Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Nachrichten
41×

Ausstellung in Lindenberg
„Tempo Tempo – Bayern in den 1920ern“

Heutzutage sind sie nicht mehr wegzudenken: Autos, Staubsauger, Föhns und das Telefon. Genau diese Gegenstände haben in den 1920er Jahren für Veränderung gesorgt. Das Tempo dieses Umbruchs hat in den 1920 Jahren viel Kritik eingebracht. Inwiefern, das zeigt die Ausstellung „Tempo Tempo- Bayern in den 1920ern“ im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg. Außerdem geht es in der Ausstellung um die Folgen des 1. Weltkrieges. Was es außerdem zu sehen gibt – wir waren dort und haben uns...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.21
Nachrichten
85×

Ausstellung in Scheidegg
Über den Versuch, das Thema Corona künstlerisch zu verarbeiten

Die Themen rund um die Corona-Pandemie sind vielfältig. Das Spektrum reicht von wirtschaftlichen Folgen über die Auswirkungen auf Senioren und Schulkinder bis hin zu Impffragen oder wie Sportvereine mit der Situation klar kommen. Eine bislang kaum aufgegriffene Frage in diesem Zusammenhang ist die nach der künstlerischen Verarbeitung. Dieser Frage will eine Ausstellung in Scheidegg auf den Grund gehen. „Ein Zacken aus der Krone“ heißt sie und ist noch bis zum 4. Juli zu sehen.

  • Scheidegg
  • 14.06.21
Die Sonderausstellung im Kunstmuseum Lindau ist Friedensreich Hundertwasser gewidmet. Sie findet bis zum 6.Oktober statt (Archivbild).
2.413×

Kultur
Kunstmuseum in Lindau verlängert Hundertwasser-Ausstellung

Das Kunstmuseum in Lindau verlängert die Sonderausstellung „Friedensreich Hundertwasser-Traumfänger einer schöneren Welt“ bis zum 6. Oktober 2019. Grund für die Ausdehnung der Ausstellung um eine Woche ist das große und anhaltende Interesse der Besucher. Bisher sahen sich 75.000 Besucher die Ausstellung an, darunter viele Hundertwasser-Begeisterte aus ganz Deutschland und dem Dreiländereck am Bodensee. Sie konnten farbenreiche Malereien, ausgefallene Architekturentwürfe und innovative...

  • Lindau
  • 27.09.19
Noch ist in den Räumen für die Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum viel zu tun. Viele Ausstellungsstücke sind noch nicht an ihrem Platz, statt der Exponate sind Besen, Staubsauger und Werkzeuge wild verteilt. Hausmeister Peter Bieschke aber weiß, wie das Ganze am Schluss aussehen soll. Er kümmert sich gemeinsam mit Museumsleiterin Angelika Schreiber und seinen Helfern um den Aufbau.
271×

Vorbereitung
Aufbau der Sonderausstellung im Lindenberger Hutmuseum in vollem Gang

Der Aufbau der neuen Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg ist in vollem Gang. Und sie wächst stetig. Auch kurz vor der Eröffnung am Sonntag kommen neue Ideen dazu. Bis eine Ausstellung endgültig steht, ist auch Improvisieren nötig. Die Aufbauten, die in der neuen Ausstellung zu sehen sind, sind Eigenproduktionen. Peter Bieschke, der „Museumsmeister“, wie ihn Schreiber liebevoll bezeichnet, hat die Vitrinen, Kuben und Sockel gebaut. Braucht er Hilfe, geht ihm der Bauhof zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.18
536×

Ausstellung
Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau sucht weiterhin Räume

Der Verein Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau hat zwar noch keine eigenen Ausstellungsräume, aber die Sammlung wächst monatlich mit Dokumenten, Bildern und Zeitzeugeninterviews, die sich mit der Geschichte der Verkehrswege in Lindau auf den Schienen und auf dem Wasser des internationalen Bodensees befassen. Zehn Modelle von englischen Dampflokomotiven mit den Spurweiten 2½ bis 5 sowie sieben Dampfmaschinen hat Robert Buck in seinem Haus in Wasserburg über viele Jahre gesammelt. Mehr über...

  • Lindau
  • 26.02.18
59×

Essen
Genussmeile in Lindenberg: Viele Aussteller präsentieren am Freitag und Samstag ihre Produkte

'Neue Sorten entstehen durch Ideen, die man aufschnappt. Dafür bietet sich das Käsefest an', sagt Bernd Baur von der Sennerei in Rutzhofen. Einfach kopieren will er andere Sorten aber nicht. 'Das ist langweilig', findet Baur. Als Beispiel nennt er die Zeit, in der Rotwein-Käsesorten sehr beliebt waren. 'Wir wollten etwas anderes machen, das aber optisch ähnlich ist', sagt Baur – so entstand der Rutzhofener Kirschmost-Käse. Eine andere Käsesorte ist gewissermaßen aus der Not heraus geboren. 'Es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.17
313×

Kunst
Stadtmuseum Lindau präsentiert Ausstellung von Paul Klee

Zum siebten Mal präsentiert das Stadtmuseum Lindau in seiner Sommerausstellung einen bedeutenden Vertreter der klassischen Moderne. Bis zum 27. August sind im stimmungsvollen Gewölbe 45 Werke von Paul Klee zu sehen. Der 1879 im Schweizer Kanton Bern geborene und 1940 im Tessin gestorbene Künstler experimentierte lebenslang neugierig mit verschiedensten Techniken und Materialien. Die vielen künstlerischen Strömungen seiner Zeit griff er auf, sodass sich im Gesamtwerk verschiedene Stile spiegeln....

  • Lindau
  • 31.03.17
400×

Rock
Ausstellung im Club Vaudeville: Lindauer Rockfan Marc Jehnes sammelt seit über 25 Jahren Band-T-Shirts

Einen Teil zeigt er in einer Ausstellung Sein Lieblings-T-Shirt ist von 1998. Das sieht man dem guten Teil auch an. Viele Waschgänge haben den Stoff ausgeblichen und am Aufdruck ihre Spuren hinterlassen. 'Unter den Ärmeln hat meine Mama schon mehrfach flicken müssen', sagt Marc Jehnes, während er über das Shirt der Trash-Metal-Band GWAR streicht. Die hatte damals einen denkwürdigen Auftritt im Club Vaudeville: Weil bei ihren Shows immer viel Kunstblut verspritzt wird, musste die komplette Halle...

  • Lindau
  • 24.02.17
86×

Museum
Modistin und Modedesignerin stellt in Lindenberg aus: Der Hut ist im dritten Jahrtausend angekommen

Behütet und behauptet: Zwischen diesen beiden Begriffen gibt es einen Unterschied, wenn es um Hüte geht, sagt Christine Rohr. Für die 47-jährige österreichische Modellmodistin und Modedesignerin sind Kopfbedeckungen mehr als nur Schutz vor Wind und Wetter oder Accessoire. Bei ihr geht die Definition so weit, dass das Modische zum Kunstobjekt wird. Im Interview erklärt die Grazerin, wie sie mit den Kreationen, mit denen sie aktuell die Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.16
68×

Jubiläum
Kunstpreis für Westallgäuer Ausstellung

Eine Ausstellung mit Grund zum Feiern: Die Westallgäuer Kunstausstellung im Lindenberger Löwensaal geht in die 50. Runde. Bei der Vernissage hat es eine Überraschung gegeben. Den Westallgäuer Kunstpreis hat die Lindenberger Volksbank der Schau als Ganzes verliehen – und nicht wie üblich einem herausragenden Künstler. Da der Preis der Jubiläumsausstellung etwas Besonderes sei, wäre es schwer gefallenen, einen Einzelnen zu küren, begründete Volksbank-Vorstand Georg Straub das ungewöhnliche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.10.16
337×

Ausstellung
In der Welt des Stephan Huber: Der Künstler zeigt in seiner Heimat Lindenberg einen Querschnitt seines Schaffens

Diese Ausstellung ist auch eine Reise in die Vergangenheit. Wo jetzt die kalkweißen Baumstämme von Stephan Hubers 'jammerndem Wäldchen' in einer Glasvitrine vor sich hinwimmern, wo Hubers Berge aus weißem Gips stoische Präsenz ausstrahlen, da hat der Bub Stephan vor Jahrzehnten große Augen gekriegt angesichts der 'wahnsinnig vielen Arbeiter', die in stickiger Hitze einen Knochenjob machten. Vom Malochen in der Fabrik, die heute das Deutsche Hutmuseum in Lindenberg beherbergt, hatten viele dicke...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.16
387×

Ausstellung
Agnes Keil und Peter Heel konzipieren eine große Werkschau in ihrem weitläufigen Domizil bei Leutkirch

Das Paradies ist fast fertig. Viereinhalb Jahre nach ihrem Umzug von Memmingen ins Dörflein Engerazhofen, acht Kilometer südlich von Leutkirch, haben Agnes Keil und Peter Heel die ehemalige Grundschule am Ortsrand nach ihren Vorstellungen zu einem Kunstzentrum mit Ateliers, Ausstellungsräumen und Privatwohnung umgebaut. Der richtige Zeitpunkt also, in dem renovierten Gebäude samt riesigem Garten, 'Paradies' genannt, eine Ausstellung zu machen. Von Donnerstagabend bis Sonntag zeigt Keil, 45,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.16
146×

Kunst
Wolfram Diehl stellt im Kornhaus Weiler aus

Dem in Ellhofen wohnenden Künstler Wolfram Diehl widmet der Westallgäuer Heimatverein eine Ausstellung im Kornhaus Weiler unter dem Titel 'Zauber für einen Augenblick'. Der 74-jährige Diehl verfolgt seit vielen Jahren eine künstlerische Technik, die er manuelle Druckgrafik nennt. In Kleinstauflagen von zwei bis drei Exemplaren oder auch als Unikate entstehen Bilder, die mehr an Malerei als an Grafik erinnern. Mit ihrer organischen, haptischen Anmutung vermitteln sie Naturerfahrungen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.16
44×

Kunst
Bereits 15.000 Menschen haben die Picasso-Ausstellung in Lindau gesehen

Fast 15.000 Menschen haben seit Eröffnung im April die Picasso-Ausstellung im Lindauer Stadtmuseum gesehen. Großen Anklang finden laut Kulturamtsleiter Alexander Warmbrunn die Führungen. Neben regulären Führungen werden Sonderführungen für Gruppen sowie Schülerführungen angeboten. Für Kinder gibt es zudem Workshops. Warmbrunn registriert großes Interesse von Schulen aus Baden-Württemberg, Vorarlberg und der Schweiz. Von den Gästen kommen viele aus dem Großraum Stuttgart. 60 Männer und Frauen...

  • Lindau
  • 13.05.16
44×

Wirtschaft
2016 ist kein gutes Jahr für Westallgäuer Gewerbeschauen

Die Besucher strömten zur Gewerbeschau in Opfenbach vor zwei Wochen und auch zur Gewerbeschau in Maierhöfen an diesem Wochenende. Die Aussteller waren zufrieden. Doch deren Anzahl war heuer deutlich geringer als zuletzt. Es scheint, als ob 2016 zumindest für die Veranstalter der Gewerbeschauen kein gutes Jahr ist. Denn die Lindenberger Frühjahrsausstellung (LIFA), die in den vergangenen Jahren stets gemeinsam mit dem Maimarkt stattfand, fällt heuer ganz aus. 'Aus Termingründen', wie die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.04.16
79×

Porträt
Fotoausstellung in Scheffau rückt Flüchtlinge in den Fokus

Unter dem Titel 'NeuDeutsch' zeigen die Fotografen Annelie Mackinnon und Kees van Surksum in der Scheffauer Galerie Peregrinus großformatige Porträtaufnahmen von Flüchtlingen. Die Schau erzählt teilweise auch die Flucht- und Lebensgeschichten dieser Menschen. Ziel der Fotografen ist es, die geflüchteten Frauen, Männer und Kinder aus der Anonymität der Masse zu lösen und ihnen als Individuen Aufmerksamkeit zu schenken. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.16
466×

Ausstellung
Picassos Passionen im Lindauer Stadtmuseum

Blau und Weiß, in Streifen übereinander gelegt, sind die Farben der Sommerausstellung im Stadtmuseum Lindau. Was so urlaubsleicht, so freizeitfröhlich daherkommt, ist Grundierung für ein gewichtiges Thema: 'Picassos Passionen' verspricht der Ausstellungstitel. Bei den 37 präsentierten Gemälden, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen geht es also nicht allein um die faszinierende Kunst des bedeutendsten Vertreters der klassischen Moderne. Sie sollen auch den Menschen Pablo Picasso (1881 bis 1973)...

  • Lindau
  • 18.03.16
46×

Ausstellung
Hutmuseum Lindenberg bietet Zeitreise in die 50er Jahre

Eine Zeitreise in die 50er Jahre können Besucherinnen und Besucher des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg unternehmen. Hier erinnert die Ausstellung 'Wiederaufbau und Wirtschaftswunder' an Petticoats und Nierentische, aber auch an Flüchtlingsströme und Arbeitskämpfe in der dynamischen Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Bayerns, zudem wirft die Ausstellung ein Schlaglicht auf die Ereignisse in Lindenberg während dieser Epoche. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.15
234× 2 Bilder

Kunst
Jahresausstellung von Maria Attig und Gabriele Heller im Atelier K4 in Heimenkirch

Der Gefühlsexplosion steht das Thema 'Mensch' gegenüber Abstraktes, Porträts und Skulpturen zeigen Maria Attig und Gabriele Heller in der Jahresausstellung im Atelier K4 in Heimenkirch. Attig, Malerin aus Lindau mit künstlerischem Zuhause im K4, hat eigens auf diese Ausstellung hingearbeitet. Ihre abstrakten Werke sind eine regelrechte Gefühlsexplosion. Schreiende Farben, wilde Kleckse und windende Rinnsale bilden eine Kombination, von denen der Blick schwer abzuwenden ist, entdeckt man doch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.15
32×

Kunst gegen Demenz
Ausstellung in Lindenberg: Wie aus Verwirrung Kunstwerke entstehen

Die Kunsttherapeutin und Künstlerin Marie-Luise Anten-Dittmar hat Menschen, die an Demenz erkrankt sind, ermuntert, kreativ tätig zu werden. Zusammen mit ihren eigenen Werken stellt sie aus den Ergebnissen eine Ausstellung zusammen, die aktuell als Sonderschau im Hutmuseum Lindenberg zu sehen ist. Auf welche Weise 35 demente Frauen und Männer aus dem West- und dem Unterallgäu ihre Erkrankung in bildlicher Form ausdrücken, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe im Westallgäuer vom 22.09.2015. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
326× 11 Bilder

Kunst
Jahresausstellung des Künstlerverbandes in der Kemptener Residenz: Gerhart Kindermann erhält Kollegenpreis

Eine Hassliebe verbinde ihn mit der Malerei. So spricht der Isnyer Künstler Gerhart Kindermann über das, was sein Leben zu einem Gutteil bestimmt. Die Hassliebe äußert sich unter anderem darin, dass er alte Bilder zerschneidet und sie auf neue Art zu Kunst werden lässt: Indem er Leinwandreste zu Kreisen oder farbigen Paketen formt. Wie das aussieht, ist nun bei der Jahresausstellung des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Schwaben-Süd in der Kemptener Residenz zu sehen. Neben den 71...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
423×

Ausstellung
Farbverliebter Künstler und Nazi-Freund: Lindauer Stadtmuseum zeigt Werke von Emil Nolde

40 Originale des großen deutschen Expressionisten Emil Nolde (1867 bis 1956) zeigt das Lindauer Stadtmuseum in seiner Sommerausstellung. Emil Nolde teilte zwar die Weltanschauung der Nazis und pflegte gute Kontakte zu den engsten Kreisen um Adolf Hitler – das konnte ihn jedoch nicht davor bewahren, als 'entartet' gebrandmarkt und mit Berufsverbot belegt zu werden. Mehr über Emil Nolde und die Ausstellung seiner Grafiken, Aquarelle und Ölbilder in Lindau lesen Sie in der Allgäuer Zeitung...

  • Lindau
  • 27.03.15
532×

Fotografie
Fotoausstellung des Fotografen Hubert Waizenegger bei Heimenkirch

Hubert Waizenegger ist durch und durch Allgäuer. Natürlich locke ihn exotisches. Costa Rica, die Artenvielfalt im Regenwald zum Beispiel. Aber man muss nicht weit weg fahren, um atemberaubende Naturerlebnisse zu haben, sagt er. Mit seiner Fotoausstellung in seinem Haus in Zwiesele bei Heimenkirch liefert er den Beweis. Denn seine Heimat reizt den 57-Jährigen besonders. Hier will er immer wieder neue Blickwinkel finden, Altbekanntes neu entdecken. Es sind die dramatischen Augenblicke, die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.14
131×

Tradition
Auch Ungewöhnliches bei der Krippenausstellung in Hergensweiler

'Oh schau mal Mama, da ist ja ein Indianer-Jesuskind'. Ein Junge drängelt seine Mutter zu einer der ausgestellten Krippen hin. Tatsächlich, da sind drei Heilige Könige mit schwarzen Zöpfen auf dem Weg zu einem roten Wigwam, einer Maria mit Federschmuck im Haar und einem Josef mit Tomahawk. Es ist eine von rund 60 Krippen aus aller Welt, in den unterschiedlichsten Materialien und Größen, allesamt aus Privathand und keinesfalls zu verkaufen, die am Wochenende in der Leiblachhalle Hergensweiler...

  • Lindau
  • 24.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ