Ausflug

Beiträge zum Thema Ausflug

Zwischen Bihlerdorf und Hüttenberg/Ofterschwang stauten sich die Autos dicht an dicht.
33.392× 17 2 Bilder

Aus allen Richtungen
Ausflügler sorgen bei Heimreise in Richtung B19 Sonthofen für gewaltigen Stau

Das schöne Wetter hat am Samstag wohl den ein oder anderen in die Berge aufbrechen lassen. Wie viele Menschen sich heute zu einem Ausflug aufmachten, zeigte sich vor allem bei der Rückreise. In Richtung Sonthofen bildete sich auf vielen Straßen Stau. Gerade wer aus Ofterschwang kam und in Richtung B19 wollte, musste sich auf eine längere Heimreise gefasst machen.  Teilweise konnte kein Gegenverkehr mehr durchAuch viele Nebenstraßen waren komplett blockiert. Zum Beispiel auf der Straße von...

  • Sonthofen
  • 15.01.22
Das Wochenendwetter im Allgäu bringt viel Sonne zum in die Berge gehen mit sich. (Symbolbild)
884× 1

Nächste Woche Wolken und Schnee
Das Wetter im Allgäu - Die Sonne lässt grüßen

Das Wochenende bietet im Allgäu eine sehr gute Möglichkeit für Ausflüge und Unternehmungen. Denn das Wetter hält viel Sonnenschein bereit. Vor allem der Freitag und der Samstag werden sonnig. Am Sonntag wird es dann etwas bewölkter und die Sonne scheint nur noch zeitweiße. Die Temperaturhöchstwerte sinken von Freitag 6 Grad auf Sonntag 3 Grad. Der Montag bringt dann Wolken und etwas Schnee. Freitag und Samstag werden schönWährend es am Freitagvormittag in Bayern noch mancherorts Nebel gibt,...

  • Kempten
  • 14.01.22
Endlich wieder gute Wetteraussichten fürs Wochenende! Wer beispielsweise eine Skitour oder einen Ausflug plant, sollte die Sonnencreme einpacken. Es wird sonnig.  (Symbolbild)
700×

Traumhaft schön
Super Wetteraussichten fürs Wochenende - Es wird sonnig im Allgäu

Endlich wieder gute Wetteraussichten fürs Wochenende! Wer beispielsweise eine Skitour oder einen Ausflug plant, sollte die Sonnencreme einpacken. Es wird sonnig.  Schöne Aussichten Zum Wochenendstart am Freitag verschwinden im Laufe des Tages noch die letzten Wolken und es wird sonnig schön bei maximal 3 Grad. In der Nacht auf Samstag wird es kalt: Minus 6 Grad werden vorausgesagt. Dann aber scheint den ganzen Tag über die Sonne bei höchstens 2 Grad. Das schöne Wochenende wird perfekt...

  • 17.12.21
Füssen hat eine neue App, um es Besuchern zu erleichtern ihre Touren und Ausflüge zu planen. (Symbolbild)
1.150×

App als Urlaubsbegleiter
Neue Füssen-App für Ausflüge und Touren ist da!

Füssen Tourismus und Marketing (FTM) hat eine neue Füssen-App herausgebracht. Im Unterschied zu den bekannten Apps ist diese leichter zugänglich, denn sie muss nicht erst aus einem App-Store heruntergeladen werden. Als Progressive WebApp (PWA) kann man sie wie eine Website im Online-Browser öffnen und dann auf dem Bildschirm des eigenen Smartphones oder Tablets anpinnen. Auch Updates über den App-Store werden überflüssig. Die kostenfreie Füssen-WebApp soll zum wichtigsten digitalen...

  • Füssen
  • 18.11.21
Nachdem sie blind dem Navi gefolgt waren, landeten ein 35-jähriger Mann und seine 32-jährige Begleiterin mit ihrem Wohnmobil in einem Morast. (Symbolbild)
5.831× 1

Campingausflug fällt ins Wasser
Wohnmobilfahrer (35) folgt blind dem Navi und fährt sich in Morast bei Schwangau fest

Die Fahrt eines 35-jährigen Fahrers eines Wohnmobils und seiner 32-jährigen Begleiterin ist am Dienstagmorgen in einem Morast bei Schwangau geendet.  Die beiden Camper folgten laut eigenen Angaben blind dem Navi und fuhren in eine nasse Wiese im Bereich des Schwansees. Dort blieb das Fahrzeug stecken.  Fahrer muss doppelt bezahlenDas Wohnmobil konnte nur mit Hilfe eines hinzugerufenen Abschleppfahrzeugs zurück auf den festen Boden gezogen werden. Der Mann musste nicht nur die Gebühren für das...

  • Schwangau
  • 10.11.21
Auf 1055 Metern Höhe haben Wanderer einen tollen Ausblick auf die Allgäuer Berge.
1.591× 1 Video 3 Bilder

Drohnen-Video
Ausflugsziel Auerberg: Wanderwege mit Geschichte

Zwischen Forggensee und Kaufbeuren gelegen ist der Auerberg eine Wanderung wert. In unserem Video können sich Wanderfans einen ersten Eindruck verschaffen.  Römersiedlung aus dem 1. JahrhundertDer knapp 1.055 m hohe und 5 km breite Auerberg ist der Vorposten der Ammergauer und Allgäuer Berge. Laut hoehenrausch.de wurde der Berg bereits im 1. Jahrhundert von Römern besiedelt. Überreste der Siedlungsgeschichte können auf Rundwegen besichtigt werden.  Aussichtsplattform St. GeorgEnde des 15....

  • Stötten am Auerberg
  • 02.11.21
Der Naturpark Nagelfluhkette es großen Andrang gewohnt.
654×

Gunzesrieder Tal
Sommertourismus: Naturpark Nagelfluhkette zieht Bilanz

Vor allem das Gunzesrieder Tal hatte es an den Feiertagen und Wochenenden in diesem Jahr quasi "erwischt". Das Parkplatzproblem und die Massen an Touristen waren gerade an den schönen Tagen und Wochenenden extrem. Die Gemeinde Blaichach hat bereits reagiert und die Parkplatzgebühren erhöht. Gratisparken, wie es bis vor kurzem noch möglich war, gibt es jetzt nicht mehr. Andrang im vergangenen Jahr größerDer hohe Andrang an Touristen und Ausflüglern hat die Ranger des Naturparks Nagelfluhkette...

  • Blaichach
  • 22.09.21
Die Corona-Infektionszahlen im Landkreis Lindau steigen stark an. (Symbolbild)
10.030× 2

Auch Schüler infiziert
Starker Anstieg der Corona-Infektionen im Landkreis Lindau: Was ist der Grund?

Die aktuell stark steigenden Infektionszahlen im Landkreis Lindau sind unter anderem auf die Mitglieder eines Vereins in Opfenbach zurückzuführen. Nach einer Zusammenkunft der Vereinsmitglieder am vergangenen Mittwoch, an der über 50 Personen teilgenommen hatten, fand von Freitag bis Sonntag ein gemeinsames Vereinswochenende statt. An diesem Ausflug waren 43 Vereinsmitglieder, davon 23 Kinder und Jugendliche, beteiligt. Dem Gesundheitsamt liegen aktuell 18 positive und 4 negative...

  • Lindau
  • 17.09.21
Der Baggersee bei Sonthofen ist im Sommer gut besucht.
7.461× 1 1 Video 6 Bilder

Drohnenvideo
Direkt an der Iller: So schön ist es am Sonthofener Baggersee

Direkt neben Sonthofen kann man am Sonthofener Baggersee den Sommer genießen. Der knapp 70.000 Quadratmeter große See liegt direkt zwischen Sonthofen und Westerhofen. Zu erreichen ist der See mit dem Fahrrad oder zu Fuß, der Parkplatz ist nur wenige Meter entfernt. Jedes Jahr tummeln sich tausende Besucher rund um den Baggersee im Westen von Sonthofen. Sein Wasser bekommt der See vom Grundwasser, aus der direkt angrenzenden Iller und aus kleinen Bächen. Anders als bei seinem Nachbar, dem...

  • Sonthofen
  • 27.07.21
So schön ist es an der Iller im Unterallgäu.
5.770× 14 Bilder

Ausflugsziel für die ganze Familie
Hoch hinaus über die Iller: So schöne Flecken gibt es im Unterallgäu

Ein Abenteuer für Groß und Klein gibt es an der Iller bei Oberbinnwang im Unterallgäu zu erleben. Nur eine halbe Stunde Fußmarsch vom Parkplatz in Oberbinnwang entfernt befindet sich die große Staustufe "Legau". Die insgesamt fünf Wasserkraftwerke zwischen Altusried und Lautrach erzeugen Strom für rund 34.000 Privathaushalte. Hängebrücke über die IllerDirekt neben dem Staudamm befindet sich eine imposante Hängebrücke über die Iller. Die 81 Meter lange Brücke verbindet beide Ufer miteinander....

  • Legau
  • 31.05.21
Nachrichten
768×

Wiedereröffnung von Freizeiteinrichtungen
Wie die erste Woche im Skywalk Allgäu verlief

Nach dem langen Lockdown dürfen im Landkreis Lindau seit einer Woche Außengastronomie, Sport -  und Freizeiteinrichtungen endlich wieder ihre Tore öffnen. Eine stabile 7 Tagesinzidenz von unter 100 war die Grundlage dafür. Sowohl bei Betreibern als auch bei den Gästen war die Freude natürlich groß darüber. Nach der ersten Woche zog man auch im Skywalk in Scheidegg ein erstes Resümee über die Wiedereröffnung.

  • Lindau
  • 21.05.21
Nach dem Regen scheint die Sonne - Gute Aussichten für den Muttertag. (Symbolbild).
1.118× 1 1

Wetter im Allgäu
Sonnenschein, 23 Grad: Perfekte Aussichten für den Muttertag

"Nach dem Regen scheint die Sonne besonders hell", besagt ein Sprichwort. An diesem Wochenende passt das besonders gut. Nach massig Regen in den letzten Tagen, kommt am Wochenende die Sonne raus. Muttertag wird besonders schönAm Freitag müssen wir uns aber noch etwas gedulden. Regnerisch und windig bei maximal 7 Grad sind laut wetteronline.de für den Freitag vorausgesagt. Am Samstag bleibt es dann erstmals wieder trocken. 15 Grad und Sonne pur erwarten uns bei Tiefsttemperaturen von -2 Grad....

  • 09.05.21
Am ersten Mai ziehen traditionell viele Kleingruppen feuchtfröhlich durch das Allgäu. Doch nicht nur Corona macht den Tagesausflüglern dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. (Symbolbild).
1.719× 1

Wetter im Allgäu
Keine guten Vorzeichen für den Feiertag - das Wochenende wird regnerisch

Am ersten Mai ziehen traditionell viele Kleingruppen feuchtfröhlich durch das Allgäu. Doch nicht nur Corona macht den Tagesausflüglern dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. Auch das Wochenendwetter soll laut wetter.de nicht zum Wandern einladen. Wechselhaftes Wetter am 1.MaiAm Freitag bleibt es vorerst noch trocken bei Temperaturen bis zu 12 Grad. Es wird aber bewölkt und die Sonne zeigt sich nur selten. Zum Feiertag am ersten Mai wird das Wetter dann unberechenbar. Temperaturen von 17...

  • 29.04.21
Am Wochenende führte die Polizei Kontrollen an den touristischen Hotspots im Allgäu durch. Einen Besucher-Ansturm verzeichnete die Polizei dabei nicht. (Polizei-Symbolbild)
2.506× 1

Polizei: "Keine größeren Probleme"
Schönes Wetter, viele Touris? Letztes Wochenende blieb es im Allgäu eher ruhig

Viel Sonne und milde Temperaturen am vergangenen Wochenende im Allgäu: Ein Wetter, das normalerweise viele nach draußen zieht. Die Polizei führte daher erneut an den touristischen Hotspots im Allgäu Kontrollen durch. Einen Besucher-Ansturm verzeichnete die Polizei dabei nicht.  Keine größeren Probleme Zwar gab es am Wochenende mehr Ausflugsverkehr, als an den Wochentagen, so Polizei-Pressesprecher Holger Stabik. Doch sei die Lage insgesamt so entspannt gewesen, dass es zu keinen größeren...

  • Sonthofen
  • 27.04.21
Zwar gab es über Ostern "regen Ausflugsverkehr", aber größere Auffälligkeiten gab es nicht (Symbolbild).
4.322×

Polizei zieht Bilanz
Weniger Tagesausflügler an Ostern im Allgäu als erwartet

Schon im vergangenen Jahr waren trotz der Corona-Krise viele Tagesausflügler im Allgäu unterwegs. Im Hinblick auf die Osterfeiertage 2021 hatte die Polizei deshalb verschärfte Kontrollen der Corona-Regeln angekündigt. Nun sind die Feiertage vorbei - wie fällt da die Bilanz der Polizei aus? all-in.de hat beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nachgefragt.  Weniger Ausflügler als erwartetObwohl am Sonntag noch mehr los war als am Montag, blieb der Ansturm an Tagesausflüglern im Allgäu während...

  • Kempten
  • 06.04.21
Nur noch wenige Tage, dann ist Ostern. Doch was ist dann überhaupt erlaubt?  (Symbolbild)
26.564×

Beschränkungen
Coronavirus: Diese Regeln gelten im Allgäu an Ostern

Es ist Ostern. Doch was ist jetzt überhaupt erlaubt? Denn bei den aktuell geltenden Corona-Regeln kann man schnell den Überblick verlieren.  Corona-Notbremse greift im gesamten Allgäu Aktuell gelten im gesamten Allgäu die Regeln der sogenannten Corona-Notbremse. Diese tritt in Kraft, wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die 7-Tage-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschreitet. Erst wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den Grenzwert von 100 wieder an drei...

  • 02.04.21
Nur eines von vielen Beispielen: Am Vatertag im vergangenen Jahr parkten zahlreiche Tagestouristen entlang der Kreisstraße zwischen Reichenbach und Schöllang.
11.141× 45 1 2 Bilder

Nach Chaos im vergangenen Jahr
Kontrollen ab Freitag: Polizei will Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots verstärkt überwachen

Mit Beginn der Osterferien wird die Polizei über die Sommermonate hinweg verstärkt den Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots überwachen. Das kündigte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit den Landratsämtern Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu an. Damit wollen die Behörden auf die teilweise chaotischen Situationen im vergangenen Jahr reagieren.  Örtliche Parkplätze waren überlastet Punktuell war es im Frühjahr und im Sommer 2020 in den touristischen...

  • 01.04.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.320× 12 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
22.459×

15-Km-Regel
Corona-Karte zeigt 15-Kilometer-Radius für jede Unterallgäuer Gemeinde an

Wer im Unterallgäu zum Beispiel zum Wandern gehen will, darf dies entsprechend den bayernweiten Vorgaben derzeit nur in einem Umkreis von 15 Kilometern um seinen Wohnort tun. Denn der Landkreis hat den Inzidenzwert von 200 überschritten. Bis wohin sind Ausflüge damit möglich? Das ist ab sofort auf der Corona-Karte auf der Homepage des Landratsamts Unterallgäu zu sehen. Ausschlaggebend für den 15-Kilometer-Radius ist die Luftlinie ab der jeweiligen Wohnortgrenze. Klickt man auf der Karte unter...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 21.01.21
Nachrichten
8.606×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wird die 15km-Regelung eingehalten? – Polizei kontrolliert Tagesausflügler bei Oberstaufen

An den vergangenen Wochenenden war bisher im Allgäu und besonders in den Allgäu Bergen einiges los. Für die Einheimischen war das oft zu viel und auch die Polizei hatte viel zu tun. Die Regelungen des Infektionsschutzgesetztes wurden oft nicht eingehalten. Seit gut einer Woche gilt jetzt die 15-Kilometer-Regelung. Sobald ein Inzidenzwert von 200 erreicht ist, darf man sich nur im Umkreis von 15 Kilometer bewegen. Ob sich die Tagesausflügler am Wochenende im Allgäu daran gehalten haben und wie...

  • Kempten
  • 19.01.21
Geht es nach der ÖDP sollen in Zukunft auch Tagesausflügler eine Kurabgabe leisten. (Symbolbild).
2.619× 4

Tourismus im Allgäu
ÖDP Oberallgäu fordert Kurabgabe auch für Tagesgäste

Auch Tagesausflügler, die ins Allgäu kommen, sollen sich an der Kurabgabe beteiligen. Das fordert die Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) Oberallgäu. Bis jetzt müssen nur Übernachtungsgäste eine Kurtaxe zahlen. Das hält die Partei für unfair. Tagesausflügler bekommen vieles umsonst Die Partei argumentiert in einer Pressemitteilung, dass die Tagesgäste "eine Vielzahl an Leistungen" umsonst bekommen würden, für die ein anderer bezahlen muss. Die Partei fordert Unterstützung für diejenigen, die...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.01.21
Am Sonntag waren einige Rodler im Oberallgäu unterwegs. (Symbolbild)
15.716× 14

Abstandsregeln eingehalten
Zahlreiche Wintersportler im Oberallgäu

Bei sonnigem Ausflugswetter sind am Sonntag zahlreiche Ausflügler ins Allgäu gekommen. Die gespurten Loipen in Wertach waren dabei genauso überlaufen wie die Wanderparkplätze am Grüntensee oder in Gunzesried, teilt die Polizei mit. An den gesperrten Skiliften waren viele Familien, die Schnee- oder Skiwanderungen machten.  Die Ausflügler waren aus der gesamten Bundesrepublik angereist. Campingfahrzeuge werden dabei immer beliebter. Erst am späten Nachmittag leerten sich die Pisten und Loipen....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ