Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Lokales
Traditionelle Musik (Symbolbild)

"Volksmusik – Traditionell – aber jung"
Kulturpreis 2020: Landkreis Oberallgäu sucht junge Volksmusikantinnen und -Musikanten

Der Kulturpreis des Landkreises Oberallgäu: Für diese Auszeichnung sucht der Landkreis Oberallgäu jetzt nach jungen Nachwuchsmusikantinnen und -Musikanten. Bis zum 30.05.2020 kann man Vorschläge beim Landratsamt einreichen. Bei der Auszeichnung geht es um Musiker, die "traditionelles Liedgut pflegen und erhalten", so eine Pressemitteilung des Landratsamtes. Demnach ist "besonderes Talent und Können" gefragt, entsprechende öffentliche Auftritte sollte es bereits geben und auch außerhalb des...

  • Sonthofen
  • 26.03.20
  • 761× gelesen
Lokales
Der Rotary-Club Memmingen hat acht Teilnehmer mit JugendMusikFörderpreis ausgezeichnet.
10 Bilder

Gewinner
Rotary-Club Memmingen zeichnet acht Teilnehmer mit JugendMusikFörderpreis aus

Der Rotary-Club Memmingen-Allgäuer Tor hat vergangenes Wochenende zum vierten Mal sein Förderprojekt für begabte junge Musiker und Musikerinnen aus dem gesamten Allgäu in Memmingen veranstaltet. Die Jury hat dabei acht Preisträger aus zwei Altersgruppen prämiert, wie aus einer Pressemeldung des Rotary-Clubs hervorgeht. Vier Teilnehmer haben demnach jeweils 1.000 Euro, die anderen vier jeweils 500 Euro erhalten.  18 Jugendliche waren für die Endrunde zugelassen. In ihren Vorträgen zeigten sie...

  • Memmingen
  • 17.03.20
  • 927× gelesen
Lokales
Mobbing (Symbolbild)

Projekt
Marien-Realschule in Kaufbeuren ist erste bayerische "Schule gegen Cybermobbing"

Die Marien-Realschule in Kaufbeuren ist die erste bayerische "Schule gegen Cybermobbing". Peter Sommerhalter vom "Bündnis gegen Cybermobbing" übergab ein entsprechendes Zertifikat an Schulleiterin Susanne Fedchenheuer. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Demnach soll das Präventionsprgramm "Wir alle gegen Cybermobbing" den Schülerinnen und Schüler unter anderem der richtige Umgang mit persönlichen Daten wie Fotos, Videos oder persönliche Informationen im Internet vermitteln. Zusätzlich...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
  • 1.715× gelesen
Lokales
Friedrich Achberger, Ilse Bendick, Margarita Kleber und Armin Weiss wurden alle für 50 Jahre ausgezeichnet
2 Bilder

Ehrenamt
56 Mitglieder der Blaulichtorganisationen im Landkreis Lindau erhalten Auszeichnung für langjährigen Einsatz

Lindauer Landrat Elmar Stegmann hat bei einem Empfang 56 Mitglieder der Blaulichtorganisationen  ausgezeichnet. Er bedankte sich für ihren "langjährigen und großartigen Einsatz" im Landkreis Lindau. Das geht aus einer Pressemitteilung des Lindauer Landratsamtes hervor.  Demnach zeichnete Stegmann 49 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, drei Mitglieder des Technischen Hilfswerks und vier Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes aus. Dieses Jahr wurde darüber hinaus zum ersten Mal...

  • Lindau
  • 17.02.20
  • 868× gelesen
Sport
Archivbild.

Auszeichnung
Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger ist "Sportler des Monats" Januar

Für seinen dritten Platz bei der Vierschanzentournee ist der Oberstdorfer Karl Geiger zum Sportler des Monats Januar gewählt worden. Abgestimmt hatten rund 4.000 Athletinnen und Athleten, die von der Deutschen Sporthilfe gefördert werden. Sie stimmten mit 51,9 Prozent für den Sportler vom SC Oberstdorf. Geiger hatte im Gesamtweltcup zwischenzeitlich sogar die Führung übernommen. Nach dem Springen im japanischen Sapporo am Wochenende ist der Oberstdorfer mit nur zehn Punkten Abstand zum...

  • Oberstdorf
  • 04.02.20
  • 1.135× gelesen
Lokales
Technischer Ausbildungsleiter Christian Happach und technischer Ausbilder Matthias Eggensberger gemeinsam mit den Auszubildenden Maria Poetzsch (20) sowie Jakob Strobel (20). Am Roboter im Miniaturformat lernen die Azubis mit ihnen umzugehen.

Auszeichung
Autozulieferer Swoboda in Wiggensbach ist einer der besten Ausbilder Deutschlands

Der Autozulieferer Swoboda in Wiggensbach gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das Bundeswirtschaftsministerium hat dem Betrieb sowie weiteren Betrieben in den Kategorien Handwerk, Industrie, Handel und Dienstleistungen in Berlin den Preis "Ausbildungs-Ass 2019" verliehen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach landete Swoboda in der Kategorie Industrie, Handel und Dienstleistung auf Platz zwei hinter Schwörer Haus (Hohenstein/Baden-Württemberg)...

  • Wiggensbach
  • 23.01.20
  • 2.200× gelesen
Lokales
Das Fleisch für das Allgäuer Ur ́Gselchte kommt derzeit von vier Oberallgäuer Betrieben. Einer davon ist der Heumilch- Betrieb Demeter-Hof Regis in Dietmannsried. Dort halten Beate und Manfred Reisacher 25 Kühe, darunter Fleckvieh und die vom Aussterben bedrohten Rassen Original Braunvieh und Pinzgauer.
3 Bilder

Lebensmittel
"Bayerns bestes Bioprodukt 2020": "Allgäuer Hornochsen" mit Silber ausgezeichnet

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) sucht bereits seit 2012 jedes Jahr "Bayerns beste Bio-Produkte". Auch dieses Jahr bestimmte der LVÖ wieder die besten und innovativsten Bio-Schmankerl in Bayern. Unter den zehn Gewinnern sind auch zwei Unternehmen aus dem Allgäu. Hersteller und Verarbeiter bayerischer Bio-Lebensmittel konnten sich mit bis zu drei Produkten an dem Wettbewerb beteiligen. Mindestens 2/3 der Zutaten müssen bayerischer Herkunft sein....

  • Dietmannsried
  • 18.01.20
  • 2.977× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Tierskandal
Trotz Verstoß gegen das Tierschutzgesetz: Ehrung für Dietmannsrieder Betrieb

Weil zwei Kühe des wegen Tierschutz-Verstößen in die Schlagzeilen geratenen Dietmannsrieder Betriebs eine Lebensmilchleistung von 100.000 Kilogramm erbracht haben, wurde der Betrieb jetzt mit einer Urkunde geehrt. Die Bezirkszuchtgenossenschaft Oberallgäu-Nord hat die Auszeichnung am Montagabend in Sulzberg verliehen. Laut Allgäuer Zeitung standen die auszuzeichnenden Landwirte schon lange fest. Norbert Meggle, Verbandsvorsitzender der Allgäuer Herdebuchgesellschaft (AHG), meint, dass man...

  • Dietmannsried
  • 15.01.20
  • 11.785× gelesen
  •  14
Lokales
Horst Seehofer wird zum Ehrenbürger der Stadt Buchloe.
20 Bilder

Auszeichnung
Horst Seehofer wird in Buchloe zum Ehrenbürger gekürt

Die Stadt hat am Freitag dem Bundesinnenminister Horst Seehofer (70) die Auszeichnung des Ehrenbürgers in Buchloe verliehen. Damit ist er der 13. Ehrenbürger Buchloes. Ohne den ehemaligen Ministerpräsidenten gäbe es das Gymnasium im Ort nicht.  Seehofer hatte sich 2009 über die Empfehlung des Kultusministeriums und des damaligen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle hinweggesetzt und den Bau des Buchloer Gymnasiums persönlich vorangetrieben.

  • Buchloe
  • 10.01.20
  • 4.028× gelesen
Lokales
Horst Seehofer wird Ehrenbürger der Stadt Buchloe.

Auszeichnung
Horst Seehofer wird Ehrenbürger in Buchloe

Der frühere bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (70) wird der sechste Ehrenbürger der Stadt Buchloe. Ohne den ehemaligen Ministerpräsidenten gäbe es das Gymnasium nicht. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.   Demnach wird dem amtierenden Bundesinnenminister am Freitag bei einem nichtöffentlichen Festakt im Rathaus die Auszeichnung des Ehrenbürgers verliehen.   Seehofer hatte sich 2009 über die Empfehlung des Kultusministeriums und des damaligen Kultusministers...

  • Buchloe
  • 09.01.20
  • 3.071× gelesen
Lokales
Der Fisch des Jahres 2020: Die Nase. Sie wird bis zu 50 cm groß und bis zu zwei Kilogramm schwer. Im Normalfall bleibt sie aber deutlich kleiner.

Auszeichnung
Der Fisch des Jahres 2020 heißt "Nase"

Die Nase (Chondrostoma nasus) ist der diesjährige Fisch des Jahres. Die Fischart Nase ist in Deutschland regional stark gefährdet und lokal bereits verschwunden. Das geht aus einer Mitteilung des Deutschen Angelfischerverbandes (DAFV), des Bundesamts für Naturschutz (BfN) und des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST) hervor. Die Verbände machen mit der Auszeichnung auf eine bedrohte Fischart aufmerksam.  Die Nase ist der Öffentlichkeit zwar nicht so bekannt wie beispielsweise die Forelle...

  • Kempten
  • 23.12.19
  • 500× gelesen
Sport
Symbolbild.

Auszeichnung
Skisprung-Team um Allgäuer Karl Geiger ist "Mannschaft des Jahres 2019"

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat am Sonntagabend die "Sportler des Jahres 2019" gekürt. Bei der Gala in Baden-Baden wurden auch Allgäuer Winter-Sportler und ein Trainer aus dem Allgäu ausgezeichnet. Mannschaft des Jahres 2019 Mit insgesamt 1.764 Punkten und deutlichem Vorsprung vor den Zweitplatzierten holte sich das Skisprung-Team der Herren den Titel "Mannschaft des Jahres 2019". Mit dabei sind Karl Geiger aus Oberstdorf, der Wahl-Allgäuer Richard Freitag, Stefan Leyhe aus...

  • Oberstdorf
  • 16.12.19
  • 813× gelesen
Lokales
Die 16-jährige Mila Hölzle aus Bad Wörishofen hat den deutschen Multimediapreis gewonnen. Auf ihrem Blog "Das Haus der bunten Bücher" schreibt sie Rezensionen, Interviews und veröffentlicht Rezepte und Basteltipps.

Erfolgreich
Bad Wörishoferin (16) erhält für ihren Blog "Das Haus der bunten Bücher" deutschen Multimediapreis

Mila Hölzle aus Bad Wörishofen ist schon mit 16 Jahren Hausbesitzerin. Sie betreibt nämlich den Blog "Das Haus der bunten Bücher". Bereits seit fünf Jahren rezensiert sie Bücher, Filme und Serien auf ihrer Website. Aber auch Rezepte und Bastelanleitungen finden Leser und Leserinnen auf ihrem Blog.  Für ihr kunterbuntes Haus hat die 16-Jährige am Samstag, 23. November, den deutschen Multimediapreis in der Altersgruppe 16-20 Jahre in Dresden erhalten. Die Jury hat vor allem die Neugier,...

  • Bad Wörishofen
  • 25.11.19
  • 493× gelesen
Lokales
"Bereits als er ein Fohlen war, habe ich gewusst: Das wird mein Siegerhengst", so Daniel Dassler über sein Pferd Con Spirit.

Reitsport
Weltcupturnier: Allgäuer gewinnt den "Master Hengst 2019" in Stuttgart

Daniel Dassler gewinnt beim Weltcupturnier in Stuttgart mit seinem Pferd Con Spirit den Titel "Master Hengst 2019". Das geht aus einer Pressemitteilung des Guts Buchehof in Buchenberg hervor.  Der Allgäuer Reiter bestritt  mit seinem Schimmelhengst demnach siegreich das Turnier in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Präsidentin der AG der Hengsthalter des Deutschen Sportpferdes (DSP) und Heike Blessing-Maurer, Geschäftsführerin der Süddeutschen...

  • Buchenberg
  • 15.11.19
  • 574× gelesen
Lokales
Kevin Kühnert erhält den Sozialistenhut des SPD-Kreisverbandes Lindau.
24 Bilder

Verleihung
Bundesvorsitzender der Jusos erhält Sozialistenhut in Lindenberg

Am Samstagabend hat der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, den Sozialistenhut des SPD-Kreisverbandes Lindau erhalten. Zum insgesamt 35. Mal wurde die Auszeichnung vergeben. Der Preisträger des Vohrjahres, Karl Lauterbach, hielt die Laudatio.  Im vollbesetzten Kulturboden des Hutmuseums Lindenberg hielt Kühnert eine leidenschaftliche Rede. Laut Allgäuer Zeitung gehe es ihm um das Gemeinwohl. Die SPD habe sich seiner Meinung nach in den 1990er Jahren vom Modell des Sozialstaates...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.19
  • 1.102× gelesen
Lokales
Ausstellungsstück im Schwäbischen Krippenmuseum Mindelheim
5 Bilder

Auszeichnung
Museumspreis 2019 für das Schwäbische Krippenmuseum Mindelheim

Die Hans Frei-Kulturstiftung hat dem Schwäbischen Krippenmuseum in Mindelheim den Schwäbischen Museumspreis 2019 verliehen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Stiftung würdigt mit der Auszeichnung "die überzeugende Ausstellungsgestaltung mit einer großen Vielfalt an Objekten und Informationen", so der Text auf der Urkunde laut einer Pressemitteilung des Schwäbischen Krippenmuseums Mindelheim. Das Schwäbische Krippenmuseum wurde komplett neu konzipiert und 2018 eröffnet. Ausgestellt...

  • Mindelheim
  • 30.10.19
  • 543× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Klimaschutz-Auszeichnung
Fünf Allgäuer Kommunen gewinnen European Energy Award

Für den European Energy Award zeichnet Thorsten Glauber, Bayerns Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, fünf Kommunen aus dem Allgäu mit dem European Energy Award aus. Dazu gehören Lindau, Scheidegg, Altusried, der Landkreis Oberallgäu und Wiggensbach. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Lindau hervor. Was ist der European Energy Award?  Die Arbeit für den Klimaschutz wird immer vielfältiger und komplexer. Die Teilnahme am European Energy Award bietet deshalb Städten,...

  • Lindau
  • 29.10.19
  • 3.096× gelesen
Lokales
„Wenn ich etwas gefunden habe, will ich es nicht für mich behalten“: Dieter Spindler erforscht seit Jahrzehnten die Geschichte seines Heimatorts Babenhausen.

Auszeichnung
Babenhausener erhält Silberdistel für besonderes Engagement in der Heimatforschung

Über Babenhausen thront das Fuggerschloss. Park, Ahnensaal, Zehentstadel: Es ist ein Schatz für Historiker wie Dieter Spindler. Heimatforscher nennen ihn die Babenhauser. Denn Spindler, der im November seinen 80. Geburtstag feiert, ergründete die Geschichte der Unterallgäuer Marktgemeinde wie wohl kein anderer. Er veröffentlichte etliche Bücher, führte tausende Menschen durch den Ort, fasziniert mit Geschichten über die Vergangenheit. „Es ist fast schon eine selbst gestellte Aufgabe für...

  • Babenhausen
  • 28.09.19
  • 162× gelesen
Lokales
Seit über drei Jahrzehnten sind Marie-Luise und ihr Ehemann Franz Bischoffberger für Kinder und Familien in Lindenberg da. Auf Basis einer Hausaufgabenbetreuung bauten sie ein umfangreiches Angebot auf.

Auszeichnung
Unterstützung des Kinderschutzbundes in Lindenberg: Silberdistel für besonderes Engagement verliehen

Geduldig beobachtet Marie-Luise Bischoffberger, wie das blonde Mädchen die Fäden ihres Webteppichs verknotet. Dann hilft sie mit sicheren Handgriffen, das Prachtstück zu vollenden, während 200 Buben und Mädchen in der „Spielestadt“ für ordentlich Lärm sorgen. Mit Kindern zu werkeln ist für die 72-Jährige Freude und Routine zugleich. Seit es das Ferienprogramm des Kinderschutzbunds Lindenberg gibt, ist sie dabei – in diesem Jahr zum letzten Mal. 35 Jahre lang haben Marie-Luise Bischoffberger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.08.19
  • 450× gelesen
Lokales
Die Oberallgäuer Gemeinde Wildpoldsried ist im Rennen um den deutschen Nachhaltigkeitspreis. Bürgermeister Arno Zengerle spricht indes lieber von „Enkeltauglichkeit“: Bei allem, was man angehe, müsse man sich überlegen, ob es langfristig funktioniert.

Auszeichnung
Wildpoldsried ist für den deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Nachhaltigkeit. Das ist eines dieser Worte, das in den vergangenen Wochen, Monaten, Jahren eine steile Karriere gemacht hat. Unternehmen werben mit nachhaltiger Mode. Klimaschützer fordern eine nachhaltige Politik. Und jetzt: Die Oberallgäuer Gemeinde ist für den „Deutschen Nachhaltigkeitspreis“ nominiert. Am Donnerstag wird bekannt, ob sie die Auszeichnung erhält. Das nehmen wir zum Anlass, uns umzusehen in Wildpoldsried: Was macht den Ort denn eigentlich so „nachhaltig“? Zuerst einmal der...

  • Kempten
  • 07.08.19
  • 1.159× gelesen
Lokales
Verleihung des Berufswahl-SIEGELS an die Staatliche Realschule Buchloe, die am 11. Juli in Gersthofen stattgefunden hat.

Auszeichnung
Realschule Buchloe punktet bei der Berufsorientierung

Wie finden Jugendliche einen Beruf, der ihre Erwartungen erfüllt? Ein gutes Konzept der Realschule Buchloe zur Berufswahlorientierung hilft den Jugendlichen, Antworten zu finden. In Gersthofen zeichnete die Initiative Berufswahl-Siegel nun 14 Schulen und einen Mittelschulverbund mit zwei Schulen mit dem Berufswahl-Siegel aus. Sie alle bieten herausragende Projekte und Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung an, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu den Ausgezeichneten gehört auch die...

  • Buchloe
  • 23.07.19
  • 337× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Gestratz lässt Luftballone in die Luft steigen.

Auszeichnung
Gemeinde Gestratz punktet bei Dorfwettbewerb und erhält Preisgeld

Die Bemühungen haben sich gelohnt: Die Gemeinde Gestratz hat beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Bundesebene eine Goldauszeichnung erhalten und bekommt damit ein Preisgeld von 15.000 Euro. Die Freude bei Bürgermeister Johannes Buhmann und der Gemeinde ist groß. „Wir haben das Allgäu gut vertreten.“ Die Hoffnung auf eine Spitzenplatzierung sei von Anfang an groß gewesen, sagte Buhmann. Schließlich hat die Gemeinde die Anregungen der Jury in den vergangenen Jahren konsequent umgesetzt....

  • Gestratz
  • 12.07.19
  • 846× gelesen
Lokales
Gertrud Protschka (76) aus Waal wurde im Februar 2017 auf einen in die Singold gestürzten Mann aufmerksam, der bewusstlos im Flussbett liegen blieb. Mit einem Passanten gelang es ihr, den Mann aus dem eiskalten Wasser zu ziehen. Ministerpräsident Markus Söder überreichte ihr für ihren Einsatz die Christophorus-Medaille.

Auszeichnung
Waalerin rettet Mann aus der eiskalten Singold

Es ist die Nacht zum 12. Februar 2017: Während im Schloss bei einer Hochzeit und in der Turnhalle beim Gaudi-Wa(a)l-Ball ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird, spielen sich mitten im Ort dramatische Szenen ab. Ein betrunkener Mann (49) fällt in die eiskalte Singold. Er versucht vergeblich, aus eigener Kraft wieder herauszukommen. Gertrud Protschka ist es zu verdanken, dass der Mann nicht erfroren oder ertrunken ist. Die 76-Jährige hat ihm das Leben gerettet. Erst zwei Tage...

  • Waal
  • 22.06.19
  • 1.978× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild Hildegardis-Gymnasium.

Energiesparmeister
Zweiter Platz: Kemptener Hildegardis-Gymnasium in Berlin für Klimaschutz ausgezeichnet

Die Freude am Hildegardis-Gymnasium ist groß: Nach dem bayernweiten Sieg hat die Klimaschule als „Energiesparmeister“ bundesweit nun den zweiten Platz geholt. Eine Gruppe aus Kempten fuhr am Freitag mit dem Zug nach Berlin, um sich den mit 2.500 Euro dotierten Preis abzuholen. Neben dem Hildegardis-Gymnasium waren 15 andere Schulen im Rennen. Abgestimmt wurde im Internet: Die Kemptener erhielten fast 6.500 der abgegeben 50.000 Stimmen. »Bayern „Die Auszeichnung ist ein Ansporn, dass wir uns...

  • Kempten
  • 15.06.19
  • 633× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020