Auto

Beiträge zum Thema Auto

Diebstahl-Serie aus Fahrzeugen in Leutkirch. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
1.627×

Diebstahl-Serie
Unbekannter Täter durchwühlt mindestens 14 Autos in Leutkirch

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Mittwoch mehrere Fahrzeuge in Leutkirch durchwühlt. Nach Angaben der Polizei handelt es um mindestens 14 Fahrzeuge. Sogar Handcreme gestohlen Die Autos standen frei zugänglich in der Schillersiedlung und seien größtenteils nicht verschlossen gewesen. Aus den Fahrzeugen seien hauptsächlich kleine Gegenstände wie Münzgeld, Sonnenbrillen, Ladekabel und auch eine Handcreme gestohlen worden. An mindestens einem Fahrzeug hinterließ der Täter auch...

  • Leutkirch
  • 13.01.22
Zwei Unbekannte haben zwei Jugendliche in Oberreitnau geschlagen. (Symbolbild)
2.348×

Zeugen gesucht
Zwei unbekannte Männer schlagen Jugendliche (13, 14) in Oberreitnau zusammen

Am Samstagabend, gegen 20.45 Uhr ist es an einer Bushaltestelle in Oberreitnau zu einer Schlägerei gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden laut Polizei ein 13- und ein 14-jähriger Jugendlicher von zwei bisher unbekannten Männern tätlich angegriffen und verletzt.  Jugendliche geschlagen und getretenDie Streitigkeiten sollen bereits vorher an der Schule in Reutlin angefangen haben. Der 13- und der 14-Jährige sind dann mit dem Stadtbus nach Oberreitnau gefahren. Als die beiden an der...

  • Lindau
  • 06.12.21
Gleich drei Unfälle wegen Schneeglätte gab es in den letzten Tagen auf der A96. (Symbolbild)
683×

Zu schnell und zu glatt
Mehrere Unfälle auf A96 bei Weißensberg wegen Schneeglätte

In den letzten Tagen ist es auf der A96 wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Schneeglätte gleich zu mehreren Unfällen gekommen. Mazda-Fahrer verliert die KontrolleAm Samstagabend gegen 20:15 Uhr hat ein 26-jähriger Mazda-Fahrer auf der A96 im Bereich Weißensberg die Kontrolle verloren. Der 26-Jährige Augsburger war zu schnell unterwegs und prallte deshalb und wegen der Schneeglätte mit Front und Heck on die Leitplanke. An dem Mazda entstand ein Sachschaden von 4.500 euro. Der Schaden an...

  • Weißensberg
  • 06.12.21
Nachrichten
140×

Ausstellung in Lindenberg
„Tempo Tempo – Bayern in den 1920ern“

Heutzutage sind sie nicht mehr wegzudenken: Autos, Staubsauger, Föhns und das Telefon. Genau diese Gegenstände haben in den 1920er Jahren für Veränderung gesorgt. Das Tempo dieses Umbruchs hat in den 1920 Jahren viel Kritik eingebracht. Inwiefern, das zeigt die Ausstellung „Tempo Tempo- Bayern in den 1920ern“ im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg. Außerdem geht es in der Ausstellung um die Folgen des 1. Weltkrieges. Was es außerdem zu sehen gibt – wir waren dort und haben uns...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.21
Beamte der Kriminalpolizei haben am Dienstagabend nach einer spektakulären Verfolgungsjagd im Stadtgebiet Wangen einen 47-jährigen Mann festgenommen.(Symbolbild)
8.116×

Haftbefehl
Spektakuläre Verfolgungsjagd durch Wangen - Gesuchter Mann (47) festgenommen

Beamte der Kriminalpolizei haben am Dienstagabend nach einer spektakulären Verfolgungsjagd im Stadtgebiet Wangen einen 47-jährigen Mann festgenommen. Gegen ihn bestand ein Vollstreckungshaftbefehl. Die Polizisten erkannten den Gesuchten gegen 19 Uhr auf dem Beifahrersitz eines Fiat in der Praßbergstraße und wollten den Wagen stoppen. Flucht zu Fuß fortgesetzt Die 58-jährige Fahrerin des Fahrzeugs missachtete jedoch die Anhaltezeichen des Streifenwagens, umfuhr diesen und gab Gas. In der Folge...

  • Wangen
  • 17.11.21
Eine Frau hat in Lindau in betrunkenem Zustand mehrere Unfälle gebaut. (Symbolbild).
2.944× 1

Nach Unfall geflüchtet
Sturzbetrunkene Frau (42) auf Chaos-Fahrt in Lindau

Am Mittwochabend hat sich eine stark betrunkene 42-jährige Frau in Lindau mehrere Vergehen geleistet. Die Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Kemptener Straße in Richtung Weißensberg. Auf Höhe der Köchlinstraße rumpelte sie zunächst über eine Verkehrsinsel. Das darauf angebrachte Verkehrszeichen und einen Baum fuhr die Frau um.  Kurz darauf knallte sie an der Köchlinkreuzung in das Auto eines 44-jährigen Mannes.  Frau flüchtet trotz Absprache zur Seite zu fahrenBeide Unfallbeteiligten...

  • Lindau
  • 11.11.21
Ein Audi ist bei Weiler-Simmerberg mit einer Kuh zusammengestoßen. (Symbolbild)
7.111× 1

Plötzlich stand die Kuh vor ihm
Audi-Fahrer (31) stößt bei Weiler-Simmerberg mit Kuh zusammen

Am Montagabend sind bei Weiler-Simmerberg eine Kuh und ein Auto zusammengestoßen. Der 31-jährige Autofahrer fuhr von Weiler-Simmerberg in Richtung Österreich, als vor ihm plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn stand. Der Audi- Fahrer versuchte auszuweichen. Er konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr ganz verhindern.  Kuh bleibt unverletztDie Polizei informierte den Besitzer der Kuh. Er kam ebenfalls zur Unfallstelle. Die Kuh blieb unverletzt und wurde zurück auf die Weide begleitet. Am Audi...

  • Weiler-Simmerberg
  • 14.09.21
Ein Exhibitionist hat in Weiler-Simmerberg (Westallgäu) Frauen seinen Penis gezeigt. (Symbolbild)
2.689× 2

Belästigung
Exhibitionist zeigt seinen Penis vor zwei Frauen im Westallgäu

Am Dienstagabend hat ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann in Weiler-Simmerberg zwei Frauen belästigt. Er hat seine Genitalien zur Schau gestellt und "manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil", wie es im Polizeibericht heißt. Der Exhibitionist sprach die 22-Jährige und die 52-Jährige aus einem Auto heraus an und befriedigte sich dabei selbst.  Polizei sucht ZeugenDie beiden Frauen rannten davon. Zeugen, die den Vorfall oder den das Auto (ein Fiat) mit ungarischem Kennzeichen in der...

  • Weiler-Simmerberg
  • 01.09.21
Polizei Baden-Württemberg (Symbolbild)
6.548× 3

Polizei-Großfahndung wegen eines Versehens
Kurioser Auto-"Diebstahl" im Westallgäu: Mann fährt mit dem falschen Auto nach Hause

In Weißensberg (Landkreis Lindau) hat ein Mann eine Großfahndung ausgelöst, weil er mit dem falschen Auto nach Hause gefahren ist. Mittagessen am Imbisstand, Schlüssel stecktDer echte Besitzer des Autos hatte sich an einem Imbissstand etwas zu essen geholt. Das Auto stand nur wenige Meter entfernt, er ließ den Schlüssel stecken. Als er wiederkam, war sein Auto verschwunden. Die Polizei löste sofort eine Fahndung aus, die vom benachbarten Baden-Württemberg bis nach Österreich reichte. Irrtum:...

  • Weißensberg
  • 27.08.21
Am Dienstagabend hat ein unbekannter Autofahrer in Ravensburg einen 43-jährigen Mann auf einem Elektrorollstuhl zunächst geschnitten und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
2.227×

Wer hat etwas gesehen?
Unbekannter Autofahrer baut Unfall mit Rollstuhlfahrer in Ravensburg und flüchtet

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Autofahrer in Ravensburg einen 43-jährigen Mann auf einem Elektrorollstuhl zunächst geschnitten und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.  Rollstuhlfahrer geschnitten Gegen 17:00 Uhr war der 43-jährige Rollstuhlfahrer in Richtung Kreisverkehr Ehlersstraße/Flugplatzstraße unterwegs. Ein weißes Auto überholte und schnitt ihn kurz vor dem Kreisverkehr. Weil das Auto direkt im Anschluss stark abbremste, fuhr der Rollstuhlfahrer dem...

  • Friedrichshafen
  • 08.07.21
Ein Dieb hat das Auto eines 24-Jährigen gestohlen. Später zeigte sich, dass der Dieb ein Bekannter des Geschädigten war. (Symbolbild)
1.285×

Auto in Unfall verwickelt
Bekannter klaut Auto am Stockweiher in Wolfegg

Am Sonntag gegen 1.45 Uhr entwendete den Angaben eines 24-Jährigen zufolge ein zunächst Unbekannter am Stockweiher seinen Pkw. Der junge Mann war mit Freunden an dem Weiher, als ihm seiner Aussage zufolge erst sein Autoschlüssel und anschließend der Pkw selbst vom Parkplatz entwendet wurde. Auto in Unfall verwickelt Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte der Pkw in Kißlegg mit erheblichen Unfallbeschädigungen im Frontbereich festgestellt werden. Nachdem gegen 7.40 Uhr der Polizei eine...

  • Kißlegg
  • 15.06.21
Ein 57-jähriger Opel-Fahrer verlor am Mittwochnachmittag bei Wangen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein Insekt hatte sich in sein Auto verirrt.
2.131×

Allergische Reaktion befürchtet
Insekt im Auto: Fahrer (57) kollidiert in Wangen mit Zaun und Auto

Weil sich ein größeres Insekt in das Innere seines Fahrzeugs verirrt hat und er eine allergische Reaktion befürchtete, hat ein 57-jähriger Opel-Fahrer am Mittwochnachmittag bei Wangen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.  In Zaun und gegen Auto gepralltDas Auto prallte zwischen Beutelsau und Wangen erst gegen einen eisernen Zaun und krachte dann gegen einen geparkten Daimler. Dieser wurde wiederum auf einen daneben abgestellten Mini geschoben, teilt die Polizei weiter mit.  Der 57-Jährige...

  • Wangen
  • 11.06.21
3.678×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter lockert Radmuttern bei Auto in Lindenberg

Als eine 39-jährige Autofahrerin am Montag von der Arbeit nach Hause fuhr, stellte sie fest, dass alle fünf Radmuttern am linken Vorderrad gelockert worden waren. Diese Tat, die strafrechtlich als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr gewertet wird, muss sich ereignet haben, als der Pkw am Montag im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr in der Bahnhofstraße parkte. Wer in diesem Zeitraum beobachtet hat, wie sich jemand an einem schwarzen Pkw Skoda zu schaffen machte, soll sich bitte unter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.21
Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien. Der Hund wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
1.801× 1

Personalien nicht angegeben
Aichstetten: Mann (50) fährt Hund an und fährt dann weiter

Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien und fuhr stattdessen weiter. Der Hund wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Autofahrer begeht Unfallflucht Ob der Hund auf die Straße gerannt ist oder am Straßenrand angefahren wurde ist noch nicht klar. Der 50-Jährige hielt kurz an und sprach mit einem Familienmitglied des Hundebesitzers. Anschließend fuhr er weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Die Polizei konnte den...

  • Aichstetten
  • 20.04.21
In Lindau ist ein Auto ausgebrannt. (Symbolbild)
6.747× 1

Feuerwehreinsatz
Durchdrehende Reifen entfachen Feuer: Auto in Lindau brennt aus

Am späten Freitagnachmittag ist ein Auto zweier Waldbesitzer in Brand geraten. Das Auto brannte vollständig aus, so die Polizei in einer Mitteilung.  Durchdrehende Reifen entfachen FeuerDemnach wollten zwei Waldbesitzer in einem Jungwald Heu als Nährboden für die Jungbäume auslegen. Das Fahrzeuggespann, bestehend aus Auto und Anhänger, fuhr sich im matschigen Boden fest. Die beiden koppelten deshalb den Anhänger ab. Durch das ständige Durchdrehen der Reifen in der Wiese fing das Heu Feuer. Mit...

  • Lindau
  • 17.04.21
Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf nasser Straße die Kontrolle verloren. Er überschlägt sich dabei mehrfach. Das Verunglückte Fahrzeug löst kurz darauf noch einen Folgeunfall aus.(Symbolbild)
8.952×

Mit Sommerreifen unterwegs
Autofahrer (22) verursacht 45.000 Euro Sachschaden bei Wangen

Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf der A96 bei Wangen (Westallgäu) die Kontrolle verloren. Er überschlug sich daraufhin mehrfach. Das verunglückte Fahrzeug löste kurz darauf noch einen Folgeunfall aus. Auto überschlägt sich mehrfachDer junge Mann kam auf der A96 nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und prallte dort auf die Leitplanke, eine Notrufsäule und einen Leitpfosten. Anschließend überschlug sich das Auto mehrfach. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und mit dem...

  • Wangen
  • 09.04.21
Polizei (Symbolbild)
6.578×

Zu betrunken für Alkoholtest
Allgäuer Polizei stoppt mehrere alkoholisierte Verkehrsteilnehmer

Gleich mehrfach mussten Polizeibeamte am Karfreitag betrunkene Verkehrsteilnehmer anzeigen. IEin Autofahrer war sogar so betrunken, dass ein Atemalkoholtest nicht mehr durchgeführt werden konnte. Bereits vormittags stark betrunken mit dem Auto unterwegsUm kurz vor 11 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Lindau einen 50-jährigen Autofahrer. Dieser war zu dem Zeitpunkt bereits so alkoholisiert, dass die Beamten keinen Atemalkoholwert messen konnten. Deswegen ordneten die Polizisten eine...

  • Lindau
  • 03.04.21
Familienstreit eskaliert und endet unter anderem mit einer kaputten Frontscheibe (Symbolbild)
13.540× 1

Beim Versuch dem Streit zu entkommen
Familienstreit in Kißlegg eskaliert - Mann (60) schmeißt sich auf die Motorhaube

Ein Familienstreit in Kißlegg hat am Montagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Familie hatte sich gestritten, geschlagen und bespuckt. Als dann eine 25-Jährige und ein 27-Jähriger davon fahren wollten, kam es zu einem weiteren Vorfall. 60-Jähriger schmeißt sich auf die Motorhaube  Wie die Polizei mitteilt, verließen eine 25-Jährige und ein 27-Jähriger die Wohnung während des Streites und wollten mit dem Auto wegfahren. Ein 60-jähriger Angehöriger wollte die beiden daran hindern und...

  • Kißlegg
  • 16.03.21
Ein 11-jähriger Bub wurde bei einer Kollision mit einem Auto glücklicherweise nur leicht verletzt. (Symbolbild)
3.982×

Hinter Schulbus aufgetaucht
Bub (11) rennt in Leutkirch auf die Straße und wird von Auto erfasst

Ein 11-jähriger Bub ist am Montagmittag hinter einem stehenden Schulbus über die Fahrbahn gerannt und wurde dort von einem 66-jährigen Autofahrer erwischt. Der 66-jährige Mann, der die Gegenfahrbahn in Schrittgeschwindigkeit befuhr, traf den Bub glücklicherweise nicht schlimm, sodass der Junge nur leicht verletzt wurde. Der 11-Jährige wurde vor Ort von Rettungsdienst behandelt und zur weiteren Untersuchung zu einem Arzt gebracht.

  • Leutkirch
  • 02.03.21
Aquaplaning auf der Autobahn (Symbolbild)
4.769× 2 3

Aquaplaning auf der Autobahn
Ins Schleudern gekommen: Autofahrer (44) fährt seinen BMW auf der A96 zu Schrott

Tauwetter und starker Regen haben am Freitag für Auqaplaning auf den Straßen gesorgt. Auf der A96 bei Wangen ist ein BMW-Fahrer (44) ins Schleudern gekommen. Er kam laut Polizeibericht nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen.  Sachschaden am Auto: 30.000 EuroDer Fahrer wurde leicht verletzt, der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Am seinem BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000.- Euro.

  • Wangen
  • 30.01.21
Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund Schneefall
(Symbolbild)
509×

Keine Verletzungen
Wegen Schneefall: Mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis Lindau

Gleich zu mehreren Unfällen kam es am Mittwochnachmittag zwischen 13 Uhr und 15 Uhr. OpfenbachIm Gemeindebereich Opfenbach blieb ein Lkw auf der Staatsstraße bei winterglatter Fahrbahn hängen, eine 53-jährige Frau rutschte in der Folge mit ihrem Pkw in den stehenden Lkw. Ein weiterer Lkw, welcher die Unfallstelle passieren wollte, streifte den stehenden Lkw. SigmarszellIm Gemeindebereich Sigmarszell kam eine 40-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 308 aufgrund des Schneefalls ins...

  • Lindau
  • 28.01.21
In Isny mussten Polizisten eine 23-jährige Frau aus ihrem verschneiten Auto befreien. (Symbolbild)
11.879× 1

Isny
Kurioser Einsatz: Polizisten müssen Frau (23) aus verschneitem Auto befreien

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Beamte des Poliziepostens in Isny am Mittwochmorgen ausrücken. Eine 23-Jährige hatte den Notruf gewählt, weil sie sich aus ihrem total verschneiten Auto nicht mehr befreien konnte. Laut Polizei hatte die Frau ihr Fahrzeug zunächst soweit vom Schnee befreit, dass sie über die Kofferraumklappe einsteigen konnte. Als sich die 23-Jährige im Auto befand, fiel die Klappe hinter ihr zu. Weil die Batterie des Wagens leer war, konnte die Frau weder den Motor...

  • Isny
  • 22.01.21
Polizei (Symbolbild)
703×

Zusammenstoß
9.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Lindenberg

9.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montagmorgen am Nadenberg ereignete. Eine 22-jährige Autofahrerin, die von Heimenkirch in Richtung Lindenberg fuhr, kam an dem Steilstück kurz vor dem Ortsschild auf die linke Fahrspur. Eine entgegenkommende 39-jährige Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuge wurden dabei so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.21
Ins Schleudern gekommen auf schneeglatter Fahrbahn. (Symbolbild)
489×

Totalschaden 46.000 Euro
Auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen bei Lindau

Ein 25-jähriger PKW Lenker aus Aichach befuhr am Dienstagvormittag mit seinem Mercedes PKW die A96 aus Wangen in Richtung Lindau. Kurz nach der Landesgrenze wollte er den Fahrstreifen wechseln. Aufgrund schneeglatter Fahrbahn kam er ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. Er drehte sich, kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke, prallte dann mit dem Heck in einen vor ihm fahrenden LKW und danach nochmals in die Mittelleitplanke. Mit Totalschaden blieb er dann auf der Rechten...

  • Lindau
  • 02.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ