Ausgangsbeschränkung

Beiträge zum Thema Ausgangsbeschränkung

Polizei (Symbolbild)
51.287× 6

Verfahren eingeleitet
Zwei Männer und eine Frau aus Hessen campen mit Wohnmobilen auf Feldweg in Bodolz

Wegen Wildcamping und Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz hat die Polizei Ordnungswidrigkeits-Verfahren gegen zwei Männer und eine Frau aus Hessen eingeleitet. Nach Angaben der Polizei meldete am Dienstagabend ein Landwirt, dass auf einem Feldweg in Bodolz zwei Wohnmobile stehen würden. Bei einer genaueren Überprüfung durch die Polizei wurden festgestellt, dass tatsächlich zwei Fahrzeuge dort standen. Die beiden Männer und eine Frau aus Hessen waren auf der Durchreise und gaben an,...

  • Bodolz
  • 31.03.21
Ampel an einem Bahnübergang (Symbolbild)
987× 1

Trotz Gelblicht am Bahnübergang
Während der Zug kommt: Ehepaar überquert Bahngleise in Bad Wörishofen

Montagnacht gegen 23.00 Uhr beobachtete eine Streife der PI Bad Wörishofen ein Ehepaar im Alter von 48 und 53 Jahren, das den Bahnübergang in der Irsinger Straße trotz Gelblicht und eines herannahenden Zuges überquerte. Auch noch Verstoß gegen Corona-RegelnSie kamen von ihrem Sohn und waren auf dem Nachhauseweg; dabei verstießen die beiden zudem gegen die nächtliche Ausgangssperre.

  • Bad Wörishofen
  • 23.03.21
Verschärfte Corona-Maßnahmen im Ostallgäu und Unterallgäu ab Mittwoch. (Symbolbild)
12.004×

Seit Samstag über 100-Wert!
Diese Corona-Maßnahmen gelten ab Mittwoch im Unter- und Ostallgäu

Die Inzidenzwerte im Landkreis Unterallgäu liegen am Mittwoch bei 123,8 (Vortag: 123,2) und im Landkreis Ostallgäu bei 130,3 (Vortag: 123,2). Damit sind sie seit Samstag über der 100-Marke. Seit Mittwoch gelten daher wieder verschärfte Corona-Maßnahmen für das Unter- und Ostallgäu. Welche das sind, erfahren Sie hier: Regeln im Unterallgäu: Kurzer ÜberblickKontaktbeschränkung Die Kontaktbeschränkung wird wieder strenger: Ein Haushalt darf sich wieder nur mit einer weiteren Person treffen. Kinder...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 17.03.21
Corona (Symbolbild)
2.931×

Corona-Maßnahmen
Keine Ausgangssperre mehr in Memmingen

Eine wichtige Information für die Memmingerinnen und Memminger: Da die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen weiter stabil unter 100 liegt, endet die nächtliche Ausgangssperre für das Memminger Stadtgebiet mit Ablauf des Dienstags (16.2.) um Mitternacht. Dies gibt die Stadt Memmingen bekannt. Entsprechend der 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt aktuell eine nächtliche Ausgangssperre in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern, die mindestens an einem Tag in den...

  • Memmingen
  • 17.02.21
Gruppe verstößt gegen Maskenpflicht und Abstandsgebot (Symbolbild).
1.624×

Mehrere Verstöße
Drei Männer missachten Corona-Regeln am Oberstdorfer Bahnhof

Am gestrigen Montag, den 08.02.2021, konnten am frühen Abend durch Beamte der Polizei Oberstdorf drei Personen am dortigen Bahnhof angetroffen werden, die eng beieinander stehend Alkohol konsumierten. Die zwischen 47 und 60 Jahre alten Männer achteten hierbei weder auf das Abstandsgebot zueinander, noch auf die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch wurde die allgemeine Ausgangsbeschränkung missachtet. Hierbei wurde einer der Betroffenen wie in den Tagen zuvor erneut auffällig....

  • Oberstdorf
  • 09.02.21
Polizei (Symbolbild)
6.040× 41

Corona-Maßnahmen
Mehrere Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Füssen

In der Nacht von Freitag auf Samstag konnten in der Füssener Innenstadt insgesamt 4 Personen weit nach 21 Uhr angetroffen werden. Keiner der Personen konnte einen triftigen Grund für den Aufenthalt nennen. Zwei der Betroffenen waren zudem massiv alkoholisiert und fielen unter anderem durch lautes Grölen und Schlagen gegen Türen auf. 15-Jähriger nutzt fremde Bankkarte zum ZigarettenholenAlle Betroffenen erwarten nun Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. Bei einer Person konnte zudem eine...

  • Füssen
  • 09.02.21
Nachrichten
14.750× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
Polizei (Symbolbild)
12.344×

Party, Maskenpflicht...
Zwei Geburtstagspartys aufgelöst: Polizei ahndet Corona-Verstöße im Allgäu

Erneut hat die Polizei Verstöße gegen die Corona-Regeln im Allgäu geahndet. Unter anderem feierten Jugendliche in Neugablonz und Eggenthal jeweils eine Geburtstagsparty mit mindestens zehn Personen. Jugendliche feiern größere Geburtstagsparty in Neugablonz Am Samstagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, erhielt die Polizei Kaufbeuren einen Hinweis über eine Corona-Party mit mehreren Teilnehmern im Rehgrund. Eine Streife konnte nach Angaben der Polizei tatsächlich insgesamt 10 Personen aus...

  • 31.01.21
Polizei (Symbolbild)
12.830×

Kempten
18-Jähriger verstößt gegen Ausgangsbeschränkung und rastet auf Polizeirevier aus

Gleich fünf Anzeigen hat sich ein 18-Jähriger am Samstagabend in Kempten eingehandelt. Nach Angaben der Polizei wurde der 18-Jährige wegen der bestehenden Ausgangsbeschränkung nach 21:00 Uhr von der Polizei in Kempten kontrolliert. Demnach konnte oder wollte sich der junge Mann nicht ausweisen. Gespräch der Polizisten aufgezeichnet Weil die Identiät des Kontrollierten nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, nahmen ihn die Polizisten zur weiteren Abklärung mit auf die Polizeistation. Laut...

  • Kempten
  • 31.01.21
Polizei (Symbolbild)
4.253× 6 1

Verstoß gegen die Ausgangssperre
Uneinsichtiger Rentner (78) macht Nachtspaziergang am Sonthofener Polizeigebäude

Den falschen Platz hatte sich ein 78-jähriger Mann ausgesucht, als er am Montagabend gegen 23.00 Uhr direkt vor dem Polizeigebäude vorbeispazierte. Ausgangssperre zu seinem SchutzNachdem es der Rentner nicht einsah, dass es gerade zu seinem Schutz als Angehöriger der Risikogruppe dient, erhielt er eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre.

  • Sonthofen
  • 26.01.21
Polizei (Symbolbild).
2.808× 5

Corona-Maßnahmen
Ausgangssperre missachtet: Polizei erstattet in Bad Wörishofen mehrere Anzeigen

Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag in Bad Wörishofen mehrere Kontrollen hinsichtlich der Ausgangssperre durchgeführt und dabei mehrere Verstöße festgestellt. Neben zwei Fahrzeugführern hatte auch ein Fußgänger gegen die Ausgangssperre verstoßen. Alle drei konnten keine triftigen Gründe für den Verstoß anführen, so die Polizei. Gegen alle Personen wurde eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

  • Bad Wörishofen
  • 26.01.21
Polizeibeamte sind nachts im Oberallgäu unterwegs, um die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen zu überprüfen. (Symbolbild)
9.948× 11 1

Corona-Maßnahmen
Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre: Polizei kontrolliert im Oberallgäu

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei im Oberallgäu mehrere Verstöße gegen die Ausgangssperre ab 21 Uhr festgestellt. In Oberstdorf hat die Streife nach Mitternacht einen Fußgänger angehalten. Auf Befragung der Beamten konnte der Fußgänger keinen triftigen Grund für den Aufenthalt außerhalb der Wohnung nennen. Die Polizei hat ein Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz gegen den Betroffenen eingeleitet.In Kempten hat die Polizei am Sonntag wurde kurz vor 02:00 Uhr in der...

  • Kempten
  • 25.01.21
Polizei (Symbolbild)
2.497×

Anzeigen
Polizei stellt Verstöße gegen die Corona-Regeln in Memmingen und Bad Wörishofen fest

Die Polizei hat am Sonntag in Memmingen und Bad Wörishofen mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln in Memmingen und Bad Wörishofen geahndet. Nach eigenen Angaben kontrollierte eine Streifenbesatzung am Sonntagnachmittag ein Auto in der Ellebgenstraßen in Memmingen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass alle drei Insassen aus verschiedenen Haushalten stammten und somit gegen das Kontaktverbot verstießen. Sie erwartet nun ebenfalls eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. In Bad...

  • Memmingen
  • 18.01.21
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen (Symbolbild)
5.157×

Freunde besucht und Getränk gekauft
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt. Sechs Personen wurden zwischen 21:00 Uhr bis 02:00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen. In der Maximilianstraße wurde ein Auto mit mehren Personen kontrolliert. Die Personen im Auto gaben laut Polizei an, Freunde besucht zu haben. Fahrradfahrer konnte nicht mehr schlafen Um 02:00 Uhr nachts fiel der Streife dann ein Fahrradfahrer auf, der ein Getränk an einer Tankstelle...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Polizei (Symbolbild)
8.304× 10

Illegale Corona-Party
Jugendliche feiern unerlaubte Party in Hütte am Waldrand bei Grünenbach

Am Samstagabend gegen 23:00 Uhr hat die Polizei Lindenberg eine unerlaubte Party im Gemeindebereich Grünenbach (Westallgäu) aufgelöst. Alle Partyteilnehmer erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Party an einer Hütte am Waldrand 16 Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren hatten laut Polizei rund um eine abgelegene Hütte nahe eines Waldrandes miteinander gefeiert. Dabei haben sie gegen die bestehenden Kontaktbeschränkungen und die geltende Ausgangssperre verstoßen.

  • Grünenbach
  • 10.01.21
Polizei (Symbolbild)
5.796× 5

Acht Meter tiefen Schacht freigelegt
Kinder treiben "Unfug" im Eisstadion in Bad Wörishofen

Am frühen Freitagabend ist die Polizei zum Eisstadion in Bad Wörishofen alarmiert worden, weil sich dort wohl mehrere Personen unerlaubt im Eisstadion aufhalten sollten. Vor Ort entdeckten die Polizisten sechs Jungs im Alter zwischen 12 und 13 Jahren. Abdeckung von Schacht freigelegt Vier der Jungs hatten sich laut Polizei ohne Erlaubnis selbst Zutritt ins Stadtion verschafft. Außerdem hatten die Kinder bereits eine Leiter aufgestellt, um über ein Vordach in eine dortige Wohnung gelangen zu...

  • Bad Wörishofen
  • 09.01.21
Die Polizei kontrollierte den 21-Jährigen. (Symbolbild)
5.024× 2

Schlechtes Benehmen
Betrunkener (21) hebt Gullideckel in Burgberg aus und leistet Widerstand gegen Polizei

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 21-jähriger Mann im Bereich der Rettenberger Straße in Burgberg mehrere Gullideckel ausgehoben. Der betrunkene Verursacher machte bei der Polizeikontrolle falsche Angaben zu seiner Person, weshalb die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen.  Bei der Verbringung in den Haftraum leistete der Mann Widerstand: Er trat mit den Beinen nach den Beamten. Außerdem furzte der Mann die Beamten lautstark und lachend an, teilt die Polizei weiter mit. Mann erhält mehrere...

  • 04.01.21
Die Polizei hat im Ostallgäu mehrere Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln festgestellt. (Symbolbild)
2.745×

Kontrolle
Polizei stellt mehre Verstöße gegen Corona-Regeln im Ostallgäu fest

Die Polizei hat im Ostallgäu mehrere Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln festgestellt.  Verstöße gegen die AusgangssperreBei Kontrollen stellte die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Verstöße gegen die geltenden Ausgangsbeschränkungen fest. Zum einen nächtigten ein 33-Jähriger und seine 40-jährige Freundin in ihrem Pkw auf einem Parkplatz nahe der B16. Beide stammen aus dem Raum Augsburg und konnten keinen triftigen Grund für ihre Anwesenheit außerhalb der Wohnung...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 04.01.21
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Lindau (Symbolbild).
5.519× 7

Infektionsschutzgesetz
Etliche Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Lindau

In Lindau ist es am Wochenende zu mehreren Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkung gekommen. Am Samstagnachmittag hat die Polizei drei Männer in einem Auto kontrolliert. Die Männer haben sich getroffen um zu einem Dönerstand zu fahren, so die Polizei. Die Männer wurden wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt. In einem Vereinsheim wurden dann am Sonntagabend noch vier Personen angetroffen und kontrolliert, diese müssen mit einem Bußgeld rechnen. Um 01:30 Uhr noch Süßigkeiten...

  • Lindau
  • 28.12.20
8.483× 2 1

Tierschutz
Bei Verkehrskontrolle in Ungerhausen: Polizei findet drei lebendige Schafe in Kofferraum

Bei der Kontrolle eines auffälligen Autos aus dem Zulassungsbereich Mittelfranken hat die Polizei in Ungerhausen einen ungewöhnlichen Fund gemacht. Im Kofferraum des Autos fanden die Polizisten drei lebendige Schafe, die "unter Missachtung jeglicher Tierschutz- und Hygieneregeln transportiert wurden." Die beiden Fahrzeuginsassen erhalten nun Anzeigen wegen der illegalen Beförderung der Schafe und Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen.  Nach Polizeiangaben wurden die Schafe von den Beamten...

  • Ungerhausen
  • 27.12.20
Polizei (Symbolbild).
9.725× 11 1

Anzeigen
Polizei stellt Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen in Memmingen und Füssen fest

Die Polizei hat in Füssen und Memmingen Verstöße gegen die derzeit geltende Ausgangsbeschränkung festgestellt. Nach eigenen Angaben trafen Polizisten kurz nach Mitternacht zwei 36 und 44 Jahre alten Männer in der Memminger Innenstadt an. Die beiden "sichtlich alkoholisierten" Männer konnten laut Polizei keinen triftigen Grund für ihren Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung nennen. Sie werden wegen des Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung angezeigt.  Ehepaar will Eltern besuchen und...

  • Füssen
  • 27.12.20
Nur an den Weihnachtsfeiertagen gilt eine Ausnahme der Kontaktbeschränkung (Symbolbild).
26.806× 12

Corona-Beschränkungen
Weihnachten und Silvester: Wie die Polizei im Allgäu kontrolliert

Bis zum 10. Januar 2021 gilt in Sachen Kontaktbeschränkung bayernweit die Regel: Es dürfen sich maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Kinder bis 14 Jahren zählen nicht dazu. Das gilt nach derzeitigem Stand auch an Silvester. Weihnachten: Wer darf sich sehen?Für Besuche zwischen dem 24. und 26. Dezember gelten zwei Regeln: die "maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten-Regel", z.B. bei Nachbarschafts- oder Freundeskreis-Besuchen.  ODER die Familien-Besuchs-Regel:...

  • Kempten
  • 22.12.20
Polizei (Symbolbild)
12.625× 6

Kontrolle nach Weihnachtsfeier
"Erinnert an die Nazi-Zeit": Corona-Leugner provoziert Polizeibeamte in Mindelheim

Lockdown-Regeln: Ab 21 Uhr gilt momentan in ganz Bayern die Ausgangssperre, zudem gibt es das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit. Diese Corona-Einschränkungen ignoriert haben drei Mitarbeiter einer Firma in Mindelheim. Nach einer kleinen internen Weihnachtsfeier machten sie, laut Polizei teils deutlich alkoholisiert, nach 23 Uhr einen Spaziergang durch die Bad Wörishofener Straße. Typische Ansichten eines Corona-Leugners Als die Polizei die Drei kontrolliert hat, verhielt sich einer der drei...

  • Mindelheim
  • 19.12.20
Polizei (Symbolbild)
2.111×

Polizist jetzt dienstunfähig
Mann (21) verletzt Polizeibeamten mit Kopfstoß

Ein 21-Jähriger hat am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr in der Hauptstraße in Bad Saulgau im Rahmen seiner Festnahme die eingesetzten Polizisten beleidigt und derart angegriffen, dass ein Beamter verletzt wurde. Der Mann war einer Streifenwagenbesatzung wegen der geltenden Ausgangsbeschränkung aufgefallen. Polizist muss nach Kopfstoß ins Krankenhaus Bei der folgenden Kontrolle reagierte er den Beamten gegenüber sofort provokant und äußerst aggressiv. Da außerdem bekannt wurde, dass gegen den...

  • 18.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ