Alles zum Thema Auto

Beiträge zum Thema Auto

Polizei
Symbolbild

Unfall
Auto überschlägt sich bei Betzigau und landet in Bach

Ein Auto hat sich am Mittwochvormittag bei Betzigau überschlagen und ist in einem Bach gelandet. Wie die Polizei mitteilt, kam der 34-jährige Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo das Auto zwei Bäume streifte. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach in einem Bachbett liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

  • Betzigau
  • 16.05.19
  • 1.461× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Hund schleift in Kempten Fahrradständer hinterher und beschädigt Auto

Am Mittwoch, gegen 12 Uhr, wurde die Polizei Kempten zu einem beschädigten Auto in der Steufzger Straße in Kempten gerufen. Ein Golden Retriever wurde von seinem Herrchen während eines Bäckereibesuches kurz an einen Fahrradständer angeleint. Der Hund ist offenbar erschrocken und ergriff samt Fahrradständer die Flucht. Der Fahrradständer touchierte dabei ein geparktes Auto, wobei geringer Sachschaden entstand. Durch die Polizei Kempten wurde ein Personalienaustausch zwischen dem Hundehalter...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 1.998× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Flucht: Unbekannter Autofahrer verursacht auf A7 bei Betzigau Verkehrsunfall

Am 24.04.2019 wechselte ein schwarzer Pkw (evtl. BMW) gegen 11:50 Uhr auf der A7 kurz vor der Anschlussstelle Betzigau in Fahrtrichtung Füssen vom rechten auf den linken Fahrstreifen, ohne den auf der linken Spur fahrenden grauen Skoda zu beachten. Dessen Fahrer musste nach links ausweichen, einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei streifte er die Mittelschutzplanke, es entstand ein Schaden von mindestens 3.000 Euro. Der schwarze Pkw fuhr einfach weiter. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die...

  • Kempten
  • 25.04.19
  • 3.062× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Autofahrer (51) prallt in Kempten in Polizeiauto

Ein 51-jähriger Autofahrer ist am Karfreitag in einen Streifenwagen der Polizei geprallt. Der Mann hatte an der Kreuzung Frühlingsstraße/Bodmannstraße ein Stop-Schild missachtet und war in das von links kommende Fahrzeug der Polizei gefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich aber auf rund 12.000 Euro.

  • Kempten
  • 23.04.19
  • 2.024× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Autofahrerin (35) muss bei Rettenberg in Wiese ausweichen um Zusammenstoß mit Sprinter zu verhindern

Am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, befuhr eine 35-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2007 von Kranzegg in Richtung Rettenberg. Ihr entgegen kam ein Lkw, der von einem Sprinter überholt wurde. Die junge Frau musste mit ihrem Fahrzeug nach rechts in die Wiese ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Sprinter zu vermeiden. Dieser fuhr anschließend, ohne anzuhalten, weiter. Die 35-Jährige meinte auf dem Sprinter den Buchstaben „F“, eventuelle sogar das Wort „Früchte“ erkannt zu haben....

  • Rettenberg
  • 12.04.19
  • 2.188× gelesen
Polizei
Symbolbild

Kollision
Radfahrer (57) bei Unfall in Kempten verletzt

Am Freitag, den 5. April 2019 kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 57-jährigen Fahrradfahrer und einem Pkw. Trotz Licht am Fahrrad übersah der 24-jährige Pkw-Fahrer, welcher die Ausfahrt der Firma Eisengieserei nach rechts befuhr, den von links kommenden Radfahrer. Ein Ausweichmanöver war seitens des Radfahrers nicht mehr möglich, sodass dieser mit der Schulter erst gegen und dann über die Motorhaube prallte. Der Mann kam im Anschluss mit dem...

  • Kempten
  • 05.04.19
  • 2.100× gelesen
Polizei
Symbolbild Spinne.

Erschrocken
Spinne verursacht Unfall in Immenstadt

In Immenstadt, Thanners, kam es am Mittwochabend, gegen 17:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Eine 20-Jährige war mit ihrem Auto in Immenstadt unterwegs, als sie eine Spinne bemerkte, die es sich auf ihrem Bein gemütlich machte. Die 20-Jährige erschrak, verriss das Lenkrad und kam dadurch von der Straße ab, wo sie mit einer Leitplanke kollidierte. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nicht verletzt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.19
  • 4.030× gelesen
Allgäu
Es geht wieder los: Die Motorradsaison im Allgäu startet!

Verkehr
Start in die Allgäuer Motorradsaison: 9 Tipps für Autofahrer, 9 Tipps für Motorradfahrer

Die ersten Sonnenstrahlen und halbwegs brauchbaren Temperaturen locken die ersten Motorradfahrer auf die Straße. Spätestens ab 1. April, wenn bei vielen das Saisonkennzeichen wieder aktiv ist. Eine Herausforderung, nicht nur für die Motorradfahrer selbst, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer, speziell Autofahrer. Sie müssen sich auf die Motorräder und ihre Eigenheiten jedes Jahr aufs neue einstellen. Ralf Müller-Wiesenfarth, Leiter des ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Kempten, hat...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 884× gelesen
  •  1
Polizei

Zeugenaufruf
Mehrere BMW XDrive in Kempten aufgebrochen und Fahrzeugteile entfernt

In der Nacht auf Montag wurden drei Fahrzeuge des Herstellers BMW, 5er Serie - Ausstattungslinie xDrive, von einem bisher unbekannten Täter aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen, welche im Edelweißweg, Aurikelweg und in der Rottenkolberstraße in Kempten standen, wurden hochwertige Fahrzeugteile fachmännisch ausgebaut und entwendet. Durch die Tat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, der Entwendungsschaden wird ebenfalls auf ca. 30.000 Euro beziffert. Beim Aufbruch in der...

  • Kempten
  • 26.03.19
  • 1.685× gelesen
Lokales
Eine Tiefgarage unter dem Bereich am Kornhaus – damit wird eine alte Idee neu aufgelegt. Und damit soll das Parkplatzproblem gelöst werden.

Parken
Alte Idee neu aufgelegt: Tiefgarage am Kemptener Kornhaus

Die Idee ist nicht neu. Doch sie wird momentan deshalb diskutiert, weil am Dienstag im Werkausschuss des Stadtrats über die Aufteilung von Veranstaltungsräumen im Kornhaus gesprochen wird. Sollten dort künftig mehrere Events parallel über die Bühne gehen, wird sich ein Problem in der nördlichen Innenstadt zu einem noch größeren entwickeln: die Parkplatznot. Eine Lösung sieht CSU-Stadtrat Josef Leonhard Schmid in einer unterirdischen Rundgarage beim Kornhaus. Statt der Gewölbekeller könnte...

  • Kempten
  • 26.03.19
  • 1.152× gelesen
  •  1
Allgäu
Timo Schorn aus Immenstadt (rechts) und sein Cousin Guido Abt haben Felgen entwickelt, die Leuchten. Die beiden präsentieren ihre Erfindung bei der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres".

TV-Show
Leuchtende Felgen: Immenstädter (45) stellt Erfindung bei "Das Ding des Jahres" im Fernsehen vor

Felgen die Leuchten kennt man schon von Fahrrädern - wenn man sie auch nur selten sieht. Der Immenstädter Timo Schorn hat jetzt gemeinsam mit seinem Cousin Guido Abt aus Frankfurt Felgen für Autos entwickelt. "Vor circa einem Jahr kam mein Cousin mit der Idee zu mir. Er hatte einen Generator mit einer LED verbunden in der Hand und sagte: 'Schau, wenn ich hier drehe, dann leuchtet es. Kann man das nicht in eine Felge einbauen?' So war die Idee geboren." Am Dienstagabend präsentierte Schorn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.19
  • 5.997× gelesen
  •  1
Lokales
Vor der Chapuis-Villa gibt es keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Deshalb soll hier eine "autofreie Kita" entstehen.

Betreuung
Chapuis-Villa in Kempten als erste autofreie Kita geplant

Man kennt es vor Schulen und Kindergärten: Morgens und mittags stauen sich die Autos der Eltern, die den Nachwuchs bringen oder abholen. Vor der Chapuis-Villa, an der täglich 15.000 Autos vorbeifahren, gibt es indes gar keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Dennoch sollen dort ab 2020 drei Gruppen betreut werden. Die Lösung: Kemptens erste „autofreie Kita“. Im Verkehrsausschuss reagierten manche Räte skeptisch, andere waren Feuer und Flamme. 170 Krippen- und 500 Kita-Kinder müssen in den...

  • Kempten
  • 21.03.19
  • 2.142× gelesen
Polizei
Symbolbild

Alkohol
Autofahrer (51) in Oberstdorf mit über 1,1 Promille gestoppt

Am Montagmorgen gegen 8:30 Uhr wurde in Oberstdorf ein 51-Jähriger mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer wahr. Ein angebotener freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Daraufhin wurde die Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt. Er wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

  • Oberstdorf
  • 19.03.19
  • 1.054× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Schwer verletzt: Autofahrerin (84) übersieht Motorradfahrer (19) in Kempten

Eine 84-jährige Autofahrerin hat am Samstagabend in Kempten einen 19-jährigen Motorradfahrer übersehen und war mit diesem zusammengeprallt. Dabei zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer im Bereich Schumacherring/Tiefenbacher Straße in die Seite des Autos geprallt. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 14.000...

  • Kempten
  • 17.03.19
  • 10.537× gelesen
  •  1
Lokales
Ein Teil der Augsburger Straße in Memmingen ist als Fahrradstraße ausgewiesen.

Sonderzonen
Fahrradstraßen sorgen für Verwirrung im Allgäu

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) strampelt sich kräftig ab für die Sicherheit der Radler und den Klimaschutz. Die kleinere Lösung wären klassische Fahrradstraßen, die den Radlern vorbehalten sind. Aber auch solche Zweirad-Oasen gibt es nicht – zumindest nicht im Allgäu. In der Region existiert vereinzelt nur die aus Sicht des ADFC allerkleinste Lösung: Eine Fahrradstraße, in der also Radler Vorrang haben, aber auch Autos fahren dürfen, allerdings nur mit Tempo 30. Das führt aber...

  • Kempten
  • 13.03.19
  • 455× gelesen
  •  1
Polizei

Geisterfahrer
Mann (80) fährt bei Waltenhofen falsch auf A980 auf

Am Sonntag, 10.03.2019, wurde über den Polizeinotruf gegen 12:30 Uhr ein Geisterfahrer auf der A980 gemeldet. Ein dunkelgrauer Skoda sei falsch aufgefahren und hätte, nachdem einige Fahrzeuge hätten abbremsen müssen, noch auf der Autobahn umgedreht. Der Falschfahrer konnte letztlich durch Streifen der Polizeiinspektion und Verkehrspolizeiinspektion Kempten vor dem Reinertshofer Tunnel auf der A7 angehalten und kontrolliert werden. Gegen den 80-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen...

  • Kempten
  • 11.03.19
  • 895× gelesen
Polizei
Ein 23-Jähriger wollte einen unbeschrankten Bahnübergang in Langenwang in Richtung B19 überqueren. Dabei bemerkte er den herannahenden Zug zu spät.

Unverletzt
Unfall an unbeschranktem Bahnübergang in Langenwang: Mann (23) bemerkt Zug zu spät

Das Auto eines 23-Jährigen wurde am Mittwochabend an einem unbeschrankten Bahnübergang in Langenwang von einem Zug erfasst. Der Mann war in Richtung B19 unterwegs, als er den Zug aus Richtung Fischen an dem Bahnübergang zu spät bemerkte. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte der Zug nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er erwischte den Wagen des 23-Jährigen im Bereich der Motorhaube. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an Triebwagen und Auto beträgt rund 5.000 Euro.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 07.03.19
  • 2.168× gelesen
Polizei
Symbolbild

Strafe
Betrunken mit dem Handy am Steuer: Bußgeld für Autofahrer (42) in Kempten

Ein 42-jähriger Autofahrer fiel am Freitagabend gegen 19:00 Uhr Beamten der Verkehrspolizei auf, da er während der Fahrt auf dem Adenauerring mit seinem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Autofahrer auch noch alkoholisiert war. Bei einem Alkoholtest wurde knapp 1 Promille festgestellt. Der 42-Jährige muss sich jetzt auf ein empfindliches Bußgeld von mindestens 500 € sowie ein einmonatiges Fahrverbot einstellen.

  • Kempten
  • 02.03.19
  • 1.718× gelesen
Polizei
7 Bilder

Unfall
Autofahrer (27) prallt bei Rettenberg gegen Baum und wird tödlich verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall bei Rettenberg am Dienstagabend tödlich verletzt worden. Der 27-Jährige kam laut Informationen der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Rettungskräfte versuchten erfolglos, den Mann an der Unfallstelle zu reanimieren. Die Staatsanwaltschaft hat laut Angaben der Polizei zur Klärung des Unfallhergangs einen Sachverständigen hinzugezogen und das Fahrzeug sichergestellt.

  • Rettenberg
  • 27.02.19
  • 25.697× gelesen
Polizei

Verkehr
Zahl der Unfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten steigt

Im Jahr 2018 wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten 3.529 Verkehrsunfälle gemeldet. Im Vorjahr waren es mit 3.391 noch etwas weniger. 1.830 davon waren sogenannte Kleinunfälle wie Auffahrunfälle, Anfahren vom Fahrbahnrand etc., was einen Anteil von 51,85 % ausmacht.  Insgesamt wurden dabei 776 Personen verletzt. 131 Personen wurden schwerverletzt, 645 leicht. Vier Personen kamen bei Unfällen im Bereich der PI Kempten ums Leben. Im Vorjahr sind sechs Personen bei...

  • Kempten
  • 26.02.19
  • 479× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Autofahrerin (82) fährt Fußgänger in Oberstaufen an und flüchtet

Am Donnerstag, dem 21.02.2019, gegen 16:30 Uhr, wurde in Oberstaufen in der Immenstädter Straße ein Fußgänger von dem Außenspiegel eines Kleinwagens erfasst und dabei leicht verletzt. Die 82-jährige Fahrerin des Autos hatte den Schlag zwar bemerkt, war jedoch dennoch von der Unfallstelle geflüchtet, angeblich weil sie dachte, dass ihr der Mann auf das Dach des Fahrzeuges geschlagen hat. Jetzt wurde ein Verfahren gegen die Frau wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen...

  • Oberstaufen
  • 26.02.19
  • 1.001× gelesen
Polizei
8 Bilder

Video
Autofahrer (80) verliert Kontrolle über Fahrzeug in Oberstdorf: Drei Verletzte

Zunächst fuhr der Autofahrer noch mit den erlaubten 10 Km/h in den verkehrsberuhigten und mit Fußgängern belebten Bereich am Oberstdorfer Bahnhofsplatz. Plötzlich beschleunigte er. Laut Polizei hat er drei Fußgänger erfasst. Ein Mann (60) und Frau (63) wurden schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber brachten sie ins Krankenhaus. Eine weitere Frau (58) erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Warum der 80-jährige Autofahrer - ein Einheimischer - so plötzlich...

  • Oberstdorf
  • 21.02.19
  • 28.677× gelesen
Lokales
Symbolbild. eder vierte Fahrschüler in der Region fällt durch die Prüfung. Der Kemptener Fahrlehrer Wolfgang Hammes hat dafür verschiedene Erklärungen.

Fahrschule
Jeder vierte Fahrschüler im Oberallgäu fällt durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung: Hier vor Ort muss jeder Vierte erneut antreten, bevor er Auto fahren darf, sagt Wolfgang Hammes, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands. Woran liegt das? Probleme bereiten vor allem zwei Themenbereiche. Manche Prüflinge seien überzeugt, dass es Vorgabe sei, dass jeder Vierte durch die Prüfung rasseln muss. „Das ist totaler Blödsinn“, sagt Hammes. So ein Gerücht mache die Schüler nur noch nervöser. Was der Fahrlehrer dagegen festgestellt hat:...

  • Kempten
  • 20.02.19
  • 1.518× gelesen
Polizei

Auseinandersetzung
Streit an Kemptener Zebrastreifen eskaliert

Am Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr fuhr ein 56-jähriger Oberallgäuer mit seinem Auto über einen Zebrastreifen am Bahnhofplatz in Kempten. Hierbei ist dieser nach Meinung eines 35-jährigen Unterallgäuers zu nah an ihm vorbeigefahren. Es kam zum Streitgespräch, wobei der Unterallgäuer den Oberallgäuer beleidigte und diesen zu Boden schubste. Der Oberallgäuer wurde dabei leicht verletzt. Noch während des Schubsens verpasste der Oberallgäuer dem Unterallgäuer einen Schlag, wodurch dieser im...

  • Kempten
  • 15.02.19
  • 5.109× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019