Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

 31×

Berufsinfomesse
Über 90 Unternehmen, Schulen und Behörden informieren in Lindau über Ausbildungsmöglichkeiten

Über 90 Aussteller nahmen an der Berufsinfomesse Lindau-Westallgäu teil – so viele wie noch nie. Bei der Veranstaltung, auch Lehrstellenbörse genannt, erhalten Jugendliche und junge Erwachsene Informationen über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten. Im Berufsschulzentrum Lindau präsentierten sich neben Firmen auch weiterführende Schulen und Behörden. An den Ständen vieler Unternehmen waren es die Auszubildenden selbst, die die Fragen der Besucher beantworteten. Mehr über das Thema erfahren...

  • Lindau
  • 03.04.17
 54×

Handwerk
Flüchtlinge lösen Fachkräftemangel im Ostallgäu nicht

Derzeit sind in ganz Schwaben 450 Flüchtlinge in Ausbildung. Dies berichtete der Präsident der Handwerkskammer (HWK) Schwaben, Hans-Peter Rauch, bei einem Meinungsaustausch mit dem Ostallgäuer CSU-Kreisvorstand. Dennoch sieht Rauch, selbst Metzgermeister in Waltenhofen, in der Anwerbung von Flüchtlingen keine Lösung für den Fachkräftemangel der Wirtschaft, heißt es in einer Pressemitteilung der CSU. Es dürfe keinesfalls Abstriche in der Ausbildungsqualität geben, um Flüchtlinge als Fachkräfte...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.17
 65×

Ausbildung
Buchloer Realschüler besuchen Karwendel-Werke

Realschüler aus Buchloe besuchen im Rahmen der Berufsschuloffensive den Lebensmittelhersteller Karwendel. 'Wisst ihr schon, was ihr nach der Schule machen wollt? So langsam wird es ja Zeit', fragt Fatih Özer, Auszubildender bei dem Buchloer Lebensmittelhersteller Karwendel. Viele aufschlussreiche Antworten erhielt er jedoch von den Schülern der staatlichen Realschule Buchloe nicht. Dazu hatten die Mitglieder der zwei achten Klassen der Bildungseinrichtung sich noch keine Gedanken gemacht, die...

  • Buchloe
  • 09.03.17
 582×

Strategie
Ein Cabrio für gute Azubis: Oberstdorfer Unternehmensgruppe Geiger stellt ein Auto zur Verfügung

Ein eigenes Auto zum Nulltarif. Und der Chef zahlt auch noch Sprit und Versicherung: Dieser Traum geht zumindest über einen Zeitraum von jeweils zwei Monaten für die guten Auszubildenden des Oberstdorfer Bau- und Umwelttechnik-Unternehmens Geiger in Erfüllung. Geiger will sich damit zum einen als Arbeitgeber attraktiv machen und interessant für den Nachwuchs sein. Zum anderen glaubt das Unternehmen, dass durch dieses 'Zuckerl' gute junge Leute nach der Ausbildung dem Betrieb die Treue...

  • Oberstdorf
  • 03.03.17

Ausbildung
Sonderbeilage zur 20. Allgäuer Lehrstellenbörse 2017

Eine gute Ausbildung ist die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben. Diese Aussage galt bereits 1998, als die Allgäuer Lehrstellenbörse ins Leben gerufen wurde. Und sie hat heuer – wenn sie zum 20. Mal stattfindet – mehr Bedeutung denn je. Ziel der größten Ausbildungsmesse im Allgäu ist seit jeher, möglichst viele Kontakte zwischen interessierten Schulabgängern und regionalen Unternehmen herzustellen. In unkomplizierter Umgebung konnen sich beide Seiten 'beschnuppern'. Wo sonst haben junge...

  • Kempten
  • 02.03.17

Berufswahl
Info-Katalog zur 20. Allgäuer Lehrstellenbörse

Der vorliegende Info-Katalog ist zum Mitnehmen und späteren Nachschlagen gedacht. Darin finden Interessierte in übersichtlicher Form Daten vieler Ausbildungsbetriebe. Adressen, Ansprechpartner, Ausbildungsberufe sowie Mitarbeiterzahl und Produkte sind in den Anzeigen ebenso aufgeführt wie notwendige Bewerbungsunterlagen und der Bewerbungsschluss. Die zahlreichen Informationen und Eindrücke, die der Besucher bei der Allgäuer Lehrstellenbörse gewonnen hat, können so zu Hause in aller Ruhe...

  • Kempten
  • 02.03.17
 95×

Exot im Kinderhort
Der Marktoberdorfer Jerôme Budjarek (21) macht Ausbildung zum Erzieher

Für ihn ein Traumberuf - allen Vorurteilen zum Trotz. Ein Mann in der Kita, im Kinderhort ist noch immer ein eher seltenes Bild. Etwa 97 Prozent des erzieherischen Fachpersonals in Bayern sind Frauen. Kaum verwunderlich also, was Jerôme Budjarek über seine tägliche Arbeit sagt. 'Ich bin auf jeden Fall ein Exot.' Der 21-Jährige steckt mitten in der fünfjährigen Ausbildung zum Erzieher. Derzeit arbeitet er im Kinderhort in Thalhofen - als einziger Mann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.17
 251×

Berufsoffensive
Tag der Ausbildung: Mehr als 1.200 Schüler besuchen Firma Deckel Maho in Pfronten

Mehr als 1200 Schüler haben den 'Tag der Ausbildung' des Pfrontener Maschinenbauunternehmens Deckel Maho genutzt, um sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Sechs verschiedene Ausbildungsberufe sowie vier duale Studiengänge bietet das Unternehmen an. Auch Englisch steht auf dem Lehrplan, wie Personalleiter Udo Lademann erklärt, schließlich gehört man als Tochtergesellschaft des DMG Mori Konzerns zu einem Weltunternehmen. So können die Auszubildenden bei der Hausausstellung in dieser...

  • Füssen
  • 13.02.17
 85×

Bergwacht
Keine Nachwuchsprobleme: 140 junge Leute lassen sich im Allgäu aktuell zum Gebirgsretter ausbilden

Dass es bei den Bergrettern – anders als bei anderen Hilfsorganisationen – keinen Nachwuchsmangel gibt, liegt vermutlich auch am guten Image der Organisation. Die Anwärter erhielten eine gute alpine Ausbildung, sagt der Allgäuer Ausbildungsleiter Peter Ellmann. Und Bergsport steht bekanntlich – nicht nur bei jungen Leuten – hoch im Kurs. Genauso wichtig und umfangreich aber seien die medizinischen Inhalte, sagt Ellmann. Ob alle 21 Teilnehmer des diesjährigen Winterlehrgangs die...

  • Oberstaufen
  • 02.02.17
 103×

Ausbildung zur Hebamme
Ab April werden im Klinikum Memmingen zwei Ausbildungsplätze zur Hebamme angeboten

Eine verantwortungsvolle Aufgabe Hebammen sind gefragter denn je. Denn deutschlandweit werden wieder mehr Kinder geboren. Das Klinikum Memmingen verzeichnete im vergangenen Jahr mit 1.962 Geburten einen Anstieg um über 20 Prozent. Um den Hebammennachwuchs rekrutieren zu können, bietet das Krankenhaus ab April eine eigene Hebammenausbildung an. 'Wir sind natürlich sehr stolz, dieses neue Modell im Frühjahr starten zu können', betont Pflegedirektor Hans-Jürgen Stopora. Die Ausbildung wird in...

  • Memmingen
  • 25.01.17
 124×

Berufsausbildung
Steinmetzin Sarah Mayr (20) aus Halblech bei Wettbewerben erfolgreich

Mit ihrem Gesellenstück – ein Couchtisch aus Jura-Kalkstein – hat Sarah Mayr aus Halblech, die ihre Ausbildung bei der Hermann Rudolph Steinmetz GmbH in Obergünzburg gemacht hat, den dritten Platz im Bayerischen Steinmetz-Wettbewerb und den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb 'Gute Form' in Münster belegt. Die 20-Jährige absolvierte auch ihre Gesellenprüfung sehr gut mit der Note 1,6. Für sie war klar, dass sie in ihrer Abschlussarbeit ein Stück Heimat einbauen möchte. So fließt nun der...

  • Füssen
  • 18.01.17
 343×

Privatisierung
Bundeswehr gibt Ausbildung der Fluglotsen in Kaufbeuren an Firma ab

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) bildet mit ihrer neuen Tochterfirma Kaufbeuren ATM Training (KAT) die Fluglotsen der Bundeswehr in Kaufbeuren aus. Die Privatisierung wurde nun offiziell besiegelt. Vertreter der DFS und der Bundeswehr freuen sich auf die Zusammenarbeit. Die bundeseigene DFS beschäftigt in Kaufbeuren für die Ausbildung von 80 bis 100 Schülern am Tag 45 Menschen. Die Bundeswehr stellt dem Unternehmen zudem 15 Soldaten und bis zu neun Zivilisten bei. Derzeit finden die Schulungen...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.17
 330×

Geburt
Klinikum Memmingen bildet Hebammen aus

Hebammen sind gefragter denn je. Denn deutschlandweit werden wieder mehr Kinder geboren. Das Klinikum Memmingen verzeichnete im vergangenen Jahr (2016) mit 1962 Geburten einen Anstieg um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Um den Hebammen-Nachwuchs rekrutieren zu können, bietet das Krankenhaus ab April eine eigene Hebammen-Ausbildung an. 'Wir sind natürlich sehr stolz, dieses neue Modell im Frühjahr starten zu können', sagt Pflegedirektor Hans-Jürgen Stopora. Die Ausbildung wird in...

  • Memmingen
  • 04.01.17
 81×

Ausbildung
Kaufbeuren als Fluglotsenschmiede

24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr ist der Münchner Flughafen in Betrieb. 1000 Flugbewegungen werden dort jeden Tag auf zwei Pisten abgewickelt. 'Damit sind wir weltweit spitze', sagt Michael Oberauer, Referent für die Vorfeldkontrolle. 'Der Flughafen schläft nie.' Eine gefahrlose Ausbildung sei bei diesem Verkehr nicht möglich. Die Vorfeldlotsen üben deshalb an Simulationseinrichtungen im Kaufbeurer Trainingszentrum des Unternehmens ATCSim am Bavariaring, das die Software dafür...

  • Kaufbeuren
  • 19.12.16
 60×

Fliegerhorst
Kaufbeurer Flugschule entwickelt neue Ausbildungsmethoden

In ihrem Privatleben beschäftigen sich junge Menschen gerne mit modernen Computerspielen, die eine virtuelle Welt auf die Bildschirme zaubern. Immer beliebter werden auch Virtual Reality (VR) Brillen. Da macht es dann wenig Spaß, in der Ausbildung mit Handbüchern und Arbeitsblättern hantieren zu müssen. Das hat die Luftwaffenschule in Kaufbeuren erkannt. Sie arbeitet permanent an der Modernisierung der Lehrgänge. Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch ist stolz darauf, dass seine Truppe...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
 57×

Ausbildung
Luftwaffe in Kaufbeuren setzt auf Modernisierung

In ihrem Privatleben beschäftigen sich junge Menschen gerne mit modernen Computerspielen, die eine virtuelle Welt auf die Bildschirme zaubern. Immer beliebter werden auch Virtual Reality (VR) Brillen. Da macht es dann wenig in der Ausbildung mit Handbüchern und Arbeitsblättern hantieren zu müssen. Das hat auch die Luftwaffenschule in Kaufbeuren erkannt. Sie arbeitet permanent an der Modernisierung der Lehrgänge. Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch ist stolz darauf, dass seine Truppe...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.16
 95×

Ausbildung
Fliegerhorst Kaufbeuren: Weitere Privatisierung geplant

Der Trend zur Privatisierung bei der Bundeswehr geht weiter. Nachdem die Deutsche Flugsicherung (DFS) wie mehrfach berichtet ab Januar die Ausbildung der Fluglotsen in Kaufbeuren übernimmt, erhält die Wirtschaft nun auch die Chance, künftig Techniker am Eurofighter auszubilden. Heimische Politiker begrüßen diese Option. Denn sie hoffen, dass die Ausbildung dadurch am Fliegerhorst Kaufbeuren bleiben könnte. Unter Federführung der Gebb (Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb) hat...

  • Kaufbeuren
  • 10.11.16
 29×

Ausbildungsmarkt
76 junge Menschen aus dem Allgäu suchen noch eine Lehrstelle

Im Allgäu sind gleichzeitig 674 Plätze unbesetzt. Gefragt sind vor allem Hotelfachleute und Köche Wer für diesen Herbst im Allgäu eine Lehrstelle suchte, hatte es gut. Wie schon seit ein paar Jahren überstieg die Zahl der offenen Ausbildungsplätze die der Bewerber bei Weitem. Die Betriebe in der Region stellten mehr als 6200 Lehrstellen zur Verfügung. Dagegen meldeten sich bei den Berufsberatern gut 4.600 junge Menschen, die sich für eine Ausbildung interessierten. Zum Stichtag 30. September...

  • Altusried
  • 02.11.16
 173×

Reportage
Staatsforsten: Sechs junge Allgäuer lassen sich in Obergünzburg zu Forstwirten ausbilden

'Achtung', hallt der Ruf von Forst-Azubi Simon Willer durch den Liebenthanner Wald bei Obergünzburg. 'Achtung, wir fällen! Niemanden mehr durchlassen', instruiert Ausbilder Leonhard Mayr per Helmfunk zwei weitere angehende Forstwirte. Währenddessen bearbeiten die Lehrlinge Willer und Fabian Holzhai die gut 40 Meter hohe und rund 100 Jahre alte Fichte weiter mit der Axt. Wie einige andere Bäume in dem Bereich ist sie als (Borken-)Käferbaum rot markiert. Zuvor haben sich Willer und Holzhai mit...

  • Obergünzburg
  • 26.10.16
 32×

Bildung
Berufsschulen in Marktoberdorf und Kaufbeuren suchen Praktikumsplätze für junge Asylbewerber

Die Berufsschulen in Marktoberdorf und Kaufbeuren sind auf der Suche nach Praktikumsplätzen für junge Asylbewerber. Die Schüler der Berufsintegrationsklassen (BIK) sollen so Berufserfahrungen sammeln und erste Kontakte für eine Ausbildung knüpfen. Doch hat sich zum Beispiel an der Berufsschule Ostallgäu seit dem vergangenen Jahr die Zahl der Berufsintegrationsklassen mehr als verdreifacht. Die Folge: Für rund 80 Flüchtlinge im Ostallgäu und in Kaufbeuren fehlen derzeit noch Plätze für ein...

  • Marktoberdorf
  • 20.10.16
 1.086×

Startschuss
Familienunternehmen Pester Pac Automation eröffnet in Wolfertschwenden neues Ausbildungszentrum

Die Ausbildung am Unternehmenssitz Wolfertschwenden steht bei der Pester Pac Automation GmbH hoch im Kurs. Deshalb hat der Unterallgäuer Maschinenbauer jetzt ein neues Lehrzentrum für seine 47 Azubis eröffnet. Der Fachkräftemangel lasse auch im Allgäu viele Unternehmen um gute Azubis buhlen. Denn die steigende Komplexität in der Maschinen-Technologie erfordere auch immer höheres Spezialwissen. Das neue Zentrum ermögliche eine erhebliche Verbesserung in den acht von Pester angebotenen...

  • Memmingen
  • 15.10.16
 38×

Beruf
6.000 Besucher bei Ausbildungsmesse in Memmingen

Etwa 6.000 Besucher haben sich bei der 12. Memminger Ausbildungsmesse Einblicke in verschiedene Berufsfelder verschafft. Knapp 140 Betriebe, Innungen, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben, Behörden und Institutionen sowie mehrere Berufsfachschulen waren laut Veranstalter bei der Messe vertreten. Zudem bot die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen mehrere Vorträge in den Bereichen Berufsorientierung und Berufsfindung an. Darüber hinaus fanden Workshops statt. Veranstalter war der...

  • Memmingen
  • 09.10.16
 25×

Ausbildung
In Kempten und im Oberallgäu suchen Unternehmen noch 580 junge Leute

Wer für das laufende Ausbildungsjahr bisher keine Stelle gefunden hat, hat gute Chancen, dass er doch noch unterkommt. 580 Ausbildungsplätze sind in Kempten und im Oberallgäu derzeit frei. Das sind weitaus mehr Stellen als im vorigen Jahr zur gleichen Zeit. Ein Grund dafür ist die gestiegene Zahl der Stellenangebote. Alles in allem spitzt sich die Lage am Lehrstellenmarkt aber immer mehr zu: Für ein Viertel aller Ausbildungsstellen findet sich kein passender Interessent. Im Oberallgäu ist die...

  • Kempten
  • 07.10.16
 485×

Klinikum
Arbeit auf der Intensivstation: Patientenpuppe hilft in Kempten bei der Ausbildung von Krankenschwestern

In einem dreijährigen Kurs werden in Kempten Krankenschwestern auf die eigenverantwortliche Arbeit auf Intensivstationen vorbereitet. Das Besondere dabei: In Kempten wird eine Patientenpuppe eingesetzt, mit der eine Vielzahl lebensbedrohlicher Notfallsituationen simuliert werden kann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kempten
  • 05.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ