Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Siebzehn Tage lang gastiert die Wanderausstellung zum Thema "Leben mit Demenz" des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege im Landratsamt Unterallgäu.

Gesundheit
Wanderausstellung "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" im Landratsamt Unterallgäu

Unterallgäu (ex). Vom 10. bis 27. Dezember ist im Landratsamt Unterallgäu eine interessante Wanderausstellung zum Thema „Leben mit Demenz“ zu sehen. Bei der Vernissage am Montag, 10. Dezember, um 18 Uhr kommt auch eine Betroffene zu Wort. „Mutter weiß noch viel aus ihrer Jugend. Von gestern weiß sie kaum noch etwas.“ Über Symptome und Stadien der Demenz und darüber, wie sich das Leben der Betroffenen und deren Angehörigen durch die Krankheit ändert, klärt die Wanderausstellung „Was geht....

  • Memmingen und Region
  • 05.12.18
  • 53× gelesen
Lokales
Krippenausstellung in Dietmannsried
19 Bilder

Bildergalerie
Anregungen für die Adventszeit: Krippenausstellung in Dietmannsried

Die Krippenausstellung in Dietmannsrieder Rathaus, organisiert von den Dietmannsrieder Krippenfreunden Edwin Dallmayr und Christian Kohl, findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. Ausgestellt sind 32 Krippen, von kleinen bis zu großen Exponaten. Sogar junge Krippenbauer (12 Jahre) zeigen mit ihren Krippen ihr Können, so z.B. mit handgefertigten Figuren aus Ton. Interessierten Besuchern geben die Dietmannsrieder Krippenfreunde gerne Auskunft

  • Altusried / Dietmannsried
  • 02.12.18
  • 354× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Agrarschau in Dietmannsried

Landwirtschaft
Agrarschau in Dietmannsried soll 2019 fast doppelt so groß werden

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr wird die Agrarschau Allgäu auch 2019 wieder in Dietmannsried (Kreis Oberallgäu) stattfinden. Veranstalter Thomas Diepolder kündigt an, dass sich die Ausstellungsfläche von 35.000 auf 60.000 Quadratmeter vergrößert. Wer auf der Agrarschau Allgäu im April nächsten Jahres seine Produkte präsentieren möchte, kann sich noch bis Jahresende bei Diepolder anmelden. Ziel des Veranstalters ist es, dass nächstes Jahr 300 Aussteller nach Dietmannsried...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.12.18
  • 559× gelesen
Kultur
Die Ausstellung "Forest. Enter. Exit." widmet sich dem Spannungsfeld zwischen Wald und Mensch.

Zusammenleben
"Forest. Enter. Exit": Kunstausstellung in der MEWO Kunsthalle in Memmingen

Die MEWO Kunsthalle in Memmingen eröffnet am Freitag, den 23.11.2018 um 19 Uhr, ihre Ausstellung zum Thema "Forest. Enter. Exit.". Die Ausstellung widmet sich dem Verhältnis zwischen dem Menschen und dem Wald. Sie befasst sich mit der Frage, wie sich die Menschen gegenwärtig dem Wald nähern und geht hierbei auf tatsächliche, sinnliche und übertragbare Gegebenheiten ein. Internationale Künstler stellen Themen wie den zivilisatorischen Fortschritt, die Definition als Urlaubs- und...

  • Memmingen und Region
  • 20.11.18
  • 120× gelesen
Kultur
Das Werk besticht durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte.

Ausstellung
Neuer Kunstführer gewährt seltene Einblicke ins Kaufbeurer Crescentiakloster

„Mit Crescentia von Kaufbeuren auf dem Kreuzweg Jesu“ lautet der Titel eines neuen Kunstführers. Konzipiert haben ihn die Oberin des Crescentiaklosters, Schwester Martha Lang, und der Historiker Dr. Karl Pörnbacher. In einer kleinen Feierstunde im Kloster präsentierten sie das Werk, das durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte besticht. Das Büchlein geleitet den Leser durch den 275 Jahre alten, gemalten Kreuzweg im Flur des Klausurbereichs im Crescentiakloster....

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.10.18
  • 188× gelesen
Kultur
Auf ihrer Zeichnung „Buchenwald“ (links) zeigt Barbara Walker schwarze GIs.

Die Ausstellung ist bis zum 3. Februar in der Mewo-Kunsthalle in Memmingen zu sehen (geöffnet Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 11 bis 17 Uhr, Donnerstag 13 bis 19 Uhr).

Ausstellung
Drei zeitgenössische Künstler beziehen in der Mewo-Kunsthalle Memmingen Position

Auf den ersten Blick überwältigen allein die Formate in dieser Ausstellung in der Memminger Mewo-Kunsthalle, die sich ganz der Zeichnung widmet. Statt kleinen, niedlichen Blättern oder flüchtig hingeworfenen Skizzen in Künstlerkladden, die man landläufig mit diesem Medium verbindet, hängen hauptsächlich metergroße Bilder an den Wänden. Richtig aufregend wird es aber, wenn man genauer hinschaut. Vereint die Schau „Zeichen“ doch drei spannende, immer auch politische Positionen zeitgenössischer...

  • Memmingen und Region
  • 30.10.18
  • 144× gelesen
Kultur
40. Ostallgäuer Kunstausstellung in Marktoberdorf

Schwäbische Künstler
Die 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Künstlerhaus in Marktoberdorf ist eröffnet

65 aktuelle Werke vorwiegend schwäbischer Künstler sind bei der 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Marktoberdorfer Künstlerhaus zu sehen. Mit der Vergabe der drei hochdotierten Preise eröffnete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell die Ausstellung, die bis 13. Januar zu sehen ist. An Gerhard Ribka (Irsee) ging der Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis (dotiert mit 3000 Euro) für seine beiden kleinformatigen Werke „Der Balkon“ und „Am Main“. Den Sonderpreis der Franz Schmid Stiftung (2500 Euro) erhielt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.10.18
  • 244× gelesen
Kultur
Um historisches Totenbrauchtum in Oberdorf und die damalige Angst vor dem Scheintod geht es in einer Sonderschau, die nächstes Jahr im Rathaus zu sehen ist. Dort wird auch dieses Foto von der 1896 gebauten Leichenhalle gezeigt.
2 Bilder

Kultur
Stadt Marktoberdorf stellt aktuelle Ausstellungspläne vor

Ob das anhaltende Besucherinteresse an der Bunkerausstellung, die zum Jubiläum vergrößerte Ostallgäuer Kunstausstellung oder die Sonderschau über Scheintod und Totenbrauchtum: Zufrieden waren die Stadträte im Kulturausschuss mit der Ausstellungsplanung, die ihnen die Kulturverwaltung nun präsentierte. „400 Besucher allein in vier Wochen. Das übertrifft meine Erwartungen bei Weitem“, honorierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell etwa den bisherigen Erfolg der Bunkerausstellung. Und Dr. Andrea...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.10.18
  • 196× gelesen
Lokales
25 Bilder

Bildergalerie
Bauerntage mit Traktoraussellung und verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen

Vom 5. bis 7. Oktober fanden in Sonthofen die Allgäuer Bauerntage statt. Ein attraktives Rahmenprogram mit Traktorenausstellung, Hüpfburg, Kletterfels, Kinderparkour und zünftigem Essen sorgten für einen kurzweiligen Auftenhalt auf den Allgäuer Bauertagen. Zusätzlich lud am Sonntag die Stadt Sonthofen zum gemütlichen Bummeln und Flanieren ein. Die Geschäfte waren von 12 bis 17 Uhr für einen entspannten Einkauf geöffnet und präsentierten die Trends für den Herbst und Winter 2018. Auch für...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.10.18
  • 1.197× gelesen
Kultur
Barbara Wolfart mit ihrem Objekt „Schattentänzer“.

Auszeichnung
Kemptener Künstlerin Barbara Wolfart erhält Publikumspreis der Festwochen-Ausstellung

Der abschließende Abend zur 69. Festwochen-Kunstausstellung beginnt meditativ, mit stehenden Klängen von Benno Wechs an der Mundharmonika, in die Stefan Kienle ebenso monomelodiös mit seiner Stairischen Harmonika einsteigt. Das passt zu den monochromen Bildern „Gestreift“ und „Zum Lesen gestreift“ von Kunstpreisträgerin Brigitte Hafer, in die man ebenfalls meditativ versinken kann. Im Vordergrund steht jedoch an diesem letzten Abend die Verleihung des Publikumspreises. Von den insgesamt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.10.18
  • 174× gelesen
Rundschau
Etwa 7,5 Millionen Menschen in Deutschland im Alter zwischen 18 und 64 Jahren sind Analphabeten. Durch eine bundesweite
Kampagne soll sich dies ändern.

Bildung
Ausstellung in der Rathaushalle Memmingen informiert über Analphabetismus

7,5 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren in Deutschland sind Analphabeten: Umgelegt auf die Stadt Memmingen bedeutet dies rein rechnerisch, dass rund 3900 Menschen nicht lesen und schreiben können. Derzeit macht eine Ausstellung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in der Rathaushalle Station. Sie ist Teil einer deutschlandweiten Kampagne, die gegen den Analphabetismus angeht und sich zugleich dafür einsetzt, das gesellschaftliche Tabu zu durchbrechen. Mehr über das...

  • Memmingen und Region
  • 21.09.18
  • 73× gelesen
Lokales
Dinosaurier in Kempten

Erlebnis
Dinosaurier-Austellung in Kempten begeistert kleine Kinder und Erwachsene

Selbst Erwachsene lassen sich bei der zweitägigen Wanderausstellung am Wochenende in Kempten mit ihrem rekonstruierten Lieblingsdino fotografieren. Nach wie vor faszinieren die vor Millionen Jahren ausgestorbenen Tiere Klein – und bisweilen auch Groß. Muhammed (3) hat zu Hause Dino-Bücher, Dino-Spielzeug und Dino-Kuscheltiere. Da ist er nicht der einzige. Kein Wunder, in Spielwarenläden und Kinderabteilungen kommt man an den Urzeittieren kaum vorbei. Sie zieren T-Shirts, Schulranzen und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 768× gelesen
Kultur
Lioba Abrell, Kunstpreisträgerin 2018, vor ihrer preisgekrönten Rauminstallation "System".
16 Bilder

Ausstellung
„Schwäbische Skulptura“ in der Buxheimer Kartause zeigte große Bandbreite an Materialien

Mit überwiegend kleinformatigen Arbeiten aus Holz, Glas, Stahl, Stein, Papier und Figurinen aus dem 3D-Drucker zeigt die diesjährige „Schwäbische Skulptura“ in der Buxheimer Kartause eine große Bandbreite an Materialien und Herstellungsverfahren. Sie wurde unter dem Motto „Moderne Kunst im alten Kreuzgang“ juriert und ausgerichtet vom Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Allgäu/Schwaben-Süd und dem Heimatdienst Buxheim. 13 Künstler zeigen nun insgesamt 34 Werke in den lichtdurchfluteten...

  • Memmingen und Region
  • 17.08.18
  • 500× gelesen
Kultur
27 Bilder

Bildergalerie
Beim Finale des Schwäbischen Kunstsommers in Irsee bei Kaufbeuren geht es heiß und innig zu

Viele Fenster gingen bei der Kunstsommernacht zum Abschluss des Schwäbischen Kunstsommers in Kloster Irsee auf. Angesichts der tropischen Temperaturen, die auch langjährige Besucher der Veranstaltung so noch nicht erlebt hatten, blieb kaum eine Öffnung im historischen Gemäuer geschlossen. Frische Luft war gefragt. Doch auch die rund 100 Künstler und ihre Dozenten, die in zehn Meisterkursen eine Woche lang viel Stoff für Augen und Ohren geschaffen hatten, stießen so manches geistige Fenster...

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.08.18
  • 482× gelesen
Kultur
14 Bilder

Ausstellung
Künstler werfen in Oberstdorfer Villa Jauss kritischen Blick auf die touristische Vermarktung der Region

Die junge Frau zwinkert dem Betrachter frech zu. Sie hält die linke Hand an den Mund, als ob sie ihm etwas Vertrauliches zuflüstern möchte. Darunter schwingt kess der weite Rock des Dirndls. „Alpengedöns“ ist in einer Sprechblase zu lesen. Und „Alpengedöns“ heißt auch diese Ausstellung im Oberstdorfer Kunsthaus Villa Jauss, die Arbeiten von acht Künstlern vereint. Sie richten ihren Blick auf das Alpenidyll, das nicht nur in Oberstdorf touristisch vermarktet wird. Dieser Blick ist zwar stets...

  • Oberstdorf und Region
  • 11.07.18
  • 841× gelesen
Lokales
Kunsthandwerkermarkt in Waal

Ausstellung
Kunsthandwerkermarkt Waal erwartet über 80 Aussteller

Rund ums Kunsthandwerk dreht sich am kommenden Wochenende wieder alles in Waal. Für Samstag und Sonntag haben sich gut 80 Firanten und Handwerker angesagt, die entlang der Singold ihre Waren anbieten werden. Dabei gibt es heuer nach Angaben der veranstaltenden Gemeinde einige Neuerungen. So kümmerte sich erstmals der Marktausschuss um die Auswahl der Kunsthandwerker. Nach 34 Jahren hat die Gemeinde die Organisation von Maria Schärdinger übernommen.  Mehr zum Markt lesen Sie morgen in der...

  • Buchloe und Region
  • 10.07.18
  • 865× gelesen
Kultur
Umfassende Informationen erhalten die Besucher vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Kleidungsstück. Die Kostenverteilung für eine Jeanshose und die Schleuderpreise für T-Shirts werden auf dieser Stellwand (rechts) dokumentiert.

Ausstellung
Im Walderlebniszentrum weist Füssen als Fair-Trade-Stadt auf Missstände bei Kleidungsproduktion hin

Mit einer Sonderausstellung zum Thema Fair Trade unter dem Titel „Nix anzuziehen!?!“ möchte die Fair-Trade-Stadt Füssen in Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum (WEZ) auf die zum Teil unmenschlichen Bedingungen bei der Herstellung von Kleidung und Schuhen in der Dritten Welt aufmerksam machen. Auf Stellwänden wird eindrucksvoll dokumentiert, unter welch unwürdigen Bedingungen dort produziert wird und wie Verbraucher geradezu nach Billigprodukten lechzen. 2016 haben deutsche Verbraucher...

  • Füssen und Region
  • 09.07.18
  • 153× gelesen
Kultur
14 Bilder

Picknick-Konzert
Beim Open-Air im Kemptener Stadtpark kommen die vielen Zuhörer auf ihre Kosten

Die Sonne strahlt. Vogelgezwitscher und Kinderlachen erfüllen den Kemptener Stadtpark. Es ist warm, und die Kemptener kommen in Scharen zum Pavillon. Sie sind mit Picknickdecke, mancher sogar mit Liegeklappstuhl und Brotzeit ausgestattet, um an diesem schönen Sommertag Musikerinnen zuzuhören. Unter dem Motto „Starke Frauen auf die Bühne“ hatten der Künstlerhaus-Verein und das Kulturamt Kempten zum Picknick-Konzert in den Stadtpark geladen. Im Rahmen eines Wettbewerbs wurden im Vorfeld...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.06.18
  • 996× gelesen
Lokales
Messe MIR in Marktoberdorf

Wirtschaftsschau
Über 170 Aussteller bei Messe MIR in Marktoberdorf

Von Montag an werden am Modeon in Marktoberdorf das große Festzelt und das 90 Meter lange Ausstellerzelt für die Messe MIR – Miteinander in der Region errichtet. Der Aufbau ist eine Mammutaufgabe, zumal die beliebte Verbraucher- und Erlebnis-Messe, die die AZ Promotion aus Kempten organisiert, weiter gewachsen ist. Dabei findet die MIR erst übernächstes Wochenende, 22. bis 24. Juni, am Modeon-Gelände statt. Es ist die zwölfte Auflage der Ostallgäuer MIR, die im jährlichen Wechsel in...

  • Marktoberdorf und Region
  • 10.06.18
  • 696× gelesen
Lokales
Gartenlust in Waal
18 Bilder

Veranstaltung
Erstmals Vorträge und Floristikkurse bei der Gartenlust-Ausstellung in Waal

Die meisten kennen Spitzwegerich nur von der Wiese. Heide Feucht macht daraus Honig. „Ich nehme dafür einen Blütenhonig, schnippele Spitzwegerich rein und lasse ihn drei Wochen stehen“, erzählt sie. Das helfe bei Erkältungen. Ihre Zuhörer lauschen gebannt. Seit diesem Jahr hält sie Vorträge bei der Gartenlust-Ausstellung in Waal und gibt Floristik-Kurse. Damit ergänzte sie am Wochenende die fast 100 Wanderhändler. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe und Region
  • 10.06.18
  • 321× gelesen
Kultur
Auch den legendären Jimi Hendrix hat der Fotograf Elliott Landy porträtiert.

Musik
Zahlreiche Star-Fotografen zeigen ihre Arbeiten beim Oberstdorfer Fotogipfel

Um „Musik“ geht es beim 6. Oberstdorfer Fotogipfel. Vom 6. bis 10. Juni wird in der Marktgemeinde dieses tönende Thema aus 22 verschiedenen Perspektiven beleuchtet und bebildert. „Highlight“ im wahrsten Sinne des Wortes, nämlich auf dem Nebelhorn-Gipfel, sind die Woodstock-Bilder von Elliott Landy, die eine ganze Generation prägten. Den Woodstock-Fotografen Landy (er lebt dort noch heute) lernte der Initiator und Kurator des Gipfels, der Hamburger Fotograf Christian Popkes, auf einer...

  • Oberstdorf und Region
  • 02.06.18
  • 333× gelesen
Kultur
Noch ist in den Räumen für die Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum viel zu tun. Viele Ausstellungsstücke sind noch nicht an ihrem Platz, statt der Exponate sind Besen, Staubsauger und Werkzeuge wild verteilt. Hausmeister Peter Bieschke aber weiß, wie das Ganze am Schluss aussehen soll. Er kümmert sich gemeinsam mit Museumsleiterin Angelika Schreiber und seinen Helfern um den Aufbau.

Vorbereitung
Aufbau der Sonderausstellung im Lindenberger Hutmuseum in vollem Gang

Der Aufbau der neuen Sonderausstellung im Deutschen Hutmuseum in Lindenberg ist in vollem Gang. Und sie wächst stetig. Auch kurz vor der Eröffnung am Sonntag kommen neue Ideen dazu. Bis eine Ausstellung endgültig steht, ist auch Improvisieren nötig. Die Aufbauten, die in der neuen Ausstellung zu sehen sind, sind Eigenproduktionen. Peter Bieschke, der „Museumsmeister“, wie ihn Schreiber liebevoll bezeichnet, hat die Vitrinen, Kuben und Sockel gebaut. Braucht er Hilfe, geht ihm der Bauhof...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 01.06.18
  • 187× gelesen
Wirtschaft
15 Bilder

Ausstellung
Tausende Besucher kommen zur Memminger Messe MIR

Die Verbrauchermesse MIR in Memmingen ist auf große Resonanz gestoßen. Tausende Besucher sind am Wochenende in den Stadtpark gekommen. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Messeleiter Markus Graber. Aussteller hätten ihm berichtet, dass sie „gute Gespräche geführt und gut verkauft haben“. Besucher lobten das „interessante und überschaubare Angebot“. Graber sprach von „perfektem Messe- und Ausflugswetter“ – nicht zu heiß und nicht zu kühl. Mehr als 100 Aussteller präsentierten...

  • Memmingen und Region
  • 06.05.18
  • 1.011× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018