Ausschuss

Beiträge zum Thema Ausschuss

Archivbild Museumsdepot Ursulasried.
588×

Kultur
Neubau des Museumsdepots in Kempten: Sozialbau soll als Bauherr einspringen

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, soll die Sozialbau als Bauherr für das geplante Museumsdepot einspringen. Derzeit seien die 40.000 Kunstgegenstände und Kulturobjekte, die die Stadt verwahrt, auf acht verschiedene Lager verteilt. Diese entsprechen aber nicht den modernen Ansprüchen wie beispielsweise bei der Klimatisierung. Behelfslösungen, so heißt es in der AZ weiter, würden den Erhalt der Sammlung nicht länger gewährleisten. 5,6 Millionen Euro soll das Projekt kosten....

  • Kempten
  • 30.11.19
Symbolbild. Der Vorschlag der Kemptener CSU: Eine Seilbahn soll den Nahverkehr in der Stadt ergänzen.
2.641×

Abstimmung
Stadt Kempten soll Konzept für Seilbahn erarbeiten

In einer Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Kempten am Dienstag, 07. Mai, ging es unter anderem auch um die Idee einer Seilbahn durch die Stadt. Laut dem Bayerischen Rundfunk soll bei der Sitzung die erste Hürde für die Seilbahn genommen worden sein. Die Stadt soll nun "ein konkretes Konzept für eine urbane Seilbahn" ausarbeiten, so der BR. Dies sei nach einer Abstimmung in der Sitzung mit sieben zu vier Stimmen entschieden worden. Doch die Idee ist nicht unumstritten. So sollen mehrere...

  • Kempten
  • 08.05.19
464×

Umbau
Kornhaus in Kempten: Werkausschuss macht Weg frei für weiteres Planverfahren

Vielfach gewünschte Flächen für Ausstellungen, mehr Raum für Seminare, Büros für die städtischen Mitarbeiter im Veranstaltungsservice – das alles gehört zu den Plänen für das Kornhaus, wenn das Allgäu-Museum auszieht. Wie das Gebäude nach einem Umbau am besten funktioniert, sollen nun Architekten austüfteln. Der Werkausschuss gab am Dienstagnachmittag im zweiten Anlauf grünes Licht für eine Vergabe der Planung an die Architekten. In der vorherigen Sitzung waren den Stadträten noch zu viele...

  • Kempten
  • 09.11.17
295×

Bauprojekt
Profit contra Ästhetik: Kommentar von AZ-Redakteur Jochen Sentner zum Thema Fasshalle in Kempten: Umstrittener Kopfbau genehmigt

Eine Farce war die jüngste Sitzung des Bauausschusses. Es ging entweder um juristische oder wirtschaftliche Betrachtungen. Keinerlei Rolle spielte mehr, wie Gebäude im Stadtbild über die nächsten Jahrzehnte wirken. Dabei hatten sich Stadträte und Verwaltung hehre Ziele vorgenommen, als sie einen hochkarätig besetzten Gestaltungsbeirat installierten. So, wie es jetzt gelaufen ist, kann man sich die Mühe der Experten aber sparen. Das Gremium hatte erfrischend deutliche Worte gefunden zu den...

  • Kempten
  • 07.04.16
637×

Bauprojekt
Fasshalle in Kempten: Umstrittener Kopfbau genehmigt

Nach längerem Hin und Her hat der Bauausschuss nun der Planung für einen neuen Kopfbau an der Fasshalle zugestimmt. An dem Entwurf, den zuletzt der Gestaltungsbeirat kritisiert hatte, gab es indes kaum noch Änderungen. Es geht um einen viergeschossigen Betonbau mit einem Technikgeschoss. 1.000 Quadratmeter Bürofläche sollen entstehen. In der Fasshalle selbst sind drei Gastronomie-Betriebe mit über 700 Plätzen vorgesehen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 06.04.16
44×

Sperrung
Salzstraße in Kempten während der Allgäuer Festwoche teilweise dicht

Der Verkehrsausschuss hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend einen Testlauf beschlossen: Vom 12. bis 21. August wird die Salzstraße zwischen Eberhardstraße und Bodmanstraße gesperrt. Die Umleitung führt über die Eberhardstraße (dort in Einbahnrichtung), Frühlingstraße und über die Bodmanstraße wieder zur Salzstraße. Die Erfahrungen aus der Premiere sollen Aufschluss geben, ob diese Lösung dauerhaft klappt. Sicherheitsfragen waren der Auslöser, nachdem vergangenes Jahr ein Kind an einem der...

  • Kempten
  • 18.03.16
23×

Denkmal
Enttäuschung im Beginenhaus: Kemptener Finanzausschuss streicht geplante Investitionen

'Entmutigt' sind die 70 Mitglieder des Fördervereins Beginenhaus. Der Finanzausschuss hat geplante Investitionen für die nächsten Jahre gestrichen. Zurzeit seien die veranschlagten 7,5 Millionen Euro nicht zu stemmen. Seit Jahrzehnten wird diskutiert, wie das bedeutende Denkmal mit Wurzeln bis ins 14. Jahrhundert saniert werden kann. Ein Zentrum für Buchkultur mit Café und Veranstaltungsraum war zuletzt an der Burgstraße angedacht. Doch auch dieses Konzept steht jetzt auf der Kippe. Mehr über...

  • Kempten
  • 03.12.15
22×

Petitionsausschuss
Erfolg für Radarsoldaten in Kaufbeuren

Es ist eine späte Genugtuung für Heinz Dankenbring. Und möglicherweise ein Erfolg für alle seine Kameraden und deren Nachfahren. Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat jüngst deutlich gemacht, was er von der feinen Unterscheidung strahlenbedingter Krankheiten durch die Bundeswehrverwaltung bei ehemaligen Radarsoldaten hält: nämlich nichts. Während die einen nach langen Anerkennungsverfahren Wiedergutmachung erfahren, gehen die anderen leer aus. 'Unglaublich', findet das...

  • Kempten
  • 19.10.15
14×

Stadtbild
Kaufbeurer Bauausschuss will Gestaltungsbeirat installieren

Bausünden können Ortsbilder jahrzehntelang belasten. Negative Beispiele finden sich praktisch in jeder Stadt – auch in Kaufbeuren. Doch sind solche Zweckbauten überhaupt gänzlich zu vermeiden? Und könnte sie ein Gestaltungsbeirat mit auswärtigen Fachleuten verhindern? Darüber machte sich der Kaufbeurer Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung Gedanken. Anlass war der Vorschlag der Verwaltung, einen Gestaltungsbeirat zu installieren. Im Ausschuss gingen die Meinungen darüber weit auseinander. Am...

  • Kempten
  • 21.01.15
28×

Online-Voting
Kaufbeurer Stadtratssitzungen sollen ins Internet

Stadtratssitzungen vor laufender Kamera? Dies kann sich die Kaufbeurer FDP-Stadträtin Kathrin Zajicek vorstellen. Sie möchte Sitzungen des Stadtrats oder der Ausschüsse einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen und schlägt vor, Aufzeichnungen oder Liveausschnitte ins Internet zu stellen. Doch sowohl die Stadtverwaltung als auch ihre Ratskollegen haben Bedenken. Vor allem Kostenaspekte und der Datenschutz sind Diskussionspunkte. Den ausführlichen Bericht mit Argumenten für und gegen die...

  • Kempten
  • 03.12.14
89×

Gesundheitsausschuss
Methadon: Kaufbeurer bleibt Arzt

Berufsverbot wird zurückgenommen Thomas Melcher war sichtlich erleichtert, als er am Dienstag den Sitzungssaal im Bayerischen Landtag verließ. Soeben hatte der Gesundheitsausschuss bekräftigt, dass der Kaufbeurer auch in Zukunft als Hausarzt arbeiten darf. Die Regierung von Schwaben hatte dem Mediziner zuvor die Zulassung entzogen, weil sie ihn seines Berufes für 'unwürdig' befunden hatte. Der 62-Jährige, der in Kaufbeuren einen hervorragenden Ruf als Hausarzt genießt, hatte 20 Jahre lang...

  • Kempten
  • 26.11.14
280×

Kunst
Umstrittenes Kunstwerk Wolkenhaus soll in Kaufbeuren bleiben

Das umstrittene Kunstwerk 'Wolkenhaus' in der Kaufbeurer Innenstadt hat die erste Runde zum Verbleib überstanden. Der Kulturausschuss der Stadt beschloss gestern Abend bei nur drei Gegenstimmen, dem Stadtrat einen Kauf der Installation zu empfehlen. Das Kunstwerk wird im Rahmen eines Förderprogramms der Stadt mit 10.000 Euro bezuschusst und soll insgesamt etwa 33.000 Euro kosten. Welche Merkmale das Wolkenhaus auszeichnen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 12.11.2014 (Seite...

  • Kempten
  • 11.11.14
23×

Messe
Kemptener Werksausschuss zieht Bilanz: Allgäuer Festwoche in der Manöverkritik

Nach der Festwoche ist vor der Festwoche: Höhere Standmieten, Verbesserungen rund um die 'Milch-Wirtschaft', wieder mehr Außenwerbung, kein Bierverkauf in Nachtbussen und die nicht neue Diskussion, ob auch ältere Besucher am Abend noch ihr Plätzchen finden - das alles war Thema im Werkausschuss am Montag. Dort ging es in einer Manöverkritik um Verbesserungen für die nächste Festwoche. Unterm Strich zeigte sich Festwochenleiterin Martina Dufner-Wucher zufrieden mit dem Verlauf der diesjährigen...

  • Kempten
  • 15.10.14
16×

Verkehr
Deutsche Bahn: Stadt Kaufbeuren beantragt weitere Haltestelle im Haken

Die Stadt macht sich für eine Station im Haken an der Strecke Kaufbeuren-Buchloe stark. 'Wir sehen durchaus ein Fahrgastpotenzial', sagt Bruno Dangel von der Abteilung Öffentliche Ordnung in der Stadtverwaltung. Dabei verweist er vor allem auf die Schüler der Sophie-La-Roche-Realschule und ein Einzugsgebiet bis aus Kaufbeuren-Nord. Der Verwaltungsausschuss bekräftigte diesen Wunsch in seiner jüngsten Sitzung mit einem entsprechenden Beschluss. Diesen will die Bayerische Eisenbahngesellschaft...

  • Kempten
  • 09.10.14
23×

Fachmarktzentrum
Forettle in Kaufbeuren: Stadt erhöht Druck auf Investor

Ausschuss beschließt Verkaufsflächenkonzept als Basis für weitere Gespräche Ein Verkaufsflächenkonzept für das Fachmarktzentrum im Forettle hat die Mehrheit des Bauausschusses beschlossen. Damit erhöht die Stadt nun den Druck auf den Investor. Ziel ist es, möglichst große Einzelhandelsflächen in das Fachmarktzentrum mit maximal 8.500 Quadratmetern Verkaufsfläche zu bekommen - mit Sortimenten, die das Angebot in der Altstadt ergänzen, ohne ihm zu schaden. Die Untergrenze für einzelne Geschäfte...

  • Kempten
  • 19.09.14
23×

Planung
Ausschuss-Vorsitzende erzählt, was hinter den Kulissen des Memminger Kindesfet alles zu erledigen ist

Organisation und Vorbereitung für die Feier Man kann sich das Bild gut vorstellen: Die kleine Gerlinde, gerade mal sieben Jahre alt, im Sommerkleid und mit einem Blumenkränzle im Haar, stellt sich mit Hunderten anderer Memminger Grundschüler zum Kinderfestumzug auf. Ihr Blick fällt auf den Mauwagen, der den Zug begleiten wird, und sie bewundert die Mädchen im Sternenkostüm. 'Ich habe immer davon geträumt, einmal als Sternenmädle auf dem Mauwagen mitfahren zu dürfen', erinnert sich Gerlinde...

  • Kempten
  • 22.07.14
38× 7 Bilder

Generalsanierung
Abschied von der König-Ludwig-Brücke in Kempten?

Wieviel ist den Kemptenern ihre König-Ludwig-Brücke wert? Das Bauwerk aus dem Jahr 1852 muss saniert werden. Eine Million Euro und mehr sind dafür im Gespräch. CSU-Fraktionschef Erwin Hagenmaier hat im Finanzausschuss bezweifelt, ob die Stadt alle 30 Jahre eine Generalsanierung finanziell stemmen kann. Thomas Hartmann (Grüne) hält die Überquerung parallel zu den Oberen Illerbrücken dagegen für unverzichtbar. Bauhistorisch gilt die Brücke als Denkmal von nationalem Rang. Mehr zur...

  • Kempten
  • 21.11.13
16×

Projekt
Landkreis Oberallgäu unterstützt Naturpark Nagelfluhkette

Mit insgesamt 126.000 Euro greift der Landkreis Oberallgäu den Naturpark Nagelfluhkette in den nächsten drei Jahren unter die Arme. Das hat der Ausschuss für Kreisentwicklung mit einer Gegenstimme beschlossen. Jährlich fließen also 42.000 Euro – unter anderem in das Projekt 'Respektiere deine Grenzen': Dieses Konzept zur Besucherlenkung in der Natur soll stufenweise im Landkreis vorangetrieben werden. Es wird bereits in der Oberallgäuer Gemeinde Burgberg sowie in Österreich und der...

  • Kempten
  • 19.11.13
22×

Politik
Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Pohl zukünftig im Haushaltsausschuss des Landtages

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl wird zukünftig im Haushaltsausschuss und im Ausschuss für Bundes- und Europa-Angelegenheiten vertreten sein. Gegenüber der Allgäuer Zeitung sagte er: Ich setze darauf, dass wir Haushaltsausschuss mitgestalten können, auch wenn die CSU die absolute Mehrheit hat. Bernhard Pohl will kontinuierlich und konsequent gleichwertige Lebensbedingungen in ganz Bayern fordern.

  • Kempten
  • 30.10.13
28×

Regionalverband
Landkreis Unterallgäu: Bis zu 50 Windkraftanlagen geplant

Wenn es nach dem Willen des Planungsausschusses des Regionalverbands Donau-Iller geht, soll es im Unterallgäu mittelfristig mindestens 30 und maximal 50 Windkraftanlagen geben. Mehrheitlich hat der Ausschuss der Verbandsversammlung empfohlen, mit den vorhandenen Unterlagen und Erkenntnissen in die formelle Anhörung zu gehen - also Betroffenen wie Bürgern und Trägern öffentlicher Belange die Möglichkeit zu geben, Stellung zu dem Vorhaben zu beziehen. Damit signalisierte der Ausschuss seine...

  • Kempten
  • 10.10.13
81×

Planung
Neuer Markt in Kaufbeuren: Stadtrat genehmigt Umbau

Die Diskussion in der jüngsten Bauausschusssitzung ließ nichts Gutes erwarten. Denn der längst beschlossene Plan für den weiteren Umbau des Neuen Marktes in Neugablonz hatte zu Sicherheitsbedenken bei einigen Ausschussmitgliedern geführt. Dass diese Debatte auch noch kurz vor Fristablauf für den Zuschussantrag bei der Regierung von Schwaben geführt wurde, machte die Angelegenheit noch komplizierter. Nun ist der Knoten gelöst. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstag doch grünes Licht...

  • Kempten
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ