Ausgangssperre

Beiträge zum Thema Ausgangssperre

Gruppe verstößt gegen Maskenpflicht und Abstandsgebot (Symbolbild).
1.626×

Mehrere Verstöße
Drei Männer missachten Corona-Regeln am Oberstdorfer Bahnhof

Am gestrigen Montag, den 08.02.2021, konnten am frühen Abend durch Beamte der Polizei Oberstdorf drei Personen am dortigen Bahnhof angetroffen werden, die eng beieinander stehend Alkohol konsumierten. Die zwischen 47 und 60 Jahre alten Männer achteten hierbei weder auf das Abstandsgebot zueinander, noch auf die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch wurde die allgemeine Ausgangsbeschränkung missachtet. Hierbei wurde einer der Betroffenen wie in den Tagen zuvor erneut auffällig....

  • Oberstdorf
  • 09.02.21
Nachrichten
14.755× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
Polizei (Symbolbild)
12.363×

Party, Maskenpflicht...
Zwei Geburtstagspartys aufgelöst: Polizei ahndet Corona-Verstöße im Allgäu

Erneut hat die Polizei Verstöße gegen die Corona-Regeln im Allgäu geahndet. Unter anderem feierten Jugendliche in Neugablonz und Eggenthal jeweils eine Geburtstagsparty mit mindestens zehn Personen. Jugendliche feiern größere Geburtstagsparty in Neugablonz Am Samstagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, erhielt die Polizei Kaufbeuren einen Hinweis über eine Corona-Party mit mehreren Teilnehmern im Rehgrund. Eine Streife konnte nach Angaben der Polizei tatsächlich insgesamt 10 Personen aus...

  • 31.01.21
Polizei (Symbolbild)
4.254× 6 1

Verstoß gegen die Ausgangssperre
Uneinsichtiger Rentner (78) macht Nachtspaziergang am Sonthofener Polizeigebäude

Den falschen Platz hatte sich ein 78-jähriger Mann ausgesucht, als er am Montagabend gegen 23.00 Uhr direkt vor dem Polizeigebäude vorbeispazierte. Ausgangssperre zu seinem SchutzNachdem es der Rentner nicht einsah, dass es gerade zu seinem Schutz als Angehöriger der Risikogruppe dient, erhielt er eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre.

  • Sonthofen
  • 26.01.21
Polizeibeamte sind nachts im Oberallgäu unterwegs, um die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen zu überprüfen. (Symbolbild)
9.953× 11 1

Corona-Maßnahmen
Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre: Polizei kontrolliert im Oberallgäu

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei im Oberallgäu mehrere Verstöße gegen die Ausgangssperre ab 21 Uhr festgestellt. In Oberstdorf hat die Streife nach Mitternacht einen Fußgänger angehalten. Auf Befragung der Beamten konnte der Fußgänger keinen triftigen Grund für den Aufenthalt außerhalb der Wohnung nennen. Die Polizei hat ein Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz gegen den Betroffenen eingeleitet.In Kempten hat die Polizei am Sonntag wurde kurz vor 02:00 Uhr in der...

  • Kempten
  • 25.01.21
Polizei (Symbolbild)
2.500×

Anzeigen
Polizei stellt Verstöße gegen die Corona-Regeln in Memmingen und Bad Wörishofen fest

Die Polizei hat am Sonntag in Memmingen und Bad Wörishofen mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln in Memmingen und Bad Wörishofen geahndet. Nach eigenen Angaben kontrollierte eine Streifenbesatzung am Sonntagnachmittag ein Auto in der Ellebgenstraßen in Memmingen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass alle drei Insassen aus verschiedenen Haushalten stammten und somit gegen das Kontaktverbot verstießen. Sie erwartet nun ebenfalls eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. In Bad...

  • Memmingen
  • 18.01.21
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen (Symbolbild)
5.164×

Freunde besucht und Getränk gekauft
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt. Sechs Personen wurden zwischen 21:00 Uhr bis 02:00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen. In der Maximilianstraße wurde ein Auto mit mehren Personen kontrolliert. Die Personen im Auto gaben laut Polizei an, Freunde besucht zu haben. Fahrradfahrer konnte nicht mehr schlafen Um 02:00 Uhr nachts fiel der Streife dann ein Fahrradfahrer auf, der ein Getränk an einer Tankstelle...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Polizei (Symbolbild)
12.636× 6

Kontrolle nach Weihnachtsfeier
"Erinnert an die Nazi-Zeit": Corona-Leugner provoziert Polizeibeamte in Mindelheim

Lockdown-Regeln: Ab 21 Uhr gilt momentan in ganz Bayern die Ausgangssperre, zudem gibt es das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Diese Corona-Einschränkungen ignoriert haben drei Mitarbeiter einer Firma in Mindelheim. Nach einer kleinen internen Weihnachtsfeier machten sie, laut Polizei teils deutlich alkoholisiert, nach 23 Uhr einen Spaziergang durch die Bad Wörishofener Straße. Typische Ansichten eines Corona-Leugners Als die Polizei die Drei kontrolliert hat, verhielt sich einer der drei...

  • Mindelheim
  • 19.12.20
In Bayerischen Corona-Hotspots soll es ab Mittwoch eine Ausgangssperre geben. (Symbolbild)
10.597×

Strengere Regeln ab Mittwoch
Kaufbeuren droht als Corona-Hotspot Ausgangssperre

Der Stadt Kaufbeuren droht ab Mittwoch eine Ausgangsperre. Ministerpräsident Markus Söder möchte die Corona-Regeln, die Bundeskanzlerin Angela Merkel am vergangenen Mittwoch mit den Ministerpräsidenten beschlossen hatte, noch verschärfen. Noch am Dienstag sollen die Maßnahmen im Landtag beschlossen werden. Am Mittwoch könnten sie dann bereits in Kraft treten und bis zum 5. Januar gelten. Ab Mittwoch Ausgangssperre in Kaufbeuren?Wahrscheinlich wird dann auch wieder eine allgemeine...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.20
Christmas-Shopping bleibt wohl auch in der Corona-Pandemie möglich.
3.012×

Strengere Corona-Regeln
Ausgangssperren drohen: Fällt Weihnachtsshopping jetzt flach?

Es gehört zum Fest wie der Weihnachtsbaum: Das Christmas-Shopping steht dieses Jahr möglicherweise auf wackligen Beinen. Folgen andere Bundesländer Bayern und erlassen Ausgangsbeschränkungen? Was bedeutet das dann für das Einkaufen? Bayern zieht endgültig die Zügel an: Die Regierung um Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU) kündigte am Sonntag strengere Regeln im Kampf gegen das Coronavirus an. Unter anderem wird ab Mittwoch eine allgemeingültige Ausgangsbeschränkung verhängt. Das Verlassen...

  • 07.12.20
Symbolbild
24.450× 2

Polizeikontrollen
Ausgangsbeschränkung wegen des Coronavirus: Wieder mehrere Verstöße im Allgäu

#Wirbleibenzuhause: Das sehen nicht alle so. Auch am Donnerstag hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus kontrolliert. Dabei sind den Beamten einige Verstöße aufgefallen. OberallgäuIn Immenstadt hat die Polizei mehrere Personen angezeigt, die sich in Gruppen im Freien aufgehalten haben.  Fünf Personen saßen gemeinsam auf einer Bank. Zwei von ihnen, 62 und 72 Jahre alte Männer, wollten nicht aufstehen und zeigten sich völlig...

  • Kempten
  • 03.04.20
Symbolbild.
1.453×

Ausgangsbeschränkung
Zwischenbilanz der Polizei: Leute zeigen "ein hohes Maß an Verantwortung und Solidarität"

Polizeipräsident Werner Strößner: „Unsere Kontrollen zeigen, dass die allermeisten Mitbürgerinnen und Mitbürger im Bereich des PP Schwaben Süd/West ein hohes Maß an Verantwortung und Solidarität im Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Erregers zeigen.“ Seit Inkrafttreten der vorläufigen Ausgangsbeschränkung durch die Staatsregierung stellten die Polizeibeamtinnen und -beamten im Schutzbereich des PP Schwaben Süd/ West bis Donnerstag bei 25.226 Kontrollen insgesamt nur wenige Verstöße fest. Es...

  • Kempten
  • 02.04.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
20.870× 1

Coronavirus
Ausgangsbeschränkung: Polizei ahndet wieder mehrere Verstöße im Allgäu

Die Polizei kontrolliert weiter die Einhaltung der Allgemeinverfügung im Allgäu. Auch am Mittwoch stellten sie dabei einige Verstöße fest. Jugendliche trinken zusammen Alkohol in OberjochAm Mittwochnachmittag musste die Polizei im Bad Hindelanger Ortsteil Oberjoch zunächst eine Gruppe von sechs Jugendlichen, die zusammen dicht gedrängt unter einer Überdachung saßen und zusammen Alkohol tranken. An einer Tankstelle trafen die Beamten auf eine Gruppe von vier Personen, die dort Alkohol kauften...

  • Kempten
  • 02.04.20
Polizei (Symbolbild)
13.922× 4

Allgemeinverfüung
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Sonthofen und Marktoberdorf

Insgesamt 48 Anzeigen wegen Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung hat die Polizei Sonthofen am Wochenende erstellen müssen. Laut Polizeibericht waren die Leute unberechtigt mit ihren Fahrzeugen unterwegs oder haben sich unerlaubt zu einer Gruppe von mehr als drei Personen versammelt. In Marktoberdorf hat Polizeieinsatz wegen Lärmbelästigung zu Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung geführt. In der Nacht auf Montag hat eine Frau die Polizei gerufen, weil in einer...

  • Sonthofen
  • 30.03.20
Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
8.767× 5

Corona-Krise - Zwischenbilanz
Söder informiert über Ausgangsbeschränkungen: "Wer zu früh aufsteht, riskiert einen Rückfall."

Die Corona-Krise ist noch längst nicht überwunden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat am Montag nach den ersten neun Tagen der Ausgangsbeschränkungen eine erste Zwischenbilanz gezogen und betont, dass die Ausgangsbeschränkungen vorläufig fortgesetzt werden müssen. Es sei "wie bei anderen Krankheiten auch: Wer zu früh aufsteht, riskiert einen Rückfall", so Söder. Es gebe immer noch eine exponentielle Entwicklung bei der Ansteckung mit dem Coronavirus. Aber: "Die Kurve flacht etwas ab."...

  • Kempten
  • 30.03.20
Psychologie (Symbolbild)
6.142× 6 2 Bilder

Psychologie-Podcast zur Coronakrise
Diplompsychologin Irene Schnittker aus Füssen zu den psychischen Auswirkungen der Ausgangsbeschränkung

Wohnungskoller, Langeweile, Streitigkeiten. Eigentlich noch die mildesten Auswirkungen der Ausgangsbeschränkung. Die Bayerische Staatsregierung hat angeordnet, dass die Menschen in Bayern wochenlang die meiste Zeit zuhause verbringen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Das hat für viele Menschen schwere Auswirkungen. Irene Schnittker ist Fachpsychologin für Notfall-Psychologie, Expertin für Krisensituationen. Sie lebt in Füssen, hat ihre Praxis in München. Irene Schnittker ist...

  • Füssen
  • 27.03.20
Instagram-Konzert: Das JuZe Kaufbeuren bietet genau das an.
1.632×

Hip Hop am Wochenende
Livemusik trotz Ausgangsbeschränkung: JuZe Kaufbeuren bringt "Local Heroes" ins Wohnzimmer

Daheim bleiben wegen der Ausgangssperre: für alle, die gerne Livemusik hören, ein Alptraum. Und auch für die Künstler. Das Jugendzentrum (JuZe) Kaufbeuren geht jetzt einen anderen Weg. Am Freitagabend ab 20 Uhr gibt es ein Instagram-Livekonzert mit Allgäuer Hip-Hop-Künstlern. "Quarantäne Edition" nennt das JuZe diese Form von Konzert. Mit dabei sind fünf Künstler, unter anderem der Allgäuer Rapper Wiedmann und Mate von der Allgäuer Mundart-Reggaeband Losamol. Auch am Samstagabend gibt es...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.20
Symbolbild
10.171×

Bußgeld
Ausgangsbeschränkung missachtet: Drei junge Männer in Lindau erwischt

Am späten Mittwochnachmittag ging bei der Polizeiinspektion Lindau (B) die Mitteilung über eine Gruppe von vier bis sechs Personen ein, die sich im Bereich des Schulzentrums Lindau-Aeschach aufhalten würden. Bei der anschließenden Überprüfung konnten drei Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren angetroffen und kontrolliert werden. Keiner der Männer konnte einen triftigen Grund für das Verlassen der eigenen Wohnung und zur Gruppenbildung im Sinne der Allgemeinverfügung auf Grundlage des...

  • Lindau
  • 26.03.20
26.745×

Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung
Zahlreiche Missachtungen der Ausgangsbeschränkung in Kaufbeuren - Männer belächelten Beamte

Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung erhalten vier Kaufbeurer Männer. Sie trafen sich am Montagabend in Kaufbeuren zum gemeinsamen Alkoholkonsum und Musikhören. Dies hatte ein besorgter Anwohner beobachtet und die Polizei darüber informiert. Den Männern wurden Platzverweise erteilt. Da sie sich uneinsichtig zeigten und die Maßnahmen der Polizeibeamten „belächelten“, werden diese angezeigt und müssen mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. Insgesamt musste die Polizei...

  • Kaufbeuren
  • 24.03.20
Polizei (Symbolbild)
4.958×

Ausgangsbeschränkungen wegen Coronavirus
Polizei stellt bei Kontrollen Verstöße in Sonthofen fest

Montagn Nachmittag mussten Beamte der Polizei Sonthofen im Rahmen ihrer Kontrollstreifen im Bereich Hermann-von-Barth-Straße eine Sitzgruppe von drei Personen auflösen. Sie hatten ohne berechtigt vorgebrachte Gründe ihre Wohnungen verlassen und bei Verzehr von Alkohol auf der Straße Party gefeiert. Es wurden Platzverweise erteilt und Anzeigen erstellt. Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

  • Sonthofen
  • 24.03.20
Polizei (Symbolbild)
9.358×

Coronavirus
Erste Bilanz der Polizei zur Ausgangsbeschränkung: Überwiegender Teil der Allgäuer verhält sich positiv

Daheim bleiben! Mit der Ausgangsbeschränkung hat die Bayerische Staatsregierung den Bürgerinnen und Bürgern in Bayern relativ klare Vorgaben gemacht, wie jeder mithelfen soll, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die meisten Allgäuer verhalten sich verantwortungsbewusst und beachten die Ausgangsbeschränkungen. Zu dieser Erkenntnis kommt die Polizei nach den ersten Tagen der Ausgangsbeschränkung in Bayern. Bereits am Wochenende waren demnach rund 200 Polizeibeamte gesamten Bereich...

  • Kempten
  • 23.03.20
Polizei (Symbolbild)
14.633×

Coronavirus
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im südlichen Oberallgäu

Gleich mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung gab es im Oberallgäu. In Bad Hindelang und in Sonthofen musste die Polizei insgesamt fünf Verstöße ahnden. Unter anderem hat sie Personengruppen aufgelöst und Gastronomen belehrt. In Oberstdorf haben sich ein 25-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau am Sonntag Nachmittag zum gemeinsamen WLAN-Surfen vor dem Oberstdorfhaus getroffen. Die beiden leben nicht in einem gemeinsamen Haushalt, daher haben die Beamten die beiden laut Polizei nach...

  • Sonthofen
  • 23.03.20
Gähnende Leere in der Memminger Innenstadt: Die allermeisten Allgäuer halten sich an die Ausgangsbeschränkungen und bleiben daheim.
56.296× 3 15 Bilder

Coronakrise
Über 2.300 Kontrollen am Wochenende: Allgäuer halten sich größtenteils an Ausgangsbeschränkungen

Update vom 23. März um 07:38 Uhr: Laut Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sei die Polizei zufrieden mit dem Verhalten der Bürger. Das sagte er gegenüber der Allgäuer Zeitung. Zwischen Samstag- und Sonntagmorgen habe es im zuständigen Bereich über 2.300 Kontrollen bezüglich Veranstaltungsverboten, Betriebsuntersagungen und der Ausgangsbeschränkung gegeben. Die Polizei stellte 61 Verstöße fest, wovon sie 58 mit einer Strafanzeige oder einem Bußgeldverfahren...

  • Kempten
  • 23.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ