Autopanne

Beiträge zum Thema Autopanne

Ein 18-Jähriger wurde am Mittwoch von einem Lastwagen erfasst. Er starb an seinen schweren Verletzungen.
20.012×

Tragischer Unfall in Bad Wörishofen
Nach Autopanne: Junger Mann (18) wird auf Seitenstreifen von Lkw erfasst und getötet

Ein 18-Jähriger hatte am Mittwoch eine Autopanne auf der A96. Er stellte sein Auto kurz vor der Ausfahrt Bad Wörishofen ab und sicherte es mit einem Warndreieck ab. Er und sein 21-jähriger Beifahrer befanden sich um 17:20 Uhr außerhalb des Wagens, als ein Lastwagen frontal in das Auto und den daneben stehenden 18-Jährigen fuhr. 18-Jähriger stirbt noch am UnfallortDer junge Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Sein Beifahrer und der 48-jährige Lastwagenfahrer blieben...

  • Bad Wörishofen
  • 03.06.21
Im Allgäu gab es im Jahr 2019 insgesamt 37.330 Pannenhilfen durch die Gelben Engel des ADAC.
1.181× 1 Video 2 Bilder

Video
Leere Batterien, verlorene Schlüssel oder geplatzte Reifen: Unterwegs im Allgäu mit den "Gelben Engeln"

Wer kennt sie nicht: Die "Gelben Engel" vom ADAC. Sie helfen den Automobil-Club-Mitgliedern, wenn sie mit ihrem Wagen nach einer Panne nicht mehr weiterfahren können. Im Jahr 2019 kam es im Allgäu, einem von insgesamt fünf Regionen des Einsatzgebiets des ADAC in Südbayern, zu knapp über 37.000 Panneneinsätzen. Hier sank die Zahl der Fahrten um 0,1 Prozent im Vergleich zu 2018. Das liege nach Angaben den Automobil-Clubs an den milden Temperaturen im Winter. Deutschlandweit gab es bei den...

  • Kempten
  • 14.02.20
Symbolbild.
9.790×

Autopanne
Autorreifen platzt auf A7 bei Kempten: Zehn ungesicherte Insassen hatten Glück

Am Mittwochvormittag ist auf der A7 bei Kempten ein Autoreifen eines Audis geplatzt. In dem Unfallauto saßen zehn ungesicherte Personen. Glücklicherweise kam es beim Anhalten auf der A7 zu keinem Unfall. Ein 43-jähriger Autofahrer musste auf der A7 bei Kempten anhalten. Der Vorderreifen war geplatzt. Mit an Bord hatte der griechische Familienvater seine Frau, acht Kinder und Jugendliche sowie viel Gepäck. Die Insassen waren weder angeschnallt, noch hatten sie einen eigenen Sitzplatz. Vier der...

  • Kempten
  • 07.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ