Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Nachrichten
132×

Highlights der 80er Jahre
Ausstellung der Gablonzer Industrie

Können sie sich noch an die 80er Jahre erinnern? Mutige Modekombinationen mit grellen Farben, die ersten Computer und Spielekonsolen, der Walkman, der Rubikwürfel und der Gameboy. Auch Modeschmuck war ein ganz großes Thema dieser Zeit. Viel davon wurde produziert im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. In einer Ausstellung der Gablonzer Industrie kann man derzeit wieder in dieses  kultige Jahrzehnt eintauchen und sich an die Dinge von damals erinnern.

  • Kaufbeuren
  • 14.07.21
233× 1 1

Der Pflege ein Gesicht geben
GGSD Bildungszentrum Allgäu in Kaufbeuren zeigt Bilder der Fotokampagne „PFLEGE WEIL“

Kaufbeuren, 13.07.2021 – Erst vor wenigen Monaten waren die Bilder der Fotokampagne „Pflege weil“ über das gesamte Stadtgebiet in Kaufbeuren verteilt. Ab 05. Juli sind diese nun auch im Rahmen einer Ausstellung am GGSD Bildungszentrum Allgäu in Kaufbeuren in der Ganghoferstr. 4 zu sehen. Diese ist unter Einhaltung der Hygienevorschriften werktags von 08.00 bis 17.00 Uhr im Schulgebäude frei zugänglich. Ziel der ursprünglich vom Seniorenbeauftragten der Stadt Kaufbeuren Felix Franke initiierten...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.21
Die Ausstellung zu Udo, dem aufrecht gehenden Menschenaffen, gibt es jetzt virtuell. (Archivbild)
1.397×

Wegen Corona
UDO-Ausstellung gibt es jetzt auch virtuell

Im November 2019 haben Forscher aus Tübingen in Pforzen knapp 12 Millionen Jahre alte Knochen eines aufrecht gehenden Menschenaffen gefunden. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Ausstellung dazu im Oktober nur für eine Woche geöffnet werden. Gemeinde Pforzen und Fotograf entwickeln virtuellen RundgangFür alle, die die UDO-Ausstellung nicht besuchen konnten oder die sie sich nochmal ansehen möchten, hat die Gemeinde Pforzen jetzt in Zusammenarbeit mit dem Baisweiler Fotografen Markus Arndt...

  • Pforzen
  • 01.04.21
"Udo" wird in Pforzen ausgestellt.
1.114× 2 Bilder

Sensationsfund Udo
Wanderausstellung "Udo und die Evolution" kommt Ende Oktober nach Pforzen

"Udo" kehrt an seinen Fundort zurück. Etwa ein Jahr nach Bekanntwerden der Funde ist die Wanderausstellung "Udo und die Evolution" vom 24. Oktober bis 22. November in Pforzen zu sehen.  Im alten Feuerwehrhaus und im "Spritzenhaus" zeigt die Gemeinde Pforzen in Kooperation mit dem Landkreis Ostallgäu auf insgesamt 170 Quadratmeter eine Ausstellung über Udo und die Evolutionsgeschichte der Menschheit. Laut der Gemeinde ist der Eintritt frei.  Dann können Sie die Ausstellung besuchen

  • Pforzen
  • 14.10.20
Udo, der aufrecht gehende Menschenaffe. Der Gemeinderat Pforzen möchte eine Wanderausstellung rund um „Danuvius guggenmosi“ mit einer Schau zur Evolutionstheorie kombinieren.
1.485× 1

4-wöchige Ausstellung
Menschenaffe "Udo" soll in früher Menschheitsgeschichte in Pforzen Platz finden

„Danuvius guggenmosi“, auch bekannt als Sensationsfund "Udo", der Menschenaffe, soll in einer Ausstellung in Pforzen vier Wochen lang in der frühen Menschheitsgeschichte seinen Platz finden. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Die Wanderausstellung werde demnach im Herbst ihren Platz im alten Feuerwehrhaus finden. "Udo" soll in die Evolutionstheorie eingebettet werden. Wie genau der Menschenaffe in Szene gesetzt wird, steht laut AZ noch nicht fest.  Mehr über das...

  • Pforzen
  • 10.06.20
Eine Ausstellung in Tübingen widmet sich nun dem Sensationsfund aus Pforzen. Ob die Schau bald in die Region kommt, darüber entscheidet eine Gruppe aus dem Allgäu.
1.191×

Menschenaffe
Sensationsfund "Udo" wird in Tübingen ausgestellt: Pläne für Wanderausstellung im Ostallgäu

In Tübingen soll von Donnerstag an bis zum 31. Mai der Sensationsfund "Udo" aus dem Ostallgäu ausgestellt werden. Der 11,6 Millionen Jahre alte, aufrecht gehende Menschenaffe hatte im November weltweit für Aufsehen gesorgt. Doch laut Allgäuer Zeitung (AZ) soll es nicht bei der Ausstellung in Tübingen bleiben: Möglicherweise kommt die Schau mit dem Titel "Udo. Der erste Fußgänger" bald auch in das Ostallgäu. Pforzens Bürgermeister Herbert Hofer hatte sich gleich nach Bekanntgabe über die...

  • Pforzen
  • 29.01.20
Die Fossilien des Danuvius sind fast
12.000.000 Jahre alt.
1.075×

Sensationsfund
Menschenaffe "Udo" bekommt Ausstellung in Pforzen

Anfang November haben Forscher aus Tübingen das Ostallgäuer Pforzen weltberühmt gemacht: Sie fanden heraus, dass Knochen eines aufrecht gehenden Menschenaffen, die in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen gefunden wurden, knapp 12 Millionen Jahre alt sind - eine wissenschaftliche Sensation. Jetzt ist eine Ausstellung geplant. Laut Allgäuer Zeitung gestalten Forscher der Uni Tübingen diese Ausstellung, nicht mit Originalen, aber mit hochwertigen Abgüssen der Knochen. Ab Februar soll die...

  • Pforzen
  • 21.12.19
Brown Swiss-Bundesjungzüchterschau 2019 in Buchloe
2.575× 49 Bilder

Bildergalerie
Brown Swiss-Bundesjungzüchterschau 2019 in Buchloe

Fast 200 Braunvieh-Spitzentiere gab es bei der nunmehr zehnten Bundesjungzüchterschau in der Buchloer Schwabenhalle zu bestaunen. Rund 1.500 Besucher erlebten dabei eine hochkarätige Tierpräsentation, bei der die Siegerkuh erst gegen Mitternacht feststand: Der gerade mal 22 Jahre alte Philipp Dahinden (Entlebuch) kürte die viereinhalbjährige Alasko-Tochter „Mattli“ von Martin und Ines Sichler aus Gunzesried zum Champion der Mehrkalbskühe, also zur Siegerin der „Brown Swiss...

  • Buchloe
  • 17.11.19
300× 3 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Vernissage mit preisgekröntem Fotografen am 15. November in der Sparkasse Füssen: Bangladesch – andere Perspektiven

Kunst- und Fotofreunde in Füssen können ab Freitag den Blick nach Bangladesch richten. Das Gymnasium Füssen präsentiert in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsorganisation NETZ die Foto-Ausstellungen „Bangladesch – andere Perspektiven“ im Foyer der Sparkasse am Kaiser-Maximilian-Platz. Üppige Naturlandschaften mit tausenden Flüssen prägen das südasiatische Land, ebenso wie eine rasante wirtschaftliche Entwicklung und eine Vielzahl kultureller wie religiöser Feste. „Dieses vielfältige Bangladesch...

  • Füssen
  • 15.11.19
Leo Hiemer bei der Eröffnung der Ausstellung.
1.135× 1

Geschichte
Leo Hiemers Ausstellung „Geliebte Gabi“ erinnert an die Ermordung eines jüdischen Marktoberdorfer Mädchens in Auschwitz

Manchmal hält das Leben Widersprüche bereit, die kaum zu ertragen sind. An einem Tag also kommen in Marktoberdorf Menschen zusammen, um an ein ermordetes jüdisches Mädchen zu denken. Um der Opfer des Nazi-Terrors zu gedenken. Und an diesem Tag erschießt ein offenbar rechtsradikaler Mann im 500 Kilometer entfernten Halle zwei Menschen nahe einer Synagoge. An Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag. Bundesminister Dr. Gerd Müller wird später sagen, das Zusammentreffen dieser beiden...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.19
Rudi Mineif zeigt bei der Mächler-Ausstellung seine Modelle eines Fendt Dieselrosses und eines Lamborghini-Rennbootes. Beide sind voll funktionsfähig.
583×

Ausstellung
Mächler zeigen ihr Arbeiten in der Mittelschule Pfronten

Bürgermeisterin Michaela Waldmann und Mächler-Vorsitzender Manfred „Mecki“ Wünsch haben in der Aula der Mittelschule Pfronten die Mächler-Austellung eröffnet - die erste nach einer dreijährigen Pause. Zwischenzeitlich hatten die Mächler gehofft, die nächste Ausstellung bereits in ihrem eigenen Museum zeigen zu können. Noch bis kommenden Sonntag, 18. August, zeigten Tüftler und Kunsthandwerker täglich von 14 bis 18 Uhr, was sie mit Geschick und Können in ihren Werkstätten fertigen. Vom voll...

  • Pfronten
  • 13.08.19
Agco/Fendt in Marktoberdorf
7.772×

Landmaschinen
AGCO/Fendt eröffnet in Marktoberdorf seine neue Ausstellungshalle

Als ein Schlüsselelement gilt beim Traktorenhersteller AGCO/Fendt die neue Ausstellungshalle, die nun in Marktoberdorf eröffnet worden ist. Auf einer Fläche von rund 2400 Quadratmetern ist es nun möglich, Kunden und Vertriebspartnern die ganze Produktpalette zu zeigen. Denn Fendt hat sich inzwischen als Full-Liner aufgestellt und will Landwirten alles an Maschinen bieten, die sie zum Bewirtschaften ihrer Flächen brauchen. In Marktoberdorf soll durch die Halle „die Qualität der Präsentation“ auf...

  • Marktoberdorf
  • 27.06.19
Gartenlust in Waal
1.365× 89 Bilder

Ausstellung
Nützliches rund um den Garten: Zahlreiche Besucher bei der Gartenlust in Waal

Bereits zum fünften Male standen am Wochenende die Tore von Schloss Waal für die „Gartenlust“-Ausstellung der Simbacher Loco Veranstaltungs-GmbH weit offen. An allen drei Ausstellungstagen (Freitag bis Sonntag) strömten zahlreiche Besucher in die herrlichen, weitläufigen Parkanlagen, um „Schönes in stimmungsvoller Umgebung zu kaufen“, wie der Veranstalter versprach, oder einfach nur am Schloss vorbei und durch den fürstlichen Park mit seinen alten, Schatten spendenden Bäumen zu flanieren, all...

  • Waal
  • 23.06.19
Egal ob Blumenpracht und dekorative Accessoires: Bei der Gartenlust auf Schloss Waal gibt es so ziemlich alles, was das Gartlerherz begehrt – zum zweiten Mal auch viele Tipps und Informationen bei verschiedenen Vorträgen. Insgesamt sind heuer etwa 100 Aussteller dabei.
767×

Ausstellung
Flanieren und fachsimpeln rund ums Schloss bei der Gartenlust in Waal

Einen Blick hinter die Schlossmauern werfen, durch die weitläufigen Anlagen schlendern und sich dabei mit allerhand Nützlichem und Dekorativem für den Garten eindecken? Das alles ist am kommenden Wochenende zum fünften Mal im Singoldmarkt möglich. Dann findet nämlich wieder – von Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Juni, – die Gartenlust auf Schloss Waal statt. „Schloss Waal ist mit seiner charmanten Schlossherrschaft ein idealer Veranstaltungsort für uns. Der Innenhof und der Park mit den alten...

  • Waal
  • 19.06.19
Die Wände der einzelnen Messestände in Halle drei stehen bereits. Heute und morgen haben die Aussteller Zeit, ihre Fläche herzurichten. In drei Hallen und auf der Außenfläche finden die Unternehmen Platz, sich zu präsentieren.
485×

Wirtschaftsschau
Messe „Wir in Füssen“ in den Startlöchern

Die Aufbauarbeiten sind im vollen Gange. Am Wochenende findet die Messe „Wir in Füssen“ auf dem Gelände des Bundesleistungszentrums statt. Insgesamt 100 Unternehmen werden sich am Samstag und Sonntag präsentieren. Andreas Ullrich, Vorsitzender des Bunds der Selbständigen Füssen, der die Messe organisiert, erwartet über 10 000 Besucher an beiden Tagen. Rund um die Messe haben die Verantwortlichen ein buntes Rahmenprogramm aufgestellt. Höhepunkt dabei ist Chris Pfeiffer, ein ehemaliger...

  • Füssen
  • 22.05.19
244×

Veranstaltung
Wanderausstellung zur Energiewende im Buchloer Heimatmuseum

Im Rahmen der 12. UBI-Umweltwoche, die am kommenden Freitag eröffnet wird, fungiert das Heimatmuseum Buchloe nicht nur als Veranstaltungsort für Podiumsdiskussionen und Vorträge, sondern auch als Gastgeber der neuen Ausstellung „Energiewende“. Diese Schau ist im zweiten Stock des Museums untergebracht und soll den zur Energiewende notwendigen „Energie-Dreisprung“ verdeutlichen. Herbert Wintersohl, Vorsitzender des Heimatvereins, und Dr. Joachim Herzog, UBI-Vorsitzender, stellten die neue...

  • Buchloe
  • 05.05.19
Exponate der Ausstellung Schreinerei Heinz aus Waal.
531×

Ausstellung
Exponate der Schreinerei Heinz aus Waal gehen ins Bayerische Volkskundemuseum

238 Jahre existierte die Drechsler- und Schreinerei Heinz, bevor Hildegard Heinz 2017 die Tore ihres Betriebes in Waal verschloss. Es gab keine Erben und geeignete Pächter fanden sich auch nicht. Wohin mit all den handgefertigten Möbeln, Spielzeug, Stühlen, Tabakpfeifen, kunstvoll verzierten Dekorationsstücken, den Büchern und Dokumenten, die an die handwerkliche Produktion der stolzen Firma mit einst 20 Mitarbeitern erinnern? Blieb tatsächlich nur der Weg zum Wertstoffhof? Eine grauenhafte...

  • Waal
  • 28.04.19
Sonderausstellung in Buchloe
280×

Ausstellung
Sonderausstellung im Buchloe Heimatmuseum über Waaler Schreinerdynastie

Auf großes Interesse stößt die Sonderausstellung im Buchloer Heimatmuseum „Möbel – Spielzeug – Stühle“ über die Geschichte der Schreinerdynastie Heinz aus Waal. Die Verantwortlichen denken deshalb bereits an eine Verlängerung. Großes Interesse zeigt mittlerweile auch das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren. Dort sollen die Exponate ausgestellt werden und eine neue Heimat finden. „Allein am vorigen Sonntag waren 156 Besucher da“, frohlockt Herbert Wintersohl. Er ist der Ausstellungsmacher...

  • Waal
  • 27.02.19
Auf dem Schrannenboden des Heimatmuseums geht es in den nächsten Wochen um die „Schreinerei Heinz – Möbel – Spielzeug – Stühle“.
361×

Schrannenboden
Ausstellung im Heimatmuseum Buchloe: 238 Jahre Geschichte der Schreinerei Heinz

Hildegard Heinz steigt die schmalen graublau lackierten Holzstufen zum zweiten Stock des Heimatmuseums hinauf. Als die 70-Jährige den Schrannenboden mit seinen auffälligen Deckenbalken-Konstruktionen betritt, fallen ihr Handtasche, Mütze und Autoschlüssel aus der Hand. Vor ihr – in dem etwa 160 Quadratmeter großen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum – liegt, hängt und steht ihr Leben. Die 238-jährige Geschichte der Drechsler- und Schreinerfamilie Heinz, die vor zwei Jahren zu Ende gegangen...

  • Buchloe
  • 05.02.19
Das Werk besticht durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte.
243×

Ausstellung
Neuer Kunstführer gewährt seltene Einblicke ins Kaufbeurer Crescentiakloster

„Mit Crescentia von Kaufbeuren auf dem Kreuzweg Jesu“ lautet der Titel eines neuen Kunstführers. Konzipiert haben ihn die Oberin des Crescentiaklosters, Schwester Martha Lang, und der Historiker Dr. Karl Pörnbacher. In einer kleinen Feierstunde im Kloster präsentierten sie das Werk, das durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte besticht. Das Büchlein geleitet den Leser durch den 275 Jahre alten, gemalten Kreuzweg im Flur des Klausurbereichs im Crescentiakloster....

  • Kaufbeuren
  • 30.10.18
40. Ostallgäuer Kunstausstellung in Marktoberdorf
702×

Schwäbische Künstler
Die 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Künstlerhaus in Marktoberdorf ist eröffnet

65 aktuelle Werke vorwiegend schwäbischer Künstler sind bei der 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Marktoberdorfer Künstlerhaus zu sehen. Mit der Vergabe der drei hochdotierten Preise eröffnete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell die Ausstellung, die bis 13. Januar zu sehen ist. An Gerhard Ribka (Irsee) ging der Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis (dotiert mit 3000 Euro) für seine beiden kleinformatigen Werke „Der Balkon“ und „Am Main“. Den Sonderpreis der Franz Schmid Stiftung (2500 Euro) erhielt die...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.18
Um historisches Totenbrauchtum in Oberdorf und die damalige Angst vor dem Scheintod geht es in einer Sonderschau, die nächstes Jahr im Rathaus zu sehen ist. Dort wird auch dieses Foto von der 1896 gebauten Leichenhalle gezeigt.
270× 2 Bilder

Kultur
Stadt Marktoberdorf stellt aktuelle Ausstellungspläne vor

Ob das anhaltende Besucherinteresse an der Bunkerausstellung, die zum Jubiläum vergrößerte Ostallgäuer Kunstausstellung oder die Sonderschau über Scheintod und Totenbrauchtum: Zufrieden waren die Stadträte im Kulturausschuss mit der Ausstellungsplanung, die ihnen die Kulturverwaltung nun präsentierte. „400 Besucher allein in vier Wochen. Das übertrifft meine Erwartungen bei Weitem“, honorierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell etwa den bisherigen Erfolg der Bunkerausstellung. Und Dr. Andrea...

  • Marktoberdorf
  • 09.10.18
741× 27 Bilder

Bildergalerie
Beim Finale des Schwäbischen Kunstsommers in Irsee bei Kaufbeuren geht es heiß und innig zu

Viele Fenster gingen bei der Kunstsommernacht zum Abschluss des Schwäbischen Kunstsommers in Kloster Irsee auf. Angesichts der tropischen Temperaturen, die auch langjährige Besucher der Veranstaltung so noch nicht erlebt hatten, blieb kaum eine Öffnung im historischen Gemäuer geschlossen. Frische Luft war gefragt. Doch auch die rund 100 Künstler und ihre Dozenten, die in zehn Meisterkursen eine Woche lang viel Stoff für Augen und Ohren geschaffen hatten, stießen so manches geistige Fenster in...

  • Irsee
  • 05.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ