Autor

Beiträge zum Thema Autor

Lokales

Buch
Jürgen Seibold veröffentlicht seinen sechsten Allgäu-Krimi

Mord und Totschlag halten in Allgäu-Krimis die Kriminalpolizei in Kempten auf Trab: Bereits neun Mal hat das Allgäuer Autoren-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr seit 2003 seinen urigen Allgäuer Kommissar Kluftinger losgeschickt, um Mordfälle aufzuklären. Einen ganz und gar fürs Allgäu untypischen Namen hat ein Kollege Kluftingers: Eike Hansen leitet in der Allgäu-Krimi-Reihe von Jürgen Seibold das Kommissariat 1 in Kempten. Seit 2013 lässt der bei Stuttgart lebende Autor seine aus...

  • Kempten
  • 21.02.18
  • 561× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Lese-Show der Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr in der Kemptener Kultbox

Schelmische Scharmützel über Dialektfinessen gehen auf in kabarettistischer Kleinstaaterei zwischen Dick und Doof. Didi Hallervorden lässt grüßen, Gerhard Polt ist schon da. Volker Klüpfel und Michael Kobr überlassen nichts dem Zufall, wenn sie auf Lesereise gehen. In der mit 570 Krimi-Fans gefüllten Kemptener Kultbox lieferte das Allgäuer Bestseller-Autorenduo gekonnt. Auf ihrer 'Achtung Lesensgefahr!'-Tour, die seit vergangenem Herbst durch die Lande zieht, machten sie Station in der...

  • Kempten
  • 21.07.17
  • 85× gelesen
Lokales

Ausstellung
Heimatmuseum in Buchloe zeigt Werkschau des Autors Helmut Spanner (66)

An einer neuen Ausstellung arbeitet seit geraumer Zeit der Buchloer Heimatverein. Im Schrannenboden des Heimatmuseums ist von Freitag, 5. Mai, bis Sonntag, 5. Juni, eine Werkschau des berühmten Kinderbuchautors Helmut Spanner zu besichtigen. Weniger der Name, vielmehr die Bilder des Autors sind es, die vielen vertraut sind: Bilder aus dem Buch 'Ich bin die kleine Katze' etwa, oder aus dem Werk 'Erste Bilder – Erste Wörter'. Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 03.05.17
  • 58× gelesen
Lokales

Interview
Irseer Autor Robert Domes spricht über Fake-News und Pöbelei in sozialen Netzwerken

Der Autor und frühere Marktoberdorfer und Kaufbeurer AZ-Redakteur Robert Domes ('Nebel im August') spricht im Interview mit der Allgäuer Zeitung über die Wahrheit in Zeiten von Fake-News, die Pöbelei in sozialen Netzwerken – und die Herausforderungen, denen sich Journalisten heute stellen müssen. Domes kritisiert im Interview, dass es vielen Menschen, die sich im Internet äußern, 'an Kinderstube und Streitkultur mangelt. Vertritt einer eine andere Meinung, wird er sofort als Lügner...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.17
  • 146× gelesen
Lokales

Kinderbuch
Der frühere Anführer der wilden Gesellen in Sonthofen Marius Paleduhn (28) erklärt das Brauchtum für den Nachwuchs

Marius Paleduhn führte drei Jahre lang die Sonthofer Klausen an. Jetzt hat der 28-Jährige ein Kinderbuch über die wilden Gesellen geschrieben, das rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen des Klausenvereins Sonthofen erscheint. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 26. November, ein Brauchtumslauf mit Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Kinderbuch 'Die Wilde Jagd' in Versform mit Illustrationen über die Rumpelklausen beim Brauchtumslauf am Oberen Markt und in Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.16
  • 259× gelesen
Lokales

Chronik
Buchvorstellung: 380 Jahre Schulgeschichte Willofs in einem Band

Auf überaus großes Interesse stieß die Buchvorstellung von Michael Ego. Rund 200 Personen waren in den Saal des Willofser Bürgerhauses gekommen, um mehr über das Zustandekommen und den Inhalt des Werkes mit dem Titel 'Historie einer Allgäuer Dorfschule – Die Willofser Elementar- und Volksschule' zu erfahren. Am Ende des vergnüglichen Abends mit Musik, einem Sketch, Erinnerungen an längst vergangene Schultage und einer abwechslungsreichen Moderation konnte das Buch vom Autor signiert erstanden...

  • Obergünzburg
  • 19.10.16
  • 106× gelesen
Lokales

Buch
Historische Fotoaufnahmen im Buch Ursprüngliches Allgäu von Gerlinde Haggelmüller

Nicht nur Meisterköche in ihren Restaurants, auch viele Frauen und Männer beweisen es in ihren Küchen jeden Tag aufs Neue: Kochen ist eine Kunst. Viele Speisen verkörpern darüber hinaus ein Land, eine Region. Kultur und Kochkunst scheinen also Schwestern. Und diesen beiden widmet sich das Buch 'Ursprüngliches Allgäu', das von Gerlinde Haggelmüller im Oberallgäuer Kunstverlag Schweineberg herausgegeben wurde. Es versteht sich als Verbeugung vor der Allgäuer Heimat, ergründet deren Geschichte,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.10.16
  • 77× gelesen
Lokales

Lesung
Burkhard Spinnen liest in Füssen aus neuem Buch: Über die eigene Mutter, die nach und nach vergaß

Am Freitag, 30. September, 19 Uhr, stellt der renommierte Autor Burkhard Spinnen aus Münster sein Buch 'Die letzte Fassade – Wie meine Mutter dement wurde' vor. Der Schriftsteller kommt auf Einladung von Annett Krüger vom BRK in die Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Die kostenfreie Lesung ermöglichte Bibliotheksleiterin Sabine Frey. Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Sein neues Buch wird vom Verlag Herder als glänzend geschriebener Bericht über die Demenz-Erkrankung seiner...

  • Füssen
  • 27.09.16
  • 30× gelesen
Lokales

Porträt
Autor Walter Christian Kärger: Rückkehr in die Ruhe in Memmingen

Nach vielen Jahren in München lebt der Autor Walter Christian Kärger wieder in Memmingen. Er schreibt erfolgreich Bodensee-Krimis und historische Romane. Das reicht ihm aber noch nicht. Den Bodensee und die angrenzenden Ortschaften kennt der Autor Walter Christian Kärger wie seine Westentasche. Schließlich ist Genauigkeit etwas, was ihm sehr am Herzen liegt. Dass er seine Kriminalromane nicht in seiner Heimatstadt Memmingen spielen lässt, hat den Grund, dass das Gebiet bereits anderweitig...

  • Memmingen
  • 19.08.16
  • 693× gelesen
Lokales

Religion
Pfarrer Rainer M. Schießler füllt das Marktoberdorfer Modeon bis auf den letzten Platz

Es sollte nur eine Autorenlesung mit dem wohl bekanntesten Fernsehpfarrer Rainer M. Schießler aus München sein. Er wollte sein Buch 'Himmel, Herrgott, Sakrament' vorstellen. Das Publikum im voll besetzten Modeon erlebte aber viel mehr an diesem Abend. Die Leute hingen förmlich an seinen Lippen, freuten sich mit ihm über witzige Anekdoten aus seinem Priesterleben, zeigten sich nachdenklich, wenn es um Krieg, Krankheiten oder Tod ging und sahen hier einen Missionar vor sich, der seine...

  • Marktoberdorf
  • 22.07.16
  • 106× gelesen
Lokales

Kultur
Neuer Regional-Krimi: Füssener Unternehmer dürfen mitspielen

Ein Gastauftritt in einem neuen Allgäu-Krimi – dazu lädt der Autor und Journalist Hauke Brost lokale Unternehmer, Gastronomen und Dienstleister aus Füssen und Umgebung ein. Mit dieser Idee im Gepäck hat sich der 67-jährige Hamburger samt Wohnmobil, seiner 'rollenden Redaktion', auf dem Campingplatz in Hopfen am See eingenistet. Im Füssener Land recherchiert er für 'Tatort Neuschwanstein – Sightseeing mit dem Kommissar. Doch wie der Untertitel verrät, soll das mehr werden als einer von...

  • Füssen
  • 29.06.16
  • 94× gelesen
Lokales

Lesung
Allgäuer Literaturfestival: Der Schriftsteller Tobias Elsäßer liest, plaudert und musiziert im Buchloer Gymnasium

Wachkoma, fürwahr ein sperriges Thema für eine Lesung in einer Schule. Dennoch wagte sich der Autor Tobias Elsäßer mit seinem neuen Buch 'Zwischenlandung' auf die Bühne des Gymnasiums Buchloe. Es handelt von einem Jungen, der im Wachkoma liegt. In Buchloe las er im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals. Und Elsäßer machte seine Sache gut: Mal schnoddrig und ironisch, mal professionell und deskriptiv unterhielt er die rund 150 Zuhörer. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Buchloe
  • 07.06.16
  • 15× gelesen
Lokales

Autorin
Allie Kinsley aus Betzigau ist mit erotischen Liebesromanen erfolgreich

Die Oberallgäuerin Allie Kinsley schreibt erfolgreich erotische Liebesromane. Sie stellt sich ihren Fans bei der Lesemesse 'Romance4You' in Kempten vor. Bald hat sie sie geknackt. Die Grenze von 500.000. Eine 30-Jährige aus Betzigau (bei Kempten) schreibt leidenschaftlich gern und schafft in nicht einmal drei Jahren das, was etablierte Autoren sich immer erhoffen: eine halbe Million Bücher zu verkaufen. Dies hat sie bald erreicht. Genauer gesagt, hat sie so viele E-Books verkauft. Und zwar...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.16
  • 171× gelesen
Lokales

Interview
Der künstlerische Leiter des neuen Allgäuer Literaturfestivals, will nicht missionieren, sondern animieren

In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Allgäuer Literaturfestival statt. Von 31. Mai bis 11. Juni werden im ganzen Allgäu, von Oberstaufen bis Buchloe, von Füssen bis Memmingen, prominente Schriftsteller auftreten und unterschiedliche Lesungen an zum Teil ungewöhnlichen Orten geben. Künstlerischer Leiter der Veranstaltungsreihe ist Dr. Thomas Kraft. Er kam im Zuge seiner Mitarbeit beim Autorentreffen Pegasus der Schwabenakademie im Kloster Irsee auf die Idee einer solchen Veranstaltungsreihe...

  • Buchloe
  • 24.05.16
  • 14× gelesen
Lokales

Kunst
Bestseller-Autor Wladimir Kaminer hat sich bei Künstlern im Allgäu umgesehen

Es gibt Russen, die sprechen zu uns, und die versteht man nicht. Bei Kreml-Chef Wladimir Putin ist das so – oft. Doch es gibt einen anderen Wladimir, den verstehen wir Deutschen besser: Wladimir Kaminer heißt er. Seit 1990 lebt der Schriftsteller in Berlin. In seinen Büchern – darunter der Bestseller 'Russendisko' – und Kolumnen erkundet er auf lakonische Weise das Mysterium des Lebens – auf Deutsch. 'Privat ein Russe, beruflich ein deutscher Schriftsteller, bin ich die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.16
  • 35× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Polizeiaufgebot in Betzigau wegen Besuchs von Thilo Sarrazin

Für ein Polizeiaufgebot hat der Besuch des umstrittenen Buchautors Thilo Sarrazin am Montagabend in Betzigau gesorgt. Schon am Ortseingang hatten sich etliche Beamte positioniert. Weitere standen vor dem Gasthof Hirsch, wo der Ex-Bundesbank-Vorstand für sein neues Buch 'Wunschdenken' Werbung machte. Laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald verlief der Abend aus Sicht der Polizei 'störungsfrei'. Einzig Graffiti-Schmierereien an der Hauswand des Hirschen ziehen Ermittlungen nach sich. Bislang...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.05.16
  • 125× gelesen
Lokales

Literatur
Kritiker und Autor Denis Scheck spricht in Immenstadt über die Reife des Menschen und das Buch Solons Vermächtnis

Denis Scheck ist als Literaturkritiker, Übersetzer und Moderator in Funk und Fernsehen einer der gefragtesten Wortwerker deutscher Sprache. 'Druckfrisch' heißt sein monatliches Büchermagazin im Ersten. Im Literaturhaus Immenstadt wird er sich am Donnerstag , 5. Juni, um 19.30 Uhr austauschen mit dem in Sonthofen geborenen Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Kay Wolfinger. Im Mittelpunkt steht dabei das Buch 'Solons Vermächtnis', das Denis Scheck zusammen mit Eva Gritzmann verfasst hat. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.16
  • 42× gelesen
Lokales

Interview
Autorenlesungen im Allgäu: Jan Weiler liest Im Reich der Pubertiere

Jan Weiler hat die Gattung 'Pubertier' erfunden und ist damit höchst erfolgreich. Nach seinem Bestseller 'Das Pubertier' ist soeben der Nachfolgeband 'Im Reich der Pubertiere' erschienen; er steht im Moment auf der Spiegel-Bestsellerliste auf Platz 1. Der Journalist und Autor, der mit seiner Familie – inklusive zweier Pubertierender – in der Nähe von München lebt, liest in den nächsten Tagen zweimal im Allgäu. Wir sprachen vorab mit dem 48-Jährigen über pubertierende Kinder und Rezepte für den...

  • Kempten
  • 04.03.16
  • 22× gelesen
Lokales
10 Bilder

Präsentation
Neues Buch von Allgäuer Kluftinger-Autoren Michael Kobr und Volker Klüpfel

Auf den nächsten Kluftiger-Roman müssen die Fans noch bis 29. September warten. Doch schon jetzt gibt es ein neues Buch von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Die beiden Allgäuer Erfolgsautoren (6 Millionen verkaufte Bücher) haben ein neues Thema: Urlaube an der Adria. Derzeit hat Kluftiger einfach Urlaub, scherzten beiden Autoren bei der Buchvorstellung in einer Münchner Pizzeria. Dort zeigten sie Fotos aus ihren Privaten Fotoalben und kramten in ihren Erinnerungen: Adria, 80er, Urlaub,...

  • Kempten
  • 02.03.16
  • 364× gelesen
Lokales

'Das stille Gift'
Allgäuer Autorin Nicola Förg veröffentlicht neuen Alpen-Krimi

Im Bier, in dem laut Deutschem Reinheitsgebot nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser sein darf, hat das Münchner Umweltinstitut das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gefunden. Und zwar in 14 beliebten Marken-Bieren. Eine, die das gar nicht wundert, ist Nicola Förg. Für gefährlich hält Förg Biogasanlagen, in denen unter anderem das hochgiftige Fäulnisbakterium Clostridium Botulinum optimale Bedingungen finde. Und wenn dann die Gärreste als Dünger auf die Böden kommen, gelange viel Ungutes in den...

  • Füssen
  • 02.03.16
  • 127× gelesen
Lokales

Adria-Reise
Allgäuer Autoren Klüpfel und Kobr präsentieren neuen Roman - ganz ohne Kluftinger

Die beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr präsentieren den ersten Roman ohne ihren Allgäuer Kult-Kommissar Kluftinger. Diesmal geht es um eine Reise an die Adria. Gerade kehren sie von einer ihrer unentwegten Reisen mit dem Kommissar und ihrer 'Lit-Comedy' zurück. Landsberg, Gießen, Recklinghausen … 'Klüpfel& Kobr: my Klufti'. Das Bewährte, das millionenfach Verkaufte. Aber heute in München beginnt ein neues Abenteuer für die Allgäuer Erfolgsautoren. Sie stellen vor...

  • Kempten
  • 25.02.16
  • 68× gelesen
Lokales

Internet-Lexikon
Wikipedia feiert Geburtstag: Allgäuer Autoren hadern mit dem Online-Lexikon

Wikipedia feiert seinen 15. Geburtstag. Auch das Allgäu ist in dem Online-Mitmach-Lexikon vertreten – von A wie Auerberg bis Z wie Zipfelsalpe. Dass diese Einträge entstehen, liegt an Menschen wie Thomas Mirtsch aus Memmingen, Stefan Möller aus Immenstadt und Bertold Pölcher aus Eisenberg im Ostallgäu. Sie haben in ihr Hobby viele Stunden Arbeit gesteckt. Doch zwei von ihnen haben das Hobby 'Wikipedia' bereits wieder an den Nagel gehängt. Das Online-Lexikon hat sie verärgert. Was die Autoren...

  • Kempten
  • 24.01.16
  • 26× gelesen
Lokales

Roman
Ein kraftvoller Mann: Martin Walser liest aus seinem neuen Werk in Kaufbeuren

'Ein Roman ist immer ein Selbstportrait. Aber eben als Roman. Diesmal der Roman eines Verrats. Da will der, um den es geht, nicht mehr leben. Er ist dem Tod so nah wie noch nie. Dann passiert etwas, jetzt will er leben wie noch nie. Diese Erfahrung: je näher du dem Tod bist, desto schöner ist es zu leben.' Martin Walser Dieses Zitat steht in einem Brief, den Martin Walser seinem neuen Werk 'Ein sterbender Mann' beigelegt hat. Ein Selbstporträt also – man darf davon ausgehen, dass der...

  • Kempten
  • 18.01.16
  • 26× gelesen
Lokales

Interview
Buchautor und Architekt Florian Aicher: Allgäuer sollten sich genau anschauen, wie die Menschen im Bregenzerwald mit ihren alten Bauernhäusern umgehen

Er glaubt, dass die Bregenzerwälder ein größeres Bewusstsein fürs Bauen entwickelt haben. Auch weil sie intensiv diskutieren. Die Allgäuer sollen sich am Bregenzerwald orientieren - das rät der Architekt und Autor Florian Aicher im Gespräch mit unserer Zeitung. Aicher muss es wissen, schließlich lebt und arbeitet der 61-Jährige im Allgäu, genauer gesagt in Rotis, einem Weiler zwischen Leutkirch und Legau. Herr Aicher, kann die Baukultur des Bregenzerwaldes Vorbild sein für das Allgäu? Aicher:...

  • Kempten
  • 16.01.16
  • 743× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019