Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Die Gemeinde Memmingerberg will den Breitbandausbau im Ort vorantreiben.
361×

Breitband-Ausbau
Schnelles Internet: Masterplan für Memmingerberg

Die Gemeinde Memmingerberg (Kreis Unterallgäu) will einen Masterplan für die Breitbandversorgung im Ort erstellen lassen. Einen entsprechenden Auftrag hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig vergeben. Damit holte das Ratsgremium nach, was laut Bürgermeister Alwin Lichtensteiger „eigentlich bereits im vergangenen Jahr hätte passieren müssen“. Kosten entstehen der Gemeinde für die Planung wohl keine. Denn das Projekt wird – bis zur Deckelung von 50.000 Euro – voll vom Bund...

  • Memmingerberg
  • 23.09.18
88×

Baumaßnahme
Kronburger Ortsdurchfahrt wird erneuert

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Dorferneuerung in Illerbeuren packt die Gemeinde Kronburg (Unterallgäu) nun ihr nächstes Großprojekt an: Einstimmig hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die 1,2 Kilometer lange Ortsdurchfahrt in Kronburg – von der Abzweigung 'Täglich Brot' bis zur Gärtnerei Gold – grundlegend zu erneuern. Laut Bürgermeister Hermann Gromer hat sich die Kommune das Projekt, das rund 1,6 Millionen Euro kosten soll, bereits beim Amt für Ländliche...

  • Memmingen
  • 29.01.18
29×

Internet
Breitbandförderung: 49 Unterallgäuer Gemeinden sind dabei

Wie sehen die Fortschritte bei der Versorgung der Unterallgäuer Gemeinden mit schnellem Internet aus? Darauf gingen bei der Bürgermeister-Dienstbesprechung in Illerbeuren Peter Schwägele, Leiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Memmingen, und Günther Wach, Leiter der Außenstelle Mindelheim, ein. Demnach beteiligen sich derzeit 49 der 52 Kommunen im Landkreis und damit 94 Prozent am bayerischen Förderprogramm für den Breitbandausbau. Nach den derzeitigen Planungen erhalten...

  • Memmingen
  • 20.07.16
46×

Internet
Breitbandausbau in Ronsberg im Schulterschluss mit den Nachbarn

Die Bewohner der Ortsteile im Osten und Westen des Marktes Ronsberg sollen ebenfalls mit einem schnellen Internet von mindestens 30 bis 50 Megabit versorgt werden. Daher hat die Gemeinde zusammen mit dem Markt Obergünzburg und den Kommunen Günzach und Untrasried nach einer entsprechenden Ausschreibung die Telekom mit dem Breitbandausbau beauftragt. Dies geschah nach der Vergabeempfehlung der Firma HPE (Hofmann Planung und Entwicklung). Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der...

  • Obergünzburg
  • 16.06.16
46×

Internet
Breitbandausbau in Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell kann starten

Einstimmig grünes Licht für den Breitbandausbau in ihren Gemeinden haben die Räte in Hergensweiler und Sigmarszell gegeben. Weißensberg hatte dafür schon vor einer Woche die Weichen gestellt. Somit sind jetzt alle drei Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell mit im Boot, um als Arbeitsgemeinschaft die Versorgung mit schnellem Internet voranzutreiben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 18.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Lindau
  • 17.12.15
15×

Ausbau
Zufriedene Bürger bei Bürgerversammlung: Schwangauer brauchen (fast) keine Aussprache

Lediglich eine Frage eines Bürgers war es, der sich Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke bei der Bürgerversammlung im Schlossbrauhaus stellen musste. Zuvor hatte der Rathaus-Chef über den Haushalt des Jahres 2014 und abgeschlossene sowie anstehende Projekte innerhalb der Gemeinde berichtet. Ob denn für den Ausbau der Breitbandverbindung in Ortsteilen, in denen die Internetversorgung bislang mangelhaft ist, ein Zeitraum absehbar sei, wollte Michael Merath, Sprecher der Ortsgemeinde Brunnen,...

  • Füssen
  • 25.11.15
33×

Beschluss
Gemeinden sollen Zuschuss für Ausbau der Beschneiungsanlage am Tegelberg geben

Die Beschneiungsanlage am Tegelberg soll weiter ausgebaut werden, um Skifahrern sichere Schneebedingungen bieten zu können. Dazu sollen auch die drei Kommunen, die Anteile an der Bergbahn halten, ihr Scherflein beitragen: Insgesamt 200.000 Euro erhofft sich die Tegelbergbahn GmbH & Co. KG von Füssen, Schwangau und Halblech. Der Füssener Finanzausschuss hat sich am Dienstagabend noch zu keiner Entscheidung durchringen können – in nichtöffentlicher Sitzung wurde beschlossen, dass zuerst die...

  • Füssen
  • 16.09.15
19×

Finanzen
Stadt Marktoberdorf verliert vielleicht Fördergeld

Die Stadt Marktoberdorf könnte Gefahr laufen, Geld zu verlieren. Es geht um einen Betrag von 210.000 Euro – Zuschüsse für den Ausbau der Bahnhofstraße, die noch immer auf Eis liegen, weil sie nicht eingefordert wurden. Bis Ende März müssen die fehlenden Unterlagen vorliegen. Im Jahr 2011 begann der Ausbau der Bahnhofstraße, gut ein Jahr später wurde die Maßnahme beendet. Nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) und aus der Städtebauförderung gibt es jeweils 150.000 Euro. Einzig über...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.15
161×

Bau
Oberstdorfer Ortskern wird neu gestaltet - Ausbau der Metzgerstraße geplant

Es ist der nächste Schritt der Neugestaltung des Oberstdorfer Ortskerns: Nach der Nebelhornstraße soll nun auch die Metzgerstraße ausgebaut werden. Um die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu verbessern, soll laut Gemeinde die Metzgerstraße als verkehrsberuhigter Bereich mit einem Tempolimit von 20 Stundenkilometern ausgewiesen werden. Das soll auch die Aufenthaltsdauer der Fußgänger erhöhen und so zur wirtschaftlichen Stärkung der Gewerbetreibenden beitragen. Der Gemeinderat stimmte jetzt...

  • Oberstdorf
  • 27.08.14
115×

Mobilfunk
Marktoberdorf bei LTE-Ausbau der Telekom dabei

Marktoberdorf gehört zu den Gemeinden in Deutschland, die jetzt beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei sind. Long Term Evolution - kurz LTE - ist die vierte Mobilfunkgeneration. Der Vorteil: Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger in Marktoberdorf ihre Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach über die Luft schicken - und zwar in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz, teilte das Unternehmen mit. 'Mit LTE haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internet-Zugängen zu versorgen,...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.14
21×

Telekom
LTE-Ausbau: Schnelleres Internet in Missen-Willhams

Die Gemeinde Missen-Willhams bekommt jetzt noch schnelleres Internet. Denn sie gehört zu den Gemeinden, die vom LTE-Ausbau der Telekom profitieren. Mit LTE können Daten schneller übertragen und empfangen werden. Damit ist Missen-Willhams anderen Allgäuer Kommunen eine Naselänge voraus. In Kempten beispielsweise ist LTE noch nicht verfügbar.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.13
43×

Bauarbeiten
Der Ausbau des Tobelbachs in Röthenbach kann beginnen: Vier Millionen Euro für Hochwasserschutz

Seit weit über zehn Jahren wird in Röthenbach über den Hochwasserschutz geredet. Dass hierfür ein Millionenprojekt notwendig ist, wissen Gemeinde und Freistaat seit Langem - und der Gemeinderat unter Bürgermeister Bert Schädler hatte die Ausgaben bei Finanzplanung und Haushaltsaufstellung immer im Auge. Der Freistaat, der als Vorhabensträger den Löwenanteil der 4,3 Millionen Euro-Maßnahme bezahlt, signalisierte noch im Juni, er habe heuer kein Geld mehr für die Argentalgemeinde übrig. Und jetzt...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.13
22×

Freizeit
Wertach bringt Pläne für Ausbau der Buron-Alp einen Schritt voran

Weitere Anlagen ist laut der Gemeinde ein begrenzter Eingriff in die Natur – Alpenverein äußert allerdings Bedenken Der Ausbau der Freizeitanlage 'Buron-Alp' in Wertach nimmt weiter Gestalt an. Bürger und Behörden hatten einen entsprechenden Bebauungsplan begutachtet, Daniel Schmid vom Memminger Büro 'DS – Architektur und Stadtplanung' die Stellungnahmen bearbeitet. Seine Vorschläge wurden nun vom Gemeinderat akzeptiert. Innerhalb der nächsten Wochen wird der Plan nochmals...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.02.12
36×

Flughafen
Allgäu Airport: Gemeinde will keine Nachtflüge

Einwände gegen Ausbau Sie will gegen den von der Flughafen-Betreibergesellschaft geplanten Ausbau eine Reihe von Einwendungen beim Luftamt Süd vorbringen. Damit hat sie im luftrechtlichen Planfeststellungsverfahren Stellung bezogen. Der Gemeinderat sprach sich gegen Nacht- und Frachtflüge sowie gegen zunehmenden Fluglärm und Bodenverkehr in der Gemeinde aus.

  • Memmingen
  • 01.08.11
18×

Günzach
Günzach bekommt schnellstes Internet im Allgäu

Im gesamten Allgäu gebe es allerdings noch einige weiße Flecken in puncto Internetverbindung, sagte Staatssekretär Franz Josef Pschierer im Interview mit RSA - Der Allgäusender. Rund 650.000 Euro hat der schnellste Internetanschluss im Allgäu gekostet. Davon übernimmt 100.000 Euro die Gemeinde Günzach und weitere 100.000 Euro der Freistaat Bayern. Den Rest teilen sich die Betreiber.

  • Kempten
  • 21.07.11
341×

Verkehr
Ausbau der Zeppelinbrücke schlägt in Lauben hohe Wellen

Gemeinde und Stadt im Clinch Hohe Wellen schlug das Reizthema «Ausbau der Zeppelinbrücke» jetzt im «Birkenmoos». Verkehrsgeplagte Bürger aus Heising sowie Laubens Gemeindechef Berthold Ziegler widersprachen energisch dem Vorhaben der Stadt Kempten, im Rahmen des Baus der Nordspange auch die Autobahnbrücke in der Zeppelinstraße aufzurüsten. Dies, so hieß es, werde sich nachteilig auf Heising auswirken. Kemptens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer packte die Gegenargumente auf den Tisch. Wie...

  • Kempten
  • 11.06.11
35×

Straßenbau
Gemeinde Biessenhofen verzichtet auf Klage gegen Ausbau der B16B472

Der Bebauungsplan «Gewerbegebiet Altdorf» hat in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Biessenhofen einen seiner letzten Verfahrensschritte durchlaufen. Zudem standen Informationen zum Planfeststellungsbeschluss für die Umgehung Marktoberdorf/Bertoldshofen auf der Tagesordnung. Gegen die Pläne für die B16/B472 zwischen Altdorf und Bertoldshofen zu klagen, erweist sich demnach als wenig aussichtsreich. Verkehrsstrom beachtet Ende Februar erließ die Regierung von Schwaben den...

  • Kaufbeuren
  • 19.05.11
15×

Tourismus
Gemeinde will untersuchen, wie der Verkehr im Walsertal fließt

Die Analyse von Straßen und Pisten im Winter soll die Grundlage für den Ausbau der Skiverbindungen sein Die geplanten Skiwege im Kleinwalsertal sollen den Verkehr entlasten. Jetzt hat die Gemeinde eine Untersuchung in Auftrag gegeben, um herauszufinden, wie genau der Verkehr auf Pisten und Straßen im Tal fließt. Die Gemeindevertretung beschloss mit einer Gegenstimme, die Schweizer Firma Metron mit einer Analyse zu beauftragen. Die Kosten liegen bei rund 34000 Euro. Mit dem Unternehmen hatte die...

  • Kempten
  • 22.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ