Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Das Staatliches Bauamt wird die Pläne zum Ausbau vorstellen.
1.395×

Konzept
B12-Ausbau: Staatliches Bauamt informiert Bürger aus Lindenberg, Jengen und Ketterschwang über den Planungs-Stand

Die Planungen für den vierspurigen Ausbau der B12 zwischen Untergermaringen und Buchloe schreiten voran. Mittlerweile steht der Entwurf für den Bauabschnitt VI, teilte Markus Kreitmeier, der stellvertretende Leiter des Staatlichen Bauamts mit Sitz in Kempten, mit. Aus diesen Plänen geht hervor, auf welchen Seiten die B12 zwischen der A96 und Germaringen vierspurig ausgebaut werden soll und wo Lärmschutzwälle entstehen sollen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer...

  • Jengen
  • 15.01.19
541×

Freizeit
Isny und Maierhöfen weiten für 355.000 Euro ihre Wandergebiete aus

Sie sollen über Grenzen gehen, Gebiete mit besonderem Schutzstatus erschließen, über Natur informieren und imposante Ausblicke bieten: Die Gemeinden Maierhöfen und Isny wollen ihr Wandergebiet mit „Komfortwegen“ ausbauen. 17 Kilometer soll das Wegenetz lang sein. Die größten Strecken laufen auf vorhandenen Wegen, die ertüchtigt werden sollen. Fehlende Verbindungen sollen durch neue Wege überbrückt werden und dann die Gebiete Waldbad, Biesen- und Bleicher Weiher, Wolfbühl-Gschwend, Maierhöfen,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.18
37×

Soziales
Landkreis Westallgäu fördert die Kurzzeitpflege

Der Landkreis unterstützt den Ausbau der Kurzzeitpflege. Dazu stellt er in den nächsten zwei Jahren 272.000 Euro zur Verfügung. Einen entsprechenden Beschluss hat der Kreistag einstimmig gefasst. Sechs zusätzliche Plätze für die Kurzzeitpflege könnten so entstehen. 'Es ist ein Schritt in die richtige Richtung', sagte der Grünen-Sprecher Thomas Kühnel. Auf einen Antrag seiner Fraktion geht der Beschluss ursprünglich zurück. Kurzzeitpflege ist für viele Menschen ein wichtiges Angebot, etwa wenn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.17
20×

Bauarbeiten
Lindenberger Feuerwehrhaus wird ausgebaut

Das Lindenberger Feuerwehrhaus wird zur Baustelle: Nach Stand der Dinge wird die Stadt in zwei Bauabschnitten insgesamt knapp 526.000 Euro investieren. Die Wand der Fahrzeughalle wird ein Stück nach hinten versetzt, damit die Wehrler im Inneren mehr Platz zum Umziehen haben. Bauarbeiter erweitern auch die Garage in Richtung Nadenbergstraße. Dort ist der Gerätewagen Atemschutz des Landkreis Lindau stationiert. Bisher ist dies ein Sprinter, der soll jedoch durch einen deutlich größeren Lastwagen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.17
898×

Wirtschaft
Familienfest nach Um- und Ausbau bei Liebherr in Lindenberg

Das Lindenberger Unternehmen lädt nach Jahren des Aus- und Umbaus die Familien seiner Mitarbeiter ein. Mehr als 8.000 kommen und erhalten einen Blick hinter die Kulissen. Geschäftsführer Josef Gropper fasste den Anspruch des Unternehmens und den seiner Kunden in einem Satz zusammen: 'Der Liebherr schafft es.' Geschafft haben das größte Unternehmen im Landkreis und seine Mitarbeiter in den vergangenen Jahren einiges: eine große Erweiterung des Standortes, neue Produkte und neue Kunden. Als 'ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.09.17
222×

Wintersport
Skilift und Sprungschanze in Weiler abgebaut

Etliche Weilerer haben hier das Skifahren gelernt. Die Springen haben hunderte Zuschauer in ihren Bann gezogen. Nun ist ein großes Stück heimischer Wintersportgeschichte verschwunden. Eine Fachfirma hat innerhalb von zehn Tagen den Skilift am Goißebuckel in Weiler und die zugehörige Alemannenschanze abgebaut. Von der Anlage ist bis auf die Fundamente im Boden nichts mehr zu sehen. 'Ein bisschen Wehmut ist schon dabei. Aber es ist ja auch einige Zeit seit der Stilllegung vergangen', sagt Franz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.17
40×

Finanzen
Die Sanierung des Rupert-Neß-Gymnasiums wird in Wangen heuer stark zu Buche schlagen

Stadt will bis zu acht Millionen Euro in Gebäude stecken Zwei bereits im Vorjahr beschlossene Bauprojekte machen sich deutlich im Haushalt der Stadt Wangen für 2016 bemerkbar: Denn in den Ausbau der Gemeinschaftsschule sollen zwei Millionen Euro fließen. Der Start der mehrjährigen Sanierung des Rupert-Neß-Gymnasiums schlägt mit 1,6 Millionen zu Buche. Insgesamt will die Stadt bis zu acht Millionen Euro in den Ausbau und den Erhalt von Gebäuden stecken, wurde in den Haushaltsberatungen im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.16
42×

Breitband-Versorgung
Schnelles Internet in Lindenberg in spätestens einem Jahr

Ab jetzt tickt die Uhr: In spätestens einem Jahr müssen die Telekom und Kabel Deutschland den Ausbau der Breitband-Versorgung in Lindenberg abgeschlossen haben. Dazu haben sich beide Unternehmen in Verträgen mit der Stadt verpflichtet. Für die Lindenberger bedeutet das: Wo jetzt noch Daten mit maximal acht bis 15 Megabit pro Sekunde fließen, sind spätestens nächsten Sommer 50 oder gar 100 MBit/s möglich. Als erste Kommune im Landkreis Lindau hat Lindenberg die ersten Phasen des bayerischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.15
83×

Breitbandausbau
Schnelles Internet: Lindenberg treibt Breitbandversorgung in den Randgebieten voran

Die Stadt Lindenberg macht sich daran, ihre Randgebiete mit schnellem Internet zu versorgen. Dafür nutzt sie ein Förderprogramm des Freistaates Bayern und hat als erste Kommune im Landkreis Lindau den entsprechenden Förderantrag eingereicht. Wenn alles nach Plan läuft, gibt es einen Zuschuss über 467.000 Euro. Ende 2016 oder Anfang 2017 sollen rund 250 Häuser somit versorgt sein. In Lindenberg (Westallgäu) sind sechs Erschließungsgebiete vorgesehen. Kabel Deutschland wird den Bereich Nadenberg,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.15
135×

Breitbandausbau
Oberreute investiert in schnelles Internet

Nach Grünenbach und Röthenbach investiert auch die Gemeinde Oberreute in den Breitband-Ausbau. Rund eine halbe Million Euro will die Gemeinde in den kommenden Jahren aus eigener Tasche investieren. 740.000 Euro kommen an Zuschüssen vom Freistaat hinzu. Die Verlegung von Glasfaserkabeln bis an die Grundstücksgrenze in den Außenbereichen ab 2016 soll künftig Übertragungsraten von 100 MBit/s ermöglichen. Die Pläne betreffen vor allem 126 Gebäude im Außenbereich. Um die Verbesserung der Situation...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.04.15
67×

Breitbandausbau
Hergatz: Verlegung von Glasfaserkabeln nur mit Beteiligung der Haushalte möglich

Fast 100 Bürger bei der Bürgerversammlung in Hergatz – das ist eine rekordverdächtige Zahl. Und sie zeigt, wie groß das Interesse der Menschen im Ort ist, endlich eine schnelle Internetverbindung zu bekommen. Denn Breitbandausbau war Thema der Versammlung. Die Telekommunikation Lindau, kurz TKLi, stellte dafür Pläne in der Turnhalle in Wohmbrechts vor. Die Weichen für die Zusammenarbeit mit der Stadtwerke-Tochter hatte der Gemeinderat gestellt. Erreicht werden soll ein eigenwirtschaftlicher...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.12.14

Heimenkirch
Heimenkircher Räte befassen sich mit Glasfaser-Aubau

Die Gemeinderäte des Marktes Heimenkirch sprechen in ihrer Sitzung heute Abend über den Glasfaser-Ausbau im Ort. Außerdem geht es in einem weiteren Tagesordnungspunkt um die Ortskernentwicklung dabei wird über den Fortschritt des Ausbaus informiert. Weiter Themen ist die Energiewende und wie sich die Bürger daran beteiligen können. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 19:30 Uhr.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.12
30×

Heimenkirch
Heimenkirch erhält Staatszuschuss

Der Markt Heimenkirch erhält einen Staatszuschuss in Höhe von 155.000 Euro für den Ausbau der Bahnhofstraße. Das hat jetzt der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt. Die Bahnhofstraße wird schon in wenigen Wochen fertiggestellt sein und zukünftig den Verkehr um den Ortskern von Heimenkirch herumleiten. Insgesamt kosten die Straßenbauarbeiten 510.000 Euro, davon übernimmt das Land Bayern jetzt immerhin knapp ein Drittel.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.12
27×

Gute Stube Weitnau
Neue Räume im Seniorenheim Seltmans

Angebot für Demenzkranke erweitert Schon vor einigen Jahren wurde im Seniorenheim St. Vincenz in Weitnau-Seltmans eine 'Gute Stube' eingerichtet. Dort wurden bisher Senioren mit zusätzlichem Betreuungsbedarf und altersbedingten demenziellen Erkrankungen unter dem Motto 'Altvertrautes neu erleben – und sich heimisch fühlen' versorgt. Immer mehr Menschen nutzen mittlerweile das gerontopsychiatrische Konzept der Einrichtung. Deshalb wurde die 'Gute Stube' jetzt um zwei Räume erweitert. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.05.12
177× 2 Bilder

Infrastruktur
Initiative zum Bau der Autobahnanschlussstelle Wangen-Süd

Ausbau des Verkehrsnetzes gefordert – Arbeitsgruppe macht Lobbyarbeit für Ausbau des Verkehrsnetzes im Westallgäu – Westallgäuer Gemeinden fordern den Bau einer Autobahnanschlusstelle Wangen Süd. Eine entsprechende Resolution haben sie an das Regierungspräsidium Tübingen geschickt. Sie ist Teil einer grenzübergreifenden Initiative der Wirtschafts- und Entwicklungsleitstelle Westallgäu (WEST), die auf eine Verbesserung der Verkehrswege abzielt. Das Westallgäu liegt abseits der großen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.12
36×

Funk
LTE-Standort in Oberreute in Betrieb

Dritter Standort im Westallgäu Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone baut das LTE-Netz im Westallgäu weiter aus. Seit diesen Tagen ist der Standort Oberreute am Netz, wie die Wirtschafts- und Entwicklungsleitstelle (West) berichtet. Damit können weite Teile von Oberreute einschließlich des Ortsteils Irsengund, Stiefenhofen, Grünenbach Schönau und Weiler-Simmerberg mit schnellem Internet über Funk versorgt werden. Oberreute ist neben Scheidegg und Wildberg der dritte von insgesamt sechs...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.02.12
35×

Dorferneuerung
Um- und Ausbau des Dorfstadels Ellhofen abgeschlossen

Vielfältige Nutzung auf 190 Quadratmetern Fläche Es riecht nach Holz. Wo das Auge hinblickt, ist das Naturmaterial verbaut. Durch den hellen Raum, in dem sich die Dorfwerkstatt mit Küche befindet, geht es in den eigentlich Stadel. Urig sieht er aus. Die Balken wurden speziell behandelt, um auch nach dem Umbau ihren Charme zu erhalten. Über die neue Treppe - natürlich aus Weißtanne - geht es in den oberen Stock, in dem nostalgische Milchkannen und alte Grenzsteine stehen. Hier sollen später...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ