Ausländer

Beiträge zum Thema Ausländer

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat elf Durchsuchungsbeschlüsse und sieben Haftbefehle gegen die mutmaßlichen Bandenmitglieder in Berlin, Niedersachen, NRW und Hessen erlassen. (Symbolbild)
3.148×

140 Personen in Kleintransportern geschleust
Staatsanwaltschaft Kempten und Bundespolizei sprengen internationale Schleuserorganisation

Seit April 2019 sollen international agierende Schleuser über die "Balkanroute" mutmaßlich 140 Personen überwiegend syrischer Herkunft in Kleintransportern und Autos geschleust haben. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat nun elf Durchsuchungsbeschlüsse und sieben Haftbefehle gegen die mutmaßlichen Bandenmitglieder in Berlin, Niedersachen, NRW und Hessen erlassen.  Organisierte SchleuserkriminalitätBei den mutmaßlichen Schleusern handelt es sich um 19 syrische, libanesische und libysche...

  • Kempten
  • 19.01.21
Polizisten am Kemptener Bahnhof
3.424× 1

Polizisten bespuckt, beleidigt, getreten und geschlagen
Bundespolizisten nehmen Tunesier (38) am Kemptener Bahnhof vorläufig fest

Am Samstagabend (30. Mai) hat die Bundespolizei zwei mutmaßliche Schwarzfahrer aufgegriffen. Einer der beiden leistete erheblich Widerstand und musste ins Bezirkskrankenhaus eingeliefert werden. Kemptener Bundespolizisten kontrollierten am Hauptbahnhof zwei tunesische Staatsangehörige. Laut der Meldung des Zugpersonals waren die beiden Reisenden ohne gültigen Fahrschein im Regionalexpress aus München unterwegs und hatten sie sich zuvor offensichtlich auf der Zugtoilette versteckt und dort...

  • Kempten
  • 02.06.20
Er wird ebenso freundlich bedient und empfangen wie deutsche Kunden: Omran Alkurdi (links) aus Syrien. Denn die Nationalität spielt für die Helfer (von rechts Claudia Lemloh und Bernhard Barth) keine Rolle. Ausländer, die berechtigt seien, im Tafelladen einzukaufen, werden nicht (wie in Essen) abgewiesen.
976×

Soziales
Ausländer werden in Kemptener und Oberallgäuer Tafelläden nicht abgelehnt

Die Tafelläden in Kempten und im Oberallgäu „sind für alle Menschen da, unabhängig wo sie herkommen“, sagt Jennifer Wörz, Chefin der Caritas Kempten-Oberallgäu. „Bei uns wurde noch niemand abgewiesen“ und werde auch nicht, bestätigt auch Alexander Schwägerl, Geschäftsführer vom Roten Kreuz Oberallgäu. „Wir sind noch nie anders behandelt worden“, sagen Migranten und Flüchtlinge zur AZ. Solche Reaktionen hört man in Stadt und Landkreis nach der Ausgrenzung von Ausländern in Essener Tafeln. Der...

  • Kempten
  • 02.03.18
626×

Nachtleben
Drei Südafrikanern wird Zutritt in Kemptener Diskothek verweigert

'Wenn ich einen von denen reinlasse, kommen sie alle.' Der Satz des Türstehers vor der Diskothek 'Drop in' in Kempten sorgte für Entsetzen. Denn er war gerichtet an drei farbige Südafrikaner. Sie wollten mit ihren Arbeitskollegen der Firma Soloplan einen Festwochenabend in der alteingesessenen Diskothek ausklingen lassen. Doch durch die Tür durften nur die etwa 30 Mitarbeiter von Soloplan – und der Südafrikaner mit weißer Hautfarbe Pieter Pelzer. Ndumiso Mkhize, Godfrey Dzawanda und...

  • Kempten
  • 17.08.17
103×

Asylanträge
Abschiebung oft unmöglich: 54 Flüchtlinge in Kempten nur geduldet

In Kempten leben 54 abgelehnte Asylbewerber, die Deutschland längst verlassen müssten. Sie müssen hier noch geduldet werden, weil aus verschiedensten Gründen die Ausweisung nicht vollzogen werden kann - wie auch im Fall des 27-jährigen Syrers, der sich in Ansbach in die Luft gesprengt und dabei auch noch 15 Menschen verletzt hat. Die rechtliche und organisatorische Asyl-Situation beschreiben der Kemptener Sozialreferent Benedikt Mayer und der Chef des Ausländeramtes, Konrad Pfister, als "höchst...

  • Kempten
  • 27.07.16
56×

Arbeitskräfte
Ausländer stützen den Allgäuer Arbeitsmarkt

Immer wieder wird behauptet, Ausländer wandern ein, um sich bei uns arbeitslos zu melden und Sozialleistungen einzustreichen. Das mag in so manchem Fall auch stimmen. Zahlenmäßig lässt sich das aber für das Allgäu nicht belegen. In den letzten fünf Jahren ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs um fast 30.000 im Allgäu gewachsen. Mehr als ein Drittel davon wurde von Ausländern besetzt. 'Das zeigt eindeutig, dass der Allgäuer Arbeitsmarkt die ausländischen Arbeitskräfte braucht und...

  • Kempten
  • 31.05.16
71× 14 Bilder

Kulturen
Kochaktion im Haus International in Kempten

Menschen aus 118 Nationen leben in Kempten. Ausländische Wurzeln hat sogar jeder Vierte. Mit einem Blick in die Küche ihrer Heimat stellt die AZ einige dieser Menschen vor – diesmal gemeinsam mit dem Haus International. Salma Sultana Hasnat ist 41 Jahre alt und stammt aus Bangladesch. Für die Allgäuer Zeitung hat sie das Gericht Schingara zubereitet. Die Geschichte ihrer Ankunft in Deutschland berichtet sie in der Wochenendausgabe der Allgäuer Zeitung (Lokalteil Kempten), vom 09.04.2016....

  • Kempten
  • 08.04.16
49×

Rede
Zuwanderung nach Deutschland: Vortrag von Professor Holger Bonin an der Hochschule Kempten

Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg und liegen uns auf der Tasche. Immer wieder sind solche Behauptungen und Befürchtungen zu hören. Ist da etwas Wahres dran? Oder ist alles ganz anders? Licht ins Dunkel brachte Professor Holger Bonin am Montagabend in der Hochschule Kempten. Der Volkswirt referierte zum Thema Zuwanderung nach Deutschland: Belastung oder Entlastung für den Steuerzahler? Sein Fazit lautet: Zuwanderung kann die öffentlichen Haushalte in einem von Arbeitskräfteengpässen und...

  • Kempten
  • 10.11.15
31×

Festnahme
Illegale Einwanderer in Kempten verhaftet

Am frühen Morgen des heutigen Montag, 26. Mai 2014, teilte ein aufmerksamer Bürger der Polizeiinspektion Kempten mehrere Ausländer mit, die im Außenbereich von Kempten zu Fuß mit Koffern unterwegs waren. Bei der Kontrolle konnten zunächst sechs Afrikaner, bzw. Afrikanerinnen kontrolliert werden. In der Nähe wurden dann nochmals vier Afrikaner(innen) angetroffen. Alle zehn Personen im Alter von 18 bis 28 Jahren konnten kein Visum vorzeigen und wurden vorläufig festgenommen. Sachbearbeitung durch...

  • Kempten
  • 26.05.14
16×

Projekt
Integrationsbeirat Kempten informiert über Anerkennung ausländischer Ausbildungen

Manch ausländischer Arzt muss in Deutschland Taxi fahren, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Was muss passieren, damit eine Lehrerin mit Migrationshintergrund unterrichten darf, anstatt putzen zu gehen? Im Integrationsbeirat der Stadt Kempten informierte Yuliya Gorbunova, Mitarbeiterin des Projektes 'Beruflich anerkannt', über die Möglichkeiten und Grenzen bei der Anerkennung ausländischer Ausbildungen in Deutschland. Manchmal hapert es bereits an den unterschiedlichen...

  • Kempten
  • 12.12.13
14×

Integration
Kemptener Vereine wollen Frauen mit ausländischen Wurzeln für Sport begeistern

Die Liebe zum Sport entdeckte Meryem Karabel vergleichsweise spät: Mit 40 Jahren schloss sich die Muslimin in ihrer Heimatstadt Erlangen einem Verein an. Freunde hatten sie gefragt, ob sie nicht beim Nordic Walking mitmachen wolle. 'Vorher hätte ich mich das nicht getraut. Ich wusste nicht, wie das ankommt, wenn ich da mit Kopftuch auftauche.' Ihr Ziel: 'Ich möchte, dass noch mehr Frauen mit Migrationshintergrund in Sportvereinen mitmachen - und dass sie sich zutrauen, auch als Übungsleiter...

  • Kempten
  • 29.11.13
13×

Kempten
Schleuser in Kempten vor Gericht

Wegen bandenmäßigem Einschleusen von Ausländern muss sich ein Mann vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Über den Grenztunnel soll er vier Mal ausländische Staatsangehörige nach Deutschland geschleust haben. Die Einwanderer besaßen weder Aufenthaltsgenehmigungen noch gültige Pässe oder Ausweise. Das soll auch dem angeschuldigten Mann bekannt gewesen sein. Ihm wird außerdem vorgeworfen, die Straftaten im Rahmen einer italienischen Schleuser-Organisation begangen zu haben und dafür einen...

  • Kempten
  • 06.02.13
26×

Einbürgerung
75 Neubürger in Kempten begrüßt

75 Frauen und Männer aus 23 verschiedenen Nationen begrüßte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer in der Schrannenhalle des Rathauses. Sie alle haben im vergangenen Jahr ihre Einbürgerungsurkunde erhalten und wurden so frisch gebackene Kemptener. Der Rathauschef betonte, dass Einbürgerung mehr als ein behördlicher Vorgang sei. Vielmehr hätten beide Seiten Ja gesagt zur neuen, zur zweiten Heimat und diese wiederum zur Aufnahme neuer Mitbürger: 'Eine Einbürgerung sehe ich daher als einen...

  • Kempten
  • 22.03.12
12×

Allgäu
Integration wird auch im Allgäu immer wichtiger

Die Integration von ausländischen Mitbürgern wird eine der zentralen Aufgaben für unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren. Das sagte der Allgäuer Staatsminister Thomas Kreuzer anlässlich einer Podiumsdiskussion am Abend in Kempten. Das Motto muss dabei "Fordern und Fördern" lauten , so Kreuzer. Generell sei die soziale und wirtschaftliche Lage im Allgäu so gut, wie nie zuvor. Besonders erfreulich sei die sehr niedrige Jugendarbeitslosigkeit. Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer...

  • Kempten
  • 22.03.12
20×

Kempten
Kemptenerin beschimpft Ausländer und steht vor Gericht

Eine Kemptenerin muss sich heute vor dem Amtsgericht Kempten wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. Die Frau soll im Januar vergangenen Jahres in den Briefkasten eines Ausländers ein selbst verfasstes Schriftstück geworfen haben, in dem sie den Mann als Abschaum der Gesellschaft, Zecke und Dreck beschimpfte. Außerdem soll sie ein gut sichtbares Hakenkreuz an die Eingangstür des Anwesens gemalt haben. Deswegen muss sich die Kemptenerin jetzt vor dem...

  • Kempten
  • 06.02.12
35×

Ausländerbeirat
Tortorici bleibt Vorsitzender de Ausländerbeirates Memmingen

Hasan Zareli zum Stellvertreter gewählt Nachdem die einzelnen in Memmingen vertretenen Nationen ihre Mitglieder für den neuen Ausländerbeirat bestimmt haben, wurden bei der konstituierenden Sitzung nun die Vorsitzenden gewählt. Für die nächsten vier Jahre wurde der italienische Staatsangehörige Antonino Tortorici erneut als Vorsitzender bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wählte das Gremium den Türken Hasan Zareli. Bei den Wahlen deutete sich durch die Kandidaten und die Abstimmungsergebnisse...

  • Kempten
  • 20.12.11
161×

Dokument
Memmingen: Höhere Kosten für Bürger und Behörden durch neue Aufenthalts-Regelungen für Nicht-EU-Bürger

Aufenthaltserlaubnis für Ausländer aus Nicht-EU-Staaten hat jetzt die gleichen Maße wie der neue Personalausweis – Mit gespeichertem Fingerabdruck, um Missbrauch vorzubeugen Vor einem Jahr haben die ersten Memminger ihren neuen Personalausweis im handlichen Scheckkarten-Format beim Einwohnermeldeamt abgeholt. Diese praktische Größe hat jetzt auch der sogenannte Aufenthaltstitel für Nicht-EU-Bürger, die in Memmingen wohnen. Diese Aufenthaltserlaubnis war bisher auf Papier gedruckt und in...

  • Kempten
  • 16.12.11
13×

Flüchtlinge
Organisationen suchen Unterstützer für Deutschunterricht und Förderangebote

Wo das Ehrenamt die Staatsfürsorge ersetzt Das Bundessozialministerium bewirbt das Bildungs- und Teilhabepaket vollmundig mit 'Mitmachen – Möglich machen'. Damit haben bedürftige Kinder und Jugendliche einen Rechtsanspruch auf genau dieses Mitmachen – bei Tagesausflügen und dem Mittagessen in Kindertagesstätten, Hort und Schule, bei Musik, Sport und Spiel in Vereinen und Gruppen. Flüchtlingskinder bleiben jedoch in vielen Fällen außen vor. Leben sie noch keine vier Jahre in...

  • Kempten
  • 07.12.11
29×

Feier
Einbürgerungsfeier: Stadt begrüßt Kaufbeurer, welche die deutsche Staatsbürgerschaft annahmen

'Nie als Fremde gefühlt' Im würdigen Rahmen veranstaltete die Stadt Kaufbeuren ihre diesjährige Einbürgerungsfeier. Dabei wurden zum sechsten Mal Kaufbeurer Mitbürger, die die deutsche Staatsbürgerschaft erlangt hatten, offiziell willkommen geheißen. Nach der von einem Klarinettenquartett gespielten Europahymne trat Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse vor die geladenen Gäste im alten Sitzungssaal des Rathauses. Die Einbürgerung, so sagte er, habe nicht nur für die Beteiligten eine große...

  • Kempten
  • 25.11.11
41×

Betreuungsangebot
Neue Gruppe für Eltern mit Kindern bis drei Jahren beim Lindenberger Kinderschutzbund

Erzieherinnen sprechen russisch und türkisch Raffael schiebt ein blaues Spielzeugauto über den Teppichboden. Für seine Mutter Natalia Schneider, die ein paar Meter entfernt sitzt, hat der Zweijährige im Moment keinen Blick. Doch plötzlich springt er auf, rennt zu seiner Mama und drückt ihr einen Küsschen auf die Wange. Nur um kurz darauf mit ein paar anderen Kindern die Holzrutsche zu erklimmen. "Für ihn ist es wichtig, zu wissen, dass ich in der Nähe bin", weiß Schneider. Seit Anfang Oktober...

  • Kempten
  • 18.10.11
15×

Pfronten/Füssen
Hochzeitsgesellschaft in Pfronten von Schleierfahndung aufgegriffen

Eine Hochzeitsgesellschaft der besonderen Art hat jetzt die Schleierfahndung Pfronten aus dem Verkehr gezogen. Kurz vor dem Grenztunnel Füssen hielten die Beamten 27 armenische und aserbaidschanische Hochzeitsgäste an, die mit drei Kleinbussen von Schweden aus zu einer Feier nach Innsbruck unterwegs waren. Zwei der Insassen konnten nicht die erforderlichen Ausweispapiere vorzeigen, sondern nur ihre Bankkarten. Es wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten und die beiden Armenier wurden zur...

  • Kempten
  • 26.08.11
20×

Ausländerbehörde
Neue Aufenthaltserlaubnis für Nicht-EU-Bürger in Kartenform

Ab September gibt es neue elektronische Aufenthaltstitel mit biometrischen Daten Wer als Nicht-EU-Bürger in der Europäischen Union lebt, der benötigt hierfür künftig einen neuen, so genannten elektronischen Aufenthaltstitel (kurz eAT). Dieses Dokument im Scheckkartenformat wird am 1. September eingeführt und soll mehr Schutz vor Missbrauch bieten. Darin gespeichert werden auch biometrische Daten. Seine aktuellen Aufenthaltspapiere umtauschen lassen muss man aber nur, wenn deren Gültigkeit...

  • Kempten
  • 17.08.11
18×

Lindau
Mann versteckt sich wegen Einreiseverbot im Kofferraum

Beamte der Lindauer Scheierfahndung staunten nicht schlecht, als sie gestern Abend bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A96 Höhe Sigmarszell im Kofferraum einen 23-jährigen Mann entdeckten. Nach Überprüfung der Personalien wurde schnell klar, warum sich der Mann im Kofferraum versteckt hatte. Gegen den Türken lag ein Einreiseverbot vor. Er wurde zunächst an eine Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge übergeben. Die Lindauer Bundespolizei ermittelt nun gegen den 23-Jährigen wegen illegaler Einreise...

  • Kempten
  • 11.08.11
12×

Schulprojekt
Iraner spricht mit Jugendlichen aus Kempten über Fremdsein und sein Asylverfahren

Angst vor Verfolgung als ständiger Begleiter Die Angst bei Mario (Name geändert) sitzt tief: Immer noch fürchtet der junge Iraner sich vor Verfolgern - obwohl er seit inzwischen sechs Jahren in Kempten lebt. Das Gefühl der Fremde kennt er nur zu gut. Mit dem Versprechen, ihn nicht zu «outen», konnte ihn Kerstin Goldberg dazu bewegen, beim Projekt «Diakonisches Lernen - Fremdsein» (wir berichteten) mitzuwirken. Jetzt fand ein Treffen mit Schülern der achten Jahrgangsstufe in der Staatlichen...

  • Kempten
  • 16.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ