Autofahren

Beiträge zum Thema Autofahren

Eine 25-jährige Autofahrerin ist in Seeg während der Fahrt am Steuer ohnmächtig geworden. Dabei kam sie von der Straße ab und krachte in zwei Bäume. Die Fahrerin befindet sich jetzt im Krankenhaus. (Symbolbild)
7.257×

Von der Straße abgekommen
Ohnmächtig am Steuer: Autofahrerin (25) kracht in Seeg gegen zwei Bäume und einen Gartenzaun

Am Mittwochnachmittag ist eine 25-jährige Autofahrerin in Seeg am Steuer ihres Wagens ohnmächtig geworden. Sie war auf der Nesselwanger Straße unterwegs, als sie plötzlich das Bewusstsein verlor. Anschließend kam die 25-Jährige mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise gerade kein VerkehrDas Auto prallte gegen einen Gartenzaun und einen Baum. Danach rollte der Wagen ungebremst ca. 50 Meter rückwärts bergab. Dann rollte er über die Fahrbahn und krachte gegen einen weiteren Baum....

  • Seeg
  • 01.07.22
Trotz Fahrverbot war ein betrunkener Autofahrer in Leutkirch unterwegs. Gegen ihn laufen nun gleich zwei Ermittlungsverfahren.  (Symbolbild)
2.863× 1

Drei Promille am Morgen!
Betrunkener Autofahrer (56) in Leutkirch ignoriert Fahrverbot

Am Dienstagmorgen hat ein betrunkener Autofahrer in Leutkirch mehrfach gegen das Fahrverbot der Polizei verstoßen. Der Mann war gegen halb neun am Morgen offensichtlich betrunken zu einer Tankstelle gefahren, um noch mehr Alkohol zu besorgen. Ein von der Polizei durchgeführter Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von drei Promille.  Polizei verbietet WeiterfahrtNach der Blutentnahme in einer Klinik untersagten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt und nahmen ihm den Führerschein und die...

  • Leutkirch
  • 12.05.22
Zwei 18-jährige Männer haben sich in Ulm ein illegales Autorennen geliefert. (Symbolbild)
2.621×

Too fast and too furious
18-Jährige liefern sich in Ulm illegales Autorennen - Audi knallt gegen Gebäude

Ein unerlaubtes Autorennen haben sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwei 18-Jährige am Montagabend mitten in Ulm geliefert. Dabei kam es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Kontrolle wegen zu hoher Geschwindigkeit verloren Kurz nach 22:15 Uhr fuhren die beiden jungen Männer mit einem Audi und einem BMW in der Olgastraße in Richtung Frauenstraße. Laut Polizeimeldung waren sie wohl deutlich zu schnell unterwegs. Der BMW-Fahrer musste dann an einer roten Ampel halten. Der Audi-Fahrer...

  • Ulm
  • 27.04.22
Weil ein 84-jähriger Autofahrer durch einen Radfahrer abgelenkt war, kam es beinahe zum Crash mit einem 55-jährigen Autofahrer. Dieser reagierte gerade noch rechtzeitig. (Symbolbild)
1.101×

Autofahrer (84) gerät auf Gegenfahrbahn
Ausweichmanöver in Grünstreifen verhindert Frontalcrash bei Illertissen

Nur Dank der schnellen Reaktion eines 55-jährigen Autofahrers konnte ein Unfall auf der NU 9 zwischen Illertissen und Tiefenbach verhindert werden. Der Fahrer war in Richtung Tiefenbach unterwegs, als ein 84-jähriger Autofahrer auf der Gegenfahrbahn mit 25-30 Stundenkilometern ihm entgegen kam. Dabei geriet der Rentner immer weiter in Richtung des Mittelstreifens.  Richtig reagiertAls er den Mittelstreifen erreicht hatte, vollzog der 55-Jährige ein Ausweichmanöver in den rechten Grünstreifen,...

  • Neu-Ulm
  • 21.02.22
Künftig müssen zwei sogenannte OP-Masken im Verbandskasten mitgeführt werden. (Symbolbild)
26.261×

Straßenverkehr
Neue Regelung: Jetzt müssen auch Masken in den Verbandskasten

Navigationssystem, gute Lautsprecher, ausreichend Ablageflächen, Sitze mit Massagefunktion - diese und viele andere Ausstattungsmerkmale sind Autofahrern an ihrem Fahrzeug wichtig, machen sie die täglichen Fahrten doch deutlich angenehmer. Allerdings: Pflicht ist das alles nicht. Weit seltener im Blick haben Autofahrer dagegen einige Gegenstände, die per Gesetz sogar in einem Auto vorhanden sein müssen: Warndreieck, Warnwesten und Verbandskasten. Und genau da gibt es jetzt eine Neuerung....

  • Kempten
  • 07.02.22
Den 51-Jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen. Er hatte unter anderem seine Frau geschlagen und die Quarantäne verletzt.  (Symbolbild)
2.980×

Alles an einem Abend
Quarantäne verletzt, Frau geschlagen und betrunken Auto gefahren: Mehrere Anzeigen!

Ein 51-jähriger Mann hat am Donnerstagabend in Halblech gleich gegen mehrere Gesetze verstoßen. Unter anderem hatte der an Corona erkrankte Mann die Quarantäne verletzt, seine Frau geschlagen und ist betrunken Auto gefahren.  Mit über 1 Promille hinterm SteuerZunächst kam es laut Polizeimeldung zu einem Streit mit seiner in Trennung lebenden Ehefrau. Dabei wurde die Frau durch ihren Ehemann leicht verletzt. Nach der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Wagen des Mannes nicht wie...

  • Halblech
  • 04.02.22
Übermüdung hat wohl zu dem Unfall in Tettnang geführt. Glücklicherweise blieb die Fahrerin unverletzt. (Symbolbild)
1.342×

Gefährlicher Sekundenschlaf
Übermüdete Autofahrerin (26) überfährt Verkehrsinsel bei Tettnang

Am Sonntagmorgen hat eine übermüdete Autofahrerin einen Unfall bei Holzhäusern verursacht. Die 26-Jährige war auf der L333 Richtung Tettnang unterwegs und überfuhr wegen ihrer mutmaßlichen Übermüdung eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei ein Verkehrsschild. 10.000 Euro SchadenAn ihrem Wagen, der nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, entstand den ersten Einschätzungen zufolge rund 10.000 Euro Sachschaden. An der Verkehrseinrichtung wird der Schaden laut...

  • Ravensburg
  • 24.01.22
Die Preise für Diesel und Benzin sind stark gestiegen.
1.111× 1

Wie sollte man sich verhalten?
Steigende Preise: Mit diesen fünf Tipps sparen Sie beim Autofahren

Die Preise für Diesel und Benzin steigen und steuern auf ein Allzeithoch zu. Höchste Zeit also, einige Tipps zu beachten, um den Verbrauch zu senken. Geht es so weiter, werden die Benzin- und Dieselpreise in Deutschland schon bald ihr Allzeithoch erreichen. Ein Liter Super E10 liegt derzeit im Schnitt bei 1,647 Euro. Für einen Liter Diesel bezahlen Verbraucherinnen und Verbraucher durchschnittlich 1,526 Euro, wie der ADAC ermittelt hat. Die Allzeithochs stammen aus dem Jahr 2012 und liegen bei...

  • 15.10.21
10.210×

Stichjahr 2022
Jetzt schon an den Führerscheinumtausch denken!

Rund 43 Millionen Führerscheine müssen ab 2022 in fälschungssichere Exemplare umgetauscht werden, egal ob im Papier- oder Scheckkartenformat. Wann Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen, damit er weiterhin gültig ist, sehen sie hier: Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind: Geburtsjahr/ Führerscheintausch nötig bis: Vor 1953  bis 19.01.20331953-1958  bis 19.01.20221959-1964 bis 19.01.20231965-1970 bis 19.01.20241971 oder später bis 19.01.2025...

  • Kempten
  • 04.10.21
Im Prozess um ihre Vormundschaft konnte Britney Spears einen neuen Erfolg verzeichnen.
51×

Erfolg vor Gericht
Richter entscheidet: Britney Spears darf wieder selbst Autofahren

Erneuter Erfolg für Britney Spears. Die Sängerin darf offenbar nun offiziell wieder ans Steuer eines Autos. Das soll ein Richter im Prozess um ihre Vormundschaft entschieden haben. Britney Spears (39) geht offenbar einen nächsten Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Wie das US-Magazin "People" berichtet, habe ein Richter nun entschieden, dass die Sängerin offiziell wieder ans Steuer eines Autos darf. "Britney ist sehr glücklich, dass die Vormundschaft ihr nun erlaubt, Auto zu fahren", zitiert...

  • 22.07.21
Autofahrer passt nicht auf und kommt auf der B19 von der Straße ab. (Symbolbild)
4.906×

Totalschaden
Autofahrer (24) passt nicht auf und überschlägt sich auf der B19 bei Immenstadt

Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag auf der B19 aus Sonthofen kommend in Richtung Kempten gefahren, als er bei der Anschlussstelle Immenstadt laut Polizei nach rechts von der Straße abgekommen ist. Dabei stieß er gegen eine Richtungstafel und einen Leitpfosten, wodurch sich sein Auto überschlug und im angrenzenden Grünstreifen zum Stehen kam.  Nicht aufgepasstAugenscheinlich wurde der Fahrer wohl nicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, hat man ihn jedoch zur Untersuchung ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.21
Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung und Nötigung gegen den 19-Jährigen. (Symbolbild)
2.100×

Streit eskaliert
Autofahrer (19) zückt Schreckschusswaffe in Friedrichshafen

Nachdem ein Streit am Samstagabend auf einem Parkplatz in der Ailinger Straße eskalierte, müssen zwei Männer mit Strafanzeigen rechnen. Autofahrer zückt SchreckschusswaffeEin 50-Jähriger suchte das Gespräch zu dem 19-jährigen Autofahrer, der seine Tochter zuvor unter anderem durch dichtes Auffahren genötigt hatte. Bei der Aussprache, die in eine Auseinandersetzung ausartete, zückte der Jüngere eine Schreckschusswaffe und richtete diese auf sein Gegenüber. Ermittlungen laufenDie genauen Umstände...

  • Friedrichshafen
  • 23.02.21
Polizei (Symbolbild)
3.750×

Auf der Felge weitergefahren
Autofahrer (74) in Kempten von plattem Reifen überfordert

In den frühen Morgenstunden des 07.01.2021 wurde der Polizei ein Autofahrer mitgeteilt, welcher trotz eines Plattfußes mit seinem Pkw unterwegs war und dies offensichtlich nicht bemerkt hatte. Beamte konnten den 74-jährigen Fahrzeuglenker kurz darauf mit seinem Pkw anhalten. Aufgrund der bereits zurückgelegten Fahrtstrecke hatte sich der Reifen des linken Vorderrades schon von der Felge gelöst. Auto wurde abgeschlepptDa der Mann mit der gesamten Situation überfordert schien, wurde für das...

  • Kempten
  • 08.01.21
Paar mit 40 km/h auf der A7 unterwegs (Symbolbild).
4.032×

Gas und Bremse verwechselt
Mit 40 km/h auf der A7 bei Kempten: Paar hat sich unterhalten

Am Dienstagnachmittag stellte eine Streife der Bundespolizei auf der A7 einen Pkw fest, der nur mit 40 km/h fuhr. Auf dem Standstreifen der Autobahn kontrollierten die Beamten daraufhin den Pkw. Als Grund für die geringe Geschwindigkeit gab die Frau an, sich mit ihrem Beifahrer unterhalten zu haben. Befragt zu Grund und Ziel der Fahrt machte die Frau wirre Angaben. Eine mittlerweile verständigte Streife der VPI Kempten folgte dem Pkw schließlich von der Autobahn auf einen nahegelegenen...

  • Kempten
  • 11.11.20
Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Haft verurteilt (Symbolbild).
3.097×

Haftstrafe
Trotz Fahrverbot mehrmals am Steuer: Amtsgericht Kempten verurteilt Oberallgäuer (22)

Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Der junge Oberallgäuer ist trotz Fahrverbot mehrfach Auto gefahren. In einem Fall flüchtete er vor der Polizei, in einem anderen hatte er eine Schreckschusswaffe bei sich, für die er keine Erlaubnis hatte. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Demnach ist der junge Mann der Polizei und Justiz wegen Betrug, Unfallflucht und Körperverletzung schon länger bekannt. Die nun...

  • Kempten
  • 18.06.20
Anzeige
3.973× 3 Bilder

SEAT Schauraum eröffnet
Auto Singer vereint nun fünf Marken am Standort Kaufbeuren

Gestern eröffnete der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse mit den beiden Auto Singer Geschäftsführern Carl Singer sen. und Carl Singer jun. offiziell den neuen SEAT Ausstellungsraum. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die für Mitte März geplante Eröffnungsfeier abgesagt werden. Seit rund zwei Wochen ist der Ausstellungsraum nun für Kunden und Interessenten geöffnet. Dieser ist im Erdgeschoss des neu errichteten Parkhauses, mit Platz für über 240 Fahrzeuge untergebracht. Nach nur rund 9...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.20
Mit Maske sind Fahrer auf einem Foto nicht eindeutig zu identifizieren.
20.246×

Straßenverkehr
Mit Maske Autofahren ist jetzt erlaubt

Mit Mundschutz Auto zu fahren ist bis auf Weiteres jetzt erlaubt. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Einen Mund-und Nasenschutz im Auto tragen müssen Insassen ab Montag aber nur dann, wenn eine Person eines anderen Hausstandes mitfährt. Laut AZ sah die Straßenverkehrsordnung bisher vor: "Wer ein Kraftfahrzeug führt, darf sein Gesicht nicht so verhüllen oder verdecken, dass er nicht mehr erkennbar ist." Andernfalls drohte ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro. Doch der...

  • Kempten
  • 24.04.20
Das wird teuer, ist vor allem aber überaus gefährlich: Wer am Steuer telefoniert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.
679×

Verkehrsstatistik
Kemptner Polizeipräsidium belegt: Weniger Verkehrstote und Verletzte

Wie das Kemptner Polizeipräsidium bekannt gegeben hat, gab es im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums 2019 weniger Verkehrstote und Verletzte als im Jahr davor. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Ablenkung des Fahrers sei eine der häufigsten Unfallursachen.  Demnach haben über 7.700 Verkehrsteilnehmer vergangenes Jahr eine Anzeige bekommen, weil sie mit dem Handy am Steuer erwischt wurden. Und das kann Folgen haben: 100 Bußgeld und ein Punkt in der Flensburger...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.02.20
Eine 20-Jährige konnte von der Polizei angehalten werden. (Symbolbild)
8.954× 1

Anzeige
Illegales Straßenrennen in Kaufbeuren: Junge Frau (20) von Polizei angehalten

Drei Autos haben sich am frühen Samstagabend in der Augsburger Straße in Kaufbeuren ein Rennen geliefert. Laut Polizeiangaben soll alle drei Wagen in Sekundenschnelle ihre Geschwindigkeit erhöht haben, sobald die Ampel auf Grün schaltete. Dabei sollen die Autos sehr laute Motorgeräusche erzeugt haben. Die am Rennen beteiligten Fahrzeuge überholten sich gegenseitig. Einer davon konnte durch eine Polizeistreife angehalten werden. Die 20-jährige Fahrerin aus dem Ostallgäu wurde nach Angaben der...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
Symbolbild. eder vierte Fahrschüler in der Region fällt durch die Prüfung. Der Kemptener Fahrlehrer Wolfgang Hammes hat dafür verschiedene Erklärungen.
1.699×

Fahrschule
Jeder vierte Fahrschüler im Oberallgäu fällt durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung: Hier vor Ort muss jeder Vierte erneut antreten, bevor er Auto fahren darf, sagt Wolfgang Hammes, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands. Woran liegt das? Probleme bereiten vor allem zwei Themenbereiche. Manche Prüflinge seien überzeugt, dass es Vorgabe sei, dass jeder Vierte durch die Prüfung rasseln muss. „Das ist totaler Blödsinn“, sagt Hammes. So ein Gerücht mache die Schüler nur noch nervöser. Was der Fahrlehrer dagegen festgestellt hat:...

  • Kempten
  • 20.02.19
55×

Alkohol
Autofahrer (49) betrunken und ohne Führerschein in Markt Rettenbach unterwegs

Am Abend des 08.01.2017 wurde ein 49-jähriger Autofahrer in Engetried einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim unterzogen. Bei dieser Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem rochen die Beamten Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab dann einen Wert von knapp 1,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt wurde. Der Mann bekommt nun eine Anzeige wegen Fahren ohne...

  • Mindelheim
  • 09.01.18
183×

Unfall
Mädchen (17) übt in Legau Autofahren und fliegt unangeschnallt durch glasloses Fenster

Am Samstagnachmittag übte ein Vater mit seiner 17-jährigen Tochter das Autofahren auf einem abgeernteten Maisfeld durch. Dazu wurde ein altes, nicht zugelassenes Auto ohne Glasscheiben verwendet. Die 17-Jährige war nicht angeschnallt und flog in einer engen, schnell gefahrenen Kurve aus dem Fenster. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und am Becken zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen. Die 17-Jährige hat bereits eine Fahrerlaubnis für...

  • Memmingen
  • 29.10.17
86×

Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrer fährt bei Weitnau mit 140 kmh in 80er-Zone

Am Samstag, den 14.10.2017, wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Kempten auf der B12 bei Höhe Hellengerst eine Lasergeschwindigkeitsmessung durchgeführt. In ca. viereinhalb Stunden Messzeit wurden insgesamt 38 Fahrzeugführer festgestellt, die die erlaubte Geschwindigkeit von 80 km/h erheblich überschritten. Diese haben daher ein Bußgeld von mindestens 70 Euro und einen Punkt im Verkehrszentralregister zu befürchten. Neun davon müssen zudem vier Wochen auf ihren Führerschein verzichten....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ