Auto

Beiträge zum Thema Auto

Lokales
Vor der Chapuis-Villa gibt es keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Deshalb soll hier eine "autofreie Kita" entstehen.

Betreuung
Chapuis-Villa in Kempten als erste autofreie Kita geplant

Man kennt es vor Schulen und Kindergärten: Morgens und mittags stauen sich die Autos der Eltern, die den Nachwuchs bringen oder abholen. Vor der Chapuis-Villa, an der täglich 15.000 Autos vorbeifahren, gibt es indes gar keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Dennoch sollen dort ab 2020 drei Gruppen betreut werden. Die Lösung: Kemptens erste „autofreie Kita“. Im Verkehrsausschuss reagierten manche Räte skeptisch, andere waren Feuer und Flamme. 170 Krippen- und 500 Kita-Kinder müssen in den...

  • Kempten
  • 21.03.19
  • 2.231× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Schwer verletzt: Autofahrerin (84) übersieht Motorradfahrer (19) in Kempten

Eine 84-jährige Autofahrerin hat am Samstagabend in Kempten einen 19-jährigen Motorradfahrer übersehen und war mit diesem zusammengeprallt. Dabei zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer im Bereich Schumacherring/Tiefenbacher Straße in die Seite des Autos geprallt. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 14.000...

  • Kempten
  • 17.03.19
  • 10.621× gelesen
  •  1
Lokales
Ein Teil der Augsburger Straße in Memmingen ist als Fahrradstraße ausgewiesen.

Sonderzonen
Fahrradstraßen sorgen für Verwirrung im Allgäu

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) strampelt sich kräftig ab für die Sicherheit der Radler und den Klimaschutz. Die kleinere Lösung wären klassische Fahrradstraßen, die den Radlern vorbehalten sind. Aber auch solche Zweirad-Oasen gibt es nicht – zumindest nicht im Allgäu. In der Region existiert vereinzelt nur die aus Sicht des ADFC allerkleinste Lösung: Eine Fahrradstraße, in der also Radler Vorrang haben, aber auch Autos fahren dürfen, allerdings nur mit Tempo 30. Das führt aber...

  • Kempten
  • 13.03.19
  • 500× gelesen
  •  1
Polizei

Geisterfahrer
Mann (80) fährt bei Waltenhofen falsch auf A980 auf

Am Sonntag, 10.03.2019, wurde über den Polizeinotruf gegen 12:30 Uhr ein Geisterfahrer auf der A980 gemeldet. Ein dunkelgrauer Skoda sei falsch aufgefahren und hätte, nachdem einige Fahrzeuge hätten abbremsen müssen, noch auf der Autobahn umgedreht. Der Falschfahrer konnte letztlich durch Streifen der Polizeiinspektion und Verkehrspolizeiinspektion Kempten vor dem Reinertshofer Tunnel auf der A7 angehalten und kontrolliert werden. Gegen den 80-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen...

  • Kempten
  • 11.03.19
  • 914× gelesen
Polizei
Symbolbild

Strafe
Betrunken mit dem Handy am Steuer: Bußgeld für Autofahrer (42) in Kempten

Ein 42-jähriger Autofahrer fiel am Freitagabend gegen 19:00 Uhr Beamten der Verkehrspolizei auf, da er während der Fahrt auf dem Adenauerring mit seinem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Autofahrer auch noch alkoholisiert war. Bei einem Alkoholtest wurde knapp 1 Promille festgestellt. Der 42-Jährige muss sich jetzt auf ein empfindliches Bußgeld von mindestens 500 € sowie ein einmonatiges Fahrverbot einstellen.

  • Kempten
  • 02.03.19
  • 1.729× gelesen
Polizei

Verkehr
Zahl der Unfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten steigt

Im Jahr 2018 wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten 3.529 Verkehrsunfälle gemeldet. Im Vorjahr waren es mit 3.391 noch etwas weniger. 1.830 davon waren sogenannte Kleinunfälle wie Auffahrunfälle, Anfahren vom Fahrbahnrand etc., was einen Anteil von 51,85 % ausmacht.  Insgesamt wurden dabei 776 Personen verletzt. 131 Personen wurden schwerverletzt, 645 leicht. Vier Personen kamen bei Unfällen im Bereich der PI Kempten ums Leben. Im Vorjahr sind sechs Personen bei...

  • Kempten
  • 26.02.19
  • 501× gelesen
Lokales
Symbolbild. eder vierte Fahrschüler in der Region fällt durch die Prüfung. Der Kemptener Fahrlehrer Wolfgang Hammes hat dafür verschiedene Erklärungen.

Fahrschule
Jeder vierte Fahrschüler im Oberallgäu fällt durch die Prüfung

Immer mehr Fahrschüler fallen durch die Prüfung: Hier vor Ort muss jeder Vierte erneut antreten, bevor er Auto fahren darf, sagt Wolfgang Hammes, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands. Woran liegt das? Probleme bereiten vor allem zwei Themenbereiche. Manche Prüflinge seien überzeugt, dass es Vorgabe sei, dass jeder Vierte durch die Prüfung rasseln muss. „Das ist totaler Blödsinn“, sagt Hammes. So ein Gerücht mache die Schüler nur noch nervöser. Was der Fahrlehrer dagegen festgestellt hat:...

  • Kempten
  • 20.02.19
  • 1.547× gelesen
Polizei

Auseinandersetzung
Streit an Kemptener Zebrastreifen eskaliert

Am Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr fuhr ein 56-jähriger Oberallgäuer mit seinem Auto über einen Zebrastreifen am Bahnhofplatz in Kempten. Hierbei ist dieser nach Meinung eines 35-jährigen Unterallgäuers zu nah an ihm vorbeigefahren. Es kam zum Streitgespräch, wobei der Unterallgäuer den Oberallgäuer beleidigte und diesen zu Boden schubste. Der Oberallgäuer wurde dabei leicht verletzt. Noch während des Schubsens verpasste der Oberallgäuer dem Unterallgäuer einen Schlag, wodurch dieser im...

  • Kempten
  • 15.02.19
  • 5.127× gelesen
Polizei
Am Mittwoch, 06. Februar 2019, kam es bei einer Personenschutzübung der Polizei zu einem Auffahrunfall auf der A7 bei Durach.

Sachschaden
Während Polizei-Übung auf der A7 bei Durach: Autofahrer (39) verursacht Auffahrunfall

Während einer Personenschutzübung der Polizei auf der A7 bei Durach ist ein Autofahrer (39) auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren.   Bei der Übung fuhren am Mittwochmittag mehrere Autos und Motorräder der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht von der A980 auf die A7 in Richtung Kempten auf. Zwei neutrale Polizeifahrzeuge stellten dabei die zu schützenden Personen dar. Beim Einfädeln in den Verkehr mussten die Fahrzeuge langsamer werden. Nachfolgende Autofahrer passten ihre...

  • Kempten
  • 07.02.19
  • 4.534× gelesen
Polizei
Unfall an der Kreuzung B12/B19 bei Waltenhofen
6 Bilder

Unfall
Drei Verletze nach Frontalkollision bei Waltenhofen

Bei einem Unfall an der Kreuzung der B12/B19 bei Waltenhofen sind am Sonntagnachmittag zwei Autofahrer und ein Kind verletzt worden. Ein von der B19 kommender Autofahrer hatte beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen und war mit diesem frontal zusammengeprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines der beiden Fahrzeuge in ein weiteres Auto geschoben. Alle drei Verletzten mussten mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen...

  • Kempten
  • 03.02.19
  • 6.997× gelesen
Polizei

Unfall
Auto brennt nach Zusammenstoß auf der Lindauer Straße in Kempten

Zu starken Verkehrsbehinderungen kam am Freitagabend bis kurz nach 19 Uhr auf der Lindauer Straße nach einem Unfall an der Abzweigung zum Buchenberger Ortsteil Ahegg. Zwei Autos waren zusammengestoßen, bei einem von ihnen brannte es im Motorraum. Kurz nach 17:30 Uhr war eine 64-jährige Autofahrerin von der Kürnacher Straße auf die Lindauer Straße stadteinwärts eingefahren. Sie übersah dabei einen bevorrechtigten Pkw, die Fahrzeuge prallten gegeneinander. Während sich die Frau um den leicht...

  • Kempten
  • 02.02.19
  • 2.586× gelesen
Lokales

Autofahren
Video-Detektoren an Ampeln in Kempten und Sonthofen regeln den Verkehr

Videokameras auf Verkehrsampeln? Darüber wundern sich manche Autofahrer in Kempten und in Sonthofen. Werde man etwa überwacht? Markus Kreitmeier beruhigt: Dies seien Video-Detektoren, die weder Fahrzeuge noch Kennzeichen ins Visier nehmen, sondern für einen besseren Verkehrsfluss sorgen, sagt der Vize-Leiter des Staatlichen Bauamts. Auf Bundes- und Kreisstraßen in Stadt und Land gebe es generell keine Verkehrsüberwachung. Und so funktionieren diese Video-Detektoren, wie beispielsweise an der...

  • Kempten
  • 28.01.19
  • 1.784× gelesen
Lokales
Vor dem Dachser-Kreisel im Norden der Stadt fließt allmorgendlich der Verkehr nur zäh. Der ständig weiter zunehmende Verkehr von der Nord-Spange verschärft die Situation.

Stadtentwicklung
Über den Dachser-Kreisel im Norden von Kempten rollen täglich 20.000 Autos

In den kommenden Jahren werden es noch viel mehr. Deshalb soll es einen „Turbo“-Ausbau geben Kempten Wenn es um überlastete und staugefährdete Einfallstraßen nach Kempten geht, wird viel über die B19 von Waltenhofen aus diskutiert. Die Memminger Straße ist kein politisches Thema, obwohl sich der Verkehr morgens von Zollhaus bis zum sogenannten Dachser-Kreisel zäh dahin quält. Dieser Kreisverkehr ist zum Nadelöhr geworden, seitdem zu den Pendlern aus den nördlichen Umlandgemeinden über die...

  • Kempten
  • 25.01.19
  • 339× gelesen
Polizei
An den beteiligten Fahrzeugen entstand durch den Unfall jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Airbags
Beim Abbiegen in Gegenverkehr geprallt: 12.000 Euro Sachschaden und drei leicht Verletzte in Kempten

Am Samstag, 19. Januar 2019, bog ein 81-Jähriger gegen 10:00 Uhr mit seinem Wagen vom Adenauerring nach links in die Knussertstraße ab. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 88-jährigen Autofahrer und fuhr frontal in dessen linke Front. Der Aufprall war so heftig, dass an beiden Fahrzeugen die Airbags auslösten und hierdurch alle Insassen leicht verletzt wurden. Die drei verletzten Personen wurden mit insgesamt drei Fahrzeugen der Rettungsdienste in das Klinikum Kempten gebracht. An...

  • Kempten
  • 20.01.19
  • 513× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die narkotisierte Frau stellte eine Gefahr für den Verkehr dar.

Risiko
Kemptenerin (47) nach Narkose-Eingriff mit Auto unterwegs

Am Mittag des 15. Januar 2018 unterzog sich eine 47-Jährige einem medizinischen Eingriff in einer Tagesklinik. Dabei wurde die Patientin narkotisiert. Trotz Belehrung, dass die Patientin die nächsten 24 Stunden kein Fahrzeug führen darf, fuhr die Frau nach der Behandlung mit ihrem Auto nach Hause. Dort konnte die 47-Jährige angetroffen werden. Es wurde bei der Fahrerin eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Kempten
  • 16.01.19
  • 5.933× gelesen
Polizei
Die Täter werden sich nun einem weiteren Strafverfahren stellen müssen.

Arrest
Auf parkendes Auto eingeschlagen und Fahrer (53) gewaltsam bedroht: Kemptener Polizei verhaftet drei Männer

Kurz nach 17 Uhr ging am Montag den 07. Januar 2019 ein Notruf bei der Polizei ein. Ein 53 Jahre alter Autofahrer hatte angerufen, weil er von mehreren Personen attackiert worden sei. Demnach hatte einer von ihnen mit den Händen auf das geparkte Auto des Anrufers eingeschlagen, als der Fahrer mit seiner Frau auf die Tochter wartete. Daraufhin stellte der Fahrer den Mann zur Rede, woraufhin zwei weitere junge Männer hinzukamen. Diese drohten verbal und versuchten nach dem Autofahrer zu...

  • Kempten
  • 08.01.19
  • 3.159× gelesen
Lokales
Die Firma „Komm mit“ hat ihre ersten zwei Hybrid-Busse angeschafft, die die Euro-6-Norm erfüllen – nach Hersteller-Angaben werde der Schadstoß-Ausstoß sogar deutlich unterschritten. Einen der Busse stellte Geschäftsführer Herbert Morent (rechts) jetzt dem Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Halt am Landratsamt vor.

Vorstoß
Landrat prüft kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für das Oberallgäu

Dürfen Oberallgäuer kostenlos mit Bus und Bahn fahren oder zumindest mit einem Jahresticket zum Schnäppchenpreis? Diesen auf den ersten Blick kaum vorstellbaren Gedanken bringt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz wieder auf den Tisch. Er will durchrechnen lassen, was so etwas kosten würde – damit mehr Menschen umsteigen. Möglichst viele sollen das Auto stehen lassen, sagt der Landrat. Der Verkehrsdruck gerade im südlichen Oberallgäu sei so hoch, dass man dringend Alternativen benötige. Sein...

  • Kempten
  • 08.01.19
  • 982× gelesen
Polizei
Im Winter sollte das Fahrzeug vor der Fahrt von Schnee und Eis befreit werden.

Unterschätzte Gefahr
Polizei warnt: 77 Verkehrsunfälle durch herabfallende Schnee- und Eisplatten im Winter 2017/18 im Allgäu

Wer im Winter mit dem Auto fährt, kennt das Problem: Bevor die Fahrt losgeht, muss zunächst das Auto von Eis und Schnee befreit werden. Doch nicht alle Autofahrer gehen dieser Aufgabe gewissenhaft nach. Sie unterschätzen die Gefahr von herabfallenden Schnee- und Eisplatten und riskieren Unfälle, Sachschäden und Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, kam es allein im Winterhalbjahr 2018/18 im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 77 Unfällen durch herabfallende Schnee- und...

  • Kempten
  • 03.01.19
  • 1.285× gelesen
Polizei
Der 17-jährige hat das Auto übersehen.

Zusammenstoß
Kemptener Fahrradfahrer (17) übersieht Autofahrer (51) und fährt gegen die Motorhaube

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 18.12.2018 gegen 13.15 Uhr in der Memminger Straße Höhe der Bioland Gärtnerei. Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr vom Grundstück der Gärtnerei über den Gehweg auf die Memminger Straße ein. Nachdem der Autofahrer einen hier fahrenden 17-jährigen Radler wahrgenommen hatte, verringerte dieser bis zum Stillstand seine Geschwindigkeit. Der Fahrradfahrer übersah jedoch das Auto und stürzte aufgrund eines Bremsfehlers über die Motorhaube des Autos. Der Radfahrer...

  • Kempten
  • 19.12.18
  • 894× gelesen
Polizei
Unfall auf der A7 bei Kempten-Leubas
9 Bilder

Unfall
A7 Kempten-Leubas: Autos durchbrechen Wildzaun und landen auf dem Dach

Zwei Autofahrer verunglückten am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der A 7 Richtung Würzburg auf Höhe Leubas. Sie wollten beide einem anderen Pkw-Lenker ausweichen und landeten mit ihren Fahrzeugen auf dem Dach. Laut Polizei zogen sich beide Fahrer leichte Verletzungen zu. Verursacher war ein weiterer Pkw-Lenker, der beim Fahrbahnwechsel ein anderes Auto berührte. Dessen Fahrer wollte ausweichen und stieß dadurch mit einem weiteren Auto zusammen. Die beiden Wagen gerieten von der Autobahn ab,...

  • Kempten
  • 29.11.18
  • 6.901× gelesen
Lokales
Wenn Mama oder Papa die Schüler abholen, wird es rings um Haubenschloß-Schule und Allgäu-Gymnasium kritisch. Da sollte man ein Auge drauf haben, sagen Bürger.

Parksituation
"Eltern-Taxi" sorgt für Diskussionen bei Kemptener Bürgerversammlung

Wenn im Haubenschloßviertel die Bürger Gelegenheit haben, bei der Verwaltung ihre Sorgen vorzubringen, wird immer wieder das gleiche Thema angesprochen: die Parksituation. Mehr Bewohnerparkplätze also ist ein Wunsch der Bürger – und Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt diese auch in Aussicht. Die Bewohnerparkzonen sollen nächstes Jahr erweitert werden. Problematisch sei auch eine andere Situation: das „Mama-und-Papa-Taxi“ an den Schulen, also das Vorfahren von Eltern, um ihre...

  • Kempten
  • 28.11.18
  • 1.974× gelesen
Polizei
Beide Betroffenen müssen mit Anzeigen rechnen.

Auslieferung
Internet Livevideo überführt Mann (23) in Kempten: Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Am Abend des 05.11.2018  teilte eine Person der Polizei Kempten mit, dass sie soeben ein Livevideo im Internet gesehen habe, bei dem ein Mann ohne Führerschein ein Auto gefahren habe. Bei der anschließenden Fahndung im Stadtgebiet konnte das besagte Auto angehalten werden. Der 23-Jährige saß dabei angetrunken auf dem Beifahrersitz. Aufgrund des Videos und der Weigerung einen Atemalkoholtest durchzuführen, wurden nun Blutentnahmen angeordnet. Hier leistete der 23-Jährige auf der Dienststelle...

  • Kempten
  • 06.11.18
  • 2.035× gelesen
Polizei
Symbolbild: 63 Autos soll ein Pärchen aus Kempten seit Juli aufgebrochen haben.

Verbrechen
Kemptener Pärchen bricht 63 Autos auf

Die Polizei hat jetzt eine Serie von Auto-Aufbrüchen beenden können. Verantwortlich für die insgesamt 63 Taten soll ein Paar aus Kempten sein. Nach Angaben der Polizei hatten der 48-jährige Täter und seine 42-jährige Partnerin seit Juli 2018 Fahrzeuge in Kempten und Waltenhofen aufgebrochen und Wertgegenstände entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro, der Entwendungsschaden liegt bei 4.000 Euro. Gefasst werden konnten die Täter durch einen aufmerksamen...

  • Kempten
  • 31.10.18
  • 2.349× gelesen
Polizei
Der stark alkoholisierte Mann war auf der B12 unterwegs.

Trunkenheit
Alkoholisierter Autofahrer (51) beleidigt und wiedersetzt sich Polizeibeamten

In der Nacht auf Montag, kurz nach Mitternacht, war auf der B12 bei Weitnau ein schlangenlinienfahrenders Auto aufgefallen. Bei der Kontrolle durch die Polizei wurde festgestellt, dass der 51-jährige Mann stark alkoholisiert war. Ein durchgeführt Alkoholtest erbrachte einen Wert von knapp zwei Promille. Der Führerschein des Tatverdächtigen wurde zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt, die Weiterfahrt unterbunden. Zur Durchführung der erforderlichen Blutentnahme musste der...

  • Kempten
  • 29.10.18
  • 681× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019