Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Beim Abbiegen zu weit ausgeholt - Polizei (Symbolbild)
971×

Seitlich zusammengeprallt
Auf die Gegenfahrbahn gekommen - Sachschaden etwa 8.000 Euro

Am späten Samstagabend stießen im Bereich der St.-Mang-Brücke zwei Pkw seitlich zusammen. Ein BMW-Fahrer bog von der Kaufbeurer Straße nach rechts auf die St.-Mang-Brücke ab, während ein Audi-Fahrer von der St.-Mang-Brücke nach links auf die Kaufbeurer Straße abbog. Der BMW-Fahrer fuhr einen sehr großzügigen Bogen und kam dabei auf den Gegenfahrstreifen, sodass die beiden Pkw zusammenstießen. Verletzt wurde niemand. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt insg. ca....

  • Kempten
  • 28.09.20
Durch geschlossenen Bahnübergang hatte sich ein Rückstau gebildet. (Symbolbild)
5.215×

Heck schert aus
Lkw-Fahrer (60) mit Tieflader streift Auto bei Pfronten

Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer hatte am Donnerstagnachmittag nicht bemerkt, dass sein Heck ausscherte und die komplette linke Fahrzeugseite eines wartenden Autos streifte. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 10.000 Euro, so die Polizei. Heck schert aus Der Lkw-Fahrer war auf der Allgäuerstraße am sogenannten "Babeleck" unterwegs. Aufgrund des geschlossenen Bahnübergangs in der Meilinger Straße hatte sich der Verkehr auf der entgegengesetzten Fahrspur aufgestaut bis zur Babel Kurve. In der Kurve...

  • Pfronten
  • 25.09.20
Verkehrsunfall an der Ehrwanger Straße in Füssen (Symbolbild).
4.328×

Vorfahrt missachtet
Autofahrerin (51) schwer verletzt nach Zusammenprall mit anderem Auto in Füssen

Eine 51-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Füssen bei einem Zusammenprall mit einem anderen Auto schwer verletzt.  Nach dem aktuellen Stadt der Polizeilichen Ermittlungen missachtete die 51-jährige Frau beim linksabbiegen die Vorfahrt eines anderen Autos. Dabei ist es zum Zusammenstoß der beiden Autos gekommen.  Durch den Zusammenprall wurde die 51-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Der 76-jährige Mann und seine 71-jährige Ehefrau blieben unverletzt.  Die Bundesstraße...

  • Füssen
  • 16.09.20
Vorfahrt missachtet. (Symbolbild)
223×

Kollision
Autofahrerin (67) übersieht vorfahrtberechtigtes Auto bei Sigmarszell

Am Montagmittag wollte eine 67-jährige Autofahrerin die B308 in Richtung Niederstaufen queren. Dabei übersah sie den Pkw einer 44-jährigen Frau, welche von rechts kam und vorfahrtsberechtigt war. Es kam schließlich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde die Vorfahrtsberechtigte leicht verletzt. Der Pkw der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

  • Sigmarszell
  • 18.08.20
Autofahrer (77) überholt bei Wertach einen anderen Autofahrer (61) und es kommt zum Streifzusammenstoß (Symbolbild).
1.208×

Streif-Zusammenstoß
Überholvorgang missglückt: Autofahrer (77) und Autofahrerin (61) rammen sich

Am Montag, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger mit seinem Pkw die Kranzegger Steige in Richtung Wertach und überholte hier eine vor ihm fahrende 61-jährige Pkw-Fahrerin. Beim Überholvorgang kam es zum Streifzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer gaben an, von dem jeweils anderen gerammt worden zu sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Rettenberg
  • 11.08.20
Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
279×

Vorsicht geboten
Vier Wildunfälle bei Mindelheim: Keine verletzten aber hohe Sachschäden

Am vergangenen Sonntag kam es im Schutzbereich der Polizei Mindelheim zu vier Wildunfällen. Zwischen Käppele und der Eheimer Säge bei Markt Rettenbach prallte ein Reh gegen den Pkw, sprang aber weiter. Bei Tiefenried auf der St2025 überlebte das Reh die Kollision nicht, so auch auf der St2037 bei Oberrieden. Bei einem weiteren Unfall konnte ein Motorradfahrer zwischen Egelhofen und der Einmündung zur St2037 dem unvermittelt auf die Fahrbahn springenden Reh zwar noch ausweichen, stürzte dann...

  • Mindelheim
  • 10.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.692× 1 2

1,52 Promille
Betrunkener Autofahrer (61) beschädigt drei Fahrzeuge in Kempten

Im Stadtteil Sankt Mang ereignete sich Freitagabend ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hierbei fuhr ein 61-jähriger Mann aus Kempten mit seinem Pkw gegen drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Da sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, dass der betroffene Fahrzeugführer mit 1,52 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

  • Kempten
  • 20.06.20
1.560×

Zusammenstoß
Ein leicht Verletzter und 30.000 Euro Schaden bei Auspark-Unfall in Germaringen

Am 01.02.2020, ereignete sich in der Carl-Benz-Straße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Unfallverursacher versuchte rückwärts aus einer Parklücke auszuparken, übersah einen von rechts kommenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Anschließend wurde eines der Unfallfahrzeuge gegen einen geparkten Pkw geschoben, welcher hierbei beschädigt wurde. Die Sachschadenssumme aller drei Fahrzeuge wurde auf insgesamt 30.000 Euro geschätzt. Ein Unfallbeteiligter wurde leicht...

  • Germaringen
  • 02.02.20
Symbolbild.
1.448× 1

Alkohol und Drogen
Autofahrer (33) fliegt bei Argenbühl aus Kurve und schlittert mehrere Meter auf Leitplanke

Ein 33-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Freitag bei Ratzenried aus einer Kurve geflogen, das berichtet die Polizei. Demnach fuhr der Mann gegen 00:20 Uhr vom Bahnhof kommend in Richtung Ratzenried. In Höhe von "Eggen" kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach Angaben der Polizei fuhr der 33-Jährige am Straßenrand auf die dortige Leitplanke. Wie auf einer Schiene glitt der Wagen des Mannes mehrere Meter über die Schutzvorrichtung, bevor er im...

  • Argenbühl
  • 03.01.20
Unfall (Symbolbild)
2.221×

B19
19.000 Euro Sachschaden bei Abbiege-Unfall in Sonthofen

Gestern Abend wollte ein 29-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 19 an der Beslerkreuzung nach links abbiegen. Dabei übersah er ein aus Fahrtrichtung Sonthofen entgegenkommendes Fahrzeug. Durch den Frontalaufprall entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. Der Pkw des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 12.12.19
Symbolbild.
2.218×

Unverletzt
Ungewollt beschleunigt: Autofahrer (82) verursacht Unfall mit 19.000 Euro Sachschaden in Lindau

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der Holdereggenstraße in Lindau in einen Lkw gefahren und anschließend auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert, so die Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Senior hatte sich nach Angaben der Polizei beim Einparken im Gaspedal verhangen und daraufhin ungewollt beschleunigt. Dabei stieß der Autofahrer vorwärts gegen einen geparkten Lkw. Beim Rückwärtsfahren beschleunigte der 82-Jährige dann so stark, dass es seinen Wagen auf den...

  • Lindau
  • 22.11.19
Polizei (Symbolbild)
423×

Unfall
Autofahrer (22) missachtet Vorfahrt in Erkheim: Vier Personen leicht verletzt

Am 14.11.2019 gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr der Staatsstraße 2011 in Richtung Einmündung zur Ortsverbindungsstraße Erkheim-Sontheim. Er bog nach links in die Ortsverbindungsstraße ein und missachtete die Vorfahrt eines aus Richtung Erkheim kommenden Pkws eines 33-jährigen Mannes. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer und beide Beifahrer wurden leicht verletzt. Drei Personen wurden vorsorglich in die...

  • Erkheim
  • 15.11.19
Polizei (Symbolbild)
1.588×

Unfall
Autofahrer (19) verliert bei nasser Fahrbahn die Kontrolle - 25.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochvormittag, gegen 10:30 Uhr kam es Im Thingers in Kempten zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 25.000 Euro entstand. Ein 19-Jähriger war mit seinem Pkw, BMW, Im Thingers in Richtung Schwalbenweg unterwegs. Nachdem der 19-Jährige aufgrund entgegenkommenden Verkehrs kurz anhalten musste, beschleunigte dieser sein Fahrzeug bei nasser Fahrbahn zu stark, so dass er die Kontrolle über dieses verlor. Der Pkw drehte sich um 360 Grad, kam von der Fahrbahn ab...

  • Kempten
  • 14.11.19
Symbolbild.
1.486×

Eingeklemmt
Autofahrer (56) kracht in Apfeltrach gegen Hauswand und verletzt sich schwer

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ein 56-jähriger Autofahrer in Apfeltrach gegen eine Hauswand gekracht und hat sich dabei schwer verletzt. Der Mann war von Mindelheim in Richtung Apfeltrach unterwegs. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Autofahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Der 56-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Freiwilligen Feuerwehren Mindelheim und Apfeltrach befreit werden. Der Mann wurde durch den...

  • Apfeltrach
  • 07.10.19
Symbolbild
2.289×

Unfall
Autofahrer (21) prallt bei Jengen gegen Güllefassanhänger - 17.000 Euro Schaden

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend bei Jengen gegen ein Güllefassanhänger geprallt. Der Autofahrer wollte das landwirtschaftliche Gespann überholen, als dessen 24-jähriger Fahrer nach links auf ein Feld abbiegen wollte. Der 21-Jährige prallte nach der Kollision nach rechts in den Straßengraben.  Bei dem Unfall zog sich der Autofahrer leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro. Die Fahrbahn zwischen Jengen und Waal musste wegen der ausgelaufenen...

  • Jengen
  • 29.03.19
Bei dem Unfall bei Leutkirch wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.
650×

Abgeschleppt
Ein leicht verletzter Mann und 10.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall bei Leutkirch

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 26. Januar 2019, gegen 12:30 Uhr an der Kreuzung Tautenhofer Straße / L 319 ereignet hat. Ein 28-jähriger Autofahrer befuhr die Tautenhofer Straße aus Leutkirch kommend in Richtung L 319, bog an der Kreuzung links ab und übersah hierbei einen von links aus Richtung Herlatzhofen kommenden 34-jährigen LKW-Fahrer. Die bei der Kollision beschädigten Fahrzeuge mussten...

  • Leutkirch
  • 28.01.19
Der Gesamtschaden bei dem Unfall beläuft sich auf rund 13.000 Euro.
2.715×

Autobahnkreuz Memmingen
Autofahrer (43) will Auffahren verhindern und verursacht Auffahrunfall auf der A7 bei Buxheim

Das plötzliche starke Abbremsen seines Vordermannes erkannte ein 43-jähriger Autofahrer, der am Samstagmorgen im Baustellenbereich vor dem Autobahnkreuz Memmingen in Richtung Süden fuhr, zu spät. Um einen Auffahrunfall noch zu vermeiden, wich er vom rechten auf den linken Fahrstreifen aus, ohne zu bemerken, dass sich dort bereits ein Fahrzeug befand. Ein 26-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr frontal auf den Wagen des 43-Jährigen auf. Dieser wurde im Anschluss...

  • Memmingen
  • 20.01.19
Symbolbild
749×

Verkehrsunfall
Vorfahrt missachtet: Fahrradfahrer (37) in Leutkirch schwer verletzt

Eine schwer verletzte Person sowie etwa 4.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 18:00 Uhr im Kreisverkehr Sudetenstraße/Zeppelinstraße Leutkirch. Ein 36-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines im Kreisverkehr befindlichen Fahrradfahrers und prallte gegen dessen Velomobil. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 37-jährige Fahrradfahrer und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Leutkirch
  • 16.10.18
739×

Unfall
Autofahrer (57) fällt auf A96 bei Leutkirch in Sekundenschlaf und gerät von Fahrbahn ab: 18.000 Euro Sachschaden

Etwa 18.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen gegen 06:15 Uhr auf der A96. Ein 57-jähriger Autofahrer kam nach eigenen Angaben aufgrund eines Sekundenschlafes nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Notrufsäule am Parkplatz Winterberg. Da der 57-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft Ravensburg zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.200 Euro...

  • Leutkirch
  • 21.08.18
Symbolbild Warndreieck
1.985×

Fahrerflucht
Unbekannter Autofahrer verursacht Unfall bei Bad Wörishofen und flüchtet

Ein 18-jähriger Autofahrer erstattete Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht. Er war Montagfrüh, 30.07.2018, gegen 8:20 Uhr, auf der Staatsstraße von Kaufbeuren Richtung Bad Wörishofen unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze, auf einer langen Geraden, scherte im Gegenverkehr ein Auto hinter einem Lkw zum Überholen aus und zwang den 18-Jährigen zu einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach rechts auf das Bankett. Dort streifte der Pkw einen größeren Stein und wurde...

  • Mindelheim
  • 01.08.18
Symbolbild
834×

Unfall
Autofahrer (81) aus Burgberg verwechselt Pedale

Ein 81-jähriger Autofahrer wollte Samstagvormittag vor seiner Wohnung in der Rettenberger Straße ausparken. Hierbei verwechselte er bei seinem Automatikfahrzeug die Pedale und gab Gas statt zu bremsen. Zunächst schob er ein ebenfalls auf dem Parkplatz abgestelltes Fahrzeug gegen eine Hauswand, überquerte anschließend die Grundstückseinfahrt und überfuhr eine Begrenzungsmauer. Auf dem Nachbargrundstück kam das Fahrzeug des Verursachers schließlich zum Stehen, wobei ein dritter Pkw nur ganz knapp...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.18
145×

Unfall
Überholmanöver auf der B19 bei Ofterschwang führt zu Verkehrsunfall

Am Sonntagabend kam es auf der B19 in Fahrtrichtung Sonthofen zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro. Ein 19-jähriger Autofahrer verlor bei einem Überholvorgang aus bislang nicht geklärter Ursache offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr der zu Überholenden in die linke Heckseite. Dadurch geriet dieses Fahrzeug ins Schleudern und rutschte nach rechts über die Fahrbahn hinweg in eine angrenzende Wiese. Die 62-jährige Fahrerin wurde leicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.18
27×

Unfall
Autofahrer stößt auf B19 bei Sonthofen mit Rind zusammen: Polizei ermittelt gegen Landwirt

Ein totes Rind, ein leichtverletzter Autofahrer und etwa 20.000 Euro Sachschaden. Das war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf der B19 bei Sonthofen. Dabei war das Tier mitten auf der Bundesstraße mit einem Wagen zusammengestoßen. Inzwischen ermittelt die Polizei gegen den Landwirt – wegen fahrlässiger Körperverletzung: Die Beamten untersuchen, inwieweit er seiner Pflicht nachgekommen ist, seinen Weidezaun regelmäßig zu überprüfen. Dieser war...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ