Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

In Lindau hat es am Montag mehrere Unfälle gegeben. Zwei Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
1.439×

Rad- und Auffahrunfall
In Lindau kracht es mehrfach an einem Tag: Zwei Verletzte

Am Montag haben sich in Lindau drei Auffahrunfälle ereignet. Mehrere Personen wurden zum Teil "erheblich verletzt", so die Polizei. Radfahrerin (80) erheblich verletzt Gegen 15 Uhr wollte eine 80-Jährige in der Hundweilstraße nach links abbiegen. Trotz des Handzeichens überholte ein elfjähriger Junge sie und stieß gegen ihr Vorderrad. Die Frau stürzte und zog sich erhebliche Prellungen und einige Schürfverletzungen zu, so die Polizei. Der Junge sagte, er hätte das Handzeichen nicht gesehen,...

  • Lindau
  • 23.06.21
Symbolbild
408×

Unfall
Kopfverletzungen: Autofahrer (79) touchiert Radfahrer (82) in Lindau

Am Donnerstagnachmittag gegen 15:15 Uhr ereignete sich in der Rickenbacher Straße ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 82-jähriger Radfahrer mittelschwer verletzt wurde. Der Radfahrer wurde von einem 79-jährigen Pkw Fahrer, welcher in dieselbe Richtung fuhr überholt. Dabei touchierte dieser den Radler mit seinem Außenspiegel, welcher dadurch zu Fall kam. Er trug keinen Helm und wurde mit deutlichen Kopfverletzungen ins nahegelegene Krankenhaus verbracht. Es entstand kein Sachschaden.

  • Lindau
  • 12.04.19
31×

Unfall
Autofahrerin (91) fährt in Lindau in Fußgängergruppe: Kleinkind verletzt

Eine 91-jährige Pkw-Fahrerin aus Wasserburg übersah am Samstagnachmittag eine Fußgängergruppe, die auf dem Zebrastreifen die Seebrücke überquerte. Die beiden Frauen und der Kinderwagen, in dem sich ein zweieinhalbjähriges Mädchen befand, wurden bei dem Zusammenstoß zu Boden geschleudert. Dabei wurden die eine der Frauen leicht verletzt, konnte jedoch bald wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die andere Frau mit ihrem Kleinkind erlitt zumindest Prellungen und musste zur Beobachtung im...

  • Lindau
  • 08.03.15
29×

Verkehrsunfall
Skurriler Unfall: Lindauer fährt Ampel- und Fahnenmast um

In Lindau hat ein Autofahrer einen einen Ampel- und einen Fahnenmast umgefahren. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren, weil er zu schnell fuhr. Erst ging es über eine Verkehrsinsel, auf der er den Ampelmast mitgenommen hatte. Mit Auto und Mast fuhr er dann auf eine Grünfläche. Dort riss das Auto den Fahnenmast aus dem Boden. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

  • Lindau
  • 05.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ