Ausreise

Beiträge zum Thema Ausreise

Redseliger syrischer Migrant mit verstecktem schwedischen Reisepass.
1.421× 1

Zwei verdächtige Busreisende
Syrischer Migrant mit verstecktem schwedischen Reisepass bei Hörbranz

Am Montagmorgen (9. November) hat die Bundespolizei auf der BAB 96 zwei Migranten trotz gültiger Reisedokumente der unerlaubten Einreise überführt und sie später nach Österreich zurückgewiesen. Einer der Männer hatte zudem einen gefälschten Pass dabei, den er in seinem Reisegepäck gut versteckt hatte. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten zunächst unabhängig voneinander einen syrischen und einen palästinensischen Reisenden am Grenzübergang Hörbranz. Der in den Niederlanden wohnhafte Syrer...

  • Lindau
  • 10.11.20
Symbolbild
5.620×

Grenzkontrolle
Kindesentziehung: Lindauer Polizei verweigert Mutter (55) Ausreise mit Tochter (14)

Am Freitagvormittag (17. Januar) hat die Bundespolizei einer 55-Jährigen und ihrer 14-jährigen Tochter die Ausreise aufgrund des Verdachtes der Kindesentziehung untersagt. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten auf der A96 in einem Fernreisebus in Richtung Italien unter anderem eine 55-jährige Mutter mit ihrer 14-jährigen Tochter. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Beamten eine Ausschreibung fest. Demnach war der Mutter durch einen Beschluss des Amtsgerichtes Lüneburg aufgrund der...

  • Lindau
  • 20.01.20
Symbolbild.
3.030×

Drogenkonsum
Ausreisekontrolle in Füssen: Mann (36) versteckt ein Kilo Marihuana in Rucksack

Beamte der Polizeiinspektion Füssen entdecken bei der Kontrolle eines 36-jährigen ein Kilogramm Marihuana in seinem Rucksack. Der Mann wollte in Richtung Österreich ausreisen. In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen etwa 01:00 Uhr führte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Füssen auf der A7 kurz vor dem Grenztunnel eine Ausreisekontrolle durch. Kontrolliert wurde dabei ein 36-jähriger Deutscher mit Wohnsitz in Österreich, der sich gerade auf dem Weg nach Österreich befand. Im...

  • Füssen
  • 27.08.19
Festnahme (Symbolbild)
6.479×

Aufgeflogen
Extrem gut gefälschte Pässe: Falsche Diplomaten am Allgäu Airport festgenommen

Am Samstagnachmittag haben Beamte der Verfügungsgruppe am Flughafen zwei Personen bei der Ausreise mit gefälschten Diplomatenpässe festgenommen. Die beiden 37 und 40 Jahre alten Männer wollten nach London fliegen. Dafür nutzten sie türkische "Diplomatenpässe". Die Polizei erkannte die Pässe als Fälschungen mit außergewöhnlich hoher Qualität. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen beantragten die türkischen Staatsangehörigen Asyl. Am Sonntag wurden die zwei Männer dann dem Haftrichter...

  • Memmingerberg
  • 26.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ