Ausland

Beiträge zum Thema Ausland

17×

Ausland
Wie sich die Politik Erdogans auf das Leben der Türken im Allgäu auswirkt

Ein versuchter Putsch, 60.000 Suspendierungen, Spannungen bei den Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union – beinahe jeden Tag gibt es neue Meldungen zur Lage in der Türkei. An den Kemptenern, die ihre Wurzeln in der Türkei haben, gehen sie nicht spurlos vorüber. Die einen befürchten, dass es auch zu Spaltungen in Deutschland kommt. Die anderen vertrauen der türkischen Regierung. Ihren Namen lieber nicht in der Zeitung lesen will eine 25-jährige angehende Lehrerin, die in Kempten...

  • Kempten
  • 08.08.16
60×

Berichterstattung
Wie das China-Beben Allgäuer beeinflusst: Einblick in das Leben eines ZDF-Auslandskorrespondenten aus dem Westallgäu

Als ZDF-Auslandskorrespondent berichtet Thomas Reichart aus Ostasien. Das Land verändert nicht nur sein Leben Seinen Westallgäuer Dialekt hat er nie abgelegt. Die Region sei sein Anker. Und doch zieht es ihn in die Welt. Die vielen Geschichten, die warten. Die vielen Menschen, von denen er lernen kann. Die vielen Schicksale, die schockieren und aufrütteln. Das reizt Thomas Reichart. Aufgewachsen in Scheidegg, lebt und arbeitet er jetzt in China, in Peking. Als Leiter des ZDF-Studios Ostasien...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.16
130×

Leistung
Buchloer Paar radelt mit dem Tandem 1.000 Kilometer durch Schottland

Pizza aus der Fritteuse. Trauer und Wut über den Brexit. Schadenfreude über das EM-Aus der Engländer. Nicole Christine Becker und ihr Lebensgefährte Markus Hoy haben mit ihrem Tandem Lotte eine Rundreise durch Schottland unternommen – und dabei Einiges erlebt. In zwölf Tagen ist das Paar 1.059 Kilometer (8.000 Höhenmeter) geradelt. Drei große Touren hatten die Buchloer in den vergangenen Jahren gemacht: den Rhein entlang bis zur Nordsee mit Ziel Amsterdam, den Rhein flussaufwärts zur...

  • Buchloe
  • 12.07.16
18×

Europameisterschaft
Austauschstudent in London: das deutsche Spiel gegen Polen aus Sicht eines Allgäuers im Ausland

In London feiern die Engländer ausgelassen in Pubs und auf den Straßen. Allgäuer Fans dürfen auch mitmachen - müssen aber in den Keller 'Steht auf, wenn ihr Deutsche seid', hallt es im grauen Betonkeller in Soho. Doch es sind an diesem Abend nur wenige deutsche Fußballfans, die sich von ihren Bierbänken erheben und ihre Mannschaft beim Match gegen Polen anfeuern. Unter ihnen auch Austauschstudent Christoph aus Kempten. Der 25-Jährige studiert seit Januar in der britischen Hauptstadt. Beim...

  • Kempten
  • 18.06.16
91×

Auslandsaufenthalt
Ein Jahr in die Slums von Manila: Meike Herberg (22) aus Röthenbach hilft auf den Philippinen

22 Jahre lang hat Meike Herberg ein wohl behütetes Leben im Westallgäu geführt. In Lindenberg ist sie geboren, in Röthenbach aufgewachsen. Hier hat sie den Kindergarten und die Grundschule besucht und war drei Jahre Ministrantin. Nach der Realschulzeit machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin. Als solche arbeitet sie derzeit in der Schulkind-Betreuung in Scheidegg. Doch von diesem Leben verabschiedet sich die junge Frau in wenigen Wochen für ein Jahr. Denn Anfang August fliegt sie als...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.16
31×

Gegen illegales Betteln
Rätselraten um rumänische Polizisten: Wer hat die Ordnungshüter nach Vorarlberg bestellt?

Rätselraten gibt es derzeit um die Frage, wer die rumänische Polizei nach Vorarlberg gerufen hat. Seit 1. Juni sind zwei rumänische Polizisten im Kampf gegen illegales Betteln mit auf Streife. Doch niemand will den Einsatz verlangt haben. Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler (ÖVP) sagte, er sei in diese Aktion nicht eingebunden gewesen. Landesrat Johannes Rauch (Grüne) - er ist für Entwicklungspolitik zuständig - erörterte den Einsatz laut Protokoll während einer Dienstreise in Rumänien. Aber...

  • Kempten
  • 08.06.16
47×

Ausland
Theresa Müller aus Unterthingau macht ein soziales Jahr in Ecuador

Es ist ein bescheidenes Leben, das die Dorfbewohner auf 3.500 Metern Höhe in Ecuador leben. Für eine Zeit lang teilt Theresa Müller aus Unterthingau es mit ihnen. Für sieben Monate hat sich die 19-Jährige zu diesem freiwilligen sozialen Dienst gemeldet. In der Schule gibt sie den Kindern Englischunterricht, nachmittags engagiert sie sich in der Kinderbetreuung, kocht, bäckt und musiziert mit den Kleinen. Noch bis Mitte oder Ende März wird sie in im Projekt bleiben. Danach will sie ein wenig...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.16
84×

Begegnung
Eindrücke im Auslandssemester: Ottobeurer Studentin ist bei Gipfel der Friedensnobelpreisträger dabei

Auf dem Weihnachtsmarkt im französischen Aix en Provence, wo Franziska Wirth gerade ein Auslandssemester absolviert, patrollieren Soldaten mit Maschinengewehren. Täglich hat die 20-Jährige aus Ottobeuren vor Augen, welche Auswirkungen die Terroranschläge von Paris auf das öffentliche Leben haben. Doch auch ganz andere Eindrücke wirken beschäftigen sie derzeit: Mit einer Jugenddelegation hat Wirth das 15. Gipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger in Barcelona besucht. Besonders inspiriert hat...

  • Memmingen
  • 04.12.15
38×

Autofahren
Verkehrssünden im Ausland: Oft kommt das Knöllchen für Allgäuer als spätes Souvenir

Angeblich keine Maut berappt, nun soll sie Strafe zahlen: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren hat eine 54 Jahre alte Oberallgäuerin Post aus Italien bekommen. Ein Inkasso-Unternehmen will Geld eintreiben. So dürfte es derzeit vielen Allgäuern gehen. Im Urlaub Verkehrssünden begangen oder zumindest im Verdacht: Was dann geschieht, wie Autofahrer richtig reagieren und wie man sich wehren kann. Der Fall 20,26 Euro. So viel will 'Nivi-Credit' von der Oberallgäuerin haben. Das Unternehmen...

  • Kempten
  • 16.09.15
47×

Auslandsreise
Das Rote Kreuz Oberallgäu nimmt jedes Jahr an einem Austauschprojekt für Auszubildende teil

Raus aus Deutschland und Erfahrungen im Ausland sammeln. Das gehört für viele junge Leute zum erfolgreichen Start ins Berufsleben dazu. Das Rote Kreuz Oberallgäu bietet jährlich einem Lehrling die Möglichkeit dazu an. Im Rahmen des Austauschprogramms 'xchange' absolviert der Azubi drei bis vier Wochen seiner Ausbildung in einer ausländischen Firma. Vergangenes Jahr war es Alexander Helfrich aus Weitnau, der für drei Wochen beim Roten Kreuz in Zürich war und bei einer Gastfamilie unterkam. 'Ich...

  • Kempten
  • 25.08.15
34×

Schulbotschaftler
Erasmus-Plus-Projekt: Schüler der Comenius-Grundschule in Buchloe reisten nach England und Polen

Kleine Botschafter mit großem Auftrag Während der Schulzeit ins Ausland gehen – für Schüler weiterführender Schulen ist das inzwischen praktisch Normalität. Nicht ganz so üblich ist ein Schüleraustausch hingegen im Grundschulalter. Seit dem vergangenen Jahr gehört es zum Profil der Buchloer Comenius-Grundschule, genau dies ausgewählten Schülern der dritten und vierten Jahrgangsstufe im Rahmen des von europäischen Institutionen geförderten 'ErasmusPlus'-Projektes zu ermöglichen. Drei wesentliche...

  • Buchloe
  • 27.07.15
44×

Ferne
Junge Allgäuer im sozialen Jahr: Die weite Welt kennenlernen und dabei Gutes tun

Vor dem Studium die Welt kennenlernen - und gleichzeitig etwas Gutes tun. Mit dieser Motivation leisten viele junge Allgäuer ein soziales Jahr in der Fremde. Doch die Idealisten erwarten manchmal hohe bürokratische Hürden. Davon kann beispielsweise Christopher Hoffmann aus Ottobeuren (Unterallgäu) ein Lied singen. Der 21-Jährige wartet schon seit Monaten auf ein Visum. Vor seinem Studium möchte er ein Jahr in einer Waldorfschule im südafrikanischen Johannesburg mitarbeiten, unter anderem...

  • Kempten
  • 15.11.14
24×

Betrug
Polizei Füssen warnt vor neuer Betrugsmasche bei Verkäufen über Auktionsplattformen

Am 06.11.2014 erstattete eine 30-jährige Füssenerin Anzeige wegen Betrugs. Die Frau verkaufte ihr Mobiltelefon über eine Internetauktionsplattform an einen spanischen Käufer. Dieser hinterlegte den Kaufbetrag auf einem spanischen Bankkonto. Nachdem die Ware versendet wurde, meldete sich die vermeintliche Bank des Betrügers per Email bei der Füssenerin. Diese solle aufgrund des zu geringen hinterlegten Betrags diesen aufrunden und hierfür Geld per Sofortüberweisung zu der vermeintlichen Bank...

  • Füssen
  • 07.11.14
21×

Bayerischer Bauernverband
Bodensee-Milchbauern klagen über gesunkene Preise und Importstopp in Russland

Es gibt viel Milch aber keine Abnehmer, meldet der Bayerische Bauernverband. Anders geht es den Nachbarn: Die Schweizer Milchbauern haben ihre Exporte nach Russland erhöht. Verkaufsschlager seien Käse, darunter auch teurer Emmentaler. Unter dieser Entwicklung leiden die restlichen Milchbauern vom Bodensee. Die Molkereien melden Absatzschwierigkeiten ihrer Milchprodukte.

  • Lindau
  • 28.10.14
19×

Betrug
Warnhinweis der Allgäuer Polizei: betrügerische Gebrauchtwageninserate im Umlauf

Eine bisher eher von speziellen Gebrauchtwagenportalen bekannte Betrugsmasche tritt aktuell vermehrt auch in regionalen Print- und Onlinemedien auf. Durch bisher unbekannte Betrüger werden hierbei Fahrzeuge, vom Pkw bis zur landwirtschaftlichen Zugmaschine zu einem außergewöhnlich guten Preis angeboten. Tritt ein Interessent mit dem Anbieter in Kontakt, erfährt er, dass sich das Gefährt im Ausland z. B. England oder Finnland oder in entfernteren Regionen Deutschlands befindet. Auf diese Weise...

  • Kempten
  • 23.10.14
13×

Arbeit
Beschäftigungsprojekt im Unterallgäu: Italienische Fachkräfte ziehen positive Zwischenbilanz

Insgesamt elf junge Italiener aus der Provinz Teramo haben bei sechs Betrieben aus der Region Memmingen-Unterallgäu eine neue Arbeitsstelle gefunden. Möglich gemacht hat dies ein Projekt der Stadt Memmingen und der Unterallgäuer Marktgemeinde Bad Grönenbach. Ursprünglich sollten hierbei Ausbildungsplätze an junge Italiener aus der Memminger Partnerstadt Teramo oder der von Bad Grönenbach, Castilenti, vergeben werden. Da jedoch die Zuschüsse des Bundes gestrichen worden waren, vermittelte man...

  • Kempten
  • 31.08.14
135×

Urlaubsvertretung
Father James aus Nigeria vertritt Marktoberdorfer Stadtpfarrer – aber hier leben möchte er nicht

'Wir sind im Urlaub', ist über der Klingel am katholischen Pfarramt in Marktoberdorf zu lesen. Stadtpfarrer Wolfgang Schilling macht noch bis zum 31. August Ferien. Damit aber auch während dieser Sommerwochen Gottesdienste und Bestattungen stattfinden können, ist Reverend Father James Michael Okpalaonwuka aus Nigeria als Aushilfsgeistlicher gekommen. Der 65-jährige Afrikaner zählt zu den rund 100 ausländischen Priestern, die in diesem Sommer als Urlaubsvertretungen im Bistum Augsburg tätig...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.14
71×

Sprache
Sprachenvielfalt in Kempten - Rund ein Viertel haben ausländische Wurzeln

Pfingsten, Pantkot Yortusu, Pentecost Pfingsten, das ist das Fest der vielen nationalen Identitäten, der vielen Sprachen, der Unterschiede. Bereits in der dritten Generation werden diese Identitäten hierzulande immer weiter vermischt. Wie funktioniert das, wenn in türkischen und russischen Familien daheim immer noch türkisch und russisch geredet wird, in der Schule oder am Arbeitsplatz nur deutsch erwartet wird? Und was, wenn Menschen mit verschiedensten ausländischen Wurzeln aufeinander...

  • Kempten
  • 07.06.14
34×

Heimat
Arbeitskreis Aussiedler arbeitet seit 25 Jahren in Marktoberdorf

Keinen Tag haben sie es bereut, nach Deutschland gekommen zu sein. Fast wie aus einem Munde sagen das die Frauen, die sich – wie jeden Monat einmal – zum Kaffeekränzchen im Pfarrheim St. Martin treffen. Sie haben vor 20, 23 oder 26 Jahren in Kasachstan, der Ukraine oder auch Rumänien alles aufgegeben, um mit ihren Familien auszusiedeln. Als Volksdeutsche, wie die Aussiedler amtlich bezeichnet werden, standen ihnen endlich die Türen in der Bundesrepublik offen. Viele hatten Jahrzehnte darauf...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.14
23×

Statistik
Weniger Passagiere am Memminger Flughafen

Rund 424.300 Starts und Landungen gab es 2013 an den Flughäfen in München, Nürnberg und Memmingen. Das waren 5,2 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in München mitteilte. Drei Viertel der Passagiere flog ins Ausland oder kam aus dem Ausland. Die meisten Reisenden zählte der Flughafen München. Der Flughafen Memmingen registrierte mit 837.000 Passagieren einen Rückgang von 3,5 Prozent.

  • Kempten
  • 26.02.14
28×

Bestätigung
IHK Schwaben bestätigt Exportboom in Kempten und dem Oberallgäu

Der Exportboom in Kempten und im Oberallgäu ist weiterhin auf einem Höchststand. Die Industrie- und Handelskammer Schwaben hat dies in ihrer Auswertung für das Jahr 2013 bestätigt. Unter anderem konnten 9.800 ausgestellte Ursprungszeugnisse und Beglaubigungen die Exportaktivitäten der Firmen in Kempten und dem Oberallgäu unterstützen. Ganz Schwaben erreicht sogar fast den Spitzenwert des Vorjahres. Auch für das kommende Wirtschaftsjahr bleibt die IHK optimistisch.

  • Kempten
  • 18.02.14
29×

Autofrühling
Unfälle im Ausland Was tun, was lassen?

Der Frühling kommt. Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der viele mit dem Auto in den Urlaub fahren. Die meisten davon in den sonnigen Süden. Dabei sind auch Unfälle leider keine Seltenheit. Knapp 150 000 Deutsche geraten jedes Jahr unverschuldet in einen Unfall im Ausland. Die Probleme gehen meist danach erst richtig los: Sprachbarrieren, Verwaltung, Papierkram und eventuell sogar ein endloses juristisches Nachspiel. Hier einige wichtige Hinweise für das Verhalten nach einem Unfall: Wichtigste...

  • Kempten
  • 16.02.14
20×

Autofrühling
Verkehrssünden im Ausland

Andere Länder, andere Sitten. Das sollten Sie beachten. Die Osterferien stehen schon fast wieder vor der Tür. Viele nutzen die freien Tage für einen Trip ins Ausland. Wer mit dem eigenen PKW unterwegs ist, muss sich an so manche fremde Verkehrsregel anpassen. Eines ist aber überall gleich: Alkoholgenuss und Autofahren passen nicht zusammen. Das sollte eigentlich jedem klar sein, wird aber offensichtlich immer wieder vergessen. Deshalb wird Alkohol am Steuer in ganz Europa geahndet – auch...

  • Kempten
  • 15.02.14
34×

Ostallgäu
EU-weite Ausschreibungen im Landkreis Ostallgäu häufig ohne Resonanz

Bislang hat im Ostallgäu kein ausländischer Bieter ein öffentliches Gebäude erstellt Eher selten gibt es Reaktionen aus dem Ausland auf die EU-weiten Ausschreibungen Ostallgäuer Kommunen und des Landkreises Ostallgäu. Dass eine ausländische Firma gar ein öffentliches Gebäude im Ostallgäu erstellt hätte, dürfte nach Recherchen der Allgäuer Zeitung noch gar nicht vorgekommen sein. Jüngst hat die EU-Kommission hierzu die Verordnung 1336/2013 verabschiedet, aber nicht in dem Umfang gegenüber der...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ