Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

16×

Zeugenaufruf
Autofahrer (29) wird auf dem Schumacherring in Kempten mit Steinen beworfen

Am Dienstagabend befuhr gegen 21 Uhr ein 29-Jähriger aus dem Ostallgäu mit seinem Auto den Schumacherring. Auf Höhe der Kotterner Straße hörte er einen Knall an seinem schwarzen Golf, weshalb er anhielt. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte er fest, dass die Motorhaube Kratzer und die Windschutzscheibe einen kleinen Sprung aufwiesen. Die Beschädigungen kamen vermutlich von einem Steinwurf. Als der 29-Jährige den Knall am Fahrzeug hörte, konnte er seiner Einlassung zufolge kurz vier...

  • Kempten
  • 23.09.15
71×

Erfolgsquote
Fast jede zweite Fahrerflucht wird in Füssen geklärt

Bei Unfallflucht betreibt Füssens Polizei hohen Aufwand, um Fälle klären zu können Ein Autofahrer geht zu seinem geparkten Wagen und ist erst einmal fassungslos, dann wütend: Eine Delle 'ziert' die Karosserie und der Verursacher hat sich aus dem Staub gemacht. Solche Fälle passieren fast täglich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Füssen. Doch in fast jedem zweiten Fall kommen die Beamten dem Unfallflüchtigen auf die Spur: Die Aufklärungsquote liegt bei 43 bis 44 Prozent, sagt Füssens...

  • Füssen
  • 15.09.15
13.512×

Unfall
Autofahrerin (18) prallt bei Aitrang gegen Trike: zwei Tote

Am Montag gegen 18 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 3, Aitrang – Friesenried, ein Verkehrsunfall mit zwei Toten. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Aitrang nach Friesenried. In einer Rechtskurve, kurz vor Salenwang, kam sie aus bisher nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr ein Trike (dreiräderiges Kfz) besetzt mit zwei Personen. Der Pkw, ein Polo, schleuderte gegen das Trike. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Noch an der Unfallstelle verstarb der 61-jährige...

  • Kempten
  • 01.09.15
28×

Unfallflucht
Autofahrer (27) streift jugendliche Radfahrer: Rund 4.500 Euro Sachschaden

Am Donnerstag, den 13.08.2015, gegen 11.30 Uhr, kommt einer Fahrradgruppe in Bihlerdorf ein Pkw-Fahrer entgegen. Da er nicht ganz rechts fährt berührt der Pkw-Fahrer mit seinem linken Außenspiegel einen der Radfahrer, der dadurch zum Sturz kommt. Die folgenden Radfahrer stürzen, auf Grund des ersten Radfahrer, ebenfalls. Dabei verletzen sich die Radfahrer zwischen 15 und 16 Jahren mit Prellungen und Schürfwunden. Es entsteht ein Schaden an den Rädern von ca. 4.500 Euro. Der Pkw-Fahrer gibt aber...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.08.15
29×

Alkoholsünder
Betrunken am Steuer - Verkehrsteilnehmer in Füssen gesucht

In der vergangenen Nacht wollte gegen 23:30 Uhr eine 27-jährige Ostallgäuerin mit ihrem Pkw nach Füssen fahren. Der vorangegangene Alkoholkonsum erschwerte die Fahrt auf der Bundesstraße 310 allerdings, sodass sie aufgrund ihrer schlangenlinienförmigen Fahrweise gleich mehrere Leitpfosten beschädigte. Ein entgegenkommender Pkw zwischen Weißensee und Moos konnte durch ein Ausweichmanöver im letzten Moment einen Verkehrsunfall vermeiden. Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer aus Füssen gelang es...

  • Füssen
  • 24.06.15
24×

Alkohol
Betrunkener Autofahrer (72) baut auf dem Weg nach Memmingen zwei Unfälle

Am gestrigen späten Abend kam ein 72-jähriger Pkw-Fahrer beim Autobahnkreuz Memmingen von der A7 kommend, auf die A96 in Richtung München fahrend, von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei beim verunfallten Pkw-Lenker Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer des Unfallfahrzeuges bereits auf der A7 auf Höhe der RA Illertal in die...

  • Kempten
  • 21.06.15
15×

Sicherheit
Unfälle in der Memminger Altstadt gehen tendenziell zurück - Tempo 30 sei Dank

Mehr Tempo 30 für Städte und Gemeinden? Diesem Vorstoß der Verkehrsminister von Bund und Ländern steht man bei der Stadt und der Polizei in Memmingen positiv gegenüber. Denn nachdem im Jahr 2011 für die gesamte Altstadt eine Tempo 30-Zone geschaffen wurde, nehmen nicht nur die Autofahrer den Fuß vom Gas - auch die Zahl der Unfälle geht zurück. Manfred Guggenmoos, Leiter des Sachbereichs Verkehr bei der Polizeiinspektion Memmingen, hält die Geschwindigkeitsbegrenzungen unter anderem mit Blick...

  • Kempten
  • 01.06.15
25×

Cannabis
Kontrolle bei Oberstaufen: Zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss erwischt

Bei Verkehrskontrollen auf der B 308 Höhe Paradies wurden am Donnerstag gegen 9.30 Uhr ein 34-jähriger Oberallgäuer und heute gegen 10.50 Uhr ein 30-jähriger Westallgäuer am Steuer ihrer Pkw kontrolliert. Dabei fuhren sie offensichtlich unter dem Einfluss von Cannabis Auto. Während der eine nach eigenen Angaben an der Iller bei Immenstadt mit Freunden einen Joint geraucht hatte, genoss der andere seinen Angaben nach selbst gebackene Haschplätzchen. Bei beiden Fahrzeugführern wurde eine...

  • Oberstaufen
  • 08.05.15
15×

Kontrolle
Autofahrer (26) mit über drei Promille am Sonntagvormittag in Memmingen unterwegs

Über das zurückliegende Wochenende wurden vier Verkehrsteilnehmer festgestellt, die unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss einen Pkw führten. Am Sonntag den 29.03.2015 wurde in den Nachmittagsstunden ein 18-jähriger Pkw Fahrer bereits zum zweiten Mal in kurzer Zeit festgestellt, welcher unter Einfluss von Drogen einen Pkw führte. Er muss nun mit einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen. Mit über drei Promille war am Sonntag bereits in den Vormittagsstunden ein 26-jähriger Mann mit seinem Pkw in...

  • Mindelheim
  • 30.03.15
24×

Statistik
Viele Wildunfälle auf Ostallgäuer Straßen

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizei Buchloe ist insgesamt leicht gesunken. Doch alle drei Tage kollidiert ein Autofahrer mit einem Wildtier. Gegenmaßnahmen helfen laut Polizeichef Weinberger nur wenig. Duftzäune, blaue Reflektoren und andere Hilfsmittel gelten seit einigen Jahren als probate Mittel, um Wildunfälle zu verhindern. 'Das alles schadet nichts, es bringt aber auch nicht viel', sagt Bernhard Weinberger. Der Buchloer Polizeichef weiß aus Erfahrung: Sein Dienstgebiet ist...

  • Buchloe
  • 30.03.15
31×

Unfall
Autofahrerin (91) fährt in Lindau in Fußgängergruppe: Kleinkind verletzt

Eine 91-jährige Pkw-Fahrerin aus Wasserburg übersah am Samstagnachmittag eine Fußgängergruppe, die auf dem Zebrastreifen die Seebrücke überquerte. Die beiden Frauen und der Kinderwagen, in dem sich ein zweieinhalbjähriges Mädchen befand, wurden bei dem Zusammenstoß zu Boden geschleudert. Dabei wurden die eine der Frauen leicht verletzt, konnte jedoch bald wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die andere Frau mit ihrem Kleinkind erlitt zumindest Prellungen und musste zur Beobachtung im...

  • Lindau
  • 08.03.15
26×

Anzeige
Autofahrer in Lindau fährt Fußgänger beinahe an und beleidigt ihn anschließend

Zu einer Beleidigung eines Fußgängers, durch einen PKW-Lenker ist es in Lindau /Reutin gekommen. Ein Fußgänger wollte in der Gruppe am Freitagnachmittag einen Zebrastreifen überqueren. Ein heranbrausender PKW- Fahrer verhinderte dies, indem er ihm beinahe über den Fuß fuhr. Der Fahrer drehte noch eine Runde im Kreisverkehr und streckte dem Fußgänger zum Abschied den Mittelfinger entgegen. Der Geschädigte konnte eine Fahrerbeschreibung abgeben und der PKW Fahrer wurde durch die Polizei Lindau...

  • Lindau
  • 14.02.15
18×

Strafanzeige
Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei: Schneespur führt zu Fahrer

Am 31.01.2015, gegen 02:00 Uhr, sollte ein 49-jähriger Pkw-Führer in Schöneberg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dies bemerkte der Fahrer und beschleunigte, wodurch es ihm gelang, außer Sichtweite der Polizeibeamten zu kommen. Diese folgten jedoch den frischen Reifenspuren auf der schneebedeckten Fahrbahn, welche zum gesuchten Pkw führten. Dieser war zwischenzeitlich verlassen. Jedoch waren auch hier frische Fußspuren im Neuschnee zu erkennen, welche querfeldein führten. Somit war...

  • Kempten
  • 31.01.15
31×

Irrfahrt
Autofahrer (21) verirrt sich im Vilstal bei Pfronten und muss abgeschleppt werden

Völlig verirrt hat sich am Mittwochnachmittag ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus der Steiermark im Vilstal. Der junge Mann wollte eigentlich ohne Navigationsgerät über die Achtalstraße in Richtung Tannheimer Tal fahren, geriet aber in das für Pkw gesperrte Vilstal. Im Bereich der Kälberhofalpe kam der Pkw-Fahrer auf dem schneebedeckten Forstweg nicht mehr weiter und rutschte in den Graben. Beim Versuch Hilfe zu holen sperrte sich der junge Mann auch noch aus seinem Pkw aus. Er konnte nur noch einen...

  • Füssen
  • 15.01.15
37×

Rauschmittel
Autofahrer (29) beschleunigt seine Fahrt in Wangen, um Drogentest zu entfliehen

Weil er im Verdacht steht, unter Einwirkung von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilgenommen zu haben, muss sich ein 29 Jahre alter Lenker eines Renault verantworten. Der 29-Jährige fuhr Mittwochnacht gegen 22.30 Uhr auf der Pettermandstraße in Wangen und sollte einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser versuchte sich der 29-jährige Mann offensichtlich zu entziehen, indem er beim Erkennen des Streifenwagens stark beschleunigte und mit überhöhter Geschwindigkeit in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.15
35×

Unfall
Zuckerkranker Autofahrer verursacht Unfall in Buchloe und wird von Mädchen (16) gerettet

Einem 16-jährigen Mädchen aus Buchloe fiel am Sonntag Nachmittag ein Mann auf, der in der Augsburger Straße in einem Pkw saß und sich nicht bewegte. Sie verständigte die Polizei und den Rettungsdienst, welche feststellten, dass der Fahrer Diabetiker war und wegen starkem Unterzucker handlungsunfähig wurde. Er hatte zunächst eine Hausmauer gestreift, bevor sein Pkw zum Stehen kam. Nach der Betreuung durch einen Arzt war der Betroffene bald wieder ansprechbar. Die Mauer war zwar unbeschädigt,...

  • Buchloe
  • 15.12.14
30×

Verkehrsunfall
Von Autofahrerin (26) erfasst: Betrunkener (58) überquert abends Straße in Isny und wird schwer verletzt

Eine schwer verletzte Person und ein Sachschaden von rund 2.000 Euro forderte am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Aacher Weg. Eine 26-jährige Fahrerin eines Opel fuhr ordnungsgemäß in Richtung Kreisverkehr zur Rauchstraße, als plötzlich ein Fußgänger von der Rauchstraße kommend, die Fahrbahn querte. Trotz Verkehr in beide Richtungen kreuzte der 58-Jährige die Straße und wurde von der rechten Fahrzeugseite des Opel erfasst und kam schwer verletzt auf der Straße zu Fall....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.14
24× 2 Bilder

Unfall
Auto kommt bei Baisweil von Straße ab und verfehlt Baum knapp: Zwei Verletzte

Am Dienstagabend, gegen 22:45 Uhr ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Baisweil und Großried ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 36-jähriger Autofahrer verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier verfehlte er einen Baum nur knapp und kam nach mehreren Metern in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Durch die Wucht wurden beide Fahrzeugachsen herausgerissen. Die 27-jährige...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.14
14×

Polizei
Ohne Führerschein und betrunken von der Fahrbahn in Oberreute abgekommen

Am Mittwochabend kam im Ortsteil Beule eine Frau mit ihrem Pkw von der Straße ab und fuhr ins Feld. Dort blieb sie mit ihrem Auto stecken. Aufgrund ihres verwirrten Verhaltens nahm sich eine hinzukommende Autofahrerin der Frau an und übergab sie einer Polizeistreife. Diese stellte fest, dass die Frau zum einen leicht unter Alkohol stand und zum anderen keinen Führerschein mehr besaß. Dieser war einige Tage zuvor nach einer Alkoholfahrt von der Polizei sichergestellt worden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.11.14
26×

Verkehr
Orientierungsloser Autofahrer bleibt bei Hopferau in Wiese stecken

Ein 53-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Mittelsachsen war am vergangenen Freitag Abend, gegen 23:00 Uhr auf dem Weg nach Füssen. In Hopferau verlor der Fahrer jedoch völlig die Orientierung. Anfangs fuhr der Mann noch auf einem Schotterweg, der neben der Autobahn A7 verläuft. Als der Fahrer die Autobahn erkannte, bog er jedoch in eine nasse Wiese ein, um so direkt zur Autobahn zu gelangen. Seine Fahrt in der Wiese endete jedoch nach ca. 300 Meter, da sein Pkw im weichen Erdreich stecken...

  • Füssen
  • 13.09.14
26×

Ermittlungen
Osteuropäischer Bettler betrügt Marktoberdorfer (85) um 50 Euro

Am Sonntag, 07.09.2014, gegen 15.00 Uhr, fuhr ein 85-jähriger Marktoberdorfer mit seinem Pkw auf der Kreisstraße OAL 3. Auf Höhe der Abzweigung zur Seealpe wurde er durch einen ca. 50-jährigen, vermutlich Osteuropäer, durch heftiges Winken zum Anhalten aufgefordert. Der 50-jährige Osteuropäer bat um 50 Euro und bot im Gegenzug einen goldfarbenen Ring als Pfand an. Der 85-jährige Rentner wollte zunächst den geforderten Betrag nicht aushändigen, wurde aber zur Übergabe der geforderten 50 Euro...

  • Marktoberdorf
  • 10.09.14
15×

Polizei
Ohne Führerschein oder betrunken: Wie kommen Autofahrer nach einer Verkehrskontrolle nach Hause?

Immer wieder werden Autofahrer erwischt, die ihre Fahrerlaubnis irgendwann verloren haben. Nicht mehr hinterm Steuer weiter geht es freilich auch für diejenigen, die zu tief ins Glas geschaut haben oder aber für das Gefährt, das sie bewegen, nicht die richtige Fahrerlaubnis besitzen. Sie stranden dann an einem Fahrbahnrand oder eben entlang der Autobahn - und kommen dann wie genau nach Hause? In aller Regel nicht mit der Polizei, macht Christian Owsinski vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West...

  • Kempten
  • 04.09.14
25×

Unfall
Autofahrer (22) übersieht Fußgängerinnen in Kaufbeuren: zwei Verletzte

Am 22.08.2014 ereignete sich gegen 16:00 Uhr ein Unfall zwischen zwei Fußgängern und einem Pkw in der Schraderstraße/ Inneren Buchleute: Eine 90-jährige und eine 58-jährige Dame überquerten gerade den dortigen Zebrastreifen, als diese von einem 22-jährigen Pkw-Lenker erfasst wurden. Beide Fußgänger wurden verletzt ins Krankenhaus Kaufbeuren verbracht. Genaue Verletzungen sich jedoch noch nicht bekannt. Gegen den Fahrzeugführer wird nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung...

  • Kempten
  • 23.08.14

Strafanzeige
Kaufbeurer (28) auf B12 bei Kempten betrunken und zu schnell unterwegs

Mit nahezu 130 km/h wurde ein 28-jähriger Autofahrer auf der B12 in der vergangenen Nacht gegen 1 Uhr gemessen und von der Verkehrspolizei Kempten angehalten. Die Beamten stellten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest, der durch einen Test mit über 1,8 Promille bestätigt wurde. Da sich der Mann gegen die angeordnete Blutentnahme wehrte, musste er dazu festgehalten werden. Erst dann konnte der Arzt die Blutprobe entnehmen. Da sich der Kaufbeurener aggressiv verhielt, musste er im Anschluss sogar in...

  • Kempten
  • 21.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ