Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

115×

Ausstellung
Vertriebene in Buchloe: Not macht erfinderisch

Ein Sieb aus einem Militärhelm, eine Milchkanne aus einer Munitionshülse, ein Schneebesen, gemacht aus einer Tannenbaumspitze: Unzählige Einzelstücke dokumentieren den Erfindungsgeist in der Nachkriegszeit, als nicht mehr benötigtes Kriegsmaterial zu dringend benötigten Alltagsgegenständen umgebaut wurde. Herbert Wintersohl aus Buchloe hat diese Gegenstände zusammengetragen. Was ihn so fasziniert: Improvisation war damals an der Tagesordnung. 'Es gab ja kaum etwas zu kaufen', sagt Wintersohl....

  • Buchloe
  • 15.04.16
34×

Musica Sacra
Jüdisches Museum Berlin an Schulen in Marktoberdorf und Umgebung

In Vorfeld des Pfingstfestivals Musica Sacra in Marktoberdorf wird wieder das Schulprojekt 'Toleranz macht Schule' angeboten. Erstmals dabei ist das Jüdische Museum Berlin mit der Bildungsinitiative 'on.tour'. Dabei kamen Mitarbeiter des Museums mit einer mobilen Ausstellung über jüdisches Leben und Kultur am Dienstag in die Mittelschule Marktoberdorf. Auch auf dem Programm stehen bzw. standen eine Schule in Unterthingau und drei in Kaufbeuren, circa 600 Kinder und Jugendliche werden insgesamt...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.16
23×

Gewerbeschau
Pfrontens Handel und Gewerbe öffnet am Wochenende wieder sein besonderes Schaufenster

Mehr als 40 Aussteller aus Pfronten und Umgebung zeigen am kommenden Wochenende bei der Ausstellung 'Wir in Pfronten' in und an den Turnhallen des Schulzentrums, was sie zu bieten haben. Für besondere Höhepunkte sorgt dabei ein Hubschrauberunternehmen, das am Samstag Rundflüge anbietet. Es ist das zweite Mal, dass der Ortsverband des 'Bunds der Selbständigen' die Ausstellung als neuer Veranstalter im Frühjahr ausrichtet, die zuvor jeden Herbst abgehalten wurde. Sie wird nun im jährlichen...

  • Füssen
  • 13.04.16
282× 14 Bilder

Schmuckherstellung
Erlebnistage in Neugablonz locken zahlreiche Besucher an

Archaisch wirkt das Feuer, das den Rohstoff zu einer zähflüssigen Masse werden lässt. Anne Menzel reicht das böhmische Lampenfeuer, um ihren Besuchern die Kunst des filigranen Glasperlenwickelns zu demonstrieren. Austin Dowd bevorzugt den etwas rustikalen Hafenofen, in dem die Flammen lodern, um seine Glasstangen auf mehr als 1100 Grad zu erhitzen und zu Vasen, Gläsern und Schmuck zu blasen. 'Vor hundert Jahren war das nicht anders', sagt der Ire, der ein Atelier in Sulzschneid bei...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.16
41×

Ausstellung
Austeller und Besucher sind mit der Pforzener Messe zufrieden

Bereits zum vierten Mal lockte auf der Flohwiese in Pforzen die Regionalmesse 'Gewerbe vor Ort' die Besucher an. Im kleinen, überschaubaren Rahmen präsentierten sich 40 Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen aus Kaufbeuren und Umgebung. Organisator Günther Blösch war mit der Resonanz auch in diesem Jahr zufrieden. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen Bauen, Sanieren und Heizen. So waren Betriebe für Badsanierung, Heizungsbau, Fassaden, Bodenbeläge, aber auch Insektenschutzgitter,...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.16
48×

Sonderausstellung
Marktoberdorf als Schmelztiegel Europas

Flüchtlinge und Migranten, die ihr Heil in Deutschland oder sogar in Marktoberdorf suchen, sind kein Phänomen des 21. Jahrhunderts. Damit beschäftigt sich auch die neue Sonderausstellung des Stadtmuseums im Rathaussaal. 'Europäische Spuren in Marktoberdorf' heißt sie und zeigt altbekannte Exponate in neuem Kontext. Viele Museumsstücke haben nicht nur eine regionale, sondern auch eine länderübergreifende Dimension. Die Ausstellung macht diese europäischen Spuren sichtbar. Sie ist im Rahmen des...

  • Marktoberdorf
  • 22.03.16
357×

Glanz und Gloria
Turid Schuszter erhält Irseer Sonderpreis für Textilkunst

Die Augsburger Textilkünstlerin Turid Schuszter erhält den Sonderpreis zur Ausstellung 'Schwäbische Künstler in Irsee' für ihr Werk 'Glanz und Gloria'. Im Vorfeld der Schau der beiden Berufsverbände der Bildenden Künstler im Bezirk Schwaben wurde ihr die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung der Sparkasse Kaufbeuren zugesprochen. Wiederum gibt es heuer parallel zur Kunstausstellung eine thematische Sonderschau, die diesmal der Textilkunst gewidmet ist. Aus den eingereichten 32 Werken hat die...

  • Kaufbeuren
  • 16.03.16
37×

Kultur
Sonderausstellung in Neugablonz: Vertriebene durften nach Kriegsende nur wenig Hab und Gut mitnehmen

Am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltkrieg zwar vorbei, doch für viele Deutsche begann nun eine Leidenszeit, denn sie bekamen nun die Rache der Sieger vor allem in Osteuropa zu spüren und wurden drangsaliert und verjagt. Meist reichte es nur, um ein paar Habseligkeiten mitzunehmen. Im Isergebirgsmuseum in Neugablonz lief kürzlich die Sonderausstellung "Mitgenommen - Heimat in Dingen", die zeigte, was den Vertriebenen wichtig war. Eine Frau nahm 1946 ein Brot mit und war so dankbar darüber, dass...

  • Buchloe
  • 11.03.16
39×

Geschichte
Ausstellung: Europa in Marktoberdorf

Europa in Marktoberdorf: Bei einer Ausstellung, die die Marktoberdorfer Stadtarchivarin und Museumsleiterin Josephine Heddergott zurzeit vorbereitet, soll deutlich werden, wie europäische Ereignisse oder auch Moden sich im Ort niedergeschlagen haben. Exemplarisch will Heddergott auch die Entstehung von Handelsbeziehungen ins Ausland aufgreifen und sich auch in einigen weiteren Bereichen auf Spurensuche begeben. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 18. März, im Rathaussaal. Mehr über das...

  • Marktoberdorf
  • 07.03.16
207×

Ausstellung
Bei der Firma Maler Kirsch findet heuer eine abgespeckte Version der Handwerker-Messe in Buchloe statt

'Klein, aber fein' Vor rund einem Jahr fand die Buchloer Handwerksmesse in den Hörmann-Hallen statt: Etwa 200 geladene Gäste lauschten dabei einem Vortrag von Ex-Finanzminister Theo Waigel. Doch heuer stand die Veranstaltung fast vor dem Aus: 'Wie haben keine geeignete Halle gefunden', berichtet Werner Gansohr vom Veranstalter-Team. Doch ein Teil des Gremiums wollte dennoch eine Veranstaltung auf die Beine stellen – und wurde bei Gansohr fündig: Dessen Betrieb, Maler Kirsch, feiert heuer...

  • Buchloe
  • 06.03.16
39×

Architektur
Gespräche bei Ausstellung in Füssen über Bauen im ländlichen Raum – falls es den überhaupt gibt

Der 'überwältigende Besucherzuspruch', über den sich der Leiter des Füssener Kulturamtes, Thomas Riedmiller, bei der Architekturausstellung 'Im Dialog mit der Tradition' im Museum der Stadt Füssen freute, hielt auch bei deren Finale an. Die Orangerie der Stadtbibliothek konnte die vielen Interessierten der abschließenden Gesprächsrunde zum Thema 'Materialgerechtes Bauen im ländlichen Raum' kaum aufnehmen. Drei Architekten, ein Bildhauer, ein Tischler sowie eine Architekturwissenschaftlerin...

  • Füssen
  • 01.03.16
692×

Ausstellung
Bleizüge – ein historischer Exportschlager aus Marktoberdorf

Über einen Zeitraum von 250 Jahren stellte die Marktoberdorfer Handwerkerfamilie Fendt Bleizüge her, die zeitweise nahezu konkurrenzlos in die ganze Welt exportiert wurden. Bleizugmaschinen sind Voraussetzung für die Bleiverglasung, die vor allem bei bunten Kirchenfenstern Anwendung fand und auch heute noch findet. Mit ihnen werden Bleiruten bearbeitet, die zum Einfassen der einzelnen Glasteile dienen. Diese Bleizüge waren einst ein echter Exportschlager aus Marktoberdorf. Ihre Geschichte...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.16
19×

Kennenlernen
Schüler lernen bei Ausstellung in Marktoberdorf Flüchtlinge und ihre Schicksale kennen

Verständnis durch persönliche Begegnung und Kennenlernen soll an diesem Vormittag geweckt werden: Die Schüler der Klasse 7a der Marktoberdorfer Don Bosco-Schule tauschen für 90 Minuten ihr Klassenzimmer mit dem Rathaussaal. Hier zeigte die Ausstellung von Proasyl, wo Flüchtlinge lebten und warum sie flohen. Bei der Veranstaltung erarbeiten die Schüler schnell, dass die für sie selbstverständlichen Grundrechte wie beispielsweise Recht auf Bildung, Gesundheit, Sicherheit, Freiheit, in den...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.16
83×

Ausstellungsstücke
Soldatentagebuch im Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf erzählt europäische Geschichte

Das Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf bewahrt drei sehr fragmentarische Tagebücher in seinem Depot auf. Es sind europäische Objekte im besten Sinn. Sie reisten mit ihrem Besitzer vom Isergebirge im heutigen Polen nach Deutschland und hatten einen Aufenthalt in Frankreich. Es handelt sich hierbei um die Aufzeichnungen eines Soldaten und Heimatvertriebenen. Josef Werner ist am 26. März 1920 in Gablonz an der Neiße geboren und am 25. September 2001 in Marktoberdorf gestorben. Seine Tagebücher...

  • Marktoberdorf
  • 24.01.16
82×

Ausstellung
Bügeln ist nichts für Hausfrauen

Neue Ausstellung im Künstlerhaus Marktoberdorf ab dem 30. Januar 2016 sehen Dieter Kriegs Malerei überwältigt. Seine Bilder irritieren und provozieren. Spiegeleier, Fensterläden, Klohäuschen und Bierdeckel werden zum alleinigen Bildinhalt. Das Künstlerhaus Marktoberdorf zeigt Exponate unter dem Motto: Bügeln ist nichts für Hausfrauen ab dem 30. Januar bis zum 8. Mai in der neuen Ausstellung. Der malerische Duktus ist so überzeugend, dass selbst primitivste Alltagsobjekte es durch den...

  • Marktoberdorf
  • 08.12.15
26×

Hobby
Ausstellung der Modellbahnfreunde in Buchloe

In den vergangenen Tagen arbeiteten die ambitionierten Mitglieder des Arbeitskreises Modellbahnfreunde der Volkshochschule auf Hochtouren, damit bei der siebten Ausstellung alles perfekt läuft und viele Neuerungen geboten werden können. Am Wochenende findet im Buchloer Stadtsaal die siebte Ausstellung statt. Der Arbeitskreis freut sich auf zahlreiche Neuerungen und bietet erstmals eine eigene Kinderspielecke sowie eine Diashow an Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 04.12.15
54×

Vorweihnachtszeit
Ausstellung in Marktoberdorf beleuchtet Geschichte der Adventskalender

Adventszeit ohne Adventskalender? Unvorstellbar werden da Viele sagen. Dabei gibt es die 'klassischen' Adventskalender noch gar nicht so lange. Erst 1902 erschien in Hamburg der erste gedruckte Kalender in Form einer Weihnachtsuhr für Kinder mit den Zahlen 13 bis 24 auf dem Zifferblatt. Im Stadtmuseum in Marktoberdorf läuft nun eine kleine Ausstellung solcher historischer Adventskalender samt museumspädagogischem Raum. In diesem bastelten Kinder mit Begeisterung bei der Ausstellungseröffnung...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.15
480×

Ausstellung
Was der König einst der Kaiserin schenkte: Neues Exponat im Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau

Dieses Präsent durfte an Heiligabend 1881 keine Geringere als Kaiserin Elisabeth von Österreich auspacken: eine goldene Schnupftabakdose mit Diamantenbesatz und einem Miniatur-Brustbild von König Ludwig II. Gestern hat das Döschen nun seinen Platz im Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau eingenommen, wo es von nun an Teil der Ausstellung ist. Historisch interessant macht die Tabatière die Widmung an die Kaiserin im Inneren: Ludwig, ein enger Vertrauter also, schrieb den kaiserlichen...

  • Füssen
  • 26.11.15
61×

Geschichte
Heimat in Stein: Markus Söder eröffnet Ausstellung im Landratsamt Marktoberdorf

Eine zentnerschwere Ausstellung im Foyer des Landratsamts Ostallgäu in Marktoberdorf hat Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder eröffnet. Das außerordentliche Gewicht der kleinen Ausstellung stammt von den rund 50 bis 70 Kilogramm schweren Lithografiesteinen aus dem 19. Jahrhundert. Die Steine aus Solnhofener Plattenkalk wurden von Hand in Spiegelschrift millimetergenau graviert, um daraus Karten zu fertigen, wie sie ebenfalls in der Schau zu sehen sind. Häuser, Straßen,...

  • Marktoberdorf
  • 20.11.15
401×

Holzkunst
Schnitzerausstellung im Pfrontener Rathaus-Pavillon

'Ja isch denn scho Weihnachten?', fragte sich in den letzten Tagen mancher beim Blick in die Schaufester des Rathaus-Pavillons. Tatsächlich wollen hier 'LandHand Allgäu' und das 'Pfrontner Forum' mit außergewöhnlicher Handwerkskunst den Ausstellungsbesuchern eine Freude bereiten. Die Pfrontener Hobbyschnitzer Geli Haff, Luggi Friedl, Rosi Rederer sowie der Pinswanger Hobbyschnitzer Georg Faul präsentieren alpenländische Krippen. Daneben stehen außergewöhnlichen Krippen von Ossi Schnabl und...

  • Füssen
  • 17.11.15
230×

Verleihung
Auszeichnung für ehemalige Betriebsratsvorsitzende der Marktoberdorfer Firma AGCOFendt

Während einer Feierstunde im Pfarrheim St. Magnus wurde der Hans-Adlhoch-Preis 2015 an Monika Hoffmann, die ehemalige Betriebsratsvorsitzende der Marktoberdorfer Firma AGCO/Fendt, verliehen. Der Preis ist dotiert mit 500 Euro. Die Eröffnung der Ausstellung 'Prekäres Leben, prekäre Arbeit, prekäre Zukunft' in der Pfarrkirche St. Magnus schloss sich an. Für Monika Hoffmann seien immer die Menschen Maßstab ihres Handelns gewesen, hob Hans Reich, Vorsitzender der Bayerischen Regional-KODA...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.15
34×

Ausstellung
Die Geschichte des Marktoberdorfer Pestfriedhofs im Rahmen der Europa-Ausstellung im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Marktoberdorf und der Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte der Universität Augsburg stellen gemeinsam Europa ins Zentrum einer Ausstellung im März 2016. Im Rahmen des durch die EU-geförderten Museumsentwicklungsprojektes 'Euro Vision - Museums Exhibiting Europe' (EMEE) sollen insbesondere Regionalmuseen angeregt werden, neue Ideen und Konzepte auszuprobieren. Im Zentrum steht dabei die Neuinterpretation von Museumsobjekten. In den kommenden Wochen werden anhand von Stücken aus...

  • Marktoberdorf
  • 30.10.15
28×

Hochzeitsmesse
50 Aussteller bieten im Festspielhaus Füssen alles für den schönsten Tag des Lebens

50 Aussteller, die teils bis aus dem Augsburger und Münchner Raum angereist waren, haben am Wochenende bei der Hochzeits- und Eventmesse im Festspielhaus Füssen alles gezeigt, was Mann und Frau für den 'schönsten Tag des Lebens' brauchen. Das Luitpoldpark-Hotel präsentierte ein ganzes Hochzeitszimmer, motorisierte Brautkutschen präsentierten sich den Besuchern in der nostalgischen wie der PS-starken Variante. Bei einer Modenschau erwarteten die Gäste attraktive Brautkleider und ein...

  • Füssen
  • 25.10.15
251×

Kino
Die Verfilmung eines Mordes, der zu NS-Zeiten in Irsee geschah

Ernst Lossa wurde nur 14 Jahre alt. Getötet wurde er 1944 in der Nervenheilanstalt in Irsee durch eine Giftspritze, die ihm die Krankenschwester Pauline Kneissler verabreichte. Der Ärztliche Leiter Dr. Valentin Faltlhauser und Verwaltungschef Josef Frick standen daneben. Lossa wurde getötet, weil er den Nazis als lebensunwert, unerziehbar, schwierig galt. Seine tragische Lebensgeschichte ist nun verfilmt worden. . 'In diesen Tagen wird auch der Bildschnitt beendet', sagte der Münchner...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ