Austritt

Beiträge zum Thema Austritt

27×

FDP
FDP: Mitgliederzahl nach Austritten auf Stand von Ende 2007

'Kein Verlust der Substanz' 'Für die ganze FDP Schwaben lässt sich festhalten: Einen Substanzverlust an Mitgliedern gibt es nicht', sagt der FDP-Bezirksvorsitzende Stephan Thomae (Kempten) zu den gehäuften Parteiaustritten der letzten Wochen im Allgäu. In Memmingen ist jüngst der gesamte FDP-Kreisvorstand zurückgetreten. Außerdem sind vier weitere Memminger Mitglieder und in Füssen der Stadtrat Dr. Bernd Rödel aus der Partei ausgetreten. Zur Substanz zählt Thomae jene Mitglieder, die schon 2007...

  • Kempten
  • 18.01.12
45×

Fdp
Stadtrat tritt aus der FDP aus

Die FDP ist nicht mehr im Füssener Stadtrat vertreten: Ihr einziger Vertreter Dr. Bernd Rösel ist aus der Partei ausgetreten, er wird dem Kommunalparlament künftig als Parteiloser angehören. 'Meine ganze Einstellung hat sich geändert', begründet der Allgemeinarzt seinen Schritt. Auch könne er manche Entscheidung der FDP auf Bundesebene nicht mehr nachvollziehen. Rösel beteuert aber, dass sein Austritt nichts mit der Arbeit des nunmehr noch 13 Mitglieder zählenden Ortsverbandes zu tun habe. Dort...

  • Füssen
  • 07.01.12
144×

Austritt
Füssener Stadtrat Rösel kehrt FDP den Rücken

Füssener Allgemeinarzt gehört dem Kommunalparlament künftig als Parteiloser an Die Liberalen sind nicht mehr im Füssener Stadtrat vertreten: Ihr einziger Vertreter Dr. Bernd Rösel ist aus der FDP ausgetreten, er wird dem Kommunalparlament künftig als Parteiloser angehören. 'Meine ganze Einstellung hat sich geändert', begründet der Allgemeinarzt seinen Schritt. Auch könne er manche Entscheidung der FDP auf Bundesebene nicht mehr nachvollziehen. Rösel beteuert aber, dass sein Austritt nichts mit...

  • Füssen
  • 05.01.12
125×

Rücktritt
Stadtrat Rösel kehrt FDP den Rücken

Die Liberalen sind nicht mehr im Füssener Stadtrat vertreten: Ihr einziger Vertreter Dr. Bernd Rösel ist aus der FDP ausgetreten, er wird dem Kommunalparlament künftig als Parteiloser angehören. 'Meine ganze Einstellung hat sich geändert', begründet der Allgemeinarzt seinen Schritt. Auch könne er manche Entscheidung der FDP auf Bundesebene nicht mehr nachvollziehen. Rösel beteuert aber, dass sein Austritt nichts mit der Arbeit des nunmehr noch 13 Mitglieder zählenden Ortsverbandes zu tun habe....

  • Füssen
  • 04.01.12
32×

Bürgerbegehren
Initiative fordert sofortigen Austritt aus Klinikverbund bei erfolgreichem Bürgerentscheid

'Wenn das Bürgerbegehren eine Mehrheit bekommt, muss der Landkreis aus dem Kommunalunternehmen (KU) austreten – auch einseitig.' Dies ist für Günther Möhwald, einen der Sprecher des Bürgerbegehrens, klar. Anders als die Juristen des Landkreises sind die Initiatoren der Ansicht, dass nach einem positiven Bürgervotum am 12. Februar die Kreisräte im Klinikverwaltungsrat nicht mehr mitwirken dürften. Wenn die Stadt Kaufbeuren damit nicht einverstanden sei, müsse diese juristisch dagegen...

  • Marktoberdorf
  • 03.01.12
227×

Liberale
Austrittswelle in der Memminger FDP

Unzufrieden mit Bundes- und Landespolitik – Vorstand geht geschlossen Der komplette Vorstand des FDP-Kreisverbands Memmingen ist zurückgetreten. Darüber hinaus erklärte ein Großteil der 38 Memminger FDP-Mitglieder seinen Austritt aus der Partei. Als Grund wird in einer Pressemitteilung die Unzufriedenheit mit der Europa-, Bundes- und Landespolitik der Liberalen genannt. Laut dem bisherigen Memminger FDP-Vorsitzenden und Stadtrat Albert Schweiger sind die Zurück- und Ausgetretenen nicht...

  • Kempten
  • 03.01.12
21×

Klinikentscheid
Ostallgäuer können am 12. Februar über Zukunft der Kliniken entscheiden

Im Kreistag nahm der Klinikentscheid gestern die letzte formale Hürde. Damit sind 105 000 Ostallgäuer aufgerufen, am 12. Februar über die Zukunft der Kliniklandschaft zu entscheiden. Im Kern geht es darum, ob der Landkreis seine Krankenhäuser mit oder ohne Kaufbeurer Beteiligung weiterführt. Denn ein Bürgerbegehren, das 15,13 Prozent der Stimmberechtigten unterstützten, fordert den Austritt aus dem Kommunalunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren. Es will vier Akutkrankenhäuser unterster...

  • Kempten
  • 06.12.11
69× 4 Bilder

Bürgerforum
Die Angst ums Krankenhaus Obergünzburg wächst

Bürger fordern Austritt aus Klinikverbund und lehnen Ratsentscheid ab Die Obergünzburger fallen vom Glauben ab: Sie trauen den Politikern keine erfolgreiche Operation am Klinikverbund mehr zu. Das bekam Bürgermeister Lars Leveringhaus beim Bürgerforum Gesundheit am Montagabend im Gasthaus Schwanen zu spüren. Vor knapp 200 Teilnehmern gab sich Leveringhaus sicher: "Unser Krankenhaus bleibt erhalten." Dafür erntete er nur höhnisches Gelächter. Der Verwaltungsrat Leveringhaus verwies auf die...

  • Obergünzburg
  • 16.11.11
17×

Kliniken
Ostallgäuer stimmen über Zukunft der Kliniken ab

Austritt aus dem Verbund mit Kaufbeuren gefordert Der Landkreis Ostallgäu will nun Rückendeckung von seinen Bürgern für die eingeschlagene Krankenhauspolitik. Bürgermeister und Kreisräte waren sich bei einer internen Versammlung einig, einen sogenannten Ratsentscheid zu initiieren, der zeitgleich mit einem Bürgerentscheid Anfang 2012 stattfinden soll. Anliegen des Ratsbegehrens ist es, Unterstützung für das Sanierungskonzept des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren zu bekommen. In...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.11
21×

Bürgerbegehren
Nägel mit Köpfen? Bürgerbegehren soll Ostallgäuer Austritt aus dem Klinikverbund ermöglichen

Beim Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren laufen derzeit die Pläne für die Umstrukturierung der Kliniken auf Hochtouren. So wird beispielsweise die Innere Medizin in Marktoberdorf bereits zum ersten November geschlossen. Während die Proteste der Bürger weiter anhalten, will eine Gruppe - hauptsächlich aus Marktoberdorfer Bürgern - aber jetzt Nägel mit Köpfen machen: Durch ein Bürgerbegehren sollen alle Veränderungen an den Kliniken gestoppt und rückgängig gemacht werden. Darüber hinaus ist das...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.11
27×

Verwaltungsgemeinschaft
Landtag hat bisher nicht über Austritts-Antrag von Wolfertschwenden entschieden

Beschluss fällt erst im nächsten Jahr Mit einer Entscheidung, ob die Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach austreten kann, ist im nächsten Jahr zu rechnen. Das hat das Bayerische Innenministerium auf Nachfrage der MZ mitgeteilt. Wie mehrfach berichtet, hat die Gemeinde beim Ministerium einen Antrag auf Austritt gestellt. Wolfertschwendens Bürgermeister hatte noch im Herbst auf eine Entscheidung gehofft. Wie das Ministerium weiter mitteilte, befasst sich...

  • Kempten
  • 19.10.11
22× 2 Bilder

Initiative
Ostallgäuer wollen Austritt aus dem Klinikenverbund über Volksentscheid erreichen

Bürgerbegehren angestrebt Mit einer Volksabstimmung soll, wie nun bekannt wurde, der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren zu Fall gebracht werden. Auf Initiative der SPD im Ostallgäu wird derzeit an einer Formulierung für ein Bürgerbegehren gearbeitet. Ziel ist, dass der Landkreis zum frühestmöglichen Zeitpunkt aus dem Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren austritt. Kommen die Unterschriften für einen Bürgerentscheid zusammen, sind alle Wahlberechtigten im Ostallgäu zur Abstimmung...

  • Kempten
  • 29.09.11
63× 2 Bilder

Chloralarm
Alte Gasflasche sorgt für Ausnahmezustand in Bad Faulenbach

Über zwölf Stunden sind weit über hundert Helfer im Einsatz Ausnahmezustand herrschte am Sonntag in Bad Faulenbach. Wie berichtet, war im Europark Hotel Chlorgas ausgetreten. Die Suche nach dem Leck gestaltete sich schwierig. Erst am Abend konnte die Quelle ausfindig gemacht werden: eine alte, undichte Gasflasche. Wenngleich nur Teile des Hotels und nicht der ganze Ortsteil evakuiert werden mussten, waren doch zahlreiche Bewohner und Hotelgäste in Bad Faulenbach über Stunden in den Häusern...

  • Füssen
  • 28.06.11
89×

Nachgefragt
Alfred Enderle tritt aus CSU aus - Nachgefragt bei Wolfgang Hützler

Nachgefragt beim Kreisvorsitzenden der Freien Wähler Oberallgäu Wolfgang Hützler Alfred Enderle tritt aus CSU aus und führt nach eigener Auskunft Gespräche mit den Freien Wählern, für die er bereits beruflich tätig ist. Wie willkommen ist er denn bei Ihnen? Hützler: Mal langsam. Mit dem Kreisvorstand der Freien Wähler Oberallgäu hat Herr Enderle bisher keine Gespräche geführt. Ein Aufnahmeantrag, über den der Kreisvorstand zu entscheiden hätte, liegt ebenfalls nicht vor. Die Ausführungen der...

  • Kempten
  • 11.05.11
27×

Enderle
Bauernfunktionär Enderle kehrt der CSU den Rücken

Das Oberallgäuer Kreistagsmitglied Alfred Enderle tritt nach langjähriger Mitgliedschaft in der CSU aus der Partei aus. Der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands begründet seinen Schritt mit Unzufriedenheit mit der Landespolitik. Der Kreistagsfraktion gehört der Landwirt aus Wertach bislang noch an. Einer neuen Partei hat sich Enderle nicht angeschlossen. Er führe aber Gespräche mit den Freien Wählern (FW). Enderle arbeitet im Landtagsbüro von Ulrike Müller (FW) mit. Sie betont, dass die...

  • Kempten
  • 10.05.11
48×

Verwaltungsgemeinschaft
Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach

Mit 9:3 gegen Antrag aus Wolfertschwenden gestimmt Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach hat den Austritt der Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft mit 9:3 Stimmen abgelehnt. Eine endgültige Entscheidung muss nun der Landtag fällen. Der Grönenbacher Bürgermeister Bernhard Kerler erläuterte bei der Diskussion, dass sich neben dem Marktgemeinderat Bad Grönenbach in dieser Woche auch der Woringer Gemeinderat gegen einen VG-Austritt von...

  • Altusried
  • 07.04.11
28×

Vg-wolfertschwenden
Bad Grönenbacher Räte stimmen gegen Austritt der Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft

Der Bad Grönenbach Gemeinderat hat sich in seiner gestrigen Sitzung einstimmig gegen einen Austritt der Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft ausgesprochen. Bürgermeister Bernhard Kerler fasste vor dem Gremium nochmals die Argumente zusammen, die seiner Ansicht nach gegen diesen Austritt sprechen. Die Räte waren sich schließlich darüber einig, dass Wolfertschwenden in der VG bleiben müsse.

  • Altusried
  • 23.03.11
114× 2 Bilder

Austritt aus Verwaltungsgemeinschaft
«Frieden zwischen Wolfertschwenden und Bad Grönenbach wahren»

Rathauschef Karl Fleschhut weist Vorwürfe zurück, Informationen zu unterschlagen und Räte zu mobben «Sollen die Bürger Wolfertschwendens bewusst uninformiert bleiben? Übt der Bürgermeister Druck auf seine Räte aus?» heißt es in einem Schreiben, das der MZ anonym zugesandt wurde. Der unbekannte Verfasser bezieht sich damit auf eine E-Mail, die Wolfertschwendens Rathauschef Karl Fleschhut im Anschluss an die Gemeinderatssitzung, in der über einen Entlassungantrag aus der Verwaltungsgemeinschaft...

  • Memmingen
  • 17.03.11
551× 2 Bilder

Beschluss
Ja zu Austritt aus Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach

Mit klarer Mehrheit stimmt der Wolfertschwender Gemeinderat für entsprechenden Antrag beim Innenministerium Nur ein Punkt stand auf der Tagesordnung des Wolfertschwender Gemeinderats, «aber die Entscheidung ist weitreichend», sagte Bürgermeister Karl Fleschhut. Am Ende der Sitzung war klar: Wolfertschwenden will versuchen, aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach auszutreten. Wie berichtet hat das Gremium mit elf zu zwei Stimmen beschlossen, beim Bayerischen Innenministerium einen...

  • Memmingen
  • 22.02.11
136×

Austritt
Lindauer Oberbürgermeisterin verlässt CSU-Kreistagsfraktion

Streit um unerledigte Vorhaben in der Bodensee-Stadt eskaliert «Die Stadt der Baustellen» hat ein Kommunalpolitiker Lindau unlängst genannt. Gemeint hat er das im übertragenen Sinn. Ein Großprojekt reiht sich ans andere - unerledigt sind sie allesamt. Oberbürgermeisterin Petra Meier to Bernd Seidl ist deshalb in die Kritik geraten, gerade in der CSU, die der parteilosen Seidl zweimal ins Amt verholfen hat. Gestern am frühen Abend hat die Juristin die Konsequenzen gezogen und ist aus der...

  • Lindau
  • 18.02.11
74×

Gemeinderat
Wolfertschwenden versuchts im zweiten Anlauf

Gremium entscheidet heute, ob Austritt aus der Verwaltungsgemeinschaft erneut beantragt wird - 2007 gescheitert In einem zweiten Anlauf will die Gemeinde Wolfertschwenden den Austritt aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach schaffen. Heute Abend entscheidet der Gemeinderat über einen entsprechenden Antrag, der dem Innenministerium bis Anfang der Woche vorliegen muss. «Dann verstreicht die Frist», sagt Rathauschef Karl Fleschhut. Er habe die Sitzung deshalb kurzfristig und für...

  • Memmingen
  • 18.02.11

Kempten
«Das Vertrauen muss wieder wachsen»

65 Menschen, davon 56 Katholiken, haben allein im März in Kempten ihrer Kirche den Rücken gekehrt (wir berichteten). Geht das so weiter, liegt die Zahl der Kirchenaustritte am Jahresende bei über 400. Das wäre laut Standesbeamtin Birgit Latta die höchste Austrittszahl nach über 15 Jahren. «Einige meinten beim Austritt, dass es ihnen jetzt reicht», sagt Latta. Deshalb ist sie überzeugt davon, dass viele Austritte mit den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche zusammenhängen. Was sagen...

  • Kempten
  • 17.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ