Auseinandersetzung

Beiträge zum Thema Auseinandersetzung

Polizei (Symbolbild)
1.386×

Beleidigt, angespuckt und verletzt
Betrunkene (38) zerlegt im Streit ihre Wohnung in Babenhausen und greift Polizisten an

Eine Auseinandersetzung zwischen einer 38-Jährigen und ihrem Lebenspartner ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ausgeartet. Im weiteren Verlauf grifft die betrunkene Frau auch Polizisten an, teilt die Polizei mit. Demnach waren die Beamten gegen 00:20 Uhr unterwegs zu einer häuslichen Auseinandersetzung in Babenhausen. Vor Ort trafen die Polizisten auf eine stark alkoholisierte 38-Jährige und ihren Lebenspartner. Zuvor war es zu einem Streit zwischen den beiden gekommen und die Frau...

  • Babenhausen
  • 26.08.20
Symbolbild.
3.749×

Polizei
Bierflasche ins Gesicht geschlagen: Mann (19) nach Streit in Immenstadt verletzt

Ein 19-jähriger Mann ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einer körperlichen Auseinandersetzung vor einem Lokal in Immenstadt verletzt worden. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter dem 19-jährigen eine Bierflasche ins Gesicht. Der junge Mann erlitt dabei glücklicherweise nur eine Schwellung an der Wange sowie an der Nase. Der Beschuldigte war bei Eintreffen der Beamten nicht mehr vor Ort. Es liegen aber konkrete Hinweise zum Täter vor, erklärt die Polizei. Demnach handelt es sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
9.803×

Tochter zu Hilfe geeilt
Spaziergang in Füssen eskaliert: Zwei Frauen verletzt im Krankenhaus

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar und zwei Freundinnen in Füssen endete am Montagnachmittag für zwei der Beteiligten im Krankenhaus. Laut Polizei ging eine 30-jährige Frau aus dem benachbarten Oberbayern mit einem zweijährigen, schwerbehinderten Mädchen auf einem Grünstreifen der Kemptener Straße spazieren. Ihnen kam eine 65-jährige Frau entgegen. Weil das kleine Kind mehr Platz zum Gehen benötigte, bat die 30-Jährige die Frau darum, etwas Abstand zu halten. Die 65-jährige...

  • Füssen
  • 18.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.135× 1

Polizei
Memminger Marktplatz: Unbekannter schlägt mit Regenschirm auf Mann (59) ein

Ein unbekannter Mann soll am Donnerstagabend einen 59-Jährigen auf dem Memminger Marktplatz zu Boden geworfen und anschließend mit einem Regenschirm auf ihn eingeschlagen haben. Die sofort eingeleitete Suche nach dem Unbekannten verlief erfolglos. Die Polizei war gegen 19:05 Uhr zu einer schreienden und pöbelnden Person am Marktplatz gerufen worden. Dort trafen die Beamten auf den 59-Jährigen. Nach einem klärenden Gespräch sprachen sie dem Mann einen Platzverweis aus, heißt es in einer...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Symbolbild
1.358×

Infektionsschutzgesetz
Polizei löst Treffen von elf Jugendlichen in Sonthofen auf

Gestern Abend mussten zwei Streifenbesatzungen der Polizei Sonthofen ein Treffen von elf Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren im Parkgelände nahe der Prinz-Luitpold-Straße auflösen. Alle Beteiligten hielten sich in keinster Weise an die Abstands- und Hygienevorschriften. Zudem kam es offensichtlich kurz zuvor zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei der Beteiligten, deren Aufklärung die Polizei zusätzlich beschäftigte. Nach Festhalten aller Personalien wurden sie auf die...

  • Sonthofen
  • 15.05.20
Symbolbild.
6.795×

Alkohol
Mann (32) randaliert in Memmingen und schlägt zwei Jugendliche (16)

Ein 32-jähriger Mann hat am Samstagabend in Memmingen randaliert und im weiteren Verlauf zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Einer der 16-Jährigen fuhr mit seinem Fahrrad in der Sandstraße und wurde aus bislang unbekannter Ursache von dem 32-Jährigen angegangen. Ein weiterer 16-Jähriger kam dem Jugendlichen daraufhin zu Hilfe. Während der Auseinandersetzung schlug der 32-Jährige den zwei 16-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, so...

  • Memmingen
  • 19.04.20
Die Polizei bittet Zeugen um ihre Mithilfe (Symbolbild).
2.010×

Auseinandersetzung
Passantin (62) in Mindelheim mit großem Stein bedroht

Am Samstagmittag wurde eine Passantin von einem 62-Jährigen, mittels eines großen Steins bedroht, als diese sein Grundstück betrat. Dabei kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Zeuge des Vorfalls soll ein unbekannter Herr mit einem kleinen weißen Hund gewesen sein. Dieser, sowie weitere Augenzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim unter 08261/7685-0 zu melden.

  • Mindelheim
  • 05.04.20
Symbolbild.
40.415× 1

Polizei
Keinen Einkaufswagen für Mindestabstand: Kunde in Kaufbeurer Supermarkt schlägt Aufsichtsperson

Ein Kunde eines Kaufbeurer Supermarktes hat am Freitag eine Aufsichtsperson ins Gesicht geschlagen, weil er keinen Einkaufswagen zur Einhaltung des Mindestabstandes benutzen wollte. Nach Angaben der Polizei machte die Aufsichtsperson den Kunden darauf aufmerksam, dass er einen Einkaufswagen für den Einkauf benutzen muss, um den nötigen Mindestabstand einhalten zu können. Das ist laut Polizei eine eigens getroffene Regelung des Supermarktes. Weil sich der Kunde weigerte, einen Wagen zu...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.20
Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild).
5.165× 3

Zeugenaufruf
Körperliche Auseinandersetzung mit fünf Unbekannten in Immenstadt

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01:00 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung von fünf derzeit unbekannten Personen in der Salzstraße in Immenstadt. Der Täter soll, laut Augenzeugenbericht, einen Geschädigten gegen eine Schaufensterscheibe gestoßen haben. Hierbei ging das Schaufensterglas zu Bruch. Die Beteiligten flüchteten vor Eintreffen der hinzugerufenen Streifen in unbekannte Richtung. Durch die Feuerwehr Immenstadt wurde das Schaufenster notdürftig zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.867×

Streit
Eskalation beim Holzfällen bei Memhölz: Arbeiter streitet mit Autofahrer und fordert Geld

Am Freitag, 28.02.2020, gegen 08:00 Uhr, kam es im Bereich Memhölz bei Baumfällarbeiten zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Arbeiter und einem Pkw-Fahrer. Nach bisherigem Kenntnisstand missachtete der Pkw-Fahrer eine Absperrung und wurde deshalb durch den Arbeiter zur Rede gestellt. Als der Pkw-Fahrer weiterfuhr, griff der Arbeiter in den Fahrzeuginnenraum und wollte den Schlüssel abziehen. Während des Anfahrens des Pkw stürzte der Arbeiter - oder ließ sich fallen? Über den Notruf...

  • Waltenhofen
  • 02.03.20
Symbolbild.
2.197×

Zeugenaufruf
Unbekannter schlichtet Streit zwischen zwei Jugendlichen in Immenstadt

Zwei Jugendliche sind am Dienstagmittag in einem wartenden Zug in Immenstadt aneinandergeraten. Ein bisher unbekannter Mann schlichtete den Streit. Die Polizei sucht Zeugen.  Die beiden Jugendlichen im Alter von 15 und 17 haben sich gegenseitig geschlagen. Wobei der Jüngere mehrmals mit der Faust auf den 17-Jährigen einschlug. Er hörte erst auf, als der unbekannte Helfer in das Geschehen eingriff und die beiden voneinander trennte. Der unbekannte Helfer, sowie weitere Zeugen werden gebeten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.20
Den unbekannten Täter gab es nach aktuellem Ermittlungsstand nicht. Grund für die Körperverletzung war vermutlich ein Streit mit gleichaltrigen Kindern. (Symbolbild)
7.300×

Ermittlungen
Junge (7) in Memmingen erfindet Mann, der ihn geschlagen haben soll

In der vergangenen Woche soll ein Unbekannter einen siebenjährigen Jungen in Memmingen geschlagen haben und anschließend geflüchtet sein. Die Ermittlungen in diesem Fall haben nun ergeben, dass es diesen Mann gar nicht gab. Das teilte die Polizei am Mittwoch, 18. September mit. Grund für die Körperverletzung war nach Angaben der Polizei vermutlich eine Auseinandersetzung mit gleichaltrigen Kindern.

  • Memmingen
  • 18.09.19
Der Fliegerhorst in Kaufbeuren wird nicht geschlossen. Die Freude darüber wird derzeit aber durch Streit in der Politik überschattet.
2.082×

Bundeswehr
Bundeswehr-Standort Kaufbeuren bleibt erhalten, doch Politiker giften sich an

Bitterer Nachgeschmack einer an sich freudigen Botschaft: Die jüngste Nachricht, dass der Bundeswehr-Standort Kaufbeuren nun doch erhalten wird, hat in der Stadtratssitzung zu heftigen Auseinandersetzungen geführt. Landtagsabgeordneter und Stadtrat Bernhard Pohl (FW) fühlt sich übergangen. Er sei zur Pressekonferenz, bei der Generalinspekteur Eberhard Zorn überraschend den dauerhaften Bestand des Standortes verkündet hatte, nicht eingeladen gewesen. Mehrere persönliche Erklärungen am Ende der...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.19
Symbolbild.
4.845×

Gewalt
Versuchter Totschlag in Kaufbeuren: Mann bei Streit gewürgt

Am Donnerstagabend kam es in Kaufbeuren zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die beiden hatten sich zuvor gestritten. Bei der Auseinandersetzung würgte ein Mann den anderen. Hausbewohner, die den Vorfall mitbekamen, alarmierten daraufhin die Polizei und den Rettungsdienst. Der Geschädigte wurde anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter wurde wegen Verdachts des versuchten Totschlags durch die Polizeiinspektion Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.19
Symbolbild. In Mindelheim haben sich zwei Männer gegenseitig mit Holzlatten leicht verletzt.
3.263×

Polizeieinsatz
Zwei Männer schlagen in Mindelheim mit Holzlatten aufeinander ein

Zwei Männer haben sich am Samstagmorgen in Mindelheim mit Latten bewaffnet und gegenseitig leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, gerieten die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer in einem Geschäft in der Allgäuer Straße in Streit. Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann auf die Straße. Laut Polizeiangaben sollen sich die beiden dort mit den Latten bewaffnet und aufeinander eingeschlagen haben. Beide wurden leicht verletzt. Die Angelegenheit konnte vor Ort geklärt werden, so die...

  • Mindelheim
  • 30.06.19
Symbolbild. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Kempten erschien ein polizeilich bekannter Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich im Kemptener Klinikum.
11.057×

Notoperation
Auseinandersetzung in Kempten: Mann mit mehreren Messerstichen im Bauch verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein junger Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich verletzt. In der Kemptener Innenstadt kam es laut Polizeiangaben zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter etwa zehn jungen Männern. Die Männer verschwanden noch bevor die Polizei eintraf. In die Notaufnahme des Klinikums Kempten kam dann ein polizeilich bekannter Mann, so die Polizei in einer Mitteilung, der wegen mehreren Messerstichen im Bauchbereich notoperiert werden musste. Der...

  • Kempten
  • 29.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ