Autofahren

Beiträge zum Thema Autofahren

Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Haft verurteilt (Symbolbild).
 2.969×

Haftstrafe
Trotz Fahrverbot mehrmals am Steuer: Amtsgericht Kempten verurteilt Oberallgäuer (22)

Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Der junge Oberallgäuer ist trotz Fahrverbot mehrfach Auto gefahren. In einem Fall flüchtete er vor der Polizei, in einem anderen hatte er eine Schreckschusswaffe bei sich, für die er keine Erlaubnis hatte. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Demnach ist der junge Mann der Polizei und Justiz wegen Betrug, Unfallflucht und Körperverletzung schon länger bekannt. Die nun...

  • Kempten
  • 18.06.20
Anzeige
 2.582×   3 Bilder

SEAT Schauraum eröffnet
Auto Singer vereint nun fünf Marken am Standort Kaufbeuren

Gestern eröffnete der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse mit den beiden Auto Singer Geschäftsführern Carl Singer sen. und Carl Singer jun. offiziell den neuen SEAT Ausstellungsraum. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die für Mitte März geplante Eröffnungsfeier abgesagt werden. Seit rund zwei Wochen ist der Ausstellungsraum nun für Kunden und Interessenten geöffnet. Dieser ist im Erdgeschoss des neu errichteten Parkhauses, mit Platz für über 240 Fahrzeuge untergebracht. Nach nur...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.20
Mit Maske sind Fahrer auf einem Foto nicht eindeutig zu identifizieren.
 19.690×  5

Straßenverkehr
Mit Maske Autofahren ist jetzt erlaubt

Mit Mundschutz Auto zu fahren ist bis auf Weiteres jetzt erlaubt. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Einen Mund-und Nasenschutz im Auto tragen müssen Insassen ab Montag aber nur dann, wenn eine Person eines anderen Hausstandes mitfährt. Laut AZ sah die Straßenverkehrsordnung bisher vor: "Wer ein Kraftfahrzeug führt, darf sein Gesicht nicht so verhüllen oder verdecken, dass er nicht mehr erkennbar ist." Andernfalls drohte ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro. Doch...

  • Kempten
  • 24.04.20
Das wird teuer, ist vor allem aber überaus gefährlich: Wer am Steuer telefoniert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.
 636×

Verkehrsstatistik
Kemptner Polizeipräsidium belegt: Weniger Verkehrstote und Verletzte

Wie das Kemptner Polizeipräsidium bekannt gegeben hat, gab es im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums 2019 weniger Verkehrstote und Verletzte als im Jahr davor. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Ablenkung des Fahrers sei eine der häufigsten Unfallursachen.  Demnach haben über 7.700 Verkehrsteilnehmer vergangenes Jahr eine Anzeige bekommen, weil sie mit dem Handy am Steuer erwischt wurden. Und das kann Folgen haben: 100 Bußgeld und ein Punkt in der Flensburger...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.02.20
Eine 20-Jährige konnte von der Polizei angehalten werden. (Symbolbild)
 8.837×  1  1

Anzeige
Illegales Straßenrennen in Kaufbeuren: Junge Frau (20) von Polizei angehalten

Drei Autos haben sich am frühen Samstagabend in der Augsburger Straße in Kaufbeuren ein Rennen geliefert. Laut Polizeiangaben soll alle drei Wagen in Sekundenschnelle ihre Geschwindigkeit erhöht haben, sobald die Ampel auf Grün schaltete. Dabei sollen die Autos sehr laute Motorgeräusche erzeugt haben. Die am Rennen beteiligten Fahrzeuge überholten sich gegenseitig. Einer davon konnte durch eine Polizeistreife angehalten werden. Die 20-jährige Fahrerin aus dem Ostallgäu wurde nach Angaben der...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
Symbolbild. eder vierte Fahrschüler in der Region fällt durch die Prüfung. Der Kemptener Fahrlehrer Wolfgang Hammes hat dafür verschiedene Erklärungen.
 1.598×

Fahrschule
Jeder vierte Fahrschüler im Oberallgäu fällt durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung: Hier vor Ort muss jeder Vierte erneut antreten, bevor er Auto fahren darf, sagt Wolfgang Hammes, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands. Woran liegt das? Probleme bereiten vor allem zwei Themenbereiche. Manche Prüflinge seien überzeugt, dass es Vorgabe sei, dass jeder Vierte durch die Prüfung rasseln muss. „Das ist totaler Blödsinn“, sagt Hammes. So ein Gerücht mache die Schüler nur noch nervöser. Was der Fahrlehrer dagegen festgestellt hat:...

  • Kempten
  • 20.02.19
 51×

Alkohol
Autofahrer (49) betrunken und ohne Führerschein in Markt Rettenbach unterwegs

Am Abend des 08.01.2017 wurde ein 49-jähriger Autofahrer in Engetried einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim unterzogen. Bei dieser Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem rochen die Beamten Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab dann einen Wert von knapp 1,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt wurde. Der Mann bekommt nun eine Anzeige wegen Fahren ohne...

  • Mindelheim
  • 09.01.18
 167×

Unfall
Mädchen (17) übt in Legau Autofahren und fliegt unangeschnallt durch glasloses Fenster

Am Samstagnachmittag übte ein Vater mit seiner 17-jährigen Tochter das Autofahren auf einem abgeernteten Maisfeld durch. Dazu wurde ein altes, nicht zugelassenes Auto ohne Glasscheiben verwendet. Die 17-Jährige war nicht angeschnallt und flog in einer engen, schnell gefahrenen Kurve aus dem Fenster. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und am Becken zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen. Die 17-Jährige hat bereits eine Fahrerlaubnis für...

  • Memmingen
  • 29.10.17
 70×

Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrer fährt bei Weitnau mit 140 kmh in 80er-Zone

Am Samstag, den 14.10.2017, wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Kempten auf der B12 bei Höhe Hellengerst eine Lasergeschwindigkeitsmessung durchgeführt. In ca. viereinhalb Stunden Messzeit wurden insgesamt 38 Fahrzeugführer festgestellt, die die erlaubte Geschwindigkeit von 80 km/h erheblich überschritten. Diese haben daher ein Bußgeld von mindestens 70 Euro und einen Punkt im Verkehrszentralregister zu befürchten. Neun davon müssen zudem vier Wochen auf ihren Führerschein verzichten....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.17
 213×

Innenstadt
Sperrung auf Probe: Viel Lob für autofreie Zone in Memmingen

Seit einem Monat gilt in Memmingen die probeweise Sperrung des Weinmarkts an Wochenenden: Von Samstag um 14 Uhr bis Sonntagabend ist der zentrale innerstädtische Platz für Autos gesperrt. Für diese Regelung gibt es von Einheimischen und Besuchern viel Lob. Doch auch Kritikpunkte werden angesprochen: So zeigt sich, dass noch nicht jeder dieses Fahrverbot verinnerlicht hat. Denn auch zu den Sperrzeiten sind immer wieder parkende und durchfahrende Autos auf dem Weinmarkt zu beobachten. Mehr über...

  • Memmingen
  • 15.08.17
 32×

Kontrolle
Polizei stoppt mehrere Fahrten unter Drogeneinfluss im Raum Unterallgäu

Im Laufe des Freitags, 03.02.17, kontrollierten die Beamten mehrere Fahrzeuge im Raum Unterallgäu und Memmingen. Am Freitagnachmittag wurde ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Unterallgäu einer Verkehrskontrolle der Polizei Bad Wörishofen unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Fahrer unter Cannabiseinfluss stand. Deswegen wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Polizeiinspektion Memmingen hatte zwei Fälle des Fahrens unter...

  • Memmingen
  • 04.02.17
 19×

Alkohol
Autofahrerin (28) fährt in Kempten betrunken und ohne Licht

Am Freitagabend wurde auf dem Adenauerring ein Auto einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem die Fahrerin trotz Dunkelheit das Licht nicht eingeschalten hatte. Während der Kontrolle wurde durch die Polizeibeamten eindeutig Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, und ergab einen Wert von über zwei Promille, sodass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein der 28 Jahre alten Ausländerin wurde beschlagnahmt. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung...

  • Kempten
  • 04.02.17
 37×   2 Bilder

Kontrolle
Junge Männer (19 und 23) fahren unter Rauschgift- und Alkoholeinfluss in Memmingen

Die Memminger Polizei kontrollierte am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag zwei junge Männer (19 und 23). Beide Fahrer wurden positiv auf Rauschgift- und Alkoholeinfluss getestet. Am Abend des 25.12.16, gegen 19:00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen einen 19-jährigen Autofahrer. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Er gab im Anschluss auch zu, Cannabis konsumiert zu haben. Am Morgen des 26.12.16, um 05:10 Uhr, wurde durch eine weitere Streife...

  • Memmingen
  • 26.12.16
 24×

Straßenverkehrsgesetz
Mann (21) beim Fahren unter Drogen in Memmingen erwischt

Am 01.12.2016 in den späten Abendstunden, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Buxheimer Straße, ein 21-jähriger Mann festgestellt, bei dem sich der Verdacht auf einen vorangehenden Drogenkonsum ergab. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf THC. Im Klinikum Memmingen wurde daher eine Blutentnahme zur Bestimmung des genauen Wertes durchgeführt. Die Weiterfahrt des 21-Jährigen wurde untersagt und der Mann samt Fahrzeugschlüssel, in die Obhut der hinzugekommenen Mutter...

  • Memmingen
  • 02.12.16
 14×

Anzeige
Polizei erwischt berauschte Ladendiebin (24) in Füssen: Cannabis im Socken und Heroin in der Wohnung

Am späten Freitagabend wurde in einem Supermarkt in Füssen eine 24-jährige Ladendiebin vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie Kosmetikartikel im Wert von 15 Euro entwendete. Bei der anschließenden Durchsuchung durch die Polizei fanden die Beamten in einer Socke eine Dolde Cannabis. Wie sich bei der weiteren Sachbearbeitung herausstellte, fuhr die junge Frau zu ihrer Diebestour mit ihrem Auto. Nachdem sie angab, vor wenigen Tagen auch Betäubungsmittel konsumiert zu haben, wurde eine...

  • Füssen
  • 27.02.16
 61×

Regionalklassen
Kfz-Versicherung: Günstiges Unterallgäu, teures Kaufbeuren

Wer im Kreis Lindau oder im Unterallgäu wohnt, kann sich über vergleichsweise günstige Kfz-Versicherungstarife freuen. Kaufbeuren dagegen gehört mit zu den teuersten Zulassungsbezirken. Bei der Teilkasko nimmt der Landkreis Ostallgäu sogar bundesweit eine Spitzenstellung ein. Jetzt haben die Versicherer die neuen Regionalklassen veröffentlicht. Wenn es um die Prämienhöhe der Kraftfahrzeugversicherung geht, spielen unter anderem das Alter des Fahrers und die Anzahl der unfallfreien Jahre eine...

  • Lindau
  • 30.11.15
 21×

Verkehr
Mehr Unfälle als das ganze Jahr über: Polizei Buchloe über die Verkehrssicherheit im Herbst

Nebel, Nieselregen, schlechte Sicht in der frühen Dunkelheit, rutschige Straßen durch nasses Laub und erster Schnee. Der Herbst ist für Autofahrer besonders heikel. 'Ja, zu dieser Jahreszeit gibt es tatsächlich verhältnismäßig mehr Unfälle als das ganze Jahr über', bestätigt Bernhard Weinberger, Leiter der Polizeiinspektion Buchloe. Das liege vor allem daran, dass Autofahrer viele dieser Gefahren schlichtweg unterschätzen – oder sich zu wenig um die Verkehrssicherheit kümmern. Das fange...

  • Buchloe
  • 30.11.15
 70×

Alkoholfahrt
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl

Pohl tritt von politischen Ämtern zurück Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wird sich wegen seiner Alkoholfahrt wohl vor Gericht verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft München I hat am Donnerstag Anklage wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr gegen den Kaufbeurer erhoben. Pohl war Ende Juli nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken Auto gefahren und von einer Polizeistreife in München angehalten worden. Eine...

  • Kempten
  • 05.11.15
 20×

Kontrolle
Autofahrerin mit knapp 3,5 Promille in Holzgünz unterwegs

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 33-jährige Frau aus dem westlichen Landkreis völlig aufgelöst in ihrem Fahrzeug sitzend angetroffen. Da die Frau stark nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von knapp 3,5 Promille ergab, eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Frau war zuvor mit ihrem Pkw an den Kontrollort gefahren.

  • Memmingen
  • 23.10.15
 9×

Autofreier Tag in Reutte am Dienstag, 22. September, von 14 bis 21 Uhr, mit buntem Programm

Umdenken im Mobilitätsverhalten 'Nimm autofrei': Die Marktgemeinde Reutte veranstaltet zum sechsten Mal den autofreien Tag im Zentrum von Reutte. Am Dienstag, 22. September, 14 bis 21 Uhr, sind Ober- und Untermarkt sowie die Mühler Straße bis zum Kreisverkehr Hypobank und die Lindenstraße für den motorisierten Verkehr gesperrt. Reutte will damit erneut auf die starke Verkehrsbelastung aufmerksam machen und zum Umdenken im Mobilitätsverhalten anregen. Untersuchungen und Beobachtungen haben...

  • Kempten
  • 16.09.15
 31×

Autofahren
Verkehrssünden im Ausland: Oft kommt das Knöllchen für Allgäuer als spätes Souvenir

Angeblich keine Maut berappt, nun soll sie Strafe zahlen: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren hat eine 54 Jahre alte Oberallgäuerin Post aus Italien bekommen. Ein Inkasso-Unternehmen will Geld eintreiben. So dürfte es derzeit vielen Allgäuern gehen. Im Urlaub Verkehrssünden begangen oder zumindest im Verdacht: Was dann geschieht, wie Autofahrer richtig reagieren und wie man sich wehren kann. Der Fall 20,26 Euro. So viel will 'Nivi-Credit' von der Oberallgäuerin haben. Das Unternehmen...

  • Kempten
  • 16.09.15
 23×

Bedrohung
Mann in Kempten von Autofahrer mit Schusswaffe bedroht

Samstagnachmittags teilte ein 36-jähriger Kemptener über Notruf mit, dass er soeben von einem anderen Autofahrer auf einem Parkplatz am südlichen Ortsende mit einer Schusswaffe bedroht worden sei. Anschließend sei der zunächst Unbekannte geflüchtet. Im Rahmen einer großangelegten Fahndung konnte der Pkw, von dem nur ein oberbayerisches Teilkennzeichen bekannt war, im Bereich Buchenberg auf einem Ausflugsparkplatz ohne Insassen vorgefunden werden.  Als der 22jährige Fahrer kurze Zeit...

  • Kempten
  • 09.08.15
 15×

Konsequenz
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl lässt wegen Alkoholfahrt sein Fraktionsamt ruhen

Nach seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss zieht der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl die Konsequenzen: Er lässt sein Fraktionsamt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bis auf Weiteres ruhen. Unabhängig vom Ausgang des Ermittlungsverfahrens werde er für die Dauer dieser Legislaturperiode zudem nicht mehr Auto fahren, kündigte der Rechtsanwalt an. Der 50-Jährige war in der Nacht auf vergangenen Mittwoch nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf...

  • Kempten
  • 30.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020