Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Das Fleisch für das Allgäuer Ur ́Gselchte kommt derzeit von vier Oberallgäuer Betrieben. Einer davon ist der Heumilch- Betrieb Demeter-Hof Regis in Dietmannsried. Dort halten Beate und Manfred Reisacher 25 Kühe, darunter Fleckvieh und die vom Aussterben bedrohten Rassen Original Braunvieh und Pinzgauer.
3.299× 3 Bilder

Lebensmittel
"Bayerns bestes Bioprodukt 2020": "Allgäuer Hornochsen" mit Silber ausgezeichnet

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) sucht bereits seit 2012 jedes Jahr "Bayerns beste Bio-Produkte". Auch dieses Jahr bestimmte der LVÖ wieder die besten und innovativsten Bio-Schmankerl in Bayern. Unter den zehn Gewinnern sind auch zwei Unternehmen aus dem Allgäu. Hersteller und Verarbeiter bayerischer Bio-Lebensmittel konnten sich mit bis zu drei Produkten an dem Wettbewerb beteiligen. Mindestens 2/3 der Zutaten müssen bayerischer Herkunft sein. Der...

  • Dietmannsried
  • 18.01.20
Symbolbild.
12.177× 14

Tierskandal
Trotz Verstoß gegen das Tierschutzgesetz: Ehrung für Dietmannsrieder Betrieb

Weil zwei Kühe des wegen Tierschutz-Verstößen in die Schlagzeilen geratenen Dietmannsrieder Betriebs eine Lebensmilchleistung von 100.000 Kilogramm erbracht haben, wurde der Betrieb jetzt mit einer Urkunde geehrt. Die Bezirkszuchtgenossenschaft Oberallgäu-Nord hat die Auszeichnung am Montagabend in Sulzberg verliehen. Laut Allgäuer Zeitung standen die auszuzeichnenden Landwirte schon lange fest. Norbert Meggle, Verbandsvorsitzender der Allgäuer Herdebuchgesellschaft (AHG), meint, dass man sich...

  • Dietmannsried
  • 15.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ