Ausländer

Beiträge zum Thema Ausländer

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat elf Durchsuchungsbeschlüsse und sieben Haftbefehle gegen die mutmaßlichen Bandenmitglieder in Berlin, Niedersachen, NRW und Hessen erlassen. (Symbolbild)
3.148×

140 Personen in Kleintransportern geschleust
Staatsanwaltschaft Kempten und Bundespolizei sprengen internationale Schleuserorganisation

Seit April 2019 sollen international agierende Schleuser über die "Balkanroute" mutmaßlich 140 Personen überwiegend syrischer Herkunft in Kleintransportern und Autos geschleust haben. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat nun elf Durchsuchungsbeschlüsse und sieben Haftbefehle gegen die mutmaßlichen Bandenmitglieder in Berlin, Niedersachen, NRW und Hessen erlassen.  Organisierte SchleuserkriminalitätBei den mutmaßlichen Schleusern handelt es sich um 19 syrische, libanesische und libysche...

  • Kempten
  • 19.01.21
Die Bundespolizei beendet die illegale Reise zweier Familien.
5.348× 6 2

Illegale Einreise
Polizei stoppt 18 Migranten beim Grenzübergang Hörbranz

Die Bundespolizei hat am Donnerstagabend einer sechsköpfigen libyschen und einer zwölfköpfigen palästinensischen Familie in Hörbranz die Einreise nach Deutschland verweigert. Wie die Polizei berichtet, waren die 18 Migranten in einem Fernreisebus aus Italien auf dem Weg nach Deutschland. Sechsköpfige Familie aus NordafrikaDie Bundespolizisten haben am Grenzübergang Hörbranz einen 54-jährigen Libyer und dessen 50-jährige Frau und die vier gemeinsamen Kinder überprüft. Die Nordafrikaner waren...

  • Lindau
  • 18.09.20
29×

Schleierfahndung
Drogen- und ausländerrechtliche Verstöße Kontrolle eines Fernbusses in Lindau festgestellt

Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierten Beamte der Lindauer Schleierfahndung einen Fernbus im Stadtgebiet von Lindau. Die Kontrolle brachte Verstöße nach dem Betäubungsmittel- und Aufenthaltsgesetz zum Vorschein. Bei einem 23-jährigen Deutschen und einem 22-jährigen Italiener, welche gemeinsam nach Rom reisen wollten, konnten im Reisegepäck insgesamt ca. 15 Gramm Marihuana, sieben Gramm Haschisch und zwei Gramm Kokain aufgefunden werden. Bei einer Wohnungsnachschau in...

  • Lindau
  • 18.08.16
24×

Flüchtlinge
Schleierfahndung deckt Beihilfe zur Einreise von illegalen Ausländern bei Füssen auf

Zwei Fälle von Beihilfe zur illegalen Einreise deckte die Schleierfahndung Pfronten am 31.3.15 auf. Die beiden Aufgriffe erfolgten am Grenztunnel bei Füssen zwischen 04.30 und 07.00 Uhr. Eine 29-jährige ungarische Bardame und ein 40-jähriger berufsloser Iraker, beide in Deutschland lebend, versuchten einen 21-jährigen irakischen Lehramtsstudenten nach Deutschland einzuschleusen. Eine 51-jährige schwedische Dolmetscherin und eine 41-jährige schwedische Busfahrerin – beide mit persischem...

  • Füssen
  • 01.04.15
35×

Kontrolle
Hinweis aus Bevölkerung: Polizei überprüft Teerkolonne in Rettenberg

Auf Grund eines Hinweises aus der Bevölkerung wurde eine Teerkolonne, bestehend aus einem 16 und 38-jährigen Engländer und einem 38-jährigen Polen kontrolliert. Hierbei stellten die Immenstädter Beamten fest, dass diese auf einem privaten Grundstück Arbeiten durchführten. Eine Überprüfung der Personen ergab, dass gegen den älteren Engländer ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten vorlag. Diesen konnte er allerdings durch Zahlung einer Geldstrafe abwenden. Da die Personen nicht über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.08.14
31×

Festnahme
Illegale Einwanderer in Kempten verhaftet

Am frühen Morgen des heutigen Montag, 26. Mai 2014, teilte ein aufmerksamer Bürger der Polizeiinspektion Kempten mehrere Ausländer mit, die im Außenbereich von Kempten zu Fuß mit Koffern unterwegs waren. Bei der Kontrolle konnten zunächst sechs Afrikaner, bzw. Afrikanerinnen kontrolliert werden. In der Nähe wurden dann nochmals vier Afrikaner(innen) angetroffen. Alle zehn Personen im Alter von 18 bis 28 Jahren konnten kein Visum vorzeigen und wurden vorläufig festgenommen. Sachbearbeitung durch...

  • Kempten
  • 26.05.14
19×

Polizei
Erneut Schleusungstransporte auf A7 bei Füssen angehalten

Polizei registriert massiven Anstieg Erneut wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag Schleusungen über die A7 festgestellt. Um Mitternacht am 10./11.05.14 stellten Beamte der Schleierfahndung Pfronten auf der A 7 bei Füssen zwei Fahrzeuge fest, in denen elf Syrer nach Deutschland geschleust werden sollten. Zwei in Deutschland lebende Studenten - ein 24-jähriger Jordanier und ein 29-jähriger Palästinenser - hatten sich zwei Autos gemietet, waren nach Italien gefahren und hatten dort einmal...

  • Füssen
  • 12.05.14
39×

Einschleusen
Großschleusung endet nach Grenztunnel auf der A7 bei Füssen

Bundespolizei ermittelt gegen Marokkaner Die Bundespolizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Oktober) auf der A7 bei Füssen die Schleusung von acht Syrern vereitelt. Der mutmaßliche marokkanische Schlepper wurde verhaftet. Er muss sich wegen Einschleusens von Ausländern verantworten. Kurz nach dem Grenztunnel geriet ein Pkw mit schwedischen Kennzeichen ins Visier der Fahnder. Am Steuer saß ein Marokkaner, der sich mit einer italienischen Aufenthaltsgenehmigung ausweisen konnte. Bei...

  • Füssen
  • 29.10.13

Festnahme
Bundespolizei in Lindau nimmt unentschlossenen Tunesier fest

Schweden, Deutschland Österreich oder Schweiz Die Bundespolizei in Lindau hat am Dienstag (17. September) einem Tunesier gleich zwei Anzeigen beschert. Der Mann war mit der Bahn aus Österreich eingereist – ohne Fahrschein und die erforderlichen Ausweispapiere. In den Nachmittagstunden kontrollierten Beamte des Zollfandungsamtes den 33-Jährigen im Zug. Da der Fahrgast weder Dokumente für seinen Aufenthalt in Deutschland noch ein gültiges Zugticket vorweisen konnte, nahmen ihn die Zöllner...

  • Lindau
  • 19.09.13
37×

Asyl
Illegalen und vollkommen mittelosen Ausländer in Oberstdorf festgenommen

Einen vollkommen mittellosen etwa 30-jährigen weißrussischen Staatsangehörigen nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf am vergangenen Montagabend in Oberstdorf fest. Der Mann hatte keinerlei Ausweispapiere bei sich, seine Identität konnte nicht sofort festgestellt werden. Da er nur russisch sprach, konnte ohne Übersetzer zunächst auch keine weitere Klärung der Umstände herbeigeführt werden. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen gestern unter Inanspruchnahme einer Dolmetscherin gab...

  • Oberstdorf
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ