Auto

Beiträge zum Thema Auto

10.638× 4 1 14 Bilder

Fliehkräfte falsch eingeschätzt
Driftversuch: Vollbesetztes dreirädriges Auto überschlägt sich in Marktoberdorf

Am Sonntagabend hat ein 17-Jähriger in Marktoberdorf versucht mit seinem dreirädrigen Auto zu driften und sich dabei überschlagen. Der Jugendliche wollte laut Polizei offensichtlich seinen Bekannten vorführen, wie sich sein Auto fahren lässt. Deshalb versuchte er auf dem Parkdeck des Kaufmarktes in der Bahnhofstraße mit dem Fahrzeug zu driften. Allerdings überschätzte er die Fahrzeugeigenschaften, beziehungsweise schätzte die Fliehkräfte des vollbesetzten Wagens falsch ein. Zwei Jugendliche...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.21
Der 17-jährige Fahranfänger und seine 16-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
1.767×

Waghalsiges Wendemanöver
Fahranfänger (17) baut Unfall mit Microcar bei Waal

Am Mittwochabend ist es auf der Strecke zwischen Waal und Jengen zu einem Autounfall gekommen. Daran beteiligt war auch ein sogenanntes Microcar, dass ein Fahranfänger gesteuert hat.  Fahranfänger und Beifahrerin im KrankenhausDer 17-Jährige Führerscheinneuling war mit dem vierrädrigen Leichtfahrzeug von Waal in Richtung Jengen unterwegs, als er plötzlich auf der Fahrbahn wendete. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto. Beim Zusammenstoß wurden der junge Mann und seine 16-jährige...

  • Buchloe
  • 04.11.21
Nachrichten
170×

Mit siebzig Sachen über den Asphalt
RC Car Rennen beim EMC Marktoberdorf

Alleine Autofahren ist bekanntlich erst ab 18 Jahren erlaubt. Viele Kinder kommen aber schon deutlich früher in Kontakt mit der Steuerung von Fahrzeugen. Durch ferngesteuerte Autos. Die kleinen Spielzeuge sind meistens aus Plastik und fahren aber meistens nicht besonders schnell. Anders ist das bei RC Cars. Mit denen werden in Vereinen sogar Rennen gefahren. Einer davon ist der EMC Marktoberdorf. Wir haben bei der Rennstrecke vorbeigeschaut und einen Blick ins Fahrerlager geworfen.

  • Marktoberdorf
  • 03.11.21
Ein 77-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
1.759×

Ins Krankenhaus gebracht
Motorradfahrer (77) schert bei Wald plötzlich aus und kracht in überholendes Auto

Am Mittwochnachmittag hat sich zwischen Rückholz und Wald ein Unfall mit einem Motorradfahrer und einem Auto ereignet. Ein 77-jähriger Motorradfahrer fuhr hinter einem Traktor samt Güllefass. Da der 77-Jährige laut Polizeibericht keine Anstalten zum Überholen machte, setzte ein nachfolgender 76-jährige BMW-Fahrer zum Überholen an. Als der BMW an dem Motorradfahrer vorbei fuhr, scherte der 77-Jährige plötzlich ebenfalls aus. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Auto. ...

  • Wald
  • 28.10.21
Die Polizei hat mit einem Großaufgebot die Auto-Tuning-Szene in Kaufbeuren kontrolliert. (Symbolbild)
10.341× 5 1

Gesamter Stadtbereich überwacht
Treffen der Autoposer- und Tuning-Szene auf Groß-Parkplatz in Kaufbeuren

Die Polizei Kaufbeuren hat Hinweise erhalten, dass sich die Tuning-Szene in Kaufbeuren im Bereich der Sudetenstraße zu einem Treffen verabredet hatte. Der Veranstaltungsort sollte ein Groß-Parkplatz sein. Dort war laut Polizeibericht in diesem Jahr bereits ein ähnliches Treffen eskaliert. Polizei kontrolliert im ganzen StadtbereichMit Unterstützungskräften aus Neu-Ulm, Kempten und Memmingen überwachte die Polizei den gesamten Stadtbereich. Auch im Vorfeld führten die Beamten bereits...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.21
Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. (Symbolbild)
4.184× 5

Fahrer (23) wird rechtzeitig gewarnt
Auto auf B16 bei Roßhaupten schlägt erst Funken und geht dann in Flammen auf

Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Zunächst hatte das Auto eines 23-Jährigen angefangen Funken zu schlagen. Andere Verkehrsteilnehmer konnten den jungen Autofahrer durch Lichtzeichen darauf aufmerksam machen. Auto geht in Flammen auf In einer Bushaltestelle stellte der Mann daraufhin sein Auto ab. Gerade noch rechtzeitig bevor das Auto in Flammen aufging. Die Freiwillige Feuerwehr Rieden, konnte den Brand löschen. Sie waren mit insgesamt...

  • Roßhaupten
  • 13.10.21
Ein 23-jähriger Azubi ist auf der A7 bei Nesselwang von der nassen Fahrbahn abgekommen. (Symbolbild)
15.977× 4

Schwerer Unfall auf der A7 bei Nesselwang
Azubi (23) schleudert von Abfahrt über Grünfläche zu nächster Auffahrt

Am Montagabend ist auf der A7 bei Nesselwang ein 23-jähriger Azubi von der Fahrbahn abgekommen und hat so einen schweren Verkehrsunfall gebaut. Der 23-Jährige war in Richtung Süden unterwegs, als er nach dem Verzögerungsstreifen von der regennassen Fahrbahn abkam. Der Azubi schlingerte dann über die Bepflanzung am Fahrbahnrand bis zum Ende des Beschleunigungsstreifens. Dort schleuderte sein Auto wieder zurück auf die Autobahn.  Azubi mit Rettungsdienst ins Krankenhaus gebrachtDer 23-Jährige...

  • Nesselwang
  • 06.10.21
Polizei (Symbolbild)
2.539× 2

Buchloe
Streit eskaliert: Mann fährt absichtlich mehrfach gegen das Auto seines Bruders

Am Freitag ist ein Streit zwischen zwei Brüdern in Buchloe eskaliert. Nach Angaben der Polizei war ein 40-jähriger Mann aus Memmingen bei seinem 44-jährigen Bruder zu Besuch. Zwischen den beiden entwickelte sich zunächst ein Streit, der dann ausartete. Wie die Polizei mitteilt, ging der Ältere vor das Anwesen und fuhr anschließend mehrfach absichtlich gegen das im Hof geparkten Auto seines Bruders. Außerdem zerkratzte er noch ein weiteres Fahrzeug von ihm. Danach flüchtete er. Der Täter war bei...

  • Buchloe
  • 04.10.21
Die Polizei hat mit Hilfe von zwei Mädchen aus der zweiten Klasse an der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz eine Schulwegkontrolle durchgeführt.
5.944× 3 Video 13 Bilder

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Helikoptereltern: Wenn Elterntaxis zur Gefahr für die Kinder werden

Eltern, die ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren - von sogenannten Helikoptereltern ist immer wieder die Rede. Vor der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz, einem Kaufbeurer Ortsteil, hat die Polizei in dieser Woche deshalb eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Ziel der Kontrolle waren in erster Linie Aufklärung und Gefahrenprävention. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule brachten, wurden gelobt. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor der...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.21
Die Bundespolizei hat bei zwei Männern und einer Frau mehrere gefälschte Dokumente gefunden. (Symbolbild)
2.352× 3 1

Versuchte Einschleusung
Polizei stoppt Einreise mit gefälschten Dokumenten und Marihuana in der Unterhose

Am Freitagnachmittag hat die Bundespolizei am Grenztunnel Füssen zwei Männer (44, 29) und eine Frau (47) wegen gefälschten Dokumenten und Besitzes von Marihuana an der Einreise gehindert. Die Kemptner Bundespolizisten stoppten an der Kontrollstelle ein Auto mit italienischem Kennzeichen in dem drei Leute saßen. Mehrere gefälschte DokumenteDer 44-jährige Fahrer des Autos zeigte den Beamten bei der Kontrolle seinen kroatischen Ausweis, Reisepass und Führerschein. Die Polizisten stellten bei der...

  • Füssen
  • 21.09.21
Nachrichten
502× 1

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Polizei möchte Elterntaxis stoppen

Den Schulweg meistern viele Schülerinnen und Schüler zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Bus. Einige Schülerinnen und Schüler werden aber auch jeden Tag von ihren Eltern mit dem Auto gefahren und direkt vor dem Schulgelände abgesetzt. Das ist aber ein Problem. Denn das hohe Verkehrsaufkommen, das dadurch entsteht, stellt eine Gefahr für die Schüler, die zu Fuß kommen dar. Deshalb hat die Polizei heute Morgen eine Schwerpunktkontrolle in Neugablonz bei Kaufbeuren durchgeführt, um auf das...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.21
Die Polizei kontrollierte die Verdächtigen wenig später im Stadtgebiet Kaufbeuren. (Symbolbild)
1.157×

Körperverletzung
Streit zwischen betrunkenen Partygästen in Neugablonz endet in Prügelei

Am frühen Sonntagmorgen ist es vor einer Gaststätte in der Sudetenstraße in Neugablonz zu mehreren Körperverletzungen gekommen. Dort gerieten mindestens sechs betrunkene Partygäste aneinander. Bis die Polizeistreife eintraf, waren die mutmaßlichen Schläger bereits in einem Auto davon gefahren.  Verdächtige wenig später gestelltEine weitere Streife stellte das Auto wenig später im Stadtgebiet Kaufbeuren und kontrollierte die Insassen. Die Ermittlungen zu den Beteiligten dauern an.

  • Kaufbeuren
  • 06.09.21
Ein betrunkener Autofahrer flüchtete vor einer Polizeikontrolle von Baisweil bis nach Pforzen. (Symbolbild)
1.372×

"Halsbrecherische Fahrt"
Betrunkener Autofahrer (28) flüchtet vor Polizeikontrolle

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 28-jähriger Autofahrer vor einer Verkehrskontrolle in Baisweil geflüchtet. Der Mann flüchtete vor der uniformierten Streife von Baisweil über Ingenried bis Pforzen. "Dort endete die halsbrecherische Fahrt in einem Vorgarten", heißt es im Polizeibericht. Am Auto des 28-Jährigen, sowie am Vorgarten,  entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.  Geflüchtet wegen starker BetrunkenheitGrund für die Flucht war die starke Betrunkenheit des...

  • Baisweil
  • 06.09.21
In Füssen hat am Donnerstagabend hat eine aufmerksame Bürgerin bei der Polizei gemeldet, dass in einem Auto seit mehreren Stunden zwei Hunde bellen würden. (Symbolbild)
3.217× 1

Mehrere Stunden im Auto eingesperrt
Polizei befreit zwei Hunde aus Kleinwagen in Füssen - Besitzer (40) war bei der Arbeit

In Füssen hat am Donnerstagabend hat eine aufmerksame Bürgerin bei der Polizei gemeldet, dass in einem Auto seit mehreren Stunden zwei Hunde bellen würden. Als die Beamten das Auto schließlich öffneten, kam ihnen laut Polizeibericht ein strenger Geruch entgegen.  "Herrchen" geht zur Arbeit Die Polizisten befreiten und versorgten die Tiere. Später meldete sich dann der 40-jährige Besitzer bei der Polizei um seine Hunde wieder abzuholen. Er habe keine andere Möglichkeit gehabt als die Tiere im...

  • Füssen
  • 20.08.21
Polizei (Symbolbild)
4.915× 1

Motorschaden
Mann (29) wird bei Autokauf betrogen: Polizei Pfronten ermittelt

Am Montag hat ein 29-jähriger Mann bei der Pfrontener Polizei einen Autoverkäufer aus Nordbayern wegen Betrugs angezeigt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 29-Jährige bei dem Privatmann vor eineinhalb Jahren einen Mercedes für 14.000 Euro gekauft. Kurz darauf stellte der 29-Jährige einen Motorschaden bei dem Auto fest. Verkäufer wusste von Schaden Laut Polizeiangaben weigerte sich der Verkäufer jedoch, den Wagen zurückzunehmen und der 29-Jährige blieb auf einem Schaden von über 6.000 Euro...

  • Pfronten
  • 18.08.21
Polizei (Symbolbild)
2.973×

Aufmerksame Anwohnerin um 4 Uhr morgens
Polizei schnappt Dieb (39) in Kaufbeuren

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 04:00 Uhr wurde durch eine aufmerksame Anwohnerin eine verdächtige Person gemeldet, welche mit einer Taschenlampe in der Wilhelm-Rappold-Straße in geparkte Autos leuchtete. Kurz darauf konnte ein amtsbekannter 39-jähriger Mann in der Bahnhofstraße kontrolliert werden, auf den die Beschreibung passte. Bei der Durchsuchung konnte neben einer Taschenlampe auch ein Laptop und ein Handy aufgefunden werden. Polizei stellt Diebesgut sicherWie Ermittlungen...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.21
In der Nacht wurde vermutlich durch einen Fußtritt der Kotflügel hinten links komplett eingedellt. Außerdem wurde gegen die Tür uriniert. (Symbolbild)
2.401× 1

"Angepisst"
Auto eines 18-Jährigen nach Abschlussparty beschädigt

Nach einer Abschlussfeier von Schülern der Buchloer Realschule von Donnerstag auf Freitag hat ein Unbekannter das Auto eines 18-Jährigen beschädigt. Der junge Mann hatte das Auto abgestellt, um darin zu schlafen. In der Nacht wurde dann laut Polizeibericht durch einen Fußtritt der Kotflügel eingedellt. Außerdem wurde gegen die Türe uriniert. Der Schaden liegt bei rund 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de.

  • Lamerdingen
  • 19.07.21
Ein 22-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend einen Mann (37) auf seiner Schwalbe übersehen. Der 37-jährige musst mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht werden.  (Symbolbild).
6.921×

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Autofahrer (22) fährt Mann (37) in Roßhaupten von Schwalbe und verletzt ihn schwer

Ein 22-jähriger Ostallgäuer fuhr mit seinen vier Freunden am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr von einem Badeausflug nach Hause. Als er gerade von der Kreisstraße 1 nach links auf die Zufahrt zur B16 abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden 37-jährigen Fahrer einer Schwalbe. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mopedfahrer stürzte und wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Polizei dankt Ersthelfern Der Unfallverursacher und seine Mitfahrer...

  • Roßhaupten
  • 18.06.21
Hund im Auto: Bitte nicht in der prallen Sonne einsperren!
18.230× 5 1 Video

Todesfalle Auto
Hund in der prallen Sonne im Auto eingesperrt: Was können und dürfen Passanten unternehmen?

Immer wieder muss die Polizei ausrücken und überhitzte Hunde aus verschlossenen Autos befreien. Oft leiden die Tiere bei Hitze im Auto. Der berühmte "Spalt offen" am Fenster bringt häufig so gut wie gar nichts. Was können, und vor allem: Was dürfen Passanten unternehmen, wenn sie ein Tier eingesperrt in einem Auto entdecken, das in der prallen Sonne steht?  Hundehaltern droht GeldstrafeGrundsätzlich verbietet zwar kein Gesetz, dass Tiere in einem Fahrzeug zurückgelassen werden dürfen - in...

  • Rieden am Forggensee
  • 17.06.21
Nachrichten
406× 1

Historische Technik
Oldtimertreffen bei der 4. Königs Klassik Schwangau

Alte Technik. Sie hat etwas ganz Besonderes. Und sie begeistert Menschen aus praktisch jeder Altersklasse. Am Wochenende haben sich in Schwangau Freunde von Old- und Youngtimern getroffen – natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften. Dort haben sie Erfahrungen ausgetauscht, Gleichgesinnte getroffen – und natürlich alte Technik bewundern können.

  • Schwangau
  • 15.06.21
Polizei (Symbolbild).
5.300×

An Eigentümer übergeben
Zwei gestohlene Autos im Ostallgäu wiedergefunden

Zwei vor wenigen Tage entwendete Pkws wurden nun nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten von der Polizei sichergestellt und wieder an ihre Eigentümer ausgehändigt. Aufmerksamen Bürgern fiel in Pforzen (Lkr. Ostallgäu) zunächst ein junger Mann mit einem gesuchten VW Touran auf. Kurz später wurde der als gestohlen gemeldete Pkw auf einem Feldweg am Ortsrand von Pforzen entdeckt. Nachdem die Polizei das Fahrzeug sichergestellt hatte, meldete sich ein 32-jähriger Mann bei der Polizei,...

  • Kaufbeuren
  • 02.06.21
Am Samstagabend erreichte die Polizei Füssen eine telefonische Mitteilung darüber, dass im Bereich eines stark frequentierten Ausflugparkplatzes eine Gruppe sichtlich und stark alkoholisierter Jugendlicher mit drei Fahrzeugen losgefahren wäre. (Symbolbild).
3.402×

Teilweise über 1,1 Promille
Drei junge Autofahrer in Schwangau kontrolliert - alle hatten über 0,5 Promille

Am Samstagabend erreichte die Polizei Füssen eine telefonische Mitteilung darüber, dass im Bereich eines stark frequentierten Ausflugparkplatzes eine Gruppe sichtlich und stark alkoholisierter Jugendlicher mit drei Fahrzeugen losgefahren wäre. Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise bangte eine anwesende Zeugin, eigenen Angaben nach, zunächst um ihr spielendes Kind. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten alle drei Fahrzeuge aus Baden-Württemberg, durch Beamte der Polizei Füssen...

  • Schwangau
  • 31.05.21
Der Schlüssel steckte im Zündschloss, als ein vom BKH als vermisst gemeldeter 23-Jähriger ein Auto in Kaufbeuren klaute. (Symbolbild)
5.683×

Der Schlüssel steckte
Vermisster (23) aus BKH stiehlt Auto in Kaufbeuren

Am Freitagvormittag, gegen 11:15 Uhr, entwendete ein 23-jähriger Kaufbeurer einen Pkw der Marke Skoda. Der Besitzer stellte sein Fahrzeug in der Garage vor seinem Haus ab, um seine Einkäufe zu entladen. Der Schlüssel steckte Der Pkw war daher unversperrt und der Schlüssel steckte im Zündschloss, während das Garagentor geöffnet war. Als der Halter wieder zu seiner Garage zurückkehrte, flüchtete der Täter im Pkw. Erst im Bereich Bad Aibling konnte der Pkw am Freitagabend gesichtet, kontrolliert...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.21
5.763×

Bei "sommerlichen Temperaturen"
Frau lässt ihren Hund bei Pfronten im Auto zurück

Bei Sommerlichen Temperaturen hat am Montagnachmittag ein Frau ihren Hund in ihrem Auto auf einem Parkplatz in Pfronten-Ried zurückgelassen. Eine aufmerksame Frau machte sich Sorgen um das Tier und rief die Polizei. Frau telefonisch erreicht Bevor die Polizisten das Auto gewaltsam öffneten konnte die Autobesitzerin telefonisch erreicht werden. Sie eilte laut Polizeibericht sofort zu ihrem Auto und holte ihren Hund heraus. Weil die Frau ein Fenster zur Belüftung einen Spalt offen gelassen hatte,...

  • Pfronten
  • 11.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ