Kreuzkraut' ist jedenfalls ein spannendes Buch mit viel Kemptener Lokalkolorit und einer gehörigen Portion Sex. Im Mittelpunkt des Krimis - 'Idyllisch morden im Allgäu' ist auf dem...

  • Kempten
  • 20.03.13

Porträt
Grüß Gott aus Afrika: Tansanischer Pfarrer zieht Bilanz aus seinem Leben in Kaufbeuren

In einem fremden Land ganz neu anfangen. Ein Abenteuer, zu dem einiges an Mut gehört. Emmanuel Kileo hat es gewagt. Er kam mit seiner Familie aus Tansania nach Kaufbeuren, um hier als Pfarrer zu arbeiten. Ein Austauschprogramm der evangelischen Kirche machte das möglich. Doch der Wechsel von Ostafrika nach Mitteleuropa stellte die Familie vor eine große Herausforderung. Ein richtiger Kulturschock, den sie erst einmal verdauen mussten. Alle Erfahrungen hat der Pfarrer jetzt in einem Buch...

  • Kempten
  • 31.01.13
39×

Leserreise
50 Westallgäuer bei der Frankfurter Buchmesse

Zu Gast in Frankfurt – Stand von Holzer und Kunstverlag Fink Wer sich im Morgengrauen auf die Fahrt zur Buchmesse nach Frankfurt aufmacht, dem kann unterstellt werden, dass sein Interesse an der Bücherwelt groß sein muss. 50 Westallgäuer nahmen die Einladung von Holzer Druck und Medien und dem Fink Verlag zu einer Leserreise an. Mit der Lektüre des Westallgäuers, von Dr. Elmar Holzer überreicht, startete der Bus frühmorgens. Ankunft auf dem Parkplatz der Buchmesse um 9.30 Uhr. Und dann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.12
84×

Buch
Professor Hartmut Paffrath aus Irsee schreibt neues Werk zur Erlebnispädagogik

Vom Vorreiter zum kritischen Begleiter Zwei Mal war Irsee heuer schon im Fokus für Erlebnispädagogik: Zunächst bei der Aktion 'Jugend bewegt', später bei der Ferienfreizeit. Für Hartmut Paffrath ist das auch eine persönliche Freude. Der außerordentliche Professor lebt in Irsee und gilt als einer der Vorreiter der Erlebnispädagogik in Deutschland. Deren Geschichte und Entwicklungsstand beschreibt Paffrath nun in seinem neuesten Buch, das bei einem Kongress an der Universität Augsburg vorgestellt...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.12
53×

Buchvorstellung
Bernhard Wucherer präsentiert im Literaturhaus Oberstaufen den historischen Roman Pestspur

Der in Oberstaufen aufgewachsene Autor Bernhard Wucherer präsentiert im Literaturhaus den historischen Roman 'Pestspur' Wallenstein war da, des Kaisers Generalissimus, Sissi-Urenkel Markus Habsburg-Lothringen und János Graf zu Königsegg. Gut, der Feldherr in Schwarz, seine spießbewehrte Leibwache mitsamt Tross und Trommler gehören einer historischen Gruppe aus Memmingen an. Aber die adeligen Gäste waren echt. Anlass für die spektakuläre Inszenierung im und am Immenstädter Literaturhaus war eine...

  • Kempten
  • 27.03.12
28×

2501 Sansal
Friedenspreisträger Sansal kommt nach Memmingen

Das literarische Jahr beginnt in Memmingen mit einem Paukenschlag: Am Mittwoch, 25. Januar, ab 20 Uhr ist der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels Boualem Sansal zu Gast in der Stadtbibliothek. Der algerische Autor präsentiert seinen Roman „Das Dorf des Deutschen“ und spricht mit Buchhändler Peter Javurek über die jüngsten Entwicklungen in der arabischen Welt (für Übersetzung ist gesorgt). Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger eröffnet die Veranstaltung. Der Friedenspreis des...

  • Kempten
  • 14.01.12
313×

Eva Klöck gewinnt Schreibwettbewerb

Die Kaufbeurerin überzeugt Jury mit ihrer Kurzgeschichte Die Kaufbeurer Berufsschullehrerin Eva Klöck hat mit ihrer Kurzgeschichte 'Winter in den Bergen' den Schreibwettbewerb des Hotels Prinz-Luitpold-Bad und der Gemeinde Bad Hindelang gewonnen. "Sie hat die Reizworte auf sehr kreative Weise eingesetzt und so eine Geschichte erschaffen, die sich von den anderen Einsendungen auf unterhaltsame Weise abhob", erklärt Hotelier und Initiator Armin Gross. Auch wenn weitere Geschichten in der engeren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.12
109×

Kulturwerkstatt
Andreas Külzer trägt Kleists Marquise von O. vor

Skandalöse Zeitungsannonce Ein Genuss war die mitreißende Lesung der Novelle 'Die Marquise von O.' des in Düsseldorf beheimateten Schauspielers Andreas Külzer vor leider nur 15 Zuhörern in der Kulturwerkstatt am Schweizerberg. Autor der unterhaltsamen Novelle ist der geniale Dramatiker Heinrich von Kleist (1777 bis 1811), dessen 200. Todestag sich heuer jährte. Kleist, der in der Epoche der Weimarer Klassik und der Romantik ein literarisches Außenseiterdasein führte, konnte mit seiner...

  • Kempten
  • 21.12.11
384×

Porträt
Der Marktoberdorfer Autor Franz-Josef Körner (53) ist sehr produktiv: Fast jedes Jahr bringt er ein Buch heraus

Schreibblockaden kennt er nicht – Nun hat er einen spannenden Roman über König Ludwig vorgelegt 'Wenn es eine Wiedergeburt gäbe, dann wäre Ludwig II. ein Michael Jackson.' Das sagt Franz-Josef Körner über die Popularität und Popstarqualitäten des berüchtigtsten König Bayerns. Ludwig II. ist ein Mythos und hat in diesem Jahr neben unzähligen Buchneuerscheinungen dem Haus der bayerischen Geschichte mit rund 570 000 Besuchern die erfolgreichste Ausstellung seit 1978 beschert. Auch...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.11
414×

Dialekt
Sodala! Allgäuerisch lernen - Mundartverein stellt neues Buch in Kempten vor

Der Mundart-Förderverein hat zusammen mit dem Autor Hans Ferk einen nicht ganz bierernsten Sprachkurs konzipiert Wie geht das eigentlich, mit unserem Dialekt? Wie grüßt man? Wie spricht man die Worte aus? Welche Redewendungen gibt es? Wer das genauer wissen will, dem kann der Förderverein Mundart Allgäu jetzt helfen – mit einem allgäu-schwäbischen Sprachkurs, der in ein Büchlein samt Übungs-CD verpackt wurde. 'Sodala', heißt das 96-seitige Werk, und es ist zugleich der erste Band einer...

  • Kempten
  • 13.12.11
30×

Stadtbibliothek
Lesung von Benedict Wells eröffnet die neue Reihe des Fördervereins in der Orangerie

Vom Gegenspieler zum Vorleser Zeitgenössische deutsche Literatur und Fußball gehören seit Peter Handkes Erzählung 'Die Angst des Torwarts beim Elfmeter' von 1969 zusammen. Eine Pointe zu 'Sätzen und Strafstößen' gab Wolfgang Bader jetzt in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen zum Besten. Der Vorsitzende des Fördervereins „Lesezeichen“ berichtete von einer unerhörten Begebenheit: „Der junge Mann spielte im Sturm, ich war wieder einmal in der Verteidigung.“ Während des...

  • Füssen
  • 02.12.11
38×

Buch
Freddy Schissler stellt Man(n) kämpft sich durch in Sonthofen vor

Walter stapft durch seine kleine Welt Walter weiß, dass das Leben als Fast-Fünfziger kein Zuckerschlecken ist. Zwischen Hosenkauf, autogenem Training und Geburtstagspartys bewegt sich die Hauptfigur in Freddy Schisslers aktuellem Buch 'Man(n) kämpft sich durch' (Brack-Verlag Altusried) und meistert mal mehr und mal weniger erfolgreich die Tücken des Alltags. Der Autor widmet seinem – so kann spekuliert werden – Alter Ego das kleine Büchlein mit Kurzgeschichten und lässt den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.11.11
329×

Vorstellung
Niedersonthofener verfassen Kinderbuch

Traditionen und Bräuche 'Niedersonthofener Dorfgeschichten mit Opa Franz und dem kleinen Vincent' ist der Titel eines kleinen Kinderbuches, das nun öffentlich vorstellt wurde. Ideengeber und Autor ist der 26- jährige Architekturstudent Magnus Möschel, unterstützt wurde er in seinem Projekt durch den Allround-Künstler Patrick Brennan. Ursprünglich wollte Möschel einige Gute-Nacht-Geschichten über seinen Heimatort für den frisch geborenen Neffen Jakob schreiben. Diese Idee weitete sich aus, und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.11
99×

Neuerscheinungen
Der Kemptener Autor Sampir-Beck hat zwei Erzählungen veröffentlicht

Vom Auf und Ab des Lebens Der Kemptener Alexander Wirt ist im Hauptberuf Kraftfahrer. Nebenbei schreibt er - unter dem Pseudonym Sampir-Beck. Seine erste, 40-seitige Erzählung erschien 2010 und hieß «Dorotheas letzte Beichte». Darin beschreibt Sampir-Beck, der 1954 im Südural geboren wurde und in einer wolgadeutschen Arbeiterfamilie aufwuchs, einfühlsam das aufwühlende Leben der behinderten Dorothea. Nun hat Sampir-Beck sein zweites Büchlein vorgelegt. > spielt kurz nach Ende des Zweiten...

  • Kempten
  • 23.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ