Auszubildende

Beiträge zum Thema Auszubildende

Nachrichten
66×

Hotellerie-und Gastronomie
Fehlende Praxis und weniger Azubis – Ausbildung während Corona stark eingeschränkt

Keine Gäste, keine Einnahmen- so sieht es aktuell in den Hotellerie- und Gastronomie-betrieben aus. Nicht nur die Betriebe selbst leiden unter der aktuellen Situation, auch ihre Azubis besser gesagt deren Ausbildung ist stark eingeschränkt. Vor allem im Hotelgewerbe ist praktische Erfahrung ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, der ja gerade komplett wegfällt. Doch auch andere Branchen und der gesamte Allgäuer Ausbildungsmarkt stehen im Moment vor großen Problemen.

  • Kempten
  • 26.03.21
Die Ausbildungsprämie gibt es bei der Agentur für Arbeit (Symbolbild).
197×

Ausbildungsplätze schaffen und sichern
Agentur für Arbeit: Höhere Prämien für Ausbildungsbetriebe während der Corona-Krise

Betriebe erhalten jetzt höhere Ausbildungsprämien von der Agentur für Arbeit. Davon profitieren nicht nur die Unternehmen selbst. Auszubildende haben durch die Prämien womöglich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, etwa durch die Bezuschussung von externen Abschlussprüfungsvorbereitungskursen.  Wer wird gefördert?Mit den Prämien werden Ausbildungsverhältnisse gefördert, die im Zeitraum vom 24. Juni 2020 bis 15. Februar 2021 begonnen haben. Kleine und mittlere Betriebe, beziehungsweise...

  • 23.03.21
Annalena Pitow gehört zu den besten Auszubildenden Deutschlands. Über ihren Erfolg freuen sich ihre Ausbilderin, Nadine Hausdorf (links im Bild) sowie Björn Athmer, IHK-Regionalgeschäftsführer für Allgäu (rechts im Bild).
6.059×

100 von 100 Punkten
Annalena Pitow (21) aus Waltenhofen gehört zu Deutschlands besten Azubis

Zu den besten Auszubildenden Deutschlands gehört Annalena Pitow aus Waltenhofen. Sie hat ihre Ausbildung zur Drogistin als Bundesbeste mit 100 von 100 möglichen Punkten abgeschlossen. „Als Drogistin ist jeder Tag anders, man steht immer in Kontakt zu den Kunden, arbeitet sehr teamorientiert und hat viele Möglichkeiten, sich kreativ zu entfalten“, sagt die 21-Jährige. Ihre Ausbildung hat sie bei der dm-Drogerie Markt GmbH & Co. KG absolviert. Lob der AusbilderinBei einem Firmenbesuch in Kempten...

  • Kempten
  • 02.12.20
Am Dienstag starten die Abschlussprüfungen der IHK. (Symbolbild)
261×

Beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt
3.200 Auszubildende in Bayerisch-Schwaben starten in ihre Abschlussprüfungen

Für knapp 3.200 Auszubildende aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in Bayerisch-Schwaben wird es am Dienstag (24. November) ernst: Die IHK-Abschlussprüfungen beginnen. Für viele der Prüfungsteilnehmenden ist es wegen der Corona-Krise der Abschluss einer mehr als ungewöhnlichen Ausbildungszeit. "Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist gerade in diesen schwierigen Zeiten ein großer Meilenstein", sagt Wolfgang Haschner, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung bei der IHK Schwaben. Mit...

  • 24.11.20
Von links nach rechts, Kreisgeschäftsführer Alexander Schwägerl, Frank Martin (Wachleiter Rettungswache Kempten), die Azubis Raphaela Auer, Claudia Wachter, Mathias Thurik, Jessica Olberg, Margret Spieß (stv. Leiterin Rettungsdienst), Azubi Jessica Westbrock, Roland Muxel (Wachleiter Rettungswache Sonthofen), Azubi Tobias Bäurle und Alexander Dornach (Wachleiter Rettungswache Durach).
614×

Traumberuf Notfallsanitäter und technischer
BRK Oberallgäu heißt neue Auszubildende willkommen

BRK Oberallgäu freut sich über sechs neue Auszubildende. Drei junge Frauen haben die Berufsausbildung zur Notfallsanitäterin angetreten. Dies ist die höchste nicht-akademische medizinische Qualifikation im Rettungsdienst. Zwei junge Männer und eine weitere junge Frau entschieden sich für die Berufsausbildung zum technischen Rettungssanitäter. Zu ihren Aufgaben wird es gehören, den Notfallsanitäter und Notarzt bei der Versorgung der Patienten, als Fahrer auf dem Rettungswagen, dem...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.11.20
Susanne Ferschl (DIE LINKE), Archivbild
2.718×

Arbeitskampf
Susanne Ferschl (DIE LINKE): "Voith in Sonthofen lässt seine Auszubildenden im Stich"

Weiterhin angespannt ist die Lage bei Voith in Sonthofen: Die Mitarbeiter kämpfen um ihre Arbeitsplätze. Susanne Ferschl (47) , Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, hat jetzt speziell die Situation der 25 Auszubildenden bei Voith kritisiert. Nach Ihrem Besuch bei den Voith-Werken in Sonthofen ist sie der Meinung, dass die Azubis "von ihrem Arbeitgeber Voith völlig im Stich gelassen" würden. Das sei mehr als unverantwortlich. Ferschl: "Es gibt...

  • Sonthofen
  • 12.05.20
Mohammed kheir Mohammed, genannt Mo, hat bei der bayerischen Meisterschaft der Friseure in München einen dritten und bei der deutschen Meisterschaft in Erfurt einen siebten Platz gemacht. Mo ist Auszubildender bei Friseur Jung in Marktoberdorf.
8.731× 1

Porträt
Marktoberdorfer Flüchtling (22) einer der besten Friseurlehrlinge des Landes

Einer der besten Friseurlehrlinge des Landes wohnt und arbeitet in Marktoberdorf. Mohammed kheir Mohammed, genannt Mo, hat bei der bayerischen Meisterschaft der Friseure in München einen dritten und bei der deutschen Meisterschaft in Erfurt einen siebten Platz gemacht. Mo ist Auszubildender beim Friseursalon Jung in Marktoberdorf. Der 22-jährige Flüchtling stammt ursprünglich aus Nordsyrien. Auf seinen Erfolg ist der Azubi im zweiten Lehrjahr stolz, aber auch sein Umfeld. Angefangen bei seinem...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.20
Polizei (Symbolbild)
3.299×

Diebstahl
Auszubildende (18) klaut 1.200 Euro aus Geschäftskasse in Oberstdorf

Nach einer Reihe von Gelddiebstählen in einem Oberstdorfer Verwaltungsbüro war die Polizei verständigt und um Hilfe gebeten worden. Aus einer Geldkassette, welche im Sekretariat und einem Tresor aufbewahrt wurde, waren immer wieder unterschiedliche Geldbeträge verschwunden. Die Ermittlungen ergaben schnell Hinweise zu einer 18-jährigen Auszubildenden. Bei für Sie günstigen Gelegenheiten entnahm die Auszubildende unterschiedliche Geldbeträge im Gesamtwert von 1.200 Euro. Aufgrund der vorgelegten...

  • Oberstdorf
  • 19.11.19
Symbolbild.
4.546×

Schulbeförderung
Antragstellung: Schüler können sich Fahrtkosten im Oberallgäu und Kempten erstatten lassen

Auszubildende oder Schüler weiterführender Schulen im Oberallgäu und Kempten können sich auf Antrag ihre Fahrtkosten für das Schuljahr 2018/19 erstatten lassen. Das teilte das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Kempten mit. Antragsberechtigt sind Schüler ab Jahrgangsstufe 11 und Auszubildende, die keinen Beförderungsanspruch mehr besitzen und deren Beförderungskosten die gesetzliche Eigenbeteiligung pro Familie von 440 Euro im Schuljahr übersteigen. Die Grenze gilt nicht bei Bezug von...

  • Kempten
  • 07.10.19
Der neue Vorstand der Bau-Innung Unterallgäu mit Gottfried Voigt, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim und der Innung (links).
760×

Mangel an qualifizierten Azubis
Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu

MM/Unterallgäu (ex). Wichtigster Punkt der Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu waren die Neuwahlen. Nur ein Posten musste neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber nicht mehr kandidierte. So ging die Wahl in großer Harmonie und zügig über die Bühne. Obermeister Wolfgang Zettler (Memmingen) hatte sich zur Freude der Mitglieder für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Zettler engagierte sich bereits seit 1994 als stellvertretender Obermeister in der Innung und leitet...

  • Memmingen
  • 24.04.19
Kristin Raiber im Gewächshaus der Berufsschule: Die Gärtner-Lehre passt viel besser zu ihr, sagt sie.
813×

Arbeit
Ein Viertel der Auszubildenden beendet die Lehre vorzeitig - drei Allgäuer schildern ihre Sicht

Deutschlandweit beenden 25 Prozent der Auszubildenden ihre Lehre vorzeitig. Das geht aus dem noch nicht veröffentlichten Berufsbildungsbericht 2018 hervor. Was sich nach einer einfachen Nachricht anhört, hat einen komplexen Hintergrund. Die Ausbildung macht einen Wandel durch – sowohl auf der Seite der Lehrlinge als auch auf der Seite der Ausbilder. Hotel- und Restaurantinhaber Michael Heel, ein Kemptener Berufsschullehrer und die Auszubildende Kristin Raiber schildern ihre Sicht auf das Thema....

  • Kempten
  • 14.04.18
151×

Stipendium
Memmingerin berichtet über ihre Erfahrung als Auszubildende in den USA

Genau genommen hat Sophia Weißenhorner aus Langeweile zum Flyer der Joachim Herz Stiftung gegriffen. Das unscheinbare Faltblatt lag in ihrer Berufsschule aus. Aber der Inhalt fesselte die 20-Jährige sofort: 'Azubis in die USA'. Im Text wurde die Möglichkeit beschrieben, während einer Ausbildung drei Monate in den USA zu arbeiten. Ebenso, dass das staatlich geförderte Projekt der Joachim Herzog Stiftung dafür fast alle anfallenden Kosten übernimmt. 'Das klang zu gut, um wahr zu sein', erinnert...

  • Memmingen
  • 18.08.17
193×

Tat-vor-Ort-Projekt
Bosch-Lehrlinge verschönern Pausenhof der Königsegg-Grundschule in Immenstadt

Im Pausenhof der Königsegg-Grundschule in Immenstadt gibt es jetzt eine Schatten spendende Pergola: Im Rahmen des 'Tat-vor-Ort-Projekts' hat eine Gruppe von zehn Auszubildenden der Firma Bosch das 'Grüne Klassenzimmer' im Pausenhof drei Wochen lang in eine Baustelle verwandelt. Die Lehrlinge bauten ein Dach über den Sitzgelegenheiten und verschönerten den Platz generell. Eine Aufgabe, bei der der Teufel im Detail steckte, sagt Gruppensprecher Dominik Herkommer. 'Wir hatten immer wieder mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.17
37×

Pflege
Das Rote Kreuz im Ostallgäu geht neue Wege für Azubis in der Altenpflege

Berufe in der Pflege wirken nach außen oft sehr unattraktiv. Folglich haben auch Altenheime in der Region Probleme, Auszubildende zu finden. 'Das Interesse Jugendlicher an einer Altenpflege-Ausbildung hat drastisch abgenommen', sagte Claudia Hlbritter, Leiterin des Alten- und Pflegeheims Curanum in Pfronten. Nicht zuletzt deswegen müssen Organisationen und Betriebe inzwischen andere Wege gehen, um Nachwuchskräfte an Land zu ziehen. Das Rote Kreuz hat eine Kooperation mit Spanien, durch die...

  • Füssen
  • 07.07.17
469×

Bonuspaket
Elf Allgäuer Top-Hotels wollen Jugendliche für eine Ausbildung begeistern

Mit einem ganzen Paket besonderer Anreize werben mehrere Allgäuer Hotels künftig um die Gunst qualifizierter Azubis. 'Wir wollen damit zeigen, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind und dem Nachwuchs viel bieten können', sagt Dirk Schoppmann, Geschäftsführer des Verbundes Allgäu-Top-Hotels und Allgäu-Land-Hotels. Insgesamt elf Häuser im Ober- und Ostallgäu, die alle mindestens vier Sterne besitzen, beteiligen sich an der ungewöhnlichen Aktion unter dem Titel 'Azubi-Top-Hotels'. Denn auch...

  • Kempten
  • 17.12.16
65×

Integration
Flüchtlinge: Fast alle Absolventen der Berufsintegrationsklasse in Marktoberdorf finden Lehrstelle

'Bei Wörtern wie Heizkörperpinsel wird’s schwer', sagt Franz Kube sen., 'vor allem, wenn Iyke die selber aussprechen muss. Sonst wird’s mit seinen Deutschkenntnissen immer besser.' Iyke heißt eigentlich Kingsley Ikemefula Onyeoyibo, ist Nigerianer und lernt bei Kube, worauf es beim Fahrzeuglackieren ankommt. Iyke (20) ist einer von 17 Flüchtlingen, die im Sommer die Integrationsklasse an der Marktoberdorfer Berufsschule erfolgreich abschlossen – und einer der 15 darunter, die danach quasi...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.16
342× 2 Bilder

Ostallgäu
Lehrlinge besuchen den Spielenachmittag in den Wertachtal Werkstätten Füssen

Seit 2013 können Menschen mit Behinderung auch in Füssen wohnortnah in einer Einrichtung der Wertachtal Werkstätten arbeiten. Hier wird genäht und geschreinert, gewogen und verpackt. Die Beschäftigten werden in den Werkstätten nach ihren Talenten gefördert und gefordert. Jeder soll sich mit seinem Können einbringen. Michael Riedle sitzt gerade an einem großen Tisch und verpackt grammgenau Schrauben. Doch seine große Leidenschaft ist das Angeln. Und so produziert er auch Köder. Tolle, kleine...

  • Füssen
  • 26.04.16
272×

Projekt
Auszubildende bringen Flüchtlingen in Lindau Schwimmen bei

Wer am Bodensee lebt, sollte sich über Wasser halten können. Für die jungen Männer aus Syrien und Afghanistan ist das eine Herausforderung. Doch das Projekt bringt auch den Azubis neue Erfahrungen Sie sind angehende Schwimmlehrer und Bademeister, besuchen die Berufsschule in Lindau – und bringen nun Flüchtlingen im Limare das Schwimmen bei. Denn viele Asylsuchende hatten in ihrer Heimat nicht die Möglichkeit, Schwimmen zu lernen. Doch solange sie am Bodensee leben, sei das sehr wichtig, findet...

  • Lindau
  • 29.01.16
31×

Ausbildungsbeginn
Fünf Lehrlinge erzählen in der Buchloer Zeitung von Berufswahl und ihrem ersten Arbeitstag

Der Start ins Berufsleben Ob Verwaltungsfachangestellte, Anlagentechniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Friseurin, Verkäuferin oder Medizinische Fachangestellte. Begründen können alle fünf Jugendliche, die die BZ befragt hat, ihre Berufswahl. In der Mittwochsausgabe erzählen sie von ihren Aufgaben am ersten Tag der Ausbildung: Blutdruck messen, Lernmaterialien erstellen, für Ordnung sorgen, Bohren und Föhnen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 01.09.15
115×

Beruf
Eine Auszubildende aus Ottobeuren erzählt von der Arbeit in der Backstube

Routiniert taucht Katrin Guggenmoos die Brezen in ein Laugenbad und legt sie auf ein langes Brett. Noch sind sie ganz weiß. Hat sie zehn der verknoteten Teigstücke aufgereiht, 'schießt' die 16-Jährige sie in den Ofen, wie es in der Bäckersprache heißt. So sieht die traditionelle Art aus, Brezen zu backen – ohne Blech, direkt auf Stein. Die junge Ottobeurerin hat das in ihrem ersten Lehrjahr bei der Bäckerei Blaschke in Memmingen gelernt. Die MZ hatten sie an ihrem ersten Arbeitstag...

  • Memmingen
  • 31.08.15
147×

Auszeichnung
Auszubildende (21) der Lindenberger Firma Mayser als beste Azubi-Modistin Deutschlands ausgezeichnet

Sie ist die beste Auszubildende in ihrem Beruf in ganz Deutschland: Eva Jasmin Haucke von der Firma Mayser in Lindenberg (Westallgäu). Die 21-Jährige aus Kaufbeuren ist dafür nun von der Industrie- und Handelskammer ausgezeichnet worden. Sie lobte die 'gute Förderung' und die 'tollen Arbeitsbedingungen' während ihrer Ausbildung. Unter anderem durfte sie aktiv an der Gestaltung der Kollektion mitarbeiten. Derzeit eilt Eva Jasmin Haucke von einer Ehrung zur anderen. Der Höhepunkt kommt noch:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.12.14
114×

Ausbildungsstart
Drei Ostallgäuer Lehrlinge sprechen über ihre bisherigen Eindrücke als Auszubildende

Drei Lehrlinge verraten, wofür sie ihren ersten Lohn ausgegeben haben und was das für ein Gefühl ist, das eigene Geld zu verdienen. 'Stolz, frei und unabhängig': So beschreibt einer der Jugendlichen das Gefühl, als der erste Lohn auf das Konto ging. Für viele Lehrlinge ist es das erste Mal, dass sie ihr eigenes Geld verdienen. Von nun an kann man sich völlig selbstständig Wünsche erfüllen, ohne zuerst die Eltern um Erlaubnis oder nach Geld fragen zu müssen. Darunter sind auch nicht ganz...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ